25. Juli 2014

Extremer Sonnensturm verfehlte 2012 die Erde

Naturkatastrophen gelten meist so lange als Horrormärchen, bis sie eintreten - wie der Meteoriteneinschlag von Tscheljabinsk oder der Südasien-Tsunami von 2004 gezeigt haben. Auch Sonnenstürmen wird kaum Priorität eingeräumt. Das könnte sich als fahrlässig erweisen: Folgenschwere Sonnenstürme kommen offenbar weitaus häufiger als angenommen. Mitte Juli 2012 ist die Erde nur knapp dem Einschlag eines extremen Sonnensturms entkommen, berichtet die Nasa. "Hätte er getroffen, würden wir noch immer die Schäden beseitigen", sagt Daniel Baker von der University of Colorado >>> weiterlesen

PS: seit ich die Nachricht bei der NASA gelesen hatte, wollte ich dazu was schreiben. Nun sind mir die "QUALitätsmedien" zuvor gekommen, was bei dem Thema selten geschieht. Aber in den kommenden Tagen kommt dazu noch was.

Setzt Springer gekaufte Blogger zur Russlandzersetzung ein?

Ob dieses Schreiben echt oder eine Fälschung ist, kann und will ich leider nicht beurteilen. Zuzutrauen ist jedoch den angeblichen "Qualitäts"Medien sowie den volksverTRETERn insbesondere in der Kombination alles und auszuschliessen ist da leider nach den Erfahrungen der antirussischen und proamerikanischen Hetzkampagnen leider nichts mehr. 

Sollte die Echtheit diese Schreibens tatsächlich belegt werden können, so ist das ein handfester Skandal der die Verantwortlichen Politiker und MedienFÜHRER in die Pflcht und Verantwortung nehmen muss. Quelle: homment.com

24. Juli 2014

Zitat der Woche

Zitat: "Die US-Regierung verfügt nach eigenen Angaben über Beweise dafür, dass Russlands Truppen von russischem Territorium aus ukrainische Armeestellungen mit Artillerie beschießt." Quelle: www.stern.de
Die ganze Welt weiß jedoch seit den Massenvernichtungswaffen des Irak und den Chemiewaffen in Syrien sowie der Ukraine und aus vielen anderern haltlosen Beschuldigungen was von "Beweisen" der US-reGIERung zu halten ist. Selbst wenn es stimmen würde, könnte man aus heutiger Sicht den Möchtegern-NWO Administratoren am Ende der Welt kein Wort mehr glauben!

Kommt die Zeckenseuche kommt aus den US Labors?

Quelle: zeitenschrift.com Das kaltblütige Forschen nach der biologischen Superwaffe gepaart mit sorgloser Dummheit machten eine unscheinbare Insel vor der amerikanischen Ostküste zur Büchse der Pandora. Vieles deutet darauf hin, dass dort ein Bakterium in die Umwelt entwich, das zur Seuche der letzten Jahrzehnte wurde: Borreliose.

Vor hundert Jahren war Plum Island ein kleines Paradies mit 340 Hektar fast unberührter Wildnis, ideal zum Fischen und Faulenzen. Heute ist die nicht einmal drei Kilometer vor der Ostküste Long Islands gelegene Insel ein Sperrgebiet der US-Regierung. So geheim, dass sie auf vielen Karten nicht einmal eingezeichnet ist HIER weiterlesen           



Vollständige Doku mit Ex Gouverneur Jesse Ventura

23. Juli 2014

USA blasen zum Rückzug: Putin ist nicht schuld am Abschuss von MH17

Damit bitte bis nach Amerika zurückrudern 
Die amerikanischen Geheimdienste blasen zum Rückzug: Sie erklärten am Dienstag vor Medienvertretern in Washington, dass es keine direkte Verbindung der russischen Regierung zum Abschuss von MH17 gebe. Die CIA kann nicht ausschließen, dass die Schützen aus der Ukraine gekommen sind. >>> weiterlesen


In ihrer Überheblichkeit und Großkotzigkeit hat die US Administration zwar noch nichts dazu gelernt aber sie beginnen zu begreifen, dass nicht jede Lüge um einen Krieg anzuzetteln von den Völkern akzeptiert wird und rudern wenigstens etwas zurück.

Das beste wäre, sie würden ihr US Militär, das immer noch Deutschland besetzt hält, in die Boote packen und bis nach Amerika zurückrudern. Damit das schneller geht dürfen sie aich gerne die Motoren anschalten.

RIA NovostiJournalist: USA frisieren Aufklärungsdaten in eigenem politischem InteresseJournalist: USA frisieren Aufklärungsdaten in eigenem politischem Interesse
22:48 23/07/2014 Nach Beginn eines Informationskrieges um den über der Ostukraine abgestürzten malaysischen Boeing 777 präsentieren die USA nachrichtendienstliche Daten nach Angaben des US-Publizisten Robert Parry in dem für sie günstigen Format. „Das Gleiche war auch vor dem Irak-Krieg gewesen“, schrieb Parry am Mittwoch in einer Stellungnahme zum jüngsten Beitrag der „Los Angeles Times“.>>

Christine Lagarde und Ihre okkulte numerologische Botschaft - Eine Betrachtungsweise neben vielen.



Im Artikel zum Absturz der MH 17 in der Ukraine Hatte ich vor einigen Tagen bereits den Ausschnitt aus einer Rede von Christine Lagarde (IWF Chefin) gepostet, den ich für hoch interessant halte. Den Bezug zu dem Flugzeugabsturz möchte ich einmal komplett außen vor lassen denn alleine die Tatsache dass diese Frau in ihrer Position sich in einer öffentlichen Rede der Nummerologie bedient ist schon bemerkenswert. Meist geschieht das immer im Verborgenen unter Ausschluss der Öffentlichkeit aber dafür umso intensiver. Für Sie ist das Jahr 2014 ein Schlüsseljahr. Und vielleicht ist es das auch in vielerlei Hinsicht. 

Sie wusste offensichtlich bereits im Januar dass es (nach der Ukraine Krise) keine G8, sondern nur noch die G7 ohne Russland (gibt es erst seit März 2014 wieder) gibt. Zufall? Zufälle gibt es, die gibt´s gar nicht! Kritiker und Trolls sagen nun natürlich wieder "aber am 20. Juli ist doch nix passiert" aber warum sollte man die Termine einhalten die man öffentlich ankündigt? Das wäre recht dumm. Wir werden sehen oder auch nicht! - Die gesamte Rede HIER

22. Juli 2014

Offener Brief an die österreichischen Medien



Die "Ersten" haben begonnen, es offensichtlich schon zu begreifen. Aber es gibt noch viel zu tun! Endlich einmal ein erster sanfter offen selbstkritischer Bericht.

Zitat mit freundlicher Genehmigung von Johannes

Sehr geehrte Damen und Herren Redakteure,

die einseitige, pro amerikanische, anti russische Berichterstattung und hinsichtlich der publizierten Informationen und "Beweisen" zum Thema Flug und Absturz MH-17, veranlassen mich, einen offenen Brief an alle relevanten Zeitungsredaktionen in Österreich zu verfassen.

Es ist offensichtlich, dass als Informations- und Bildquellen ausschliesslich amerikanische und pro amerikanische (westeuropäische) Presseagenturen (Associated Press, Reuters, APA, UPI, etc.) verwendet werden und Presseagenturen ausserhalb des amerikanischen Einflussbereiches (Interfax, ITAR-TASS, etc.) vollkommen ignoriert werden.

Ebenso offensichtlich ist jegliche Wortmeldung amerikanischer, europäischer (pro amerikanischer) und ukrainischer (pro amerikanischer) Politiker und Militärs, deren Aussagen für sie sakrosankten und unumstösslichen Wert haben. Russische Politiker und Militärs werden, wenn überhaupt, nur mit lächerlichem Anstrich gebracht. Haben amerikanisch-westliche Aussagen mehr Wahrheitsgehalt als russische?

Zum einen werden speziell von den Amerikanern immer Beweise angesprochen, die allerdings niemals vorgelegt werden. Zum anderen wissen wir aus der Vergangeheit, dass die Amerikaner es mit der Wahrheit nicht sonderlich ernst nehmen und ihre eigenen geostrategischen Interessen verfolgen.

Einige höchst interessante Themen bezüglich

21. Juli 2014

DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTEHT - und DER TAG AN DEM DIE ERDE STILLSTAND



Eine interessante Theorie als Gedankenspiel, das nicht realistisch erscheint. Aber wer weiss. Es zeigt jedoch, was wir wirklich sind. Ein Furz im Wind der Welten. Und achten Sie nun auf den letzten Satz im Trailer des folgenden Films DER TAG AN DEM DIE ERDE STILL STAND.

20. Juli 2014

1. bundesWEITE GEMEINsame Mahnwache am 19.07. in Berlin



Eine Frage treibt mich jedoch bei aller positiven Resonanz dazu: Wieso tauchen dort eigentlich  dort keine Politiker öffentlich auf? Mögen die doch keinen Frieden odert trauen sie sich als Marionetten nicht zum Frieden zu stehen solantge die Strippenzieher im HINTERgrund auf Krieg stehen?

NO COMMENT - Aktion unter falscher Flagge??

Ich wollte eigentlich dazu keinen Kommentar schreiben, muss es aber jetzt doch noch tun. Ich hatte bereits am Freitag die Frage in den Raum geworfen, ob es sich beim Absturz der MH 17 und dem tragischen Tod vieler Unschuldiger vielleicht doch um eine Aktion der USA unter falscher Flagge gehandelt haben könnte?
Die Rethorik der USA und der "westlichen" NATO-Propaganda lassen einen das verstärkt glauben. Einer (U)NSA reGIERung kann man nach all den Angriffskriegen und Lügen der letzten Jahrzehnte ja grundsätzlich nichts mehr glauben. Der Kredit ist völlig verspielt. Dessen offensichtlich verlängertem Arm, der BRD ReGIERung leider auch nicht mehr. 



Dieser Bericht von Infowars - und man kann von der Person Alex Jones halten was man will - bringt die Belege/Indizien klar an den Tag wie kein anderes Medium hier im Westen. Da wird Klartext gesprochen. Und selbst wenn sich irgendwann einmal davon nur 50% als wahr herausstellen sollte, langt es immer noch. 
Sind wir indirekt alle Mittäter (zumindest Mitwisser und Mitesser) wenn wir nichts dagegen tun oder zumindest öffentlich protestieren? 

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (521) Auswirkungen auf Menschen (345) CME (210) Flare (201) Politik (193) Wege aus dem Chaos (185) geomagnetischer Sturm (180) Erdbeben (151) Universum (145) sonnensturm (144) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (134) Volksverblödung (117) Sonnensturm 2013 (112) Krisen (111) Magnetfelder (110) sonnenstürme (110) Selbsthilfe (109) Naturkatastrophen (108) Finanzmarkt (96) Sonnenflecken (93) Survival (92) sonne (91) Militär (89) Gesundheitsrisiko (88) 2012 (83) unbekannte Objekte (81) Space Weather (78) Exowissenschaften (60) NWO (58) Dieter Broers (57) Kosmischer Wetterbericht (55) positive Energie (50) krisenvorsorge (49) Polarlichter (46) Prepper (45) Gamma Rays (44) Mythen (43) Aurora Borealis (41) Kometen (38) Matrix Code (37) Tipps und Tricks (37) Erhellendes (35) Polsprung (35) Klima (34) Sonnenstürme aktuell (34) elektrosensitiv (33) Kriegsgefahr (31) Offroad/Survival (29) EMP (28) Master Key System (27) MindControl (26) Schuman Resonanz (24) Sonnenwind (24) Medien (23) Autarkie (22) Empört Euch (22) Plattentektonik (22) X-CLASS Flare (22) HAARP (21) Quanten (21) Bilderberg (20) Gastbeitrag (20) Vulkane (19) Chemtrails (18) MACH WAS! (17) Maya (17) Heliobiologie (16) Russland (15) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (15) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) Chronobiologie (13) USA (13) farside (13) Natur (12) Nordlicht (12) Schrödingers Katze (12) weltraumbeben (11) Frage der Woche (10) Mobilfunk (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Fracking (9) KenFM (9) Plasmabomben (9) Resonanz (9) EUROkrise (8) Planetenkonstellation (7) Filament Eruption (6) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Gold (5) Satire (5) Zensur (5) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) 1984 (3) Cyberwar (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) EISCAT (2) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) Vera Brandes (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Lauterwasser (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1)

Zitat des Monats März

Hetzer: Die Schwelle zum Bürgerkrieg wird dann überschritten, wenn die Leute begreifen, was mit ihnen passiert. Wenn sie erkennen, wer die Rechnung bezahlt für diese misslungene Politik und die Anmaßung der Finanzindustrie. ...
...
Selbst die Internationale Arbeitsorganisation der UNO (ILO) hat in einer vor kurzem veröffentlichten Studie vor dem Ausbruch sozialer Unruhen in Europa gewarnt und in der Schweiz hat man im Herbst des Jahres 2012 die Militärübung "Stabile Duo" mit 2000 Soldaten in acht Städten des Landes durchgeführt, die auf der Annahme beruhte, dass der Zustrom von Bürgern aus den von der Finanzkrise gebeutelten Ländern alleine mit polizeilichen Mittel nicht mehr zu bewältigen sein wird. >>>zum gesamten Interview

Zitat des Monats April

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen