22. Oktober 2013

Weihnachten steht vor der Tür aber ist der Tumor vielleicht schon drin?

Jedes Jahr beginnt in den letzten Wochen für viele die Frage "Was schenke ich meinen Kleinen zu Weihnachten" und immer häufiger wird die Frage mit einem Handy oder Smartphone beantwortet. Ist ja so schön einfach, denn die Kids wollen es ja sicher.  

Viele Eltern legen mittlerweile viel Wert darauf, Ihren Kindern keine Spielsachen mit krebserregenden Weich-machern zu kaufen die sie die in den Mund stecken könnten. Sie haben aber keine Bedenken, Spielzeuge für Ihre Kleinen zu kaufen, die vielleicht den ins Gehirn pflanzen, Zellen schädigen und die DNA nachweislich verändern.

Über das Thema Mobilfunk habe ich ja bereits öfter geschrieben und auf diverse Studien hingewiesen. (Siehe HIER) Heute jedoch fühle ich mich verpflichtet einmal besonders auf die Gefahren für Kinder hinzuweisen, wenn schon viele Eltern und Ärzte sowie auch die statttlichen Stellen ihre Fürsorge- und Informationspflicht vernachlässigen. Daß das Thema von vielen Seiten kontrovers diskutiert wird ist mittlerweile glaube ich, jedem klar. Insbesondere von der Industrie, die damit weltweit xMilliarden Gewinne einfährt ist natürlich nichts zu erwarten. Dass sich jedoch die deutsche Strahlenschutzkommission fahrlässig auf die Seite der Industrie schlägt ist zwar ein Skandal aber bei den Industrienahen Universitäten wie es Dr. Mutter in seinem offenen Brief schreibt und den milliardenschweren Lizenzzahlungen an unsere reGIERung nicht verwunderlich. Aber es gibt Gegenwind (siehe). Zum Appetit auf mehr Informationen zum Mutzen Ihrer Kinder folgend einige Zitate:

Bund für Umwelt-und Naturschutz Deutschland:
„Die Gesundheit der Menschen nimmt Schaden durch flächendeckende, unnatürliche Strahlung mit einer bisher nicht aufgetretenen Leistungsdichte. Kurz- und langfristige Schädigungen sind absehbarund werden sich vor allem in der nächsten Generation manifestieren, falls nicht politisch verantwortlich
und unverzüglich gehandelt wird.“ (Positionspapier 46, 2008)8
Jo Leinen, SPD :
"Wir setzen Millionen Menschen diesen Strahlen aus. Wir wissen auch, dass viele daran erkrankt sind, vielleicht sogar auch gestorben sind, und es wäre höchste Zeit, einen hohen Schutz für die Bürgerinnen und Bürger in der Europäischen Union einzuführen, wir brauchen eine europaweite Regelung."
( Vorsitzender des Ausschusses für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit, EU- Parlament, WDR, Bericht aus Brüssel, 28.10.2009).
Europäische Umweltagentur:
„Die Absicht der EEA, die Verwendung der Mobiltelefonie auf diese Weise zu fördern, steigert ihre Verantwortung, Informationen zu liefern, die die Sicherheit der Bevölkerung bei der Verwendung von Mobiltelefonen gewährleisten, insbesondere bei anfälligen Gruppen wie Kindern, Älteren und
Abwehrgeschwächten. Dies ist der Grund, warum die EEA am 17. September 2007 eine Frühwarnung über die möglichen Gefahren von EMF herausgab. In dieser Warnung machten wir auf den BioInitiative Report und andere für diese Debatte wichtigen Referenzen (von der EU, WHO und dem britischen
National Radiological Protection Board) aufmerksam, die zusammenge-nommen die Basis unserer Frühwarnung zu EMF lieferten.
Insbesondere stellten wir fest:
„Es gibt zahlreiche Beispiele hinsichtlich der Nichtanwendung des Vorsorgeprinzips in der Vergangenheit, die zu ernsthaften und oft unwiderruflichen Schäden der Gesundheit und in der Umwelt führten.
Angemessenes, vorsorgendes und im richtigen Verhältnis stehendes Handeln heute, um annehmbare und mögliche ernsthafte Gesundheitsgefahren durch EMF zu vermeiden, werden wahrscheinlich aus zukünftiger Sicht als klug und weise angesehen.“ Die Washingtoner Konferenz zu Mobiltelefonen hat gerade das aktuelle Beweismaterial zu den möglichen Gefahren im Zusammenhang mit Mobiltelefonen, insbesondere das mögliche Hirntumorrisiko, ausgewertet. Ein Großteil dieses Beweismaterials wurde in einer EMF-Sonderausgabe
der Fachzeitschrift der International Society for Pathophysiology zusammengefasst. Die Beweislage für ein Hirntumorrisiko ausgehend von Mobiltelefonen, obwohl immer noch sehr begrenzt und stark
bezweifelt, ist unglücklicherweise stärker als vor zwei Jahren, als wir erstmalig unsere Frühwarnung herausgaben.“ ( Erklärung vom 15.09.2009) Quelle: http://www.kompetenzinitiative.net/downloads/dokumentation_gesamt_mutter_lerchl_3_2010.pdf
Ich empfehle auf alle Fälle jedem der sein Gehirn bei der Abgabe seiner Stimme nicht auch noch in die Urne geworfen hat, sich den offennen Brief von Dr. med. Joachim Mutter (Umweltmediziner) an Professor Dr. Alexander Lerchl (Vorsitzender der Strahlen-schutzkommission, Ausschuss nichtionisierende Strahlung) HIER zu lesen und sich die ergänzenden Doku-Berichte die ich bereits HIER gepostet habe, anzusehen und die Handynutzung seiner Kinder mit Sicht auf deren Gesundheit oder Krankheit zu minimieren oder ganz zu verhindern. 

Weitere ausführliche Studien im Rahmen der EMF/Krebsforschung finden sie auf der Webseite des leider früh verstorbenen Wissenschaftlers Neil Cherry oder bei der deutschsprachigen Studiensammlung der Initiative Diagnose Funk.

Kommentare:

  1. Zu diesem Thema kann man gar nicht oft genug Warnungen aussprechen.
    Es ist erschreckend wie schnell Mann/Frau wieder verdrängt oder auch einfach nur vergisst.
    Ich habe hier noch einen link von einem sehr interessantem Video das über die manipulative, bewusstseinsverändernde Strahlung der I-Phones aufklärt.
    Ich glaube jeder von uns kennt bestimmt jemanden der dieses Phänomen, von dem in dem Video die Rede ist, aufweisst. I-Phone Besitzer sind anscheinend Immun gegen logische Argumente.
    Ich mag mir gar nicht ausmalen wie und wo diese manipulativen Methoden noch alles eingesetzt werden.

    http://www.youtube.com/watch?v=lFqZZJal0pk&list=PL400759870AC6F39F&index=35

    Außerdem hier noch ein Artikel der sich mit erhöhten Strahlung der UMTS Strahlung auseinander setzt...
    Zitat:
    UMTS Strahlung ist stärker als bei Standard-Handys! Handystrahlung ist für viele schon beängstigend - doch die wissen nichts von der UMTS Strahlung. Sie ist um ein Vielfaches höher gepulst, als Standard-GSM-Strahlung.
    Jetzt setzt die Technik noch eins drauf, weil alle Handynetze auf die neue UMTS-Datenübertragung aufgerüstet werden, damit man auch unterwegs schnell im Internet surfen kann. Die Technik wird in höchsten Tönen gelobt und bereits eifrig genutzt, wobei man ihre Kehrseite bereitwillig übersieht: UMTS-Handys und -Sendemasten emittieren ein Vielfaches der Strahlendosis von Handys ohne UMTS. Strahlung ist auch nicht gleich Strahlung: Man kann Informationen per Funk vor allem auf zwei Arten übertragen: Gepulst und analog. Bei der analogen Übertragung, die viel eher vom Körper toleriert wird, als die gepulste verhält sich das magnetische Feld eher wellenartig. Die Feldstärke steigt stets eine Weile an, bevor sie ihre maximale Stärke erreicht, und sinkt langsam ab, bevor das Feld verschwindet. Doch das digitale Zeitalter kennt nur eins und null, sodass alle Handys, ob UMTS oder nicht, immer gepulst senden. Das Strahlenbild ist hier abrupt und das Feld abgehackt.

    Quelle: http://www.wallstreet-online.de/ratgeber/elektronik-und-technik/internet/umts-strahlung-ist-staerker-als-bei-standard-handys

    ... und ein link zu einer Broschüre die über Gefahren der Handynutzung aufklärt.
    Zitat:
    Wie empfindlich reagieren die Gene auf Mobilfunkstrahlung?
    Werden künftige Generationen schon heute geschädigt?
    Es ist anzunehmen, dass geschädigte Eltern bestimmte 'erworbene' Genschäden an ihre Kinder weitervererben können. Dies hätte zur Folge, dass es von Generation zu Generation immer mehr chronisch kranke Menschen gibt, die auf eine lebenslange medizinische Versorgung angewiesen sind.

    Quelle: http://www.puls-schlag.org/broschueren-gene.htm

    Wer Kinder hat, oder Freunde mit Kindern sollte die links unbedingt weiterleiten.
    Auch auf die GEFAHR hin das einem die Freundschaft gekündigt wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Freundschaft wird einem nur von besonders dummen Menschen gekündigt, und auf die kann man dann auch verzichten! ( mit dumm meine ich nicht die BILDung sondern Dummheit kann man am grad der Selbstzerstörung erkennen!

      Löschen
  2. Was nützt es, wenn ihr nur darüber redet und nicht handelt. Nur über Gefahren lesen und dann in die Gafahr laufen ist Hirnlos. Wenn du Fußballer werden möchtest ist es zu wenig dir nur einen Ball zu kaufen. Du mußt den Ball spielen. Denkt mal alle darüber nach.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist Natos hast du ein Handy? Wenn ja dann must du den Mund halten.

      Ich habe genau aus dem Grund garkein Handy,frag mich nicht wie oft mich die "Leute" für rückständig halten.

      Löschen
    2. Natos, langsam fängst du echt an zu nerven. Wie kommst du darauf, dass hier alle nur reden und nicht handeln? Du redest ja von "ihr", meinst aber vermutlich Jürgen, der ja nun schon oft genug erklärt hat, dass er sein Handy einfach beruflich braucht, den Gebrauch aber total zurückgefahren hat und auch alle möglichen Sicherheitstricks verwendet. Ebenso bei seinwem anderen Equipment. Was ist mit dir? Hast du ein Handy? Hättest du eins, wenn du es beruflich bräuchtest oder würdest du lieber den Beruf wechseln? Brauchst du z.B. unbedingt dein Auto? Warum? Ist auch Techmologiemist, macht Natur platt, lärmt und verpestet die Luft.

      Und was ist mit mir? Habe kein Auto, schon seit gut 15 Jahren nicht. Erledige alles zu Fuß oder per Öffis. Mein Arbeitsplatz ist daheim. Und wenn ich unbedingt ein Auto brauche, leihe ich mir eins. Mein Handy ist von Toshiba und ungefähr 12 Jahre alt. Ab und zu nehme ich es mit auf lange Läufe in der Wallachei für den Notfall, falls ich mir mal die Haxen breche. Ansonsten liegt es rum, Akku raus. Angerufen werde ich darauf gar nicht, da niemand die Nummer kennt.

      So, und watt is mit dir? Gib uns Hoffnung, dass auch du hsandelst und nicht nur redest.

      Löschen
    3. Habe seit 4 Jahren kein Handy mehr, weil es schadet. es gibt keine Kompromisse. Handybesitzer schaden nicht nur sich selber, sondern auch denen (sowie mir) die kein Handy besitzen. http://www.politaia.org/wirtschaft/konzerne/kongos-verfluchter-coltan-schatz/
      Die Ausreden, die ihr hier aufschreibt sind typisch für Menschen, welche sich im Leben nicht vom Fleck bewegen und unter ständiger Angst leiden. Und wenn ich outdoor mache, habe ich auch keines. Ich kann mich auf mich verlassen, daß mir nichts passiert (geistig gewachsen, und wachsam).
      Hoffnung ist eine Illusion, Taten sind wichtig für Veränderungen.
      Lg. Natos

      Löschen
    4. Tja, die Fragen hast du jetzt ignoriert, Natos, kann mir schon denken wieso. Das Thema "seltene Erden" (dein Link) ist wichtig, aber doch wohl nur von Belang, wenn neue Handys produziert werden. Die Rohstoffe für bereits im Umlauf befindliche sind ja nun schon abgebaut, übrigens auch für deins, was du vor 4 Jahren abgeschafft hast. Und was in deinem BMW so verbaut ist, zähle ich jetzt lieber nicht auf.

      Außerdem möchte ich vorschlagen, dass du einen eigenen Blog zu deinen Lieblingsthemen aufmachst. Ich bin sicher, Jürgen würde sogar großzügig darauf verlinken und dir so Besucher zuführen. Weil du hier ja ständig nach Taten rufst, wäre das doch mal was. Fände ich jedenfalls sinnvoller, als hier laufenden Band die Leute anzugreifen - ob zurecht oder nicht, scheint dir dabei weitestgehend egal zu sein.

      Löschen
  3. Hallo,

    Und wie verhält es sich mit WLAN?
    Ich habe nämlich vor einem halben jahr TV und Internet via Funk (???) angemeldet und bin durchaus beunruhigt jetzt.
    Leider kann ich den blöden Vertrag erst 2015 kündigen -.-
    Was sagt ihr? Stecker raus und umsonst zahlen der Gesundheit zuliebe?
    Wäre echt dankbar für eure Meinung, da ich noch ein Neuling bin...

    Danke im Voraus
    Lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WLAN, DECT Telefone, Bluetooth GSM UMTS Lte haben alle ähnlich negative Auswirkungen in unterschiedlicher Ausprägung (Fernseh und Radiosender nicht vergessen) wenn immer möglich Kabel nutzen oder abschalten oder selektiv anwenden. Nun immer es nicht genutzt wird ausschalten und weg vom Körper

      Löschen
    2. Ok danke.
      Es ist nur komisch, weil der A1-Techniker damals sagte ich darf das Hauptempfangsgerät nie ausstecken, weil die Konfiguration sonst verloren geht oO
      Ich frag da mal nach und werde es sonst definitiv ausschalten! (Und ich wundere mich warum ich ständig so müde bin wenn ich daheim bin...)

      Danke fürs aufmerksam machen ehrlich!

      Glg
      Sabine

      Löschen
    3. Müdigkeit kann aber auch von Sonneneruptionen kommen, oder der radioaktiven Versäuchung durch Fukushima. da gehts ja richtig ab, so wie man erfährt. dann noch Haarp und Chemtrail! Das zusammen ist schon ein dickes Süpchen.
      Lg. Natos

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen