18. April 2015

TTIP - Zehntausende protestieren gegen Freihandelsabkommen

Zehntausende Gegner des geplanten Freihandelsabkommens TTIP haben bei einem internationalen Aktionstag auch in Deutschland ihren Protest auf die Straße getragen.
Berlin/Frankfurt - "Wir wollen damit deutlich machen, dass der Widerstand weitergeht", sagte Roland Süß vom globalisierungskritischen Netzwerk Attac, das zahlreiche Veranstaltungen mitorganisiert hatte. Laut Attac waren rund 750 Aktionen in etwa 45 Ländern geplant, davon mehr als 230 in Deutschland. Die Proteste richteten sich auch gegen das vorgesehene Abkommen mit Kanada (CETA) und ein geplantes Dienstleistungsabkommen mit den Vereinigten Staaten (TISA). HIER in der Abendzeitung weiterlesen

16. April 2015

Ein geomagnetischer Sturm ist im Gange und wird noch bis 16.04. anhalten

Ein G1 (Minor) geomagnetischer Sturm ist derzeit aktiv, der durch den Ausbruch eines wiederkehrenden koronalen Loches aufgetreten ist. G2 (Moderate) Auschläge sind lt NOAA möglich. Die Warnung des SWPC die ausgegeben wurde, ist gültig bis 1900 UTC (03.00 Uhr ET) am 15. April. Forecaster erwarten daß er noch bis zum 16. April andauern wird. In hohen Breiten könen Polarlichter sichtbar werden.


12. April 2015

Incredible Edible Todmorden - Eine Stadt wird Autark! - Wiederholung

Todmorden ist eine Kleinstadt auf der britischen Insel und liegt zwischen Yorkshire und Lancashire. In Eigeninitiative haben die Bürger jeden Fleck Erde mit Früchte und Gemüse bepflanzt. Nicht nur ihre eigenen Gärten, sondern auch öffentliche Grasflächen und triste Ecken, die nutzlos dalagen. Ihr Programm nennt sich "Incredible Edible", was so viel wie "unglaublich essbar" heisst. Es ist einfach konzipiert, macht aber die Gemeinde unabhängig und zu Selbstversorgern.

Währende der warmen Jahreszeit sieht man überall Gärten mit duftenden Kräutern, schmackhaften Früchten und frischem Gemüse in der Stadt, die in der Nähe von öffentlichen Gebäuden, Schulen, Supermärkten, Parkplätzen und sonst überall wachsen und gedeihen. Es wurden Hochbeete und kleine Äcker angelegt, die mit dem was die Natur liefert voll sind. Das besondere am Konzept, alles ist gratis und jeder kann zugreifen und sich nehmen was man will.

Gegründet hat das "Incredible Edible" Programm Mary Clear, eine Grossmutter mit 10 Enkelkinder, und Pam Warhurst, ehemalige Besitzerin eines Esslokals. Die beiden Frauen haben das Ziel, Todmorden als erste Stadt in England zur völligen Selbstversorgung im Bereich Lebensmittel zu verwandeln und es hat funktioniert. Die Einheimischen haben nach anfänglicher Skepsis die lokalen Produkte gerne angenommen. ... gesamten Artikel lesen unter: alles-schallundrauch


Eine Stadt als Selbstversorger - zur Webseite von Todmorden www.incredible-edible-todmorden.co.uk

Und wem der Selbstanbau von Gemüse zu langweilig ist, der findet im Umland von Todmorden in Richtung Huddersfield viele schöne grüne Gölfplätze, von dem ich den in Huddersfield selbst kenne und empfehlen kann www.huddersfieldgolf.co.uk

10. April 2015

WARNING: Geomagnetic K-index of 6 (G2)

Space Weather Message Code: WARK06
Serial Number: 261
Issue Time: 2015 Apr 10 0540 UTC

WARNING: Geomagnetic K-Index of 6 expected
Valid From: 2015 Apr 10 0539 UTC
Valid To: 2015 Apr 10 0700 UTC
Warning Condition: Onset
NOAA Scale: G2 - Moderate

NOAA Space Weather Scale descriptions can be found at
www.swpc.noaa.gov/noaa-scales-explanation

Potential Impacts: Area of impact primarily poleward of 55 degrees Geomagnetic Latitude. Induced Currents - Power grid fluctuations can occur. High-latitude power systems may experience voltage alarms. Spacecraft - Satellite orientation irregularities may occur; increased drag on low Earth-orbit satellites is possible. Radio - HF (high frequency) radio propagation can fade at higher latitudes. Aurora - Aurora may be seen as low as New York to Wisconsin to Washington state.

Bundestag beschließt Totalüberwachung von Autobahnen und Bundesstraßen – und die Medien nennen es “PKW-Maut”

via propagandaschau - Deutschland ist dem totalen Überwachungsstaat – und damit einer totalitären Herrschaft – heute mit Stimmen der Regierungsparteien einen großen Schritt näher gekommen. Die gerissene PR-Kampagne in Medien und Politik, die diesen Schritt möglich machte, verdient Respekt. Die Bürger glauben ernsthaft, ihre Politiker hätten eine Maut beschlossen, die “Ausländer zur Kasse bitten” oder “Gerechtigkeit” schaffen soll, dabei wurde ein Gesetz zur großflächigen und anlasslosen Überwachung des Straßenverkehrs erlassen, bei dem die Bürger auch noch freudig die eigene Überwachung bezahlen.

Gesetz über die Erhebung einer zeitbezogenen Infrastrukturabgabe für die
Benutzung von Bundesfernstraßen
(Infrastrukturabgabengesetz – InfrAG)
(2) Soweit es zum Zwecke der Überwachung erforderlich ist, dürfen das Bundesamt für Güterverkehr und der private Dritte im Sinne des Absatzes 1 Satz 2 im Rahmen der Überwachung, hinsichtlich Nummer 2 nur im Rahmen einer Vor-Ort-Kontrolle, folgende Daten erheben, speichern und nutzen:
1. Bild des Kraftfahrzeugs ohne Erfassung der Fahrzeuginsassen,
2. Name und Anschrift der Person,die das Kraftfahrzeug führt,
3. Ort und Zeit der Benutzung von Straßen im Sinne des § 1 Absatz 1, auch in Verbindung mit Absatz 2 und § 2 Absatz 3,
4. Kennzeichen des Kraftfahrzeugs inklusive Nationalitätenkennzeichen,
5. Hubraum, Emissionsklasse und Antriebsart des Kraftfahrzeugs, bei Kraftfahrzeugen im Sinne des § 1 Absatz 1 Nummer2 mit besonderer Zweckbestimmung als Wohnmobile das zulässige Gesamtgewicht,
6. Klasse und Aufbauart im Sinne des Anhangs II der Richtlinie 2007/46/EG.




Gezielt haben sich die politischen Akteure und ihre Helfershelfer in den Medien ausländerfeindliche Ressentiments und ein falsches Gerechtigkeitsempfinden zu Nutze gemacht, um den Bürgern zu suggerieren, es ginge darum, ausländische PKW-Fahrer zur Instandhaltung der Straßen in Deutschland heranzuziehen. Tatsächlich stehen für den Straßenbau bereits heute jährlich ca. 50 Milliarden Euro aus der Mineralölsteuer bereit, von denen allerdings nur 1/3 tatsächlich in den Straßenbau fließen.

Die jetzt beschlossene Überwachungsabgabe bringt unterm Strich

8. April 2015

Stromausfall in der US-Hauptstadt - In Washington gehen die Lichter aus

In großen Teilen der amerikanischen Hauptstadt fällt mitten am Tag der Strom aus. Zwar sind wichtige Regierungsinstitutionen mit Notstromgeneratoren ausgestattet. In vielen Gebäuden gehen dennoch zeitweise die Lichter aus. hier weiterlesen


5. April 2015

German-wings-Absturz: Kriegsakt gegen Deutschland?

Der Ab(st...)schuss der Deutschen Flügel (GermanWings) wirbelt in den letzten Tagen allerlei Schwachsinn auf und sorgt mit UNGLAUBlichen Kleinigkeiten und Halbwahrheiten für Wirbel in der Propagandapresse. Zum Leidwesen aller betroffener. Das, was von den StaatsDIENERN verkündet wird glaubt ja  nicht wirklich jemand, da ein halbwegs helles gehirn sofort merkt, das da viele nicht passt. Vieles aber passt wieder. Zum Beispiel dass einer der Marionetten wieder nach einer Ausweispflicht (siehe hier) schreit. Wieso eigentlich nicht auch in der Bahn, in Bussen oder im Kino oder beim Auffahren auf die Autobahn? Ach ja, wie wird ja bereits großräumig Videoüberwacht. Ich habe langsam den Eindruck, das nun nach und nach alle anfangen zu spinnen. Außer dem Autor des folgenden Artikels, der es recht gut auf den Punkt bringt.

German-wings-Absturz: Kriegsakt gegen Deutschland?
(aus Kopp Online) Ich habe ganz stark den Eindruck, dass wir alle von den Behörden und den Mainstreammedien gehörig an der Nase herumgeführt werden, was die Ursache und die wahren Hintergründe des Germanwings Absturzes betreffen. Die großen Medien bedienen sich dabei einer besonderen Taktik: Während bestimmte Fakten nicht hinterfragt werden (z.B. der Verlust der Speicherkarte des Datenschreibers oder die Rolle der gesichteten Mirage-Kampfjets), werden uns andere Brotkrümel in homöopathischer Dosis verabreicht, die uns wohl unterbewusst zu einer bestimmten Schlussfolgerung führen und auf ein bestimmtes Endergebnis hin programmieren sollen. - Weiterlesen

2. April 2015

Weltjournal Reportage ORF Die Revolutions-Profis



Vielleicht ist die Anleitung von Gene Sharp, mit der diverse Farbenrevolutionen angezettelt wurden eine brilliante Anleitung die Besatzungsmächte loszuwerden die heute unsere reGIERung wie die Augsburger Puppenkiste tanzen lassen. 
Frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Hat der alte Hexenmeister
Sich doch einmal wegbegeben!
Und nun sollen seine Geister
Auch nach meinem Willen leben.
Seine Wort und Werke
Merkt ich und den Brauch,
Und mit Geistesstärke
Tu ich Wunder auch.
Walle! walle
Manche Strecke,
Daß, zum Zwecke,
Wasser fließe
Und mit reichem, vollem Schwalle
Zu dem Bade sich ergieße.

Und nun komm, du alter Besen,
Nimm die schlechten Lumpenhüllen!
Bist schon lange Knecht gewesen:
Nun erfülle meinen Willen!
Auf zwei Beinen stehe,

29. März 2015

Deadly Dust - Tödlicher Staub // Der Film

Und Hier der gesamte Film, den sich Eure Truppen-Uschi einmal ansehen sollte und danach ihr Amt sofort niederlegen.



Stichworte / Keywords

Bewusstsein (503) Auswirkungen auf Menschen (331) CME (208) Flare (201) Politik (200) Wege aus dem Chaos (175) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (153) sonnensturm (146) Universum (142) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (134) Volksverblödung (122) Krisen (120) Naturkatastrophen (110) Magnetfelder (107) sonnenstürme (107) Selbsthilfe (106) Sonnensturm 2013 (106) Finanzmarkt (97) Militär (96) Sonnenflecken (94) Survival (93) sonne (88) Gesundheitsrisiko (84) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) NWO (59) Exowissenschaften (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (46) Aurora Borealis (43) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (35) Klima (33) X-CLASS Flare (31) Matrix Code (30) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (29) EMP (28) Empört Euch (27) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) HAARP (21) Schuman Resonanz (21) Bilderberg (20) Vulkane (20) Chemtrails (19) Quanten (19) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (19) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Mobilfunk (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Medizin (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Monats April

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen