26. Januar 2014

Mit offenem Visier oder gar nicht!

Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber ich habe sie getroffen!  Ab sofort wird hier mit offenem Visier diskutiert oder gar nicht.

Das mag einigen Trollos nicht gefallen, aber ich finde es mehr als geRECHT, dass jeder, der meint Kommentare zu meinen Artikeln zu hinterlassen, dies unter annähernd ähnlichen Voraussetzungen tut, wie ich die Artikel verfasse und viele der Kommentarschreiber auch unter ihrem Profil die Kommentare verfassen.

Im Jahrzehnt der Whistelblower ist es an der Zeit nun auch für die Bürger aus ihrer Deckung heraus zu kommen. Wer dann dazu keinen Arsch in der Hose hat, möge bitte auf andern Blogs diskutieren oder seine provokativen Kommentare hinzuspucken. Wer zum Thema etrwas sagen möchte, soll dies weiter tun können, jedoch nicht anonym und verdeckt. Mir ist klar, dass die Anzahl der Kommentare dadurch stark zurück gehen wird, aber der Blog ist nicht auf Leser angewiesen und ich schreibe lieber für 5.000 authentische Leser als für 10.000 Trollos. - 
Love it or Leave it!

Kommentare:

  1. Warum nicht? Wenn ich meine Meinung habe steh ich dazu und verstecke mich nicht hinter anonym..

    AntwortenLöschen
  2. Das sehe ich auch so. Entweder Flagge zeigen und dann aber richtig, oder Klappe halten ;-) Bravo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerehin, dein Google+-Account hat ein paar mehr Inhalte, aber Name und verifizierbare Adresse finde ich auch da nicht. Wäre es dir recht, wenn du vollen Namen, Adresse usw. hier veröffentlichen müsstest, um einen Kommentar zu schreiben? Alles andere ist und bleibt anonym und man kann dann lediglich sagen "okay, ich habe mir wenigstens einen Namen gegeben und verlinke auch auf ein Profil, das nichts von mir preisgibt". Ist das nun besser? Ehrliche Frage. Unter Flagge zeigen verstehe zumindest ich etwas völlig anderes. Flagge zeigt hier bisher nur Mr. Flare und ein paar Wenige, die Websites mit Impressum und vollständiger Adresse haben. Alle anderen sind anonym, geben sich aber wenigstens Namen (ob echte oder nicht spielt keine Rolle, da nicht verifizierbar). Ich natürlich auch.

      Löschen
  3. Wunderbar! -
    Es ist wirklich an der Zeit, sich nicht mehr hinter "Pseudo-Nämchen" zu verstecken, wie das in anderen Blog leider noch so üblich ist.......

    Eine schöne Zeit Euch allen
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zitat: "Es ist wirklich an der Zeit, sich nicht mehr hinter "Pseudo-Nämchen" zu verstecken".

      Du schreibst hier unter dem Google+-Account "Paul Nagy", Geschlecht männlich (steht als einzige Information in deinem Profil, das somit völlig anonym ist, du wirst sicher gute Gründe dafür haben), unterzeichnest dann aber mit Angela? Dass dies nicht weniger anonym ist als ich als Omar oder Oma Kasuppke, die ihren Namen gar nicht nennt, sollte dir klar sein. Der einzige Vorteil ist, dass man dich hier nun als Paul Nagy ansprechen kann ... oder Angela?

      Löschen
  4. Das anonyme rumgemosere und die rotzigen Unverschämtheiten im Web allgemein (glücklicherweise hier selten) müssen ein Ende haben. Wie im richtigen leben muss ich auch im Web mit offenem Visier diskutieren. Die ganzen anonymen Kommentare überall im Web werden langsam unerträglich - es gibt keinen Grund für anonymisierung, denn die NSA Trackt sowieso die IP Adresse :-)

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Jürgen,
    das ist eine sehr, sehr gute Entscheidung!!!! Endlich!!!
    Ich denke auch, wer was zu sagen hat, soll das tun, aber mit Nennung von Ross und Reiter, eben mit offenem Visier. Das sind wir alle dem Zeitgeist und dem Wunsch nach Veränderung schuldig.
    Ich habe mich oft über provokante und anmaßende Kommentare geärgert, die als Absender "Anonym" trugen und ebenso provokant und dämlich von einem anderen Herrn oder Frau "Anonym" beantwortet und wieder kommentiert wurden.

    Also: Super-Entscheidung! Weiter so.

    Liebe Grüße

    Klaus-Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. KPZ oder Klaus-Peter, du bist nicht weniger anonym als jeder andere, der unter "Anonym" postet. Anonym ist man nur dann nicht, wenn man wirklich unter vollem Namen inkl. verifizierbarer Adresse und am besten noch Telefonnummer schreibt. Möchtest du da vielleicht den Anfang machen?

      Löschen
  6. Mr. flare meint sicher, dass wir uns einen Namen geben und nicht anonym schreiben.
    Ob es der richtige Name oder ein Pseudo Name ist, finde ich ist egal, hauptsache da steht ein Name und ich möchte auch nicht rätseln ob anonym 1 oder anonym 2 geschrieben hat.
    Außerdem kann man hier wirklich sachlich schreiben und nicht frech werden. Jürgen macht sich soviel Arbeit und das sollte geschätzt werden. Sonst gibt es diesen Blog irgendwann nicht mehr und das wäre sehr schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auf jeden Fall richtig, Shaina. Bei Namen kann man sich wenigstens ansprechen. Und frech werden muss auch niemand. Das gilt aber dann hoffentlich für alle, nicht nur für das Lager der "Trollos", in dem man hier schneller verortet wird als man die Entertaste drücken kann, wenn man nur eine etwas abweichende Meinung zum Blogmainstream vertritt. Sorry, hat jetzt nichts mit dir zu tun, bot sich nur gerade an. Sachlichkeit sollte auf jeden Fall oberstes Prinzip sein, da gehen wir konform.

      Löschen
    2. Ja und man sollte auch eine sachliche Meinung gelten lassen oder etwas anderes vorschlagen, dann kann es sich ja jeder selbst überlegen... und was darus mitnehmen ......ist Brainstorming. Wir sollten doch alle voneinander lernen und nicht alles kaputtreden.

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen