28. Februar 2015

Wahre Worte über Uncle (U)SAM



Ich könnte dazu noch einiges ergänzen würde dann aber sicher auf der NO FLYListe der N(U)SA landen. Das wäre allerdings nicht so schlimm, denn freiwillig würde ich einen Terrorstaat ja sowieso nicht betreten. Von der Easy Rider Philosophie ist eben nichts mehr übrig. 1984 ist eben erst jetzt!

26. Februar 2015

EU hält Blackout wegen Sonnen-Finsternis für möglich!

Seit einigen Monaten bereiten sich die europäischen Netzbetreiber auf eine Sonnenfinsternis Mitte März vor. Vor allem in Deutschland, Italien und Frankreich kann es aufgrund des hohen Anteils an Solarstrom zu Problemen kommen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/02/25/eu-haelt-blackout-wegen-sonnen-finsternis-fuer-moeglich/

.

"Ich seh's ganz deutlich" - NO COMMENT



Wer aufmerksam die Vorhersehungen von Irlmaier liest, findet erschreckende aber auch erhellende Parallelen. Aber auch da muss man wissen, das alle Sehungen eine Momentaufnahme zu dem Zeitpunkt sind, wie eine Staumeldung auf der Autobahn. Bis Sie am Ort des Staus angelangt sind, kann der schon wieder aufgelöst sein, er kann sich aber auch verlängern. Ergänzend dazu kann ich auch noch das folgende Interview HIER empfehlen. - Oder auch HIER

24. Februar 2015

Droht am 20. März ein doppelter Blackout? - ACHTUNG - Weder Scherz noch Satire! - Sonnenfinsternis am 20.03.2015



Am Freitag, dem 20.03.2015, findet eine partielle Sonnenfinsternis auf der Nordhalbkugel statt. "Im deutschsprachigen Raum dürfen wir uns auf eine "hochprozentige" Partielle Sonnenfinsternis freuen", schreibt das Portal Sonnenfinsternis-info.org


Warum sollte eine Sonnenfinsternis, die es in der Vergangenheit schon oft gab einen Blackout auslösen? 
Quelle:www.entsoe.eu Solar_Eclipse_Impact_Analysis_Report_2015-01-21

Ganz einfach, weil der Ausbau der Fotovoltaik bereits so weit fortgeschritten ist, das wir in Deutschland mit einer Gesamtleistung von rund 38 Gigawatt die Solarenergie an sonnenreichen Tagen bereits mehr als die Hälfte der Verbrauchsspitzen zur Mittagszeit decken kann. Vor allem in Süddeutschland entwickele sich Solarenergie "zur tragenden Säule der Stromversorgung".

Am 20. März hat diese "tragende Säule" allerdings ein kurzes "Tief", denn die Sonnenfinsternis wird in ganz Europa so viele Fotovoltaikanlagen schlagartig außer Betrieb setzen, daß unsere Netzbetreiber um die Stabilität der Stromversorgung fürchten. Sie bereiten sich bereits seit über einem Jahr auf diese Eklipse vor. 


Der Grad der Gefährdung hängt maßgeblich vom Wetter ab: Ist es an diesem Tag

20. Februar 2015

Das Jahr des Schafes und Marokko


Hirte mit Schafen und Ziegen in Ostmarokko
Das chinesische Tierkreiszeichen des Mondjahres im Zeichen des Pferdes endet, es beginnt das Jahr des Schafes - oder der Ziege. Einerseits wird in diesem Zeichen Geborenen nachgesagt, dass ihnen ein unglückliches Leben droht. Andererseits steht gerade die Ziege auch für reiche Ernten und Wohlstand. Was hat das nun mit meiner Offroad und Outdoorreise nach Marokko zu tun?

Sehr viel, finde ich. Zum Einen haben wir auf dem Foto, das wir an einer Wasserstelle im "Nirgendwo" auf dem Rekkamplateau geschossen haben auf einem Bild Schaf und Ziege vereint und zum Zweiten haben uns unsere Begegnungen in Marokko das Gegenteil von Wohlstand und unglücklichem Leben aufgezeigt. Das scheint sich dort nicht auszuschliessen.

An der einzigsten Wasserstelle im Umkreis - Rekkam Plateau 
In den Osten von Marokko verirrt sich nur selten ein Tourist, da es in kaum einem Reiseführer beschrieben ist und auf den abgelegenen Hochebenen des Rekkam Plateaus leben die Menschen überwiegend von dem, was sie und Ihre Tiere dem kargen Boden abringen können. Einzelne Lehmhütten oder Zelte der Berber lagen so weit von jeder Infrastruktur entfernt, das wir uns ständug fragen mussten wie es die Menschen schaffen dort zu überleben. 

Sie überleben aber nicht nur sondern wir bekamen immer den Eindruck das die Leute dort bei aller Einfachheit und bei allem Mangel glücklich und zufrieden sind. Sie haben nicht nur einen Glücklichen eindruck gemacht, sondern haben uns immer wieder zum Tee, zum Essen und zum Übernachten in Ihrem Haus eingeladen, obwohl sie sichtlich kaum etwas besaßen. Diese ungewohnte Gastfreundschaft war uns  mehrfach peinlich. Es zeigt aber, ds es kaum materiellem Besitztum bedarf um erfüllt leben zu können. Man muss also kein unglückliches Leben führen wenn man auf Wohlstand verzichtet oder verzichten muss. Es ist vielmehr eine Frage der Lebenseinstellung und des gesunden Stolzes, was die marokkanischen Berber in den Bergen brilliant kombinieren. - Fortsetzung wid folgen

16. Februar 2015

Wollen die USA Europa in einen Krieg gegen Russland zwingen?

Zunächst einmal – Kriege allgemein werden zumindest zum Teil, initiiert wenn Staaten vor der Insolvenz, dem Zusammenbruch stehen und Armut und Hunger bei den kleinen Leuten grassiert. So wird unter Anderem der Zorn der Massen gegen die Eliten, in eine andere Richtung gelenkt. Außerdem ergeben sich durch Krieg immer einige Vorteile für die offiziell herrschende Elite und den „tiefen Staat“.

Aber der Ursprung allen Übels, welches immer wieder in die staatliche Insolvenz führt, dürfte im heutigen Geldsystem begründet sein. Es treibt ganze Staaten und ihre Bürger in die Armutsfalle. Staaten werden erpressbar wenn sie neue Kredite brauchen und Bürger werden per Armut in die Lohnsklaverei und Schlimmeres getrieben.Und dies ist wohl auch der Zweck dieses Systems ganz im Sinne der Eliten. HIER weiterlesen


Wer immer auch Ghandi sein mag, er bringt es auf den Punkt. Ein Krieg ist unausweichlich und muss kommen, da die politische Kaste noch Lichtjahre hinter dem Bewusstsein der Bevölkerung her trottet und den N(U)SA den Speichel leckt.   




15. Februar 2015

Klartext

"Janukowitsch flüchtete, nachdem wir eine Vereinbarung zur Machtübergabe in der Ukraine ausgehandelt hatten - Janukowitsch then fleeing after we brokered a deal to transition power in Ukraine"




Das schöne bei allen Lügnern ist der Fakt, das sie meist nicht mehr wissen, wo sie wie gelogen und betrogen haben und wem sie was gesagt haben. Es wird Zeit Frau Merkel, dass wir (Sie), denn Sie werden von uns dafür bezahlt, die Kooperation mit Terrorstaaten aufkündigen!


Stichworte / Keywords

Bewusstsein (503) Auswirkungen auf Menschen (331) CME (208) Flare (201) Politik (200) Wege aus dem Chaos (174) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (153) sonnensturm (146) Universum (142) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (134) Volksverblödung (122) Krisen (120) Naturkatastrophen (110) Magnetfelder (107) sonnenstürme (107) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (97) Militär (96) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (88) Gesundheitsrisiko (84) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) NWO (59) Exowissenschaften (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (46) Aurora Borealis (43) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (35) Klima (33) X-CLASS Flare (31) Matrix Code (30) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (29) EMP (28) Empört Euch (27) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) HAARP (21) Schuman Resonanz (21) Bilderberg (20) Vulkane (20) Chemtrails (19) Quanten (19) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Mobilfunk (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Medizin (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Monats April

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen