8. April 2020

Verfassungsklage gegen Covid-19-Notstand durch die Fachanwältin für Medizinrecht


Ankündigung einer Verfassungsklage gegen Covid-19-Notstand durch die Fachanwältin für Medizinrecht, Beate Bahner. Zitat Pressemitteiling:
"Beate Bahner kündigt Normenkontrollklage gegen die Corona-Verordnung Baden-Württemberg an: Die Maßnahmen der Bundesund Landesregierung sind eklatant verfassungswidrig und verletzen in bisher nie gekanntem Ausmaß eine Vielzahl von Grundrechten der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Dies gilt für alle Corona-Verordnungen der 16 Bundesländer. Insbesondere sind diese Maßnahmen nicht durch das Infektionsschutzgesetz gerechtfertigt, welches erst vor wenigen Tagen in Windeseile überarbeitet wurde. Wochenlange Ausgehbeschränkungen und Kontaktverbote auf Basis der düstersten Modellszenarien (ohne Berücksichtigung sachlich-kritischer Experten-meinungen) sowie die vollständige Schließung von Unternehmen und Geschäften ohne jedweden Nachweis einer Infektionsgefahr durch dieseGeschäfte und Unternehmen sind grob verfassungswidrig." Zitat Ende. 

Die komplette extrem fundierte Erklärung liest Du HIER

22. März 2020

Corona / COVID-19 Wirtschaftlicher Selbstmord auf Raten?

Tag 1 Ausgangssperre in Bayern - Parkplatz des EKZ um Mittag
Eigentlich wollte ich nichts mehr schreiben und erst recht nicht zu der Corona Hysterie. Ja, Corona ist ein Virus, ja, corona ist hochgradig ansteck-end, ja Corona scheint eine wesentliche Ur-sache beim Tod von Risiko-gruppen zu sein. Wir Laien (mich eingeschlossen) können die wirkliche Gefahr nicht beurteilen aber wir haben einen gesunden Menschenverstand, der, wenn man ihn nutzt schon einiges leisten kann. 


Ja, Kranke und alte Menschen müssen geschützt werden, weshalb ich das Zutrittsverbot von Altenheimen und Krankenhäusern gut verstehen kann. Ob das zwangsweise schliessen von Geschäften und der gesamten Gastronomie verhältnismässig ist, kann ich nicht beurteilen, zweifle jedoch sehr daran. 


Restaurants (hier NRW) waren schon tage vor dem Zwang leer
Stay home - in der Art wie es jetzt wirtschaftlich zerstörerisch umgesetzt wird halte ich deshalb für völlig überzogen weil so sicher nicht nötig. Die Masse der Menschen (und ich bin viel in Europa geschäftlich unterwegs) hat sich ÜBERALL massiv aus Selbstschutz zurück gezogen und reduziert. 

Wenn einzelne sich auf einer Alm oder am Tegernsee in einer Kneipe in die Sonne klatschen könnte man das mit einem aufklärenden Einsatz von Gesundheitsamt und Polizei mit minimalsten wirtschaftlichen und stark begrenzten Auswirkungen auflösen. Was jetzt bundesweit geschieht ist wirtschaftlicher Selbstmord und nur getrieben von sich gegenseitig aufstachlenden Medien, Politikern und Gesellschaftsteilen ohne die Folgen zu bedenken. Und die werden verheerend werden. Ganz besonders für Deutschland. 
Einkaufszentrum Samstag, den 21.03.2020 Mittagszeit
Als Unternehmens-berater bin ich in sehr vielen Unternehmen in die Geschäftsleitungen vernetzt und weiss bei vielen Unternehmen der europäischen Wirschaft wie lange die liquiden Mittel reichen könnten. Über die riesige Masse an Kleinstunternehmen mit millionen Ange-stellten die dabei über die Wupper gehen müssen wir nicht reden. 
Den Schaden an Gesundheit und Leben der einem wirtschaftlichen Shutdown folgt, wird heute von der Massenpresse nicht beschrieben. Weltkirege weren heute nicht mehr auf dem Schlachtfeld gewonnen, sonden mit ganz anderen Mitteln. 

Fakt ist, das duch die Zwangsmassnahmen in Europa und anderen Ländern ein wirtschaftlicher Selbstmord eingeleitet wurde.   

Über Corona selbst lasse ich hier einige Interviews von verschiedenen Fachleuten sprechen. 





24. Dezember 2019

Die uni(n)formierte Gesellschaft - Andreas Popp



Andreas Popp hat eine andere Sicht auf Deutschland. Denn er wohnt in Kanada und beobachtet mit Besorgnis die aktuellen Entwicklungen. Spaltung und Irrsinn sind die derzeit prägnantesten Auswüchse in der deutschen Gesellschaft.

Im Gespräch mit Julia Szarvasy äußert Andreas Popp dennoch Zuversicht und verrät wieso er in eine positive Zukunft blickt.

16. November 2019

Wie werden wir in 100 Jahren leben?

Vortrag von Prof. Dr. Gerd Ganteför, Professor für Experimentalphysik an der Universität Konstanz, im Rahmen der zweiten Kon'nected-Feier am 19. März 2015, in dem er gängige Weltuntergangsprognosen hinterfragte und einen Ausblick gab, wie das Leben auf der Erde in Zukunft aussehen könnte.

9. September 2019

NO COMMENT - Artikel in Physik-Fachmagazin "Der 11. September war eine kontrollierte Sprengung"

Quelle: Stern.de
Stern.de schreibt: 
"Das World Trade Center stürzte nicht wegen der starken Feuer in sich zusammen, sondern wurde kontrolliert gesprengt, behaupten vier Wissenschaftler kurz vor dem 15. Jahrestag der Anschläge. Das Erstaunliche: Die waghalsige These wurde in einem renommierten Physik-Fachmagazin veröffentlicht." 

11. August 2019

Massiver Stromausfall : Blackout in London und Teilen Großbritanniens

Am Freitag hat es in London und in Teilen Großbritanniens großflächige Stromausfälle gegeben. Viele Zugverbindungen sind gestört, die Ampelanlagen in der Hauptstadt sind ausgefallen. Das teilte unter anderem der Netzwerkbetreiber UK Power Networks auf Twitter mit. Auch im Norden des Landes, in den Midlands und in Wales kam es zu Stromausfällen. Der Verband der britischen Eisenbahngesellschaften National Rail teilte mit, eine große Zahl von Zugverbindungen sei beeinträchtigt, auch Anzeigetafeln seien teilweise betroffen.

In verschiedenen Teilen des Landes kam der Zugverkehr ganz zum Erliegen. „Aufgrund von Stromausfällen können Züge im ganzen Streckennetz ausfallen oder von Verspätungen betroffen sein“, teilte das Unternehmen Thameslink mit, das Züge im Großraum London betreibt. Die U-Bahnlinie Victoria Line war Berichten zufolge lahmgelegt. HIER gesamten Artikel lesen

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (153) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Corona (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) Pandemie (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1) Wirtschaftscrash (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen