26. Mai 2014

Europawahl in Deutschland: Die Euro-Kritiker etablieren sich

Wer hätte noch vor einem Jahr geglaubt, dass es zu dem etablierten Parteiensumpf neue Kräfte geben wird. Parteien wie die AfD haben es nun fast aus dem Stand auf über 7% geschafft und selbst die Tierschutzpartei kam auf 1,2%. Wenn ich mir nun vorstelle, dass alle Wahlabstinenzler die den Popp´s und Ken´s dieser Welt auf den Leim gegangen sind (was das Nichtwählen angeht) die Tierschutzpartei gewählt hätten wäre die dann vielleicht stärkste Kraft?

In einer bestehenden Demokratie ist es nicht wirklich clever nicht zu wählen wenn man mit den gegebenen Situationen nicht mehr zufrieden ist, denn es ist eine der ganz wenigen Möglichkeiten noch etwas zu bewegen. Das hat diese EU Wahl wieder gezeigt. Der Spruch "Dem System die Energie zu entziehen" hat bei einigen ja gezogen, aber es entbehrt jeglicher Grundlage und spielt nur denen zu, die nichts am System ändern wollen. - Damit meine ich nicht, daß das System so ok ist, wie es ist. Im Gegenteil. Aber hätten alle Nichtwähler nur aus Protest eine andere Partei gewählt, und wenn nur die Tierschutzpartei, wäre vielleicht selbst eine CDU/CSU/SPD rausgeflogen. Das wäre aber mal was geiles gewesen! Aber in einer Demokratie darf jeder selbst entscheiden ob er sich beteiligen will. Nur wenn jemand das nicht tut, dann sollte er jetzt die Klappe halten. 

Ein gesellschaftlicher Wandel der zweifelsohne dringend nötig ist,
geht nun einmal langsam, da es eines Umdenkens von vielen Menschen bedarf. Und Personen die sich in der Öffentlichkeit hinstellen und propagieren sich an der Demokratie nicht zu beteiligen ohne einen Ideenansatz aufzuzeigen wie sich eine Gesellschaft denn sonst regeln soll scheibe ich Fahrlässigkeit oder sogar "Beihilfe zur EU" zu. Denn das System dem diese Leute die Energie entziehen wollen braucht deren Energie gar nicht um weiterzuleben. Leider ist es so, daß ich jeden Aggressor am besten mit seinen eigenen Waffen schlagen kann. Einer CDU/CSU/SPD würde es mehr zusetzen wenn sie an eine AfD/Tierschutzpartei und Andere 20% ihrer Stimmen verlieren. Denn dann verlieren sie Ihre Sitze, Ihre Macht und ihre Kohle. Das schmerzt. wenn sich aber 20 Millionen "Systemgegner" entschließen nicht zur Wahl zu gehen, interessiert das dort keine Sau, denn die Etablierten behalten ja ihre Sitze, Macht und Kohle.          

Nochmal: Wenn 10 Personen die gemeinsam auf einer Völkerwanderung unterwegs sind und 4 sagen an der Kreuzung links rum - 2 sagen rechts rum und der Rest sagt nichts. Was glaubt Ihr wohin dann die gesamte Gruppe läuft? Stellt sich aber nach 100km Fußmarsch heraus dass es der falsche Weg war, was glaubt Ihr, wer dann die Klappe am weitesten aufmacht? - Richtig. Diejenigen die vorher nichts gesagt haben. Und an dieser Schwelle stehen wir heute. Und deshalb frage ich mich wirklich immer noch. Wem dient der Gral? Oder sind die Popp`s der Welt die Wölfe im Schafspelz?  

Kommentare:

  1. Wie kann ich bei einem Fußballspiel mitspielen, wo ich doch Fußball nicht leiden kann??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passt ziemlich gut, Deine Fussi-Metapher. Fussball ist wie die politisch erwünschte Idealform unserer Gesellschaft: Extrem sozial-darwinistisch, vordergründig regelkonform mit miesen Tricks im Hintergrund (die ja auch speziell trainiert werden), je weiter oben man spielt, desto mehr kriegt man, für Amateure bleibt wenig, für andere Sportarten nichts. Dazu kommt der Unterhaltungswert, Ole-Ole-Ole, Grillwürstchen; Fussball-Neu-Sprech und Bier. Ist auch nicht mein Geschmack.

      Trotzdem muss man kein Fussbal-Profi werden, um diesem System zu Leibe zu rücken. Es ist auch schon etwas, dass ein paar Leute den Mut hatten, dem Wurst-Uli echten Ärger zu bereiten und (in unserer Bananenrepublik) eine Verurteilung zu bewirken. Man muss nicht aktiv Fussi spielen, aber man muss sich temporär drauf einlassen und das System mit seinen eigenen Regeln knacken oder zumindest durchzuwirbeln. In der Politik geht das vorrangig über Wahlen, wenn es toll läuft, wird man Strg-C-Freiherren oder korrupte Bundespräsidenten auch über veröffentlichte Informationen und öffentliche Meinung los. Ich glaube, in Zukunft werden wieder mehr Leute zur Wahl gehen, das wird die etablierten Parteien nervöser machen, Fehler werden sich häufen, und es wird sicher auch noch mehr Unrat nach oben gespült (als jetzt schon). Ich mag weder Fussball noch die große Politik, aber dafür, dass die korrupten Mieslinge dieser Welt langsam unruhiger werden, gehe ich gern zur Wahl.

      Gruß ... York

      Löschen
    2. Fussball ist ein denkbar ungünstiger vergleich, denn beim Fussball geht es (ausser bi den Spielern und Vereinen und Werbetreibenden) um NICHTS was uns betrifft. Bei der derzeitigen ausgestaltung der Bürgerfeindlichen Politik aber geht es um Dich um uns alle und um die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder!

      wie sie leben müssen, was sie essen müssen was sie denken und sagen dürfen ....... Wäre die NPD an der macht - würdest du dann auch sagen... na lass sie mal inc entziehe dem System meine Energie .... :-(

      Löschen
    3. Damit nicht wieder das gleiche passiert nur mit anderen Parteien, ob groß oder klein, bin ich ja auch gegen das System. Wir können das System doch nicht abschaffen, wenn wir immer wieder zum Wählen gehen. Wie soll das denn gehen? Eigentlich bin ich ja dagegen aber trotzdem mache ich immer wieder mit. Und die Politiker fühlen sich auch noch bestätigt- "Ihr habt uns doch gewählt.... Der Wille des Volkes!" Bei 3% Wahlbeteiligung ergäbe das ein ganz anderes Bild.

      Löschen
  2. Jürgen, danke noch einmal für Deine Ausführungen und den Tip doch wählen zu gehen.Ich hatte, wie viele andere auch, wie man so schön sagt den "Kaffee" auf. Habe es mir doch anders überlegt und es ist gut so und wir sehen ja jetzt wie sich das auswirkt. Ja es wird langsam vonstatten gehen und wenn immer mehr Menschen wach werden dann haben wir schon viel geschafft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrekt - ich habe auch nach über 30 Jahren erstmals wieder gewählt. Und alle die angeblich so gerne Tiere mögen hätten ja mindestens die Tierschutzpartei wählen können. die hat immerhin 1,2 % erreicht!! - wenn das kein Fortschritt ist! reicht aber noch nicht.

      Bis zur nächsten Bundestagswahl müssten wir aLLE Nichtwähler (fast die Hälfte) mobilisieren - Dann würde die CDU/CSU/SPD/Grüne genau so rausfliegen die die FDP (Fast Drei Prozent) - DAs wäre ein Erfolg für eine andere Politik!! - Und wenn dann noch nicht erpressbare Politiker (weil nicht Korrupt) an die hebel kommen können uns auch die USA am Arsch lecken! (sorry aber nichts anderes fällt einem da ein)

      Und die Popps und KenFMs dieser welt rufen dazu auf nicht zu wählen?? Entweder haben die keine Ahnung con ChangeProzessen oder eine andere Agenda!!!

      Löschen
    2. ...wahrscheinlich keine Ahnung! ... oder vieleicht doch???? Mit der Tierschutzpartei an der Macht würde sich auch alles ändern :-)
      Wir hätten dann ein anderes Geld- und Wirtschaftssystem und unsere Besatzerfreunde würden uns auch in Ruhe lassen....

      Löschen
    3. Hier bitte Anschauen
      https://terraherz.wordpress.com/2014/05/26/aktuell-feindbild-nichtwahler-eu-wahl/

      Gruß Sissi

      Löschen
  3. Ja, das wäre vorallem bei der nächsten Bundestagswahl wichtig, denn das EP hat kaum Einfluß, der EU Ministerat mit den Regierungsführenden aller EU-Länder schon eher. Nur wie stoppt man die gesetzgebende Macht der EU-Kommission.... nur mit EU kritischen Parteien.

    Der Hörstel startet mit der"Deutschen Mitte " neu und die Tierschutzpartei ist immer gut, die AfD wurde in den Medien schon als Nazipartei verunglimpft und jeder er sich online pro AfD ausgesprochen hatte beschimpft lächerlich gemacht und dann gesperrt.Die AfD bietet mir zu wenig echte Lösungen aber als Protestpartei ist sie super.

    Liebe Grüße von Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Melissa, Du hast Recht, daß die AfD zu wenig echte Lösungen bietet. Wir hätten uns auch gewünscht, daß die AfD mehr gegen die Islamisierung mit all ihren Problemen, den Sozialzuzug aus armen Ländern Europas und gegen die Asylschwemme sagt. Die andere Seite ist die, daß sie dadurch komplett in der rechten Ecke gestanden hätten und dieses Wahlergebnis nicht erzielt hätten. Wir haben sie gewählt, weil man sich im Vorfeld ausrechnen konnte, daß die AfD ins Europaparlament einzieht und die abgegebene Stimme dadurch nicht verloren geht. Im Prinzip ging es bei dieser Wahl doch erst mal darum, dem Sauhaufen in Brüssel die gelbe Karte zu zeigen. Die rote Karte wäre mir zwar lieber gewesen, aber wie soll das gehen wenn Vorbilder der alternativ denkenden Gesellschaft zum Wahlboykott aufrufen? Schade, das Wahlergebnis wäre mit deren Stimmen viel eindeutiger ausgefallen!

      Grüße von Irene

      Löschen
  4. ist euch aufgefallen dass in den medien immer alle vollautomatisch als "rechts" bezeichnet werden - wenn sie gegen den mainstream sind?

    ist euch aufgefallen dass: wenn z-.b. ein politiker von einem bürger "eine gewischt" bekommt - dieser von den hirnlosen vorleserobotern ebenso vollautomatisch als offensichtlich geisteskrank bezeichnet werden?
    sind die nach-richten vorleseautomaten jetzt alles ausgebildete psychologen oder was?

    ich z.b. bin der meinung dass es erst dann einen weltfrieden geben kann - wenn es gar keine grenzen mehr gibt --- bin aber trotzdem gegen diese form einer EU.
    bin ich rechts weil ich gegen diese EU bin - dafür aber der meinung das alle menschen eins sind?


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das ist mir aufgefallen und das gefällt denen nicht.
      Das kennen wir doch alle...

      Löschen
  5. Hallo,
    na prima, jetzt wird alles anders werden,wenn die AfD drin ist.Ha,ha,ha! Wie war es denn, wo die Linken reingewählt wurden,haben wir heute das BGE wie Frau Kipping es vorhatte.Ist auch ne Lachnummer.Und nochmal zum mitschreiben ,wir haben in Deutschland nur EINE Partei.Egal ob Schwarz,Rot,Grün,AfD,Wer nicht ganz naiv ist, erkennt das der Ausgang der Wahlen nicht mehr als eine billige Unterhaltungsshow ist; das dicke Ende steht bevor!
    Aber gut das Wahlschaf wählt seinen eigenen Schlächter.Denn er gibt seine Stimme in eine URNE was bedeutet das?Alle Stimmen werden verbrannt.
    Soviel zur DEMOKRATIE.
    Einen schönen Tag
    Sissi

    Gottseidank gibt es viele Popp`s in Deutschland und es werden immer mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es! Uns wird nur vorgegaukelt, wir hätten da etwas zu entscheiden. Der Sumpf bleibt immer der selbe, egal wer sich noch dazu gesellt. Ich brauch keine Parteien, um über mein eigenes Leben zu bestimmen.

      Löschen
    2. Guten Tag,
      den Betreiber dieser Seite schätze ich wegen seiner Arbeit, es scheint ein intellegenter Mann zu sein.Ich verfüge über einen Universitätsabschluss und
      kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das völlig unbedeutend ist, wenn ich mein Wissen und Informationen nicht in kluges Handeln verwandeln kann.
      Ich denke, dass Sissi weiß, dass die sogenannte Demokratie ein Geschäftsmodell ist, oder um Herrn Schäuble zu zitieren:"Die Bevölkerung spielt
      keine Rolle". Und genau darum geht es.Wir sind nicht Wähler oder Verbraucher,
      verschollene Personen oder richtungsorientierte, verblödete EU Gegner, sondern
      Menschen, die in expotentiell zunehmender Geschwindigkeit die gigantische
      Täuschung und die Verbrechen der selbsternannten Elite sehen und beenden
      müssen. Und das werden wir ohne Juncker, Scholz, Merkel, Schäuble und ohne
      Parteien tun.
      Michael

      Löschen
    3. @Sissi, es wird nicht auf einen Schlag anders werden nur weil die AfD jetzt 7% hat es ist aber ein erster Schritt, ich schreibe es nochmal, wenn alle die Nichtwähler einer ihnen genehme Alternative wählen würden könnte sich was ändern. Tun die nichtwähler weiterhin nichts oder werden durch antidemokratische Aufrufe immer mehr wird sich garantiert NICHtS ändernda die Bisherigen manchthaber weiter machen können wie bisher.

      und auch nochmal: ich würde gerne von den militanten Wahlabstinenzlern einmal nur einen sinnvollen Vorschlag hören, wie die gesellschaft dann sonst fünktionieren soll ohne Demokratie? Da kommt leider nichts, aber auch gar nichts außer leeren Floskeln! - sorry einen Fitzke-König will ich ganz sicher nicht.

      @Freidenkerin
      die entscheiden bereits über dein Leben - wie willst du es denn sonst ändern? Durch anwarten?

      @Michael
      ja bitte ohne Merkel und Co. bitte auch ohne parteien aber bitte nicht ohne Demokratie und unsere mitbestimmung.

      @all
      wir müssen eine partei stark machen, die sich dann als partei abschafft nachdem sie an der macht ist! Wenn Ihr aber glaubt, dass danach ALLE und immer korrupt werden, dann bleibt nur noch der ICE oder 9mm für euch.

      Zu glauben, das "das System" einfach alles sein lässt nur weil 500.000 Bürger nicht mehr wählen geht ist in etwa so weltfremd wie die, die immer noch in Burgarach sitzen und warten dass sie von ausserirdischen abgeholt werden. die verfaulen dort gerade!

      Und noch ein letztes Mal: (danach antworte ich einfach nicht mehr auf leere Floskeln)

      - wie sieht die Alternative aus? Oder wie könnte sie aussehen? noch NIEMAND hat dazu eine praktikable Idee gegeben.
      - Wie kommen wir zu der alternativen Lebensform? (sofern es keinen riesenknall gibt und die erde platzt)
      - wie viele Jahrhunderte soll es in der Evolution dauern??

      Vielleicht setzen sich auch mal ein paar Leute zusammen und überlegen.

      Popp / KenFM und viele andere sagen sehr viele gute Sachen. in vielen punkten bin ich einer Meinung aber in den wesentlichen Punkten kommen leider keine fakten und keine ideen - Wir werden nicht einfach so in eine 13. Dimension fliegen. Nicht einmal in die 5.

      Löschen
    4. @sissi: genau so sehe ichs auch! man kanns auch viel profaner erklären: seit macchiavelli wissen wir, dass macht korrumpiert. daran hat auch die gewaltenteilung nichts geändert. ergo, wird jede partei über kurz oder lang korrumpieren, egal mit welchen werten sie angetreten ist, wenn die mitglieder keine tief verwurzelten, ethischen werte haben. ich durfte mir im grünen-büro berlin mal eine halbe stunde anhören, warum die abgeordnete damals für den kosovo-einsatz mit ja gestimmt hat und wie sie das vor sich und anderen rechtfertigt: es war der pure machterhalt, sonst gar nichts. und so werden stück für stück kompromissse eingegangen, bis zum beispiel eine partei, die als pazifistengruppe angetreten ist, mitglieder hat, die krieg regelrecht fordern -> daniel cohn bendit. so lange sich am system oder an den menschen, die in der politik sind nichts ändert, wird auch die beste oppositionspartei mit erhalt des regierungsauftrages zum verräter an den eigenen idealen. da engagiere ich mich doch lieber direkt vor der haustür, als meine stimme an jemand abzugeben, der mich nicht kennt, dem ich egal bin und der nichts für mich tut, außer steuergelder einzusacken. mal ganz verkürzt ausgedrückt.

      Löschen
    5. Bingo, genau so ist es und die Afd ist genau auch eine Blockpartei, so das die Euro-Kritiker auch etwas zum wählen haben. lol

      Löschen
  6. Nachtrag:

    Die EU steht für Monsanto,Zwangsimpfung,NWO-Einführung.Chemtrails,HAARP.
    Hier ein Video:http://www.youtube.com/watch?v=6pkwIgJNB_o&list=UUiVV2q4lUjkPEKsQREvVFow&feature=share

    Lösungsansatz:Plan B (http://www.wissensmanufaktur.net/interviews)
    http://quer-denken.tv/
    http://www.wissensmanufaktur.net/plan-b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sissi ja, aber was machen wie denn dagegen??

      Löschen
    2. Hallo Mr. Flare,
      was wir dagegen machen können?Das muß jeder selber für sich entscheiden,aber wenn Sie den Film Solar Revolution kennen,dann wüßten Sie was wir machen sollten.Nähmlich das ganze Kasperltheater zu durchschauen und als LÜGE zu entlarven.Sprich sich nicht mehr in den Kaninchenbau hinein ziehen zu lassen.
      Je mehr Menschen/kritische Masse) das erkennen um so schneller löst sich die 3D-Matrix auf.
      Aber das muß jeder für sich selber erfahren.
      Grüße Sissi

      Löschen
    3. @Sissi: "Nähmlich das ganze Kasperltheater zu durchschauen und als LÜGE zu entlarven.Sprich sich nicht mehr in den Kaninchenbau hinein ziehen zu lassen"

      Habe ich gemacht und jetzt? Was machen sie?

      Löschen
    4. @sissi was benschi oben gefragt hat, ist was ich auch immer frage und leider nie eine Antwort erhalte. .... Und jetzt?? Warten auf den Solar Flare der die Menschheit lehrt bewusst zu leben!

      Das kann ja möglicherweise noch eine Million. Jahre dauern.
      Auch weiß ich, dass fast alle die sich mit dem Master Key System oder anderen spirituellen Lehren befassen ( auch 98% der Leser von Gedanken schaffen Realität) nicht wirklich verstanden haben, was dahinter steht. Ich kenne fast alle Bücher zu dem Thema ich habe die diversesten Filme gesehen ( und verstanden) ich habe stunden mit Broers diskutiert ....

      Fakt ist: du kannst damit deine eigene Umwelt massiv beeinflussen auch Leute und Verhältnisse die irgendwie mit die verbunden sind, aber nicht die gesamte Welt. Glücklicherweise - stell dir mal vor nur jeder deutsche könnte seine Realität selbst auch für dein Umfeld definieren. Was für ein Chaos.

      Dinge die Millionen Menschen betreffen bedürfen anderer Maßnahmen um Veränderungen zu vollziehen. Kurz gesagt, beten hilft, reicht aber nicht aus!

      Löschen
    5. Hallo Mr. Flare,
      ( Und jetzt?? Warten auf den Solar Flare der die Menschheit lehrt bewusst zu leben! )
      Nein ich steige aus dem System soweit wie möglich aus,z.B. gehe ich seit Jahren nicht mehr zum Arzt,nicht mehr zum Wählen,nicht mehr in die Kirche,lebe zwar noch meine Story,aber allgemein versuche ich so gut es geht die manipulationen(wie HAARP,Pharmaindustrie,usw.)auszuschalten.
      Aber lieber Mr. Flare wenn Sie schon Stunden mit Hr. Broers diskutiert haben müssten Sie doch verstanden haben,um was es wirklich geht.
      Sonst empfehle ich allen mal die Tagesenergien(Livestream) von Alexander Wagandt anzuschauen. Der kann es sehr gut erklären.
      Gruß Sissi

      Löschen
    6. :-) ja gerade weil ich verstanden habe, was sehr viele die sich mit spirituellen und esoterischen Themen befasst haben leider nicht verstanden haben, schreibe ich das alles. Ich brauche auch keine gesprochene Info über Tagesenergien von einem Herrn Wagandt (den ich kenne und schätze) denn auch das beseinflusst sie.

      Und wenn Sie schreiben sie seinen aus dem System ausgestiegen muss ich laut losprusten. Sie bilden es sich ein! wären Sie wirklich aus dem System ausgestiegen könnten Sie mir keine Kommentare schreiben und das Internet nicht benutzen.

      Sie haben sich entschieden in das gemeinsame System nichts mehr hineinzugeben sondern nur noch herauszuziehen! (es sei denn Sie nutzen nichts an Infrastruktur in Europa oder sonstwo - strassen, wege Parkanlagen, Bus, Zug, Wasser, .......Notfallärzte Feuerwehr .... ) sehen Sie sich mal um und zählen auf einem Papier auf was sie alles nutzen was das System Ihnen zur verfügung stellt (Tipp: nehmen Sie eine Tapetenrolle)

      Und wenn Sie mir erklären sollten, was sie mit HAARP manipulationen wirklich meinen, wären waherscheinlich nach 2 sek. die Sätze zu ende.

      Ich will Sie nicht angreifen, da sie auch immer gute Kommentare schreiben aber reflektieren Sie einmal eine stunde wo sie immer noch im System sind!

      Ich kenne nur einen menschen zu dem ich Kontakt habe der zu 80% aus dem System raus ist und der lebt 400km nördlich des Polarkreises und ist Monatelang selbstversorger. Aber auch der ist noch in kleinen teilen im System.

      Löschen
    7. Ok,wenn das Ihre Meinung ist,dann bitte ich Sie meinen Text genau zu lesen.(steige aus dem System "SOWEIT als MÖGLICH"aus )immer noch besser,einen Anfang zu machen und genau zu hinterfragen, als sich in der Hängematte sicher zu fühlen und weiter das Spielchen mit zu machen.Oder gehen Sie noch zum IMPFEN?
      Nun zu
      HAARP!!!!!
      Meine zwei Sätze dazu:

      Bewusstseinsmanipulation

      Der Name HAARP steht für High Frequency Active Auroral Research Program. Offiziell handelt es sich hierbei um ein US-amerikanisches ziviles und militärisches Forschungsprogramm, bei dem hochfrequente elektromagnetische Wellen eingesetzt werden. Nach offizieller Darstellung geschieht dies zur Untersuchung der oberen Atmosphäre sowie der Funkwellenausbreitung, Kommunikation und Navigation. Die Funktionsweise dieser Anlage bietet aber auch enorme Möglichkeiten globaler Manipulation, wie einsehbare Patente bezeugen.

      Wie funktioniert HAARP? Die Sendeanlage erzeugt mit Hilfe der Ionosphäre sogenannte ELF-Wellen (extreme low frequency). Diese Wellen liegen im Bereich der Schumannfrequenz, das ist die Resonanzfrequenz der Erde, und auch des menschlichen Gehirns. Man kann dieser Schumannfrequenz nun bestimmte Informationen aufmodulieren; wenn man zum Beispiel das Gehirnfrequenzmuster von Depressiven benutzt, wird das Gehirn der Bestrahlten dazu in Resonanz gehen und die Betroffenen werden in eine depressive Stimmung versetzt. Damit ist es durch HAARP und ähnliche Anlagen technisch möglich, gezielte Bewusstseinsmanipulation durchzuführen.

      Gezielte Induktion von Krankheitsmustern

      Ebenso wie es möglich ist, mit entsprechend modulierten elektromagnetischen Strahlungen physische Veränderungen aufgrund der Interaktion dieser Felder mit unseren körpereigenen elektromagnetischen Feldern zu erzeugen, ist es nach demselben Prinzip auch möglich, direkt krankmachende Muster in lebende Systeme zu induzieren.

      Ein Beispiel für die Folgen, die HAARP anrichten kann, zeigt uns ein völlig anderes Projekt, eine Radareinrichtung der Air Force, die 1979 in Betrieb genommen wurde. Von einem Standort in Cape Cod sandte der “Pave Paws“-Sender nur 1 Tausendstel der elektromagnetischen Energie von HAARP aus, aber seine Auswirkungen waren immer noch tödlich. Innerhalb von zwei Jahren entwickelten Frauen, die in den umliegenden Städten wohnten, Leukämie mit einer Häufigkeit, die um 23 Prozent höher lag als der Staatsdurchschnitt, und verschiedene Arten von Krebs mit einer um 69 Prozent höheren Häufigkeit als andere Frauen in Massachussetts.

      Wetterbeeinflussung

      Weiterhin kann HAARP durch elektrostatische Felder das Wettergeschehen beeinflussen. Da HAARP die Ionosphäre als Spiegel benutzt, kann es prinzipiell die ganze Erde erreichen.

      Ungefähr seit den letzten 10 Jahren folgt Wetterkatastrophe auf Wetterkatastrophe, beginnend mit dem ungewöhnlich heftigen El nino 1989. Seitdem ist das globale Wettergeschehen chaotisch, der El nino kommt häufiger und heftiger als normal. Auffällig ist nun, dass genau zu diesem Zeitpunkt in Alaska die großflächige HAARP-Anlage errichtet und in ersten Testbetrieb genommen wurde, wie auch derartige Anlagen zu jener Zeit in der damaligen Sowjetunion aufgebaut und getestet wurden.
      .
      Soviel zum " FREIEN" Willen.Den JEDER angebglich hat.
      Aber wie ich schon mal schrieb ist, daß jeder seine Story leben muß(egal ob er will oder nicht,denn er hat es sich ja so ausgesucht)Also macht jeder sein Ding Sie Ihres ,ich meines und das ist in Ordnung so,wenn Sie es so möchten.
      Wenn Sie es anders sehen bitteschön ist Ihre Story.Ich bin nicht für Sie, oder für die Menschheit verantwortlich sonder allein für mich.
      Wünsche noch einen schönen Tag
      Gruß Sissi

      Löschen
    8. Nachtrag vielleicht hilft das:Black GOO
      Über Black Goo - ein Intelligentes Öl-Wesen mit reptiloidem Bewusstsein, von grauhäutigen Herren, dämonischen Besetzungen, und der erste Himmel nach der siebten Hölle. Fachjournalist Harald Kautz-Vella im Gespräch mit Jo Conrad über Chemtrails, Morgellons, Black Goo und die Versuche über Terraforming die Erde und die humanoide Menschheit zu verändern. Ob Smart Dust, Nanobots oder synthetische Tiere und Pflanzen ..

      http://youtu.be/-5-Amr0a38U
      Nichts für schwache Nerven
      Sissi
      http://www.biopure.eu/webshop/wellness/morgellon/black-goo.php

      Löschen
    9. Hallo Sissi.
      Viele verstehen noch nicht dass die Realität weit spannender (schlimmer) ist als die Fiktion. Die Fiktion lebt aus der Realität und weil wir alle das Master Key System verstanden haben, auch Mr. Flare, wissen wir nichts ist unmöglich, Geist über Materie. Dieter Broers und viele Andere die hier immer gern zitiert werden wissen das die moderne und vor allem die offizielle Physik ganz gezielt verschiedene Sachverhalte ausblendet und diffamiert. Das ist in allen Fakultäten Standard. Ich glaube wir müssen nicht mehr die Frage stellen warum und wer dahinter steckt. Wer die Skalar Physik beispielsweise nach Dr. rer. H. Müller Starnberg, die Erkenntnisse von Wilhelm Reich, Orgon-Energie Forschung genannt, oder, die mathematische Struktur des Raumes der sich (in Übereinstimmung mit Haanel) in 7er Potenzen ordnet, was sehr gut in den Büchern von Peter Plichta beschrieben ist nicht kennt, geschweige denn ohne Kenntnis in Zweifel zieht weil beispielsweise der amerikanische Geheimdienst es noch 1960 für erforderlich hielt alle in Schriftform erfassten Erkenntnisse des Wilhelm Reich verbrennen zu lassen, Herrn Peter Plichta in die Ecke eines Idioten stellt, weil diese Flugscheiben Antriebe bauen kann die tatsächlich funktionieren, dem ist dann auch wurscht das es noch viele Dinge gibt die er nicht gesehen hat. Denn die will er gar nicht sehen. Mr. Flare vertritt meiner Meinung nach eine deutlichere Position als andere. Wenn man ihm aber sagt was man als alternative tun kann blendet er das auch aus. Oder macht es gar ein bisschen lächerlich. Na ja. Das ist verkraftbar. Es ist das wunderbare verstehen das alles heilen wird. Die insbesondere in diesen Teil Thread kritisierte „esoterische“ Welt, Wagandt, Kautz-Vella wird über Gebühr als wirkungslos beschrieben bzw. auch oft verunglimpft weil sie scheinbar für sogenannte Verstandesmenschen keine greifbaren und verwertbaren Ansätze liefert. Das erklärt sich aber auch schon an der Natur der Menschen die diese Dinge noch nicht für sich erfasst haben. Sie sind Verstandesmenschen und das bedeutet sehr stark Ego bezogen. Das an sich ist nicht verkehrt aber wie so viele Stimmen sagen und so viele Ereignisse deuten verschiebt sich auch die Wahrnehmung dieser Menschen immer schneller hin zum Herz, womit sie als Wahrnehmungsorgan zumindest derzeit noch Schwierigkeiten haben, denn das würde bedeuten das es eine Wahrnehmung gibt die über dem Egh – Verstand Konzept steht. Geben Sie ihnen daher Zeit und versöhnen Sie sich, liebe Sissi. Ganz Herzliche Grüße aus der Chefetage.

      Löschen
    10. Und.
      Was ist denn der Ansatz den man den Verstandesmenschen geben kann? Dieser: die Verstandesmenschen behaupten das nur wenn sich alle oder eine Mehrheit einig sind, dann könnte eine Veränderung hin zum besseren erfolgen. Nun das halten wir denen jetzt mal entgegen. Seit Jahrtausenden wird die Menschheit permanent von einer Clique von Königen und Priestern regiert. Deren Hauptaufgabe ist es die spirituelle Bindung des Menschen an den Kosmos zu verwalten. Also doch ziemlich genau das was die „Esoteriker“ sagen, dass es dies ist, was wir wieder in die eigenen Hände nehmen sollen! Insofern kann man sagen, dass wir uns wieder einig sind wenn alle sich von der Stimmabgabe enthalten und diejenigen die uns verwalten wollen versöhnlich aufnehmen, was im Geiste beginnt und endlich damit aufhören sich ohne Unterlass und Tout Jour über stets das gleiche Thema zu streiten, wer die besseren Konzepte hat. Denn das führt zu NICHTS! Jetzt möchte ich mal kritisiert werden und denjenigen darauf antworten lassen der das widerlegen kann. Chef

      Löschen
    11. @ Sissi27. Mai 2014 11:17

      ich meinte nicht ein kopierter Text der auf massenweisen Blogs immer wieder von Kopie zu Kopie weiterkopiert wird. Ich meine das Verständnis über Systeme wie HAARP, denn die Masse der "aufgewachten" bezeichnen alles als HAARP was eine Antenne hat. und es gibt recht viele davon, jedoch haben nur einige einen militärischen Hintergrund.

      Auswirkungen von elektromagnetischen Wellen, wenn diese gezielt unter Laborbedingungen (u.B. in einem Helm siehe Persinger) indiziert werden sind mir sehr wohl und sehr gut bekannt.

      Krebserzeigende Wirkungen von terrestrischen Radar- und Funkanlagen sind bekannt und mehrfach belegt. Es fehlt jedoch jeglicher Hinweis darauf (ich rede noch nicht einmal von Belegen - nur von Hinweisen) dass mit Kurzwellenanlagen (HAARP ist so eine) Gehirne beeinflusst werden können. Es gibt auch keinerlei kausaler Zusammenhänge zu den Forschungen von Persinger und ähnlichen oder den strahlungen der Sonne von denen Broers und andere schreiben.

      Es ist immer gefährlich wenn Vermutungen von Nichtfachleuten als Fakt genommen werden. Auch ich habe schon von Vermutungen geschrieben aber das ist so als wenn ich vermute dass mein Nachbar mein Auto verkratzt und in Wirklichkeit war es jemand Anderes.

      Zu kaum einem Thema wird so viel Blödsinn in "aufgewachten" Foren geschrieben wie über Haarp und ähnliche. Mit Hochfrequenzanlagen ist sicher vieles machbar, ich meiner Militärzeit haben wir uns einen Spass daraus gemacht (als doofe 20jährige) mit unserer Radaranlage Eier zum explodieren zu bringen aber es ist Vorsicht geboten bei allem was so verbreitet wird.

      Sisi - Schau mal bei den Leuten gelegentlich dahinter. Dennoch würde ich diese Technologie nicht verharmlosen!

      Löschen
    12. Hallo Chef,
      dem kann ich nichts mehr hinzufügen,vielen Dank für Deine Unterstützung.
      liebe Grüße Sissi

      Löschen
    13. Hi Mr. Flare,
      na denn,ist Ihre Meinung,NICHT meine.
      Gruß Sissi

      Löschen
    14. und genau deshalb ist es oft sinnvoll zwischen Meinungen und Fakten zu unterscheiden. ich verlasse mich dann gerne auf Fakten die ich nachvollziehen kann.

      Löschen
    15. :- ) Na das ist doch mal Blog-Qualität !
      Es freut mich das ich mitwirken konnte. Alles Gute und bis demnächst. Chef.

      Löschen
  7. Bitte weiter verbreiten!!!!!

    http://vimeo.com/96195180

    Wichtiger Vortrag über die Banken!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Auch die hier so arg diffamierten NICHT-WÄHLER haben nur eines getan: Ihre Stimme abgegeben, auch oder gerade in dem sie diese NICHT abgegeben haben! Leider ist es de Fact so, das solange noch Wundergläubige sich an diesem Ihr-Habt-Heute-Die-Wahl-Spielchen (heute, jaaaa, aber auch nur heute!) beteiligen und sich anschließend selbst belobhudeln, wie „bolidisch gorred” sie sich doch verhalten haben, wie sehr sie doch ihrer ach so schweren Verantwortung nachgekommen seien und vor allem: Wie ausgeschlafen – sprich erwacht – sie doch seien, so lange geht dieses Spiel eben so weiter. Ab und an wird der König ausgetauscht, der neue König wird im Moment seiner Inthronisierung vor allem zu einem: Zum König eben. Ändern tut sich dadurch nix, der König ist tot, es lebe der König, hurra, hurra, hurra (alle hier mitjubeln und brüllen: „Wir sin Gönik!”)

    Denn Wahlausgang hätte ich schon vorher sagen können: Business as usual! Und die ganzen Schlafmützen, welche sich für besonders ausgeschlafen halten, spielen dieses Spiel mit und lassen sich wie der berühmte Mai-.Ochse am Nasenring vorführen.

    Ich glaube, dieses Land, diese Welt braucht schon ein wenig mehr wie diese geschäftsmäßige Gewissensberuhigung! In Wahrheit haben die Menschen darüber abgestimmt und sie haben selbses nicht gewählt: Eine positive Zukunftsperspektive! Sie haben entschieden – gegen den Wandel!

    Und was mache ich nun mit meinem Apfelbäumchen? Auf bessere Zeiten warten lohnt scheint's nicht, also ab in den Garten damit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Schandmaul so einen kommentar nenne ich einfach "selektive Wahrnehmung" hier ist noch kein nichtwähler diffamiert worden. Lesen Sie bitte einfach mal nach was der begriff bedeutet.

      Bestenfalls habe ich aufgefordert von denen die zum Nichtwählen aufrufen mal alternativideen vorzulegen die sind nicht gekommen! Ansosnten lese ich nur Floskeln und selbst das ist keine Verleumdung (diffamierung) sondern ein fakt denn es habndelt sich nur um immer den gleiche satz, hinter dem nichts steht.

      Ausserdem kann jeder für sich entscheiden ob er wählt oder nicht. Diejenigen die aber zur Antidemokaratie durch nichtwählen aufrufen müssen sich einfach mal nach ihren ideen fragen lassen.

      Ich werde das Gefühl nicht los, das die masse der menschen gar keine selbstbestimmung haben wollen und auch damit nicht umgehen können. Denn sonst würden sie etwas GEGEN ihre Unterdrückung oder FÜR ihre befreiung tun.

      1984(EU) du kannst kommen - die Deutschen sind dafür bereit. Der Mensch scheint sich immmer erst dann tz bewegen wenn er nichts mehr zu verlieren hat. Dabei solte er sich bewegen solange er noch was zu verlieren hat (nicvht materiell)

      Basta :-)

      Löschen
    2. Sehr geehrter Mr. Flare, bingo!
      Siehe meinen Kommentar unten. Grüße aus der Chefetage

      Löschen
    3. ANTIDEMOKRATISCH?

      Was bitte ist denn Demokratie überhaupt für ein Machwerk? Kommt von den alten Griechen, muss also toll sein! Klaro, die durften wählen, wenn sie es denn durften. Galt aber nur für „freie” Bürger, für Frauen also schon mal nicht, die waren unfrei und Eigentum des Mannes. Für Sklaven sowieso auch nicht. Weiterhin wurde ein Rat der Bosse gewählt aus den Reihen der Bosse. Das hatte nichts mit Selbstbestimmung des Volkes zu tun und hat dies auch heute nicht, schon gar in der BRD, in welcher es ja KEINE Direktdemokratie sondern nur eine Räte-Demokratie gibt!

      ANTIDEMNOKRATISCH?

      Jepp, genau das! Ich bin für die anarchie eines freien Volkes, welches aus freien, mündigen Bürgern besteht, bei denen windige Geschäftemacher aller Couleur keine Chance haben, da das Volk ja selber kann und dieser Tätigkeit ausgiebig in nachgeht!

      Löschen
    4. bitte im letzten satz "denken" einfügen:

      ... da das Volk ja selber denken kann und dieser Tätigkeit ausgiebig in nachgeht!

      Löschen
  9. Sehr geehrte Damen und Herren, vor etwa 2 Jahren hatte der Zeitenwende Blog das Thema Master Key System von C.F. Haanel sehr stark hervorgehoben, was ich sehr begrüßt habe. Zur EU Wahl habe ich persönlich das gleiche Verhältnis wie zu allen Wahlen, bei denen ich meine Stimme abgeben soll, oder sollte. Es gibt immer mehrere Seiten der gleichen Sache denn sie ist ja individuell betrachtet stets mit vielen Faktoren verbunden die sich zwangsläufig nicht verallgemeinern lassen. Aber vielleicht bringe ich es auf diesen einen Punkt und setze dann das Master Key System in den Zusammenhang: ja, die EU ist eine faschistisch-sozialistische Einheitsregierung für die Menschen Konsumenten sind und Waren. Wer das noch nicht getan hat schlage bitte die Definition für Faschismus in den dafür zahlreiche vorhandenen Quellen nach. Auch das nochmalige Hören der Rede Präsident Eisenhower’s zum Militärisch Industriellen Komplex ist in diesem Zusammenhang eine gute Grundlage. Was lernen wir darüber von C.F. Haanel? Wenn ich, in dem Gedanken, zu einer Wahl gehe meine Stimme abzugeben, was hier in kollektiver Übereinstimmung der Fall ist, dann setze ich durch diesen Gedanken die Ursache dafür dass ich nichts zu sagen habe. Daher behält der eine oder andere seine Stimme lieber. Solche Menschen klagen auch nicht bewusst über Zustände die von Menschen herbeigeführt wurden, denn sie sind sich bewusst darüber, dass der Äußere Zustand nur die Form der inneren Geisteshaltung ist. Wenn Sie Gedanken hegen die sich zum Beispiel mit der Übernahme der Macht durch den Industriell-Militärischen Komplex beschäftigen, welche Ursache setzen Sie dann? Sie müssen wissen das dieser Komplex die Erde seit Jahrtausenden regiert bzw. kontrolliert und es sich um alte, sehr alte Strukturen handelt, welche nicht dadurch aufgebrochen werden können indem man wählt. Im Zweifelsfall wie man so schön sagt ob man das Messer in den Rücken oder lieber das in die Brust möchte. Diese Strukturen herrschen nur aus dem einen Grunde das Sie individuell und wir kollektiv dem Irrglauben unterliegen das Kontrolle von Außen tatsächlich stattfindet. Denn das tut sie mitnichten! Stattdessen sind wir nur gefangene der Maßstäbe die in unseren Gedanken herrschen und somit Gefangene unserer eigenen Grenzen. Es ist sehr wohl wichtig sich mit allen diesen Dingen kritisch auseinander zu setzen, sie zu erkennen und sich zu entscheiden welchen Weg man gehen möchte. Nur ist es unmöglich die Verantwortung über seine eigenen Gedanken los zu werden. Das muss bei aller Kritik an den gegenwärtigen Geschehnissen immer bewusst bleiben. Sie dürfen davon ausgehen, dass Sie fast 100% der Informationen die Sie bekommen nur deswegen bekommen um eine gezielte Ursache (Gedanke) zu setzen, welche dann in Ihrem Geist zunächst visualisiert und dann zwangsläufig manifestiert wird. Das schließt auch jegliche Kritik an diesen Dingen ein die, die sogenannten freien Medien dann berichten, ob Edward Snowden, Euro Crash, Montags Demos oder TTIP. All dies sind Dinge die einer unersättlichen Minderheit den Weg bereiten Ihre Gedanken zu kontrollieren, also die Masse zu steuern. Was soll man denn denken? Betrachten Sie jegliche Nachrichtenerstattung stets unter dem Aspekt, dass man Ihre Meinung, also Ihren Geist und dessen Gedanken manipulieren möchte. Das ist ein ganz normaler Vorgang und das tue ich gerade eben auch. Im Notfall schalten Sie das ganze Theater mal für eine Zeit ab und lesen Sie das Master Key System. Starten Sie einfach mal mittendrin im Kapitel 16. Die Zeit ist reif dafür. Welche Ursache setzen Sie? Hören Sie stets dem Informationsfluss jede volle Stunde zu und erlauben Ihnen die letzten Gemetzel gedanklich zu implantieren, oder schaffen Sie sich ein Ideal von der Welt die Sie gerne hätten und denken Sie an etwas wie grüne Wiesen, Friede und Überfluss und sehen Sie Ihre glücklichen Nachkommen auf dieser Erde. Tun Sie das richtige, denn das ändert die Welt, indem Sie sich ändern und das fängt bei der Kontrolle Ihrer eigenen Gedanken an! Grüße aus der Chefetage

    AntwortenLöschen
  10. Es ist völlig egal ob ihr wählen wart, oder nicht. Völlig egal, ob ihr einen leeren Stimmzettel abggegeben habt, oder ein Partei gewählt habt. Es wird sich nichts ändern solange ihr nicht versteht, daß jede Partei (ausnahmslos) von Lobbyisten gesteuert wird. Solange Menschen für die Lobbyisten arbeiten, Waffenindustrie, Pharmaindustrie, Monsanto, Atomindustrie usw., und solange die Menschheit den Kampf gegen die Natur nicht aufgibt, solange wird sie LEIDEN.
    Siehe die neuesten Berichte über:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/michael-snyder/japan-will-vorsaetzlich-hunderte-von-tonnen-radioaktiven-wassers-aus-fukushima-in-den-pazifik-verkla.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann gründe selbst eine ... oder ist die dann auch automatisch von lobbyisten unterwandert? das wort partei bedeutet nur eine etikett für eine organisation die politisch macht ausüben will. dieses etikett is notwendig (in unserer rechtsordnung)damit dieser organisatiuon besondere privilegien eingeräumt werden, sowohl finanzieller als auch juristischer art. dieses ettikett hat keinen einfluss auf den inhalt oder die gestallt der organisation.
      selbst wenn ihr die bestehende gesellschaft komplett reformieren wollt ist es notwendig eurer organisation das etikett "partei" anzuhängen da ihr sonst den gegnern eurer absicht die mittel in die hand gebt , auch mit gewalt, gegen eure organisation vor zu gehen.
      das etikett "partei" ist wehrtfrei und es macht keinen sinn etwas zu difamieren weil es dieses etikett trägt.
      die tatsache das alle großen parteien in der brd tatsächlich von industrie und kapital beherrscht werden ändert nichts daran.
      wenn du die diktatur der etablierten parteien in frage stellen willst und der bewaffnete wiederstand nicht dein ding ist, dann wirst du nicht umhinkommen dich mit den mitteln der parteien und wahlen auseinander zu setzen.

      Löschen
  11. Wer glaubt, das wir Bürger mit der Abgabe unserer Selbstbestimmung etwas bestimmen könnten, der irrt sich ganz gewaltig, wie z.B. die ablehnende Volksabstimmung der Iren im Jahr 2007 zum Vertrag von Lissabon gezeigt hat, die von sog. "EU-Demokraten" einfach NICHT akzeptiert wurde, weil ihnen das Ergebnis nicht gepasst hat ! Da KEIN europ. Bundesstaat existiert (der 2005 bereits durch 3 Bevölkerungen abglehnt wurde!), ist das "EU-Parlament" nur eine reine Quasselbude, wie unser Bundes-Grundgesetz-Gericht schon mehrfach (2009 und 2011) gerichtlich bestätigt hat.
    Ich behalte daher meine Selbstbestimmung und sage selbst, wofür ich bin !
    Demokratie bedeutet Volksherrschaft, sprich vom Volk zu entscheidende Volksabstimmungen und eine von uns allen zu wählende Verfassung (siehe z.B. Schweiz), jedoch gibt es hier bis dato beides NICHT auf Bundesebene (siehe GG) ! Hier herrscht eine Parteien-Demokratie, die sich mit der GroKo (80 Prozent der Mandate = Einheitspartei) selbst ad absurdum geführt hat, denn nun kann niemand mehr zwischen Pest und Cholera wählen ! Dazu kommt, das unser Wahlgesetz wegen der höchst umstrittenen Sperrklausel 2013 fast 7 Mio. abgegebene GÜLTIGE Wahlstimmen überhaupt NICHT gezählt hat ! Die Wahl für diese fast 7 Mio. Wähler war also eine reine Volksvera... bzw. nach meiner Rechtsauffassung einfach nur grundgesetzwidrig, da JEDE Wählerstimme berücksichtigt werden MUSS (Art. 3 und 38 = Gleichbehandlungsgrundsatz) ! Es kann NICHT angehen, das eine Stimme NICHT bei der Zusammenstzung des Bundestages berücksichtigt wird, nur weil das Ergebnis der gewählten Partei unter einer WILLKÜRLICH gewählten Grenze liegt (siehe Entscheidung zum EU-Wahlgesetz) ! Wir leben im Jahr 2014 und nicht mehr im Jahr 1945 !

    AntwortenLöschen
  12. Eine Stadt mit 100.000 Einwohner.
    Es ist Wahltag.

    30.000 sind CDU Wähler.
    25.000 sind SPD Wähler.
    10.000 sind Die Grünen Wähler.
    15.000 sind Die Linke Wähler.
    20.000 sind Nicht und Andere Wähler.

    Dem Aufruf zum Wahlboykott schließen sich alle Grünen, Linke, Nicht und Andere Wähler und 5.000 SPD Wähler an. Somit gegen 50.000 Menschen nicht wählen.

    30.000 Wähler wählen CDU und 20.000 Wähler wählen SPD.

    Damit gewinnt die CDU die Wahl mit einer Mehrheit von 60% und ist Alleinherrscher.

    Das will ich nicht in der Stadt, im Bundesland, in Deutschland und nicht in Europa.

    Ich stelle mir auch die Frage, wer wirklich zum Wahlboykott aufgerufen hat. Wahrscheinlich der, der davon profitiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. „Über allen Gesetzen, über dem Staat steht das Ewige, der nach dem Kompass des Gewissens handelnde Mensch.“ Silvio Gesell


      Löschen
  13. Es ist nicht völlig egal ob man etwas getan hat oder nicht tut. Das ist es ganz und gar nicht. Es kommt vielmehr darauf an den richtigen Gedanken zu haben bei der Ausführung einer Sache. Und dann ist es gleich-gültig! Wenn jemand wie Mr. Flare hier seine Herangehensweise begründet und aufrüttelt ist das der sichtbare Kern, die Ursache für seine Handlungsweise. Trotzdem ist es nach wie vor jedem seine eigene Sache. Meckern sollte man natürlich nicht über Wahlen, schon gar nicht wenn man nicht hingeht. Auch die Kommentare dass es sich um reine Augenwischerei handelt sind richtig. Nur, was denkt derjenige dabei wenn er diese Dinge beschreibt? Erkennt er sie als maßgeblich und unumstößlich an? So klingen die meisten Kommentare im Grunde nach "wir können eh nichts daran ändern!“ Oh doch und ob wir können! Die äußere Welt gestaltet sich nach der Ursache, die von den Gedanken der Masse ausgeht. Du bist Teil davon und in deiner individuellen Qualität unterscheidest du dich nur durch deine eigene Sichtweise auf die Dinge. Dennoch ist alles Eins! Deswegen ändert sich auch etwas wenn sich nur ein kleiner Teil vom ganzen ändert. Merke: ein Teil kann in seiner Qualität niemals anders sein als das ganze, nur in seinem Wirkungsgrad unterscheidet er sich. Jegliche Form von Kommunikation ist eine Beeinflussung des Geistes welcher wiederum die Form, die Materie manifestiert. Daher ist es über alle Maßen wichtig zu erkennen das die Macht die es braucht um Dinge zu verändern nur durch den Gebrauch dieser Macht erhalten werden kann. So macht denn Gebrauch von Eurer Macht und sie wird sich stetig mehren. Ihr habt die Macht das Euch verwirrende Gedanken-Karussel anzuhalten und die Brüsseler Verwaltung oder all die anderen als das zu erkennen was sie sind: der äußere Schein einer vollkommen verworrenen Geisteshaltung. Odr anders ausgedrückt das absolute Chaos, höchst komplizierter Wahnsinn für den es keinen Grad mehr gibt, oder was noch. In Wahrheit ist es der Zustand unseres kollektiven Geistes. Die rote Karte die wir alle brauchen um wieder zu Sinnen zu kommen. Und insofern ist es ja, gleich-gültig, ob Du hingehst zur Wahl oder nicht, die Ursache ist das einzig Entscheidende! Heilt zuerst in Euch selber und lernt die richtigen Gedanken zu setzen, denn diese bilden die Ursache für die äußeren Erscheinungen. Dann wird alles Weitere folgen. Ja, vielleicht Deutschland bereit für den orwellschen Staat. Das scheint tatsächlich so zu sein. Aber das ist auch nur der Ausdruck der allgemeinen Geisteshaltung. Ich glaube das will keiner, aber man könnte die Vermutung haben ... :-). Also bitte, lasst Euer Licht scheinen. Grüße aus der Chefetage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und sieht man denn nicht deutlich, dass es nur die eine Aufgabe zu geben scheint für unsere sogenannte Regierung, Verantwortung immer weiter nach oben zu konsolidieren, also abzugeben. Das ist das kollektive Bewusstsein! Es scheint nur diesen Weg zu geben. Es ist die Kinderwelt wo alle rufen, "Mutti bitte mach's weg! Geht mal tief in Euch und überlegt ob Ihr das nicht selber könnt indem ihr beginnt zu verstehen das Ihr das alles Macht! Chef

      Löschen
    2. Sehr schön! Die Macht zur Gestaltung durch die Gedanken und durch das nach Außen bringen dieser Überzeugung - gut! Die Aktion Campakt, also großangelegte Information über TTIP mit Aufruf "richtig" zu wählen und der Glaube daran, dadurch etwas zu verändern - verändert dies nun etwas? Ich glaube ja, denn es bringt Bewegung in den Geist vieler und auch dies ist Veränderung.
      In meinem Umfeld leben wir in der Nachbarschaft verstärkt Selbstversorgung, Nächstenhilfe, Aufmerksamkeit für unsere Umgebung und liebevollen Umgang miteinander - ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt, singt Pipi Langstrumpf - genauso ist es!

      Löschen
    3. Guten Morgen. Ja. Es scheint das schwierigste zu sein dies zu erkennen. Die Gedanken gestalten die Welt. Wenn jemand bei Campakt mitmacht und sich dort wohl und gut aufgehoben fühlt, dann setzt er damit die richtige Ursache. Wenn man unterscheiden gelernt hat was eine Meldung ist, eine Kampagne die nur dazu dient die Meinung der Menschen zu kontrollieren hat man es verstanden und kann das sofort in die andere Richtung drehen. Wir werden nur aus einem Grund mit "Splatter", "Teuer" und "Unmöglich" bombardiert, nämlich damit wir nie auf die Idee kommen aus der Angst in das Wollen und in das Sein zu kommen. Das sitzt so tief das allein die alltägliche Kommunikation eine Herausforderung bildet in der man quasi vertrauensbildende Maßnahmen durchführt wenn man Anderen statt mit Misstrauen mit Liebe und Verständnis in der eigenen Kommunikation begegnet. Wer als Kind den unbedingten Willen hatte etwas zu werden der wurde das auch, wenn er nicht durch das System oder gar die eigenen Eltern gehindert wurde, also gefördert und zwar nur im Bewusstsein, du wirst es schaffen wenn du nur willst! Wenn Sie also auf Ihren Nächsten treffen, dann machen Sie ein Kompliment statt auf eines zu warten, spenden Sie für den lokalen Kindergarten statt drüber zu reden, Pflanzen sie ihren eigenen Salat statt den billigen bei Aldi zu kaufen, gehen Sie in die freiwillige Feuerwehr oder sonst irgendetwas was sie an die Gemeinschaft bindet, wieder Erfahrungen zu machen die alle teilen können, indem alle einen Sinn sehen. Sie werden sich wundern wie viel gute Erfahrungen Sie plötzlich machen und wie aus abstrakten „Personen“ plötzlich Menschen werden und Sie an substantieller eigener Identität gewinnen. Wenn Sie wissen wollen was draußen tatsächlich los ist, schalten Sie den Fernseher ab und machen Sie die Fenster auf! 
      Stück für Stück geht das und sie werden wieder Herr im eigenen Haus, im eigenen Herz und dadurch setzen Sie bei allen Handlungen auch bald wieder eine gute, liebevolle und lebensbejahende Ursache. Mit einiger Übung finden sie sogar Ihren Traum Job und machen bald gar nichts mehr, was sie nicht mit Ihrem Gewissen und Herz vereinbaren können. Dann sind sie raus aus der Matrix. Wir brauchen wieder das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Ein Zitat aus der Bibel sagt sehr viel: „Und vergesst bei Allem nie die Gastfreundschaft, denn durch diese haben einige schon Engel bewirtet, ohne es zu ahnen!“ Chef

      Löschen
    4. Siehe http://www.youtube.com/watch?v=Cbk980jV7Ao
      Chef

      Löschen
    5. Danke für den Gedankenanstoß.

      Löschen
    6. in deutscher Sprache:

      https://www.youtube.com/watch?v=dc7rK1MGM6w

      Löschen
    7. Sehr gerne. Chef.

      Löschen
  14. Zitat aus der Pressemitteilung Nr. 72/2009 des Bundes-Grundgesetz-Gerichtes vom 30.06.2009 zum EU-Parlament (bitte langsam lesen und verstehen !):

    ".. Das Europäische Parlament ist weder in seiner Zusammensetzung noch im europäischen Kompetenzgefüge dafür hinreichend gerüstet, repräsentative und zurechenbare
    Mehrheitsentscheidungen als einheitliche politische Leitentscheidungen zu treffen. Es ist gemessen an staatlichen Demokratieanforderungen nicht gleichheitsgerecht gewählt und innerhalb des supranationalen Interessenausgleichs zwischen den Staaten nicht zu maßgeblichen politischen Leitentscheidungen berufen. Es kann deshalb auch nicht eine
    parlamentarische Regierung tragen und sich im Regierungs-Oppositions-Schema parteipolitisch so organisieren, dass eine Richtungsentscheidung europäischer Wähler politisch bestimmend zur Wirkung gelangen könnte....Die Völker der Mitgliedstaaten sind Träger der verfassungsgebenden Gewalt. Das Grundgesetz erlaubt es den besonderen Organen der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und Rechtsprechung nicht, über
    die grundlegenden Bestandteile der Verfassung, also über die Verfassungsidentität zu verfügen (Art. 23 Abs. 1 Satz 3, Art. 79 Abs. 3 GG). Die Verfassungsidentität ist unveräußerlicher Bestandteil der demokratischen Selbstbestimmung eines Volkes..."

    Über diese Verfassungsidentität der gesamten deutschen Bevölkerung bzw. JEDES einzelnen Bürgers wollten jedoch 95 Prozent der Politiker im damaligen Bundestag bestimmen (!!!!), als sie am 12.05. und 27.05.2005 den rot-grünen Gesetzentwurf 15/4900 (siehe Art. 6 und 10) im Bundestag und Bundesrat zugestimmt hatten ! Bis dato hat sich dafür nach der Entscheidung vom 30.06.2009 KEIN einziger Politiker für seine damalige grundgesetzwidrige Zustimmung entschuldigt und es gibt Politiker, die diese Entscheidung bis dato IGNORIEREN, da darin KLAR und deutlich steht, das es die gewollten Vereinigten Staaten von Europa nur dann geben könnte, wenn es AUCH hier bei uns eine positive Volksabstimmung (auf Bundesebene!) geben würde, jedoch müsste dazu erst einmal das GG geändert werden (Volksabstimmungen auf Bundesebene zulassen) UND 78 Prozent der Befragten in Umfragen UMSTIMMEN, die bis dato einen europ. Bundesstaat ABLEHNEN ! Die Wahlbeteiligungen zeigen, welches Interesse die Menschen an den EU-Institutionen haben (Slowakei 13 Prozent, Tschechin 19,5 Prozent, Slowenien 20 Prozent und auch hier UNTER 50 Prozent), die nach meiner Auffassung völlig überflüssig sind, da KEIN europ. Bundesstaat existiert und bereits 2005 ABGELEHNT wurde !

    AntwortenLöschen
  15. Die Parteien sollen denken, dass wir nun beruhigt sind? Wir müssen selbst oder gemeinsam unser Leben in die Hand nehmen, vieles ändern, wie Nahrung, unsere Gesundheit und nicht die Gerätemedizin...Schulmedizin. Eigenverantwortlich handeln.
    Habt ihr euch schonmal dasd Konzept der Violetten angeschaut?

    Mir gefällt dieses System hier auch nicht, also sollten wir uns Gedanken machen...
    Was machen wir zum Beispiel gegen die Rothschilds, Bilderberger und Konsorten?

    AntwortenLöschen
  16. http://www.youtube.com/watch?v=-5-Amr0a38U#t=2550

    AntwortenLöschen
  17. Mann kann nicht nur meckern wenn man gewählt hat, sondern wenn einem die kacke die man mit ansehen muss bis zum halse steht und man keine der parteien mehr wählen will aus überzeugung, kann mann trotzdem meckern. oder sollte ich vom übel das kleinste auswähle? das wäre für mich auch nicht tragbar. meckern darf jede/r, ob nun gewählt oder nicht.

    B. Trüger

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen