6. November 2013

IWF-Zwangsabgabe: Der Plan zur großen Enteignung - NO Comment

Die Strategie des IWF zur großen Enteignung geht auf: Mit dem Vorschlag, auf die Vermögen aller europäischen Haushalte eine Schulden-Steuer von 10 Prozent zu erheben, wurde ein Stein ins Wasser geworfen – um auszuloten, wie groß der Widerstand der Bürger sein wird. Experten behaupten, das Ganze werde nicht so heiß gegessen. Doch Vorsicht: Die giftige Suppe kocht bereits auf dem Herd. Wird sie ausgeschenkt, werden die Deutschen ebenfalls zur Kasse gebeten.

Kommentare:

  1. Wieder einmal wird getestet, wie in Zypern, ob das Volk darauf reagiert. Aber dazu schlafen die eingelullten Deutschen viel zu tief. Das ist erst der Anfang der Enteignung. Es geht die nächsten Jahre Schritt für Schritt weiter. Dann, wenn es zu spät ist, kommt es erst zu Aufständen
    LG Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu auch das Zitat des Monats April auf dieser Seite.
      Lg. Natos

      Löschen
    2. Hallo haben wir hier wirklich nur Leser die sich für "Flares" mehr interessieren als über die Zukunft nachzudenken. Wenn das so ist brauchen sich die Eliten wirklich keine Sorgen zu machen wie einfach es ist die Menschen zu enteignen und zu unterdrücken.
      Schlaft und träumt weiter
      Inge

      Löschen
    3. Mr. Flare meint ja, die Sonne wird die Menschheit aufwecken.
      Lg. Natos

      Löschen
    4. Spanienanna das sind sehr viele nur kann man sich nicht in jeder Sekunde mit allem beschäftigen und auf alles seinen Fokus legen.

      Natos' na, haben wir wieder mal einen toten fuchs gefressen? Sie müssen bitte erst richtig alles lesen ( und verstehen) bevor sie wieder losrotzen und Unwahrheiten verbreiten. Sie können überall im Blog nachlesen dass ich genau das nicht meine. Reiner Provokation könnte ich entgegentreten, in dem ich einfach ihe IP auf den spamverteiler setze. Das würde ich ungern tun, mache es aber bei der nächsten falschen Beschuldigung oder extremen Polemik - es nervt einfach und die zeit Space och mir lieber!

      Löschen
  2. Hallo Inge!

    Ich glaube du kriegst keine Antworten, weil die Leser alle zu ihrer Bank gerannt sind, um ihr Geld abzuheben - Hoffe Du hast Deins schon zu Hause ;-).
    Nein im Ernst: Ich kann Dich gut verstehen und gebe Dir vollkommen recht.
    Ich weiß nicht, ob dass nachvollziehbar ist, aber ich bin fast ein wenig erleichtert, dass diese Meldung jetzt enlich draußen ist. War schon gespannt wie ein Flitzebogen........ war fast nicht mehr auszuhalten, wie ich finde. Überall wurde gemunkelt, teilweise auch offen ausgesprochen, dass es so kommen wird. Meine Freunde und Kollegen wollte ich warnen und wurde nur belächelt. Ich bin nicht schadenfroh aber ich denke dass mit der Schuldensteuer, so sie denn kommt, ein guter Hallo-Wach-Effekt einhergehen wird und WIRKLICH informierten Leuten wie uns und vielen anderen in Zukunft mehr Gehör geschenkt werden wird. Dann können wir endlich tun was wir schon immer wollten und nie konnten - nämlich die Wahrheit sprechen und andere Menschen liebevoll aufklären, was wirklich abläuft. Ich finde, dass die Enteignung für die Menschen in unserem Land, die zum großen Teil fast schon eine erotische Beziehung zu ihrem materiellen Besitz haben und deshalb ihre klare Sicht und ihr Menschsein in fast allen Beziehungen schon lange verloren haben, eine Chance darstellt zu erfahren was wirklich wichtig ist. Ich glaube, dass die Zeit kommen wird, in der wir uns nicht mehr nur als schwache und ängstliche Einzelpersonen wahrnehmen werden, sondern als starke Einheit und dieser Blog leistet einen super Beitrag (Danke Mr. Flare). Und dann sollen sich die Eliten mal warm anziehen. Das ist eine sehr positive Sichtweise aber alles was geschieht hat eben auch zwei Seiten. Auch wenn diese Sache für viele schmerzhaft sein wird und die Zwangsabgabe (-abnahme??) auch noch so eine große Sauerei ist, so sehe ich eine große Chance darin, dass bei der Zahl der erwachenden Menschen der (für die "Eliten") kritische Punk doch langsam erreicht wird. Mein Konto ist jedenfalls leer - hab dafür nicht mal was abheben müssen ;-))

    Liebe Grüße und nicht verzweifeln!
    Fichte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieber Fichte. Wenigstens einer.
      Lieben Gruß
      Inge

      Löschen
  3. Ist gibt mehr, da bin ich sicher.
    Wir sind aber zZ zu wenige die organisiert sind. Jeder kämpft für sich. Das haben wir ja fein hinbekommen, dank der Gehirnwäsche seid 1945.
    Wir hängen doch alle irgendwie im System, sei es durch Familie etc.
    Was man tun kann ist sich auf schwere Zeiten vorbereiten und raus aus der Großstadt.
    Vorräte, etwas Silber etwas "Falschgeld" und was für die persönliche Sicherheit.
    Gruß Der Sucher

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht sind ja auch die, die die ihr hier kritisiert, die sich mit den Vorgängen auf der Sonne, im Kosmos und den Auswirkungen auf die Menschheit beschäftigen, schon ein riesiges STück weiter als ihr.

    Und ihr, die ihr euch noch immer in den Thematiken (....1945 ,....Gold, Geld .....usw) - wie der Hamster im Laufrad - festhängt , seid diejenigen die noch ganz tief "schlafen und träumen" und sich dabei manipulieren und missbrauchen lassen.

    Lohn sich evtl. auch mal darüber nachzudenken !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke beide Seiten sind wichtig:Wir sind spirituelle Wesen, die eine menschliche Erfahrung machen.Ich für meinen Teil behalte im Auge was die NWO so treiben, aber beachte genau so die Sonne, deren Auswirkung nicht zu unterschätzen ist(siehe Dieter Broers usw.) Danke Jürgen für die ganzheitliche Aufklärungsarbeit. Grüße Das Naturkind

      Löschen
    2. Unsere Intuition ist der Schlüssel.
      Wenn wir es schaffen wirklich auf unsere Intuiton zu hören, (nicht unser Ego), auch wenn diese innere Stimme manchmal nur leise ist, können wir die subtilen Spiele der NWO und deren Schergen auch wahrnehmen. Vielleicht nur wage, vielleicht nicht die ganzen , scheinbar paradoxen, trickreichen Zusammenhänge erfassen können, aber wir sind gewarnt, wir beginnen zu erwachen.

      Unsere wahre Intuition ist nicht manipulierbar, auch von den subtilen Spielen einer NWO (Matrix) nicht.

      Unsere Intuition ist unsere Macht und unsere Würde.
      Und unsere Sonne....... tut natürlich ihr übriges.

      Und auch von mir ein herzliches Danke, lieber Jürgen Schmidt.
      Wahrheitsfinder

      Löschen
    3. Unsere Intuition ist unsere Macht und unsere Würde. Danke, eine wundervolle Aussage.Ich habe das Gefühl sie verstärkt sich.Das Naturkind

      Löschen
    4. Nicht nur die Sonne, sondern der ganze Kosmos (Makro- Mikro) spielt eine Rolle. Daher ist es wichtig ALLES (das GANZE) zu sehen.
      Lg. Natos

      Löschen
    5. Lieber Natos! Kannst Du Alles sehen? Schafft usere begrenzte Wahrnehmung(Gehirn) das? Wenn Ja, wie kommt ein Mensch dahin? Grüße das Naturkind

      Löschen
    6. Das Hirn schaft das nicht, das mußt du ausschalten, und das Herz einschalten. Dann begreift man, daß jedes Lebewesen ein Geburtsrecht hat, und den Anspruch auf ein FREIES LEBEN, über das es SELBER BESTIMMEN darf. Wenn das aber einem LEBEWESEN genommen oder eingegriffen wird, dann verlierst du denn BLICK für das GANZE. Das ist der Punkt, wo das Gehirn wieder dazugeschaltet wird.
      Lg. Natos

      Löschen
    7. Im Psychologischen entsteht das Leiden durch Verhaftetsein: an eine Idee, an Ideale, an Meinungen, an Glauben, an Personen, an Konzepte.

      Man muss sich selbst ein Licht sein; dieses Licht ist das Gesetz. Alle anderen Gesetze sind Produkte des Denkens und daher fragmentarisch und widersprüchlich.

      Löschen
    8. ......Man muss sich selbst ein Licht sein;
      Genau so ist es. Und dieses Licht muß man jedem Lebewesen lassen, und nicht einfach "ausblasen", so wie es der Großteil der Menschheit gegenüber der Natuir macht.
      Lg. Natos

      Löschen
  5. Wenn hier die Leute immer noch nicht gerafft haben sollten, was hier auf diesem Planeten abgeht, dann sollten sie entweder ihre Augen aufmachen - (auch das Dritte) oder eben ins "Gras beißen". Eine bessere Alternative kann ich nicht aufzeigen. Habt Rückrat, habt Mut, Menschen. Mehr kann ich euch nicht aufzeigen. JEDER kann, wenn ER WILL!! Ist eben die Frage...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Ideologien, ob religiöse oder politische, sind idiotisch, denn es ist das begriffliche Denken, das begriffliche Wort, das die Menschen auf so unglückliche Weise gespalten hat.

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen