3. Oktober 2011

Wieder riesige Objekte um die Sonne auf den NASA Instrumenten

Wieder einmal zeigen die Aufnahmen der NASA Sonden "Objekte" oder "Kometen" die in und um die Sonne fliegen. Wir wissen nicht was es ist. Wir stellen alle Möglichen Vermutungen an. Aber mit einem einfachen logischen Menschenverstand brauchen wir uns nur zu fragen: Wonach sieht es denn aus?



Wer mehr darüber wissen will, kann einige Erkrärungen dazu im Buch "Transformation der Erde" [siehe rechte Seitenleiste] finden. Diese Objekte sind dort bereits in der Erstausgabe 2006 [für 800 - 1.800€ gehandelt] beschrieben.








Und zum Vergleich hier, was die NASA darüber berichtet.

Kommentare:

  1. Calleman - The “End” of the Mayan calendar, Solar Flares and Earth Changes

    http://www.calleman.com/content/articles/End_of_calendar_SolarFlares_and_EarthChanges.htm

    Dieter Broers gibt Patent frei...

    http://bewusst.tv/2011/10/patent-freigegeben/

    AntwortenLöschen
  2. ich finde das weit mehr als merkwürdig.Für mich kleines, ungebildetes Menschlein sieht das wie nach einem "Beschuss" der Sonne aus.


    lg
    Ela

    AntwortenLöschen
  3. wenn man einen theoretischen größenvergleich macht, fällt auf das es fü jeglichen beschuss oder ufos viel zu groß ist :) geht ja schon in richtung Erdgröße. ICh wüsste nicht das solche riesen asteroiden hier rumfliegen.

    Kann also nur der Merkur gewesen sein ;)

    aber ich schätze die nasa hat da auch kein plan, hab mich schon gewundert warum auf soho das letzte bild vom 30.09 ist.

    AntwortenLöschen
  4. warum zensuriert die nasa diese aufnahmen nicht. die haben wohl auch keinen plan was das ist oder sie wollen das wir es sehen....

    AntwortenLöschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Die Frage ist nicht, was das ist, sondern warum die NASA uns das zeigt. Irgendwann sollte man sich mal entscheiden, ob man ihnen nun traut oder nicht!

    AntwortenLöschen
  7. ...und was wenn die Sonne ein Dimensionstor ist und viels wenn nicht alles ganz anders ist als die meisten denken ;-)...http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/technologie/02-10-2011-massives-objekt-sturzt-in-die-sonne-masseneruptionen/...kann "Transformation der Erde" auch empfehlen....http://soho.no.sapo.pt/....außerdem Nassim Haramein ;-).....außerdem erinnere ich mich in diesem Zusammenhang an eine Aussage in einem Vortrag....http://www.youtube.com/watch?v=Yvs2kzKrBWE&feature=related ....irgedwie ergibt das alles einen Sinn......


    Grüsse
    Martin

    AntwortenLöschen
  8. ich hatte einen traum:
    ich konnte durch die sonnenflecken ins sonneninnere sehen,dunkel wie gebirge.dann las ich eine neue email zur sonne,fast am ende angekommen nahm ich neben mir ein wesen war,ich fühlte es war sehr groß,und es lachte donnernd und schallend los.trotz allem war es sehr liebevoll,es sagte mir ,das das was wir sehen in,an der sonne doch alles nur ein trugschluß ist,das es in wirklichkeit doch alles ganz anders ist,das wesen amüsierte sich köstlich.

    ich weiß nicht was es bedeutet,lasse aber mal alles auf mich zukommen.
    l.g.U

    AntwortenLöschen
  9. Nassim Haramein's Rogue Valley Präsentation beinhaltet dazu sehr interessante Ausagen:

    Teil 1:
    http://video.google.com/videoplay?docid=6151699791256390335#

    Teil 2:
    http://video.google.com/videoplay?docid=6151699791256390335#docid=-1895475242307393956

    AntwortenLöschen
  10. Andrea hat gesagt:

    sehr merkwürdig! Es sieht tatsächlich aus wie ein Beschuss! Sehr bedenklich! Frage ist, wenn es so ist: wer macht das?? So wie es aussieht, erfolgt nach so einem Beschuss direkt ein Sonnenflare!

    Da ich mich nicht so sehr genau mit den ganzen Theorien Annunaki etc. auskenne, hab ich dennoch merkwürdige Vermutungen........

    AntwortenLöschen
  11. "Sonne als Dimensionstor?" von "Morpheus" (D.Broers) weist einen bemerkenswerten weg auf:

    http://www.deutschlandnetz.de/modules/news/article.php?storyid=41

    Hat jemand von euch die Erstausgabe gelesen? Oder gar übrig? Die beinhaltet dieses Thema sehr genau

    AntwortenLöschen
  12. Mir als absoluten Laien fällt es sehr schwer, in den Bildern etwas anderes als ein Riesenraumschiff und einen gezielten Beschuss der Sonne zu erkennen.

    AntwortenLöschen
  13. Ja, es ist schon sehr auffällig, dass ausgerechnet diejenigen Bilder mit den fraglichen Objekten, die ich mir herunterladen wollte, auf der NASA-Seite nicht mehr verfügbar sind: „ No data available“

    Die Neuauflage 2011 des Buches „Transformation der Erde“ habe ich , und sie hat mir diesbezüglich erst die Augen geöffnet. Ich bin aufmerksam geworden.
    Es hat mich gefreut, dieses Buch vor kurzem in einer großen Buchhandlung unter einiger anderer Transformationsliteratur offen zur Schau gestellt zu sehen.

    Und Dank Bernds toller Bildbearbeitungs-Anleitung konnte ich mich bereits selbst von etlichen dieser „Flugobjekte“ überzeugen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Vielleicht ist die Sonne ja tatsächlich ein Sternentor.......ein Tor in eine andere Dimension.....und riesige Raumschiffe fliegen von hier woanders hin?? Warum aber dann direkt im Anschluss die Flares??

    AntwortenLöschen
  15. Das es Ausserirdische gibt, liegt für mich ausser Zweifel. Habe mich intensiver mit den Kornkreisen befasst und für mich gibt es hier keinerlei andere Erklärung.

    AntwortenLöschen
  16. sorry habe mir für den oktober sehr sonniges wetter bestellt ...

    AntwortenLöschen
  17. ich frage mich nur eine wo hat man die Bilder her denn seit dem 30.9. wurden keine bilder von Laso 2 und 3 gezeigt. In einem anderen Forum habe ich gelesen das es sich um eune Fälschung handelt.

    Gruss
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  18. Für mich war das ein Planetoid bei weitem nicht so groß wie die Erde. Deutlich zu sehen ist der Schweif der immer länger wird je näher dies Objekt sich der Sonne nähert. Der Schweif besteht aus Gas und Staubpartikel und das ist bei einem Planetoiden auch bei einem kleinem vorhanden.
    Die Flare auf der anderen Seite der Sonne ist die Reaktion auf die Schockwelle die durch die Sonne hindurchgeht und vom Aufprall herrührt.
    Wissenschaftler können anhand der Daten die Dichte der Sonne berechnen durch die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Schockwellen in Medien wie Gasen. Hierbei ist es wichtig das es entweder Wellen durch den Kern sind oder Wellen die im Mantel laufen. So wie es aussieht laufen diese Wellen im Mantel und nicht durch den Kern ! Dies stellt das Bild der Sonne was die Wissenschaft hat in Frage. Ein Kern der die Schockwelle absorbiert, müsste sich von der Dichte des Gases unterscheiden, vielleicht ist er ja sogar feste Materie und die Reaktionen Thermonuklearen Reaktionen laufen im Mantel ab ?

    Ein Sternentor ist ein Witz denke ich, wenn ein Objekt in ein Sternentor fliegt ;-) so erzeugt es keine Schockwelle, schaut euch Stargate SG1 an ( lach )

    Ein ausserirdisches Raumschiff würde also NIE einen Schweif aus Gas und Staub besitzen.

    aufrichtig, ICH

    AntwortenLöschen
  19. Hier vielleicht auch intressant, für welche die elenin auch noch nicht vergessen haben!

    http://starviewer.wordpress.com/2011/10/03/elenin-el-misterio-de-los-cambios-de-trayectoria-visible-de-nuevo-en-stereo-hi1-del-12-al-27-de-septiembre/


    Gruss

    beobachter

    AntwortenLöschen
  20. Also mir ist die Form nicht unbekannt.
    Ich schaue öfter mal bei SOHO rein und da sehe ich genau so eine Form oft. Nur diesmal nicht nur im Standbild, sondern in Bewegung. Sehr eindrucksvoll auch die viertel Drehung um die Längachse. Wodurch schön die "Tragflächen" sichtbar werden. Deswegen heißt das Teil für mich auch "Der Geflügelte". So ob das nun intelligent manöveriert wurde oder doch "nur" ein Planetoid oder anderes ist, würde ich auch gern wissen. Jemand im Forum der diese Frage beantworten kann?
    Schönen Tach noch!

    AntwortenLöschen
  21. @TP (Petra)... habe auch das Buch von dieter "Transformation der Erde" und auch mir hat es sehr viel an Informationen gegeben, die jenseits der allgemeingütligen Vorstellung liegen. Dieses Buch hat mir auch gezeigt, daß nicht die Masse, die in Übereinstimmung mit ihrer geglaubten Wahrheit, "die Wahrheit" definiert ... smile.

    Du erwähntest ein Bildbearbeitungsprogramm von Bernd. Könntest du es hier posten - es würde mich inetresseiren, da ich jeden Tag die Bilder der Nasa abgreifen und sie noch sehr umständlich bearbeiten muß. Wäre ganz lieb von dir.

    Wünsche allen hier noch einen wunderschönen Montag mit viiiiieeeeel Sonne ... smile.

    Liebevolle Herzensgrüße

    Bilitis

    AntwortenLöschen
  22. Bezüglich "broers gibt patent frei" (1. kommetar hier von anonym)

    ich habe mal nachgeforscht, 150mhz gehören zum 2 m band und ist für den genemigungs und gebührenpflichtigen betriebsfunk reserviert.
    das dürfte der grund sein warum es keine genehmigungen gab zur nutzung dieser frequenzen für das megawave gerät.
    da dieses für 100-200mhz ausgelegt war sind sogar noch weitere reservierte frequenzbänder betroffen.
    auf der anderen seite heist dies aber auch das geräte zur erzeugung eines 150mhz signals verfügbar und gebräuchlich sind.

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Bilitis,

    das war die Anleitung von Bernd am 28.08.2011, nach der ich Stück für Stück vorgegangen bin
    (Die Snagit Software habe ich inzwischen nach dem Testen gekauft):

    @Petra:

    Dieser Scaler ist sehr gut. Kann zum Testen frei installiert werden: http://www.benvista.com/photozoompro4/download/win (aktuelle Version 4.1)

    Speichern geht nicht, dann muss man kaufen. Es gibt ja die Möglichkeit Screenshots anzufertigen -:)

    Das Ergebnis mit diesem Scaler erfüllt sehr hohe Ansprüche. Ich nutze für die Vergrößerungen die Methode S-Spline Max und zum Skalieren die Prozenteinstellung.

    Die Aufnahmen sollten unbedingt vor dem Skalieren gefiltert werden (Solarisationsfilter oder Inversion/Umkehr), dann werden Details sichtbar. Dafür empfehle ich den Snagit Editor 10, der ist einfach zu bedienen, kostet wenig und die Arbeit damit bereitet Spaß (inklusive leistungsfähigem Screenshot-Tool):

    http://www.snagitsoftware.de/

    Spar Dir das Geld für teure Bildbearbeitungsprogramme!

    Was braucht man:
    - sehr guten Scaler (Bsp. BenVista PhotoZoom)
    - Filtersammlung/Screenshot/Dateivorschau (Bsp. Snagit Editor
    - Tool zum Auslesen von Metadaten (Bsp. Thumbsplus)

    ...eine Menge Durchhaltevermögen und gesunden Menschenverstand...


    Mir hat diese Anleitung sehr geholfen!

    Alles Liebe und viel Erfolg!
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. hallo kann mir das mal bitte einer mit dem buch erklären gibt es da eine 2 version ich hab das buch vor paar jahren gekauft für 24 euro .und jetzt lese ich hier was von 800-1600 euro .das verstehe ich nicht .ich weiss es passt nicht zum thema aber es würde mich mal interessieren. danke .

    AntwortenLöschen
  25. @ l.g.U. Ich hatte einen Traum

    Dein Traum ist eine Botschaft!
    Es gibt ein Buch "Die natürliche Sonne" von Jakob Lorber, einem Mystiker und Propheten des 19. Jhrh.,erschienen im Lorber-Verlag, nicht ganz einfach zu lesen wegen der alten Sprache. Aber durchackern lohnt sich. Hier wird alles, was für uns noch im Dunkeln liegt und uns unvorstellbar erscheint, in tiefer Weisheit wissenschaftlich erklärt.

    "Nichts ist wie es scheint"

    Liebe Grüsse
    MT

    AntwortenLöschen
  26. @MT
    ich danke dir herzlich für deine antwort.
    ja ,es ist eine botschaft,ich bekomme meine botschaften immer durch träume.nur diese konnte ich nicht deuten.danke für den tip mit lorber,werde mich mal einlesen.
    l.g.U

    AntwortenLöschen
  27. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  28. http://www.youtube.com/watch?v=YBwcG7TvGmk&feature=player_embedded
    Detailliert wird im "Schlüssel des Enochs von Prof. Jim Hurtak - was er vor über 30 Jahren veröffentlichte über Flugkörpern berichtet, die als „Taube“ und „Phönix“ beschrieben werden: „Die Rückkehr der Taube“ und „Fahrzeuge der Taube“(Schlüssel 1-0-5 /19). Diese Raumfahrzeuge stehen im dienste der „Bruderschaft des Lichts“ und treten in Erscheinung um uns „“von den falschen Göttern wegzuführen“ (1-0-5 /20). Im Schlüssel 1-0-5 / 25 heißt es: “Enoch erklärte, wenn die Menschheit den „Pyramiden-Sphinx“ öffne und die Bewusstseins-Meridiane benutze, die die zwölf Energie-Wirbel der Welt mit dem „Pyramiden-Sphinx“ verbinden, werde sie eine Schwelle erreicht haben, wo die Energie-Fahrzeuge zurückkehren und die Menschheit zur nächsten Evolutions-Statienen bringen können.

    AntwortenLöschen
  29. Ich würde mich sehr freuen, wenn der Dieter Broers noch mal in die Sendung vom Tarek (cropfm) kommen würde, um ein Update zu geben!

    AntwortenLöschen
  30. Ich habe "Transformation der Erde" nicht gelesen. Auf dieser Seite heißt es, diese Objekte seien schon in der Erstausgabe dieses Buches von 2006 beschrieben. Darf ich fragen, um welche Objekte es sich laut D.B. handelt? Ich finde es sehr spannend, was auf den Bildern zu sehen ist. Ich kenne mich auf diesem Gebiet zwar nicht aus, aber die Formen der einschlagenden Objekte sehen für mich auf dem ersten Blick nicht aus wie Kometen.

    Dan

    AntwortenLöschen
  31. Schaut euch das an (aus dem spanischen übersetzt):
    http://thetruthbehindthescenes.wordpress.com/2011/10/02/ufo-comet-flying-to-the-sun/#comment-14564

    „IF SOME COUNTRY IS SEEN SERIOUSLY HARMED BY SOME GEOLOGICAL, VOLCANIC EVENT, CLIMATIC MARINE END OR, RELATED TO C2010X, PODRIA TO CRIMINAY DEMAND TO NASA AND CIVILLY THE GOVERNMENT OF THE UNITED STATES. BY INTENTIONAL CONCEALMENT OF INFORMATION. BEFORE INTERNATIONAL COURTS OF HUMAN RIGHTS. 25920ngp VOR 10 Stunden I am not the type of people that creates to him to the first subject that tells him that in the world there will be a epic disaster, but your hypothesis is quite credible. That costs to me if to imagine that a black hole happened through all the Solar System and you would not affect the planetary orbits. You would want that you removed to me from a doubt, in the model of orbits of the basket, one was this object happening closely together d and the Earth in the month of August. You know if to the orbit of this object change or follows equal. patojara1988 VOR 11 Stunden @patojara1988 IS EQUAL and JPL even the graphic thing, NGE 25920ngp VOR 11 Stunden Unfortunately it has not left anybody to confirm this information, which adjusts to everything what this to untie and what it has caused; Earthquakes, Tsunamis. If it is truth we must demand ahead to that they hid the information, with the Basket. Hopefully it is a good joke of our Chilean friendly.“

    AntwortenLöschen
  32. @Dan:

    hier gibt es sehr gute Erklärungen, was da draußen los ist:

    a.) die Arbeit von Dr. Norman Bergrun (ex NASA, verstorben): "Ringmakers of Saturn". Kann man hier als PDF laden (Buch stammt von 1986):
    http://www.mediafire.com/?7v9wroerjraoa82

    b.) James Horak und die EMVs (electro magnetic vehicles). Er führt die Arbeit von Dr. Bergrun weiter: http://www.emvsinfo.blogspot.com/

    c.) Videos von James Horak gibt es auch auf deutsch: http://www.om-page.de/james_horak.html

    Der absolute Klassiker ist für mich "Transformation der Erde". Dieter Broers hat hier u.a. auch die Arbeit von Jose Garido aus Portugal gewürdigt...

    ...Garido hat sich für die Wahrheit geopfert...

    http://soho.no.sapo.pt/

    Seine noch existierende Webseite halte ich für eine echte Fundgrube. Anderen Webseiten mit guten Infos gibt es zum Teil nicht mehr, weil die Autoren verstorben sind.

    Tagesaktuelle STEREO Videos mit sehr guten Hinweisen gibt es noch hier:

    http://www.youtube.com/user/myunhauzen74

    Mein besonderer Dank gilt auf jeden Fall Dieter Broers, der Zivilcourage in 2006 bewiesen hat und das heißeste Eisen "ever" angefasst hat!

    AntwortenLöschen
  33. An Bernd: Danke vielmals für die Links!

    Dan

    AntwortenLöschen
  34. Über "Morpheus" und "Transformation der Erde" gibt es einen schönen Online Artikel:

    Morpheus
    "Die Transformation der Erde" die Wahrheit über den gigantischsten globalen Wandel

    http://xoomer.virgilio.it/alternativo/morpheus.htm

    Die Auflage von 2006 gibt es nicht mehr, aber der letzte bekannte Stand ist nicht minder explosiv in seinen Ausführungen...

    AntwortenLöschen
  35. hallo an alle,
    lese seit ca.1Jahr still mit. glaubt ihr wirklich, dass die Aufnahmen der nasa echt sind. ein komet der in die Sonne fliegt und ein flare entstehen lässt.Die möchten doch dass ihr das glaubt. die verlorene zeit lasco spricht für sich. vergleicht mal die bilder von garido23.05.2005 mit 01.10.2011 13.36 uhr

    AntwortenLöschen
  36. @Anonym:

    Die SOHO Web-Aufnahmen werden direkt aus den Originaldaten (FITS-Dateien), die zur Erde gefunkt werden, erzeugt. Das erledigt eine Workstation im Batch-Lauf automatisch. Manuell wird nach meiner Meinung nur aussortiert und neu reingemischt.

    Bei der Konvertierung werden die Aufnahmen im Kontrast stark angehoben (dabei gehen leider Details verloren und die Aufnahmen werden eingefärbt)

    Die Originaldateien kannst Du Dier hier abrufen (sind teilweise pro Tag ca. 600-700 MB große ZIP Dateien):

    http://seal.nascom.nasa.gov/cgi-bin/gui_seal

    Damit wir alle nicht zu schlau werden, gibt es diese Webseite: http://sungrazer.nrl.navy.mil/

    Interessant nicht, das diese Seite beim Militär gehostet wird...

    ...klingelt was...

    AntwortenLöschen
  37. http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/10/2012-wer-verdient-am-weltuntergang.php

    AntwortenLöschen
  38. Ja, ja , der „ehrenwerte“ Herr Freistädter...
    Mehr braucht man eigentlich denjenigen, die diesen Herrn auf seiner Webseite bereits kennenlernen durften, nicht zu sagen...

    Ich für meinen Teil lege jedenfalls absolut keinen Wert auf seine oberflächlichen, bösartigen und degradierenden Kommentare!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  39. @ all …

    hier kann man sich die PDF des Buches: „Die Schlüssel des Enoch“ herunterladen … ob das aber der gesamte Inhalt des Buches ist, weiß ich leider nicht.

    http://www.allmystery.de/dateien/1111722410,Bibel-Apokryphenen-Das-Buch-Enoch.pdf

    @ Cenobite2012

    Mit deiner Art, der Manifestation deiner Träume kann ich etwas anfangen. Bei mir geschehen die Dinge auch im Tagesbewußtsein. Kaum gedacht – schon passiert … die angenehmen, als auch die unangenehmen Dinge. Ich denke, in der heutigen Zeit ist Gedankenhygiene echt angesagt. Was meine Traumqualität seit ca. 3 Wochen angeht, so habe ich das Gefühl, daß ich irgendwo hin mitgenommen werde und man mir Dinge zeigt, die sich ereignen werden. Es fühlt sich an, als bin ich Zuschauer und es sind oft düstere Träume. Komischerweise schaue ich wie von oben auf das ganze Szenario, habe keine Fragen, denn es leuchtet mir auf der Ebene, von der ich es aus betrachte als völlig sinnvoll und logisch, was da geschieht. Es fühlt sich an, wie ein Film über die gesamte Menschheit und warum es so kommen muß, wie es kommt.

    Im Tagesbewußtsein angekommen, fröstelt mir doch ein wenig, wenn ich mich noch an diverse Szenen erinnere – aber das ist nur auf der Verstandesebene möglich … der deutet die Dinge immer nach dem Motto: „ Ich will überleben – oder rechthaben und andere ins Unrecht setzen.“ Ich glaube, wir Menschen dürfen immer mehr hinter die Kulissen des „Spiels“ des Lebens schauen und dafür bin ich sehr dankbar, weil es mir ein Lächeln auf die Lippen zaubert und sich dadurch mein ganzes Umfeld in den letzten Monaten komplett verändert hat.
    Das Schöne daran ist – ich habe keine Angst! Egal was auch immer kommen mag, ich entscheide mich dafür, so schnell wie möglich in die Mitte des Flusses zu kommen – dort brauche ich nur den Kopf oben halten und bleibe durch die Strömung von ganz alleine über Wasser. Warum sich mühselig am Ufer entlang hangeln nur weil man nicht loslassen kann oder will? – einfach treiben lassen! Diesen Gedanken wende ich an, wenn ich mal wieder mit körperlichen Symptomen konfrontiert werde, die die neue Zeit so mit sich bringt. Ich könnte hier noch Seitenweise schreiben – meine Kreativität scheint keine Grenzen zu kennen … smile.

    @ TP

    Vielen lieben Dank für deine ausführliche Information über das Programm von Bernd, dem ich hier an dieser Stelle auch ganz lieb Danke sage für seine zahlreichen Info´s.


    Wünsche euch Allen eine spannende Zeit – laßt sie uns gemeinsam verbringen … smile

    Liebevolle Herzensgrüße
    Bilitis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bilitis,
      der von Dir genannte Link führt zu einer Schrift über das Buch Enoch, jedoch nicht zum Buch "Die Schlüssel des Enoch" von J.J. Hurtak. Letzteres ist übrigens durch Copyright geschützt, d.h. Bereitstellung eines Download und das Downloaden selber wäre, nun ja, illegal.

      Löschen
  40. gleichgültig ob man herr freistedter mag oder nicht es lohnt sich IMMER auch die argumente der gegenseite zu hören, es hilft das bild zu komplettieren.
    es gibt einen gigantischen berg von behauptungen und als interessierter leser ist es extrem schwer erfundene behauptungen von wirklichen indizien oder fakten zu unterscheiden.
    die meisten theorien über die entwicklungen der nächsten zeit sind individuelle interpretationen von indizien, echten und falschen. keine einzige die ich bisher gesehen habe kann als gesicherte wahrheit bezeichnet werden. herr freistädters blog spielt somit eine wichtige rolle bei der individuellen auswahl der indizien die man für sich selbst als wahr, nein, eher als warscheinlich wahr bewerteten will.
    es ist einfach das gegengewicht.
    seine komentare zu ignorieren weil man seinen style nicht mag oder ihn für arrogant überheblich und respektlos hält, unabhänig davon ob er das ist oder nicht, bedeutet freiwillig darauf zu verzichten den tatsachen so nahe zu kommen wie einem das möglicht wäre.
    durch seine ausbildung und wissenschaftliche erfahrung ist es ihm möglich eine teil der behauptungen zum thema auszuschlißen.
    auf der anderen seite denke ich das er durch sein gefestigtes, konservativ-wissenschftliches weltbild einige faktoren ignoriert da sie rundweg nicht in sein weltbild passen.
    auch er ist nicht im besitz des kompletten bildes.
    wer die wahrheit sucht darf nicht nur die bausteine verwenden die ihm gefallen.
    leider sind die indizien , theorien, fakten, meinungen, dermaßen wiedersprüchlich das ich befürchte das es niemand gelingen kann "die wahrheit" herauszufinden. um so nahe wie möglich heran zu kommen ist auch herr freistädters blog nützlich,einer der wenigen seiner fraktion die sich überhaupt die mühe machen den koservativen standpunkt zu erklären.

    AntwortenLöschen
  41. bravo stephan!!

    der einzige vernünftige in diesem blog der nicht komplett abhebt!

    AntwortenLöschen
  42. @ bilitis
    danke für den link. habe das buch die schlüssel des enoch auch gelesen und finde es faszinierend.
    leider verwechselst du das buch enoch mit dem buch die schlüssel des enoch.

    das buch enoch ist eine alte apokryphe(d.h. nicht im bibel kanon aufgenohmen) geschichte über den engel enoch.

    die schlüssel des enoch ist jedoch eine neue botschaft, die prof. hurtak mitte des 20. jahrhunderts von einem göttlichen wesen namens enoch empfangen hat. ich neheme an es handelts sich um die gleiche wesenheit (enoch). jedoch zwei verschieden themen.... beide sind überaus interessant.

    AntwortenLöschen
  43. @Stephan
    Ja, es stimmt Stephan, es ist immer von Vorteil auch die Argumente der Gegenseite zu hören, zu prüfen und dann zu entscheiden oder auch nicht.
    Und es ist richtig, dass es manchen Menschen bestimmt schwerfallen muss aus diesem ganzen Wirrwar an Theorien und Entwicklungen zwischen wahr und unwahr zu entscheiden.
    Mir fällt es zunehmend immer leichter zu entscheiden.
    Die letzte Instanz ist am Ende ein inneres Wissen, wo ich nicht weiß, wo ich es her habe. Aber es ist da und ich vertraue darauf.

    Ich selbst hole mir immer, wenn ich es für wichtig halte, alle möglichen Informationen ein, die ich bekommen kann. Das ist der Forschergeist in mir.
    Eine wichtige Frage aber, die sich bei mir nun seit geraumer Zeit zunehmend bei jedem Artikel, den ich lese, stellt, ist, welche Intention möchte der Schreiber da verwirklichen?

    Will er wirklich aufklären? Will er mich zu kritischem Denken anregen? Will er, dass ich mir selbst meine ganz eigene Meinung bilde und der Wahrheit wirklich nahe komm?
    Das tut Herr Freistädters Seite für mich nicht.
    Vielmehr will er seine Meinung, unabhängig von seinem Wissen, was ich ihm nicht abstreite, auf Teufel komm heraus aufzwängen.
    Das unterstütze ich persönlich nicht.
    Es gibt sicherlich genügend andere Seiten auf denen ich mir das Gegengewicht einholen kann, als auf einer Seite, die durch Cybermobbing gekennzeichnet ist.

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  44. Dieses "Objekt" war ein einfacher Komet der sog. "Kreutz-Gruppe".

    Unglaublich, dieser Blog. Da denkt man auf den ersten Blick, dass man es hier mit Sonnen-Profis zu tun hat, weil da rechts Magnetosphären-Daten etc. aktuell eingebunden werden, und dann scheitert der Artikel an den einfachsten Basics.

    Das ist nicht das erste mal, dass ein Komet von einer Sonde wie SOHO entdeckt worden ist, der richtung sonne stürtze - Der Komet trägt die Bezeichnung "SOHO-2143" , weil es der zweitausend-einhundertdreiundvierzigste Komet ist, den mit Hilfe von Soho so nahe der Sonne entdeckt wurde.

    AntwortenLöschen
  45. @ FreiZeitGeist

    Spielverderber!!! ;D

    AntwortenLöschen
  46. Ich bezeichne mich als "Sonneninteressierten" und finde diese Form des "Kometen" sehr eigentümlich. Vielleicht spielt mir meine Fantasie ja einen Streich, doch ich behaupte - das war sicher kein Komet!
    Ich hoffe wir werden eines Tages mal eine 100%ige Erklärung für diese Objekte bekommen.

    ...daher bleibe ich freudig gespannt auf die Dinge die da noch kommen mögen.
    Schöne Grüße an alle!

    AntwortenLöschen
  47. Ist das etwa auch ein Kreutzkomet?

    Ich beziehe mich auf das zweite Video, was Mr. Flare hier reingestellt hat.
    Auf der Stereo Ahead Cor 2 ist für mich auf der linken Seite eine Form zu sehen, die wie eine weiße Taube anmutet: ab Minute 1:16 bis bis Minute 2:10

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  48. @FreiZeitGeist
    Der einzige wirklich geistreiche kommentar DANKE.

    An realistischen Erklärungen und Kommentaren wirst du hier nichts finden. Die einzelnen Themen werden einfach in den Raum gestellt und die Kommentatoren ( nicht alle ) versuchen irgendwie darin etwas ungewöhnliches zu entdecken,zur Not wird was erfunden oder in einem Haarsträubendem Zusammenhang gebracht. Es ist immer wieder Lustig was da so alles raus kommt. Hier hat fast Niemand einen Schimmer von Astronomie und von Sonnen schon garnicht, macht aber nix. Ich schaue hier ab und an mal vorbei nur wegen dieser tollen Kommentare, der angebliche Bewusstseinsprung der von den Broers Anhängern so herbeigesehnt wird sollte auch diesen Leuten gut tun. ;-) Spätestens wenn 2012 vorbei ist und sie immer noch hier kommentieren.
    Bis dahin habe ich meinen gaudi.

    Bis zum nächsten mal, GanDalf

    AntwortenLöschen
  49. @FreiZeitGeist: Danke für die Info! Scheint mir eine sehr reelle Erklärung. Darf ich fragen, woher du dein Wissen hast? Würd mich wirklich interessieren ... Denn ich hätte sicherlich noch mehr Fragen zur Sonnenbeobachtung. Bin absoluter Laie, aber sehr interessiert, was "da oben" so passiert ...

    Danke S.

    AntwortenLöschen
  50. @ gandalf
    auch du wirst mal feststellen, dass deine "gaudi" nicht real ist. was denkst du, was wir dann mit dir machen werden?

    Über dich lachen?

    nein wir werden dir helfen...

    AntwortenLöschen
  51. nein wir werden dir helfen...

    Ganz ehrlich mal, ich denke ihr braucht Hilfe und das ist jetzt schon real.

    Ich bin nicht GanDalf

    AntwortenLöschen
  52. @anonym
    ein mann sieht täglich von seinem fenster im büro auf den innenhof einer psychiatrischen klinik und lacht über die irren, wie sie dahin vegitieren.

    eines tages stirbt der mann.
    im himmel sagt petrus zu ihm: "leider wirst du im nächsten leben wieder ein irrer "

    AntwortenLöschen
  53. Es liegt in der menschlichen Natur das wir immer alles verstehen/begreifen wollen.
    Doch meines erachtens ist gerade das was uns erwartet so unglaublich, so weit weg von unserem Wissen, unseren menschlichen Denkstrukturen und unseren Glaubensätzen, dass wir gar nicht wirklich in der Lage sind uns ein Bild davon zu machen.
    Das wir es trozdem versuchen zu erklären liegt auch nur wieder in der Angst begründet. Die Angst vor dem unbekannten. Nichts macht uns Menschen mehr Angst.
    Wir brauchen Strukturen als Leitlinien und so erschaffen wir uns mit jedem neuen Glaubenssatz oder Denkmuster, neue Strukturen.
    Jeder auf die Weise wie er sie braucht um mit der "REALITÄT" zurecht zu kommen.
    Das Universum ist so unendlich vielfältig, also warum können wir dann nicht auch mit der Vielfätigkeit des menschlichen Seins leben. Sie einfach "Sein lassen".

    Ich für meinen Teil muß keine Überzeugungsarbeit leisten, denn alles was "ICH BIN" ist "WAHRHEIT" -- und genau so ist es bei jedem anderen.

    Mich vorbereiten...!!!!
    Wie soll ich mich auf das "unvorstellbare" vorbereiten...?
    Ich versuche dies in Demut, Freude, Gelassenheit und im Vertrauen auf meine intuitive (innere) Führung.

    In diesem Sinne wünsche ich euch ganz viel von allem was Ihr für euch braucht.

    Ganz liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  54. Mich vorbereiten....!!!!
    Wie soll ich mich auf das "unvorstellbare" vorbereiten...?

    Jetzt muss ich auch mal was dazu sagen, was soll dies ganze gerede das unvorstellbare wovon redet ihr? Seid ihr Mitglieder einer Sekte ??? Was soll das gerede seid ihr auf Drogen was ist das hier, Normal scheint ihr nicht zu sein oder.
    Freude und Gelassenheit, die Welt bricht zusammen, was kann da Freude auslösen, ihr habt doch einen an der Waffel. Jedenfalls normal ist das nicht.

    Es geht hier ja eigentlich um Objekte die in die Sonne stürzen und ich lese was von Allien oder Raumschiffe und Transformation der Erde muss ich erst ein Buch kaufen um hier mitzureden um dann andere die es nicht gelesen haben auszugrenzen oder zu diffamieren, so wie ihr, seid erleuchtet weil ihr lesen könnt.
    Wissenschaftliche Sichtweisen über die Sonne hört man hier überhaupt nicht, nur eso gequatsche das nervt. Da werden Träume gedeutet und so weiter, was ist das hier bloß für ein Blog.

    Axel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn dich dieser Blog doch so nervt warum bist du dann hier und investierst deine Zeit um Kommentare abzugeben?...

      Löschen
    2. Ich bin der selben Meinung.
      Als ob man Kindern zuhört, die sich vorstellen Starwars wäre Echt...

      Ich empfehle allen hier, sich von der Philosophie einiger hier zu lösen, und sich mit der Wissenschaft, der Physik und den Fakten die man Anfassen kann zu beschäftigen...
      Selbst wenn es nur Wikipedia ist, aber bitte tut es!

      Löschen
  55. ist aber schon ein bischen komisch! sdo braucht hilfe von usern hö..
    schaut mal....http://sdo.gsfc.nasa.gov/

    AntwortenLöschen
  56. @ Axel: Gibt schon viel esoterischen Quatsch zum lesen über dieses Thema, aber es gibt auch gute Bücher dazu und - man glaubt es kaum - auch wissenschaftlich fundiertes. Aber durch diese Bücherwelt musst du dich selber wurschteln, um das eine vom anderen unterscheiden zu lernen. Ich wollte wissen, was es tatsächlich mit dem Mayakalender auf sich hat. Hab viel Unsinn gelesen, bis ich auf gute Bücher gestoßen bin ... Wenn du wirkliches Interesse an dem Thema hast, dann schau dich in der Bücherwelt um. Lese Kommentare auf Amazon zu den jeweiligen Titeln oder schau in einem Buchladen ins Inhaltsverzeichnis oder auf Buchrücken. Dann kannst du für dich schon mal eine kleine Vorauswahl treffen!

    GLG S.

    AntwortenLöschen
  57. @anonym
    Danke für den link zu SDO. Es ist haarsträubend, jetzt sollen wir den kometen suchen helfen, welcher aber auf den angebotenen Filmchen nicht sichtbar ist! Sind die hilflos oder wollen die uns veralbern?
    Hier mal der Text:

    Help us find a comet

    Tue, 04 Oct 2011

    We are posting these videos for public review and would like your help in locating a comet that maybe visible from the AIA telescopes. At 2011/10/01 13:25, a sun-grazing or Kreutz comet could be seen by LASCO C2 (see first video) barreling towards the sun. At 2011/10/01 18:12, it entered the occulting disk and we believe the AIA telescopes may have viewed the comet stepping across the face of the sun. For the highest quality videos right click on the links below the videos and save them to your computer. This video posted on youtube is an example of what you're looking for. If you do find our missing comet tweet your finds to @NASA_SDO.

    Was haltet ihr davon?

    AntwortenLöschen
  58. Beschäftigungstherapie :O)

    So bekommen dann alle das Wesentliche nicht mehr mit, weil sie soooo beschäftigt sind.
    Die NASA ist nicht so blöd, wie sie zu sein scheint....

    Alles Liebe Marie

    AntwortenLöschen
  59. Ich frag mich wie man ein Kometen verlieren kann...LOL
    Vielleicht kann mir das mal einer erklären...smile...

    AntwortenLöschen
  60. @Alle:

    NASA (Never A Straight Answer) findet immer wieder tolle Geschichten, um uns doof zu halten. In den SOHO Webseiten gab es sogar einmal das "Pic of the Week" mit einem "Harakiri-Kometen". Ist ja schon Kindergarten-Niveau.

    Folgendes kurze Video passt gut in den Kontext:

    HAS NASA BEEN LYING TO YOU ABOUT COMETS

    http://www.youtube.com/watch?v=sRZgMHJ7vvU&feature=youtu.be

    RIP NASA...

    AntwortenLöschen
  61. Dass die Sonne, wie auch der Mond bewohnt sind, wissen wir schon sehr lange, auch das Innere vieler Planeten inkl. unserer Erde. Leider werden
    unsere Bürger belogen und betrogen, nur weil man die Warheit nicht zulassen will, da eine gewisse Elite ihre Vorteile aus der Unwissenheit der Völker zieht und dies seit einigen Genartionen. Wer nicht selbst zum Forscher wird und alles hinterfragt, bleibt Dumm und eine Zielscheibe für Medien und Interessengruppen. Ich freue mich auf den Wandel, denn der kommt, auch wenn man es zu verhindern sucht. Je mehr Menschen aufwachen, je weniger hat die Elite weiter Macht über die Menschheit, alles was je auf der Erde verbreitet wurde inkl. aller Kriege geht auf das Konto der Elite, die den dunklen Machthabern dienen.
    Marlies B.
    06. Oktober 2011

    AntwortenLöschen
  62. dass sind auf jeden ufo.s vertushen ja aber warumm ich mein hat doch keinen sinn oda

    AntwortenLöschen
  63. Man muß sich doch mal die Frage stellen, das wenn das ein gewollter "Beschuß" der Sonne durch wenn, für was auch immer sein soll - sollte derjenige, der das in diesen Größenordnungen hinbekommt, nicht auch in der Lage sein die Erde mit einem einzigen Schuß zu eliminieren bzw. alles auf ihr existierende auszulöschen ? Mal nachdenken, Leuts

    AntwortenLöschen
  64. http://emvinfo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  65. Leute Leute....
    Die Sonne ist kein Portal, und Aliens beschießen sie nicht.
    Auf der Sonne herrschen von mehreren Tausen °C bis hin zu millionen °C...
    In ihr findet Kernfusion statt, welche so große Energie Freisetzt, sodas nichts aus bzw. in in Leben und Existieren kann.
    Ich dachte ich würde irgendwo mal nützliches zu dem Thema lesen, aber anscheinend
    redet man überall mit Verschwörungstheoretikern und Kindern.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen