16. Oktober 2013

... na noch nicht genug gekotzt?

n-tv schreibt am Dienstag: "Der krasseste Fall von gekaufter Politik" - Nanu, Politik kann man doch nicht kaufen? Weder bei Aldi noch im KaDeWe. 

Aber Parteien und die Entscheidungen die sie beeinflussen , die kann man kaufen oder anders ausgedrückt, man kann sich deren wohlwollende Entscheidung etwas gefügiger machen. Aber das wissen wir ja. Neu ist nur die Qualität der Unverfrorenheit und Offensichtlichkeit von "Nehmern" und "Gebern". Entweder man ist sehr dumm oder man hält dich lieber Leser für saublöd, denn nur dann könnte man auf die Idee kommen, dass eine Parteispende der Familie Quandt/Kladden (BMW) in Höhe von ca. 700.000 EUR an die CDU etwas mit den  strengeren EU-Abgasnormen zu tun haben könnte, die Merkel (die eigentlich abgewählt werden sollte) und ihr Altmeier am Montag verhindert hatte. (siehe



Ein Verschwörungspraktiker, der Böses dabei denkt! Dieser Fall macht einmal wieder klar, wir können nicht so viel essen, wie wir kotzen können. Eine Idee die Aufmerksamkeit erwecken könnte: wir sammeln alle Exkremente die wir uns wieder durch den Kopf gehen lassen und hinterlegen sie zur Aufbewahrung im Bundeskanzleramt. Um Telfonmerkel (Aussage des Us Botschafters) vom gestank zu erlösen wählen wir sie ab. Leider hast Du lieber CDUwähler (und auch alle Nichtwähler) diese Chance verpasst. Aber was wir können: einfach eine andere Automarke kaufen oder gar keines mehr. Es gibt ausreichend Alternativen.

Hoffentlich ist bald mal wieder was auf der sonne los, denn es ist nicht immer lustig über Korruption zu schreiben, die man seit geraumer Zeit einfach Lobbyismus nennt.

Es ist einfach nur z.K. aber ich weiss definitiv, welche Automarke ich mir nicht kaufe, zumal mein letzter 5er BMW 3x wegen Elektronikfehlern liegengeblieben ist. Und ja, ich sehne mich fast täglich mehr nach einem TotalCrash, denn nur so können die miesen Elemente aus dieser Gesellschaft gestoppt werden. Es gibt keinen anderen Weg. - Sorry lieber Dieter, aber der Bewusstseinssprung scheint immer noch auf sich warten zu lassen, wie du ja gerade selbst erfahren kannst mit Leuten die auf vielleicht legalen aber unethischen Wegen auf deine Kosten geld verdienen zu wollen. 

In dem Zusammenhang könnte ein Gerichtstermin am 28. Okt. 2013 um 9.00 Uhr im Amtsgericht Dieburg zum Thema Verleitung / Erpressung zur Falschaussage relevant werden. Könnte ein amüsanter Montag werden. LFS Fans, geht doch einfach mal dort hin!!

Kommentare:

  1. Wie schade, dass ich am 28.10. nicht zurück bin. Den Weg nach Dieburg hätte ich gerne auf mich genommen!

    Sare

    AntwortenLöschen
  2. Mr. Flare, vielleicht tröstet dich der M flare der letzten Nacht ein wenig ;))))
    Ja, es ist wirklich alles einfach nur um kotzen!!!
    AF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, der tröstet mich nicht wirklich. Wenn, brauchen wir einen X.20 Flare. Der wird lt. Wissenschaft auch sicher kommen, die frage ist nur wann

      Löschen
  3. Ja Jürgen, ich denk das schon länger, dass ein Total-Crash mit den zugegeben katastrophalen Auswirkungen auf uns ALLE der einzige Weg zu sein scheint, aus diesem so umfassend fern aller menschlichen und ethischen Werte befindlichen Politik in sämtlichen Bereichen des Lebens. Aber mir scheint, nichts kann schlimmer sein als das was die Weltregierung für uns vorgesehen hat. Da ist ein globaler Stromausfall eine wirkliche Gnade: dann gibt es nämlich auch kein HAARP, keine Überwachung, keinem Mikrochip unter der Haut, keine funktionierenden Atomwaffen und vieles Unmenschliche mehr.

    AntwortenLöschen
  4. Der Totalcrash wird kommen, aber wir haben noch nicht die richtige Fallhöhe. Aus Mr. Flares Worten spricht schon viel Verzweiflung. Auch ich bin oft so niedergeschlagen über diese Politik und könnte um mich schlagen.
    Ein Spaziergang im Wald beruhigt mich dann wieder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, keine Verzweiflung, nur Ärger und langsam mit steigender Wut. Nicht weil es so viel versteckte Korruption gibt, sondern weil es so viel Menschen gibt die das mit ihrem Stimmzettel auch noch unterstützen, und wie ich eben hier im Hotel vom Nachbartisch höre das auch noch ins lächerliche gezogen wird (10 sec) und dann wird das Thema zum Fußball gewechselt.

      Ich bin nur wütend über die Dummheit so vieler Menschen. Das ist fast noch mehr zum kotzen.

      Löschen
    2. Da hast Du sehr recht. Es scheint sich bei der Masse noch nicht durchgesprochen zu haben, was wirklich gespielt wird...... Wenn die große Koalition kommen wird - so wie von Goldman-Sachs gewünscht - dann wird der große Rundumschlag kommen und unsere Konten - egal ob da viel oder wenig drauf ist - werden geplündert, dann vielleicht gibt es das böse Erwachen???? Oder aber Mutter Natur wehrt sich gegen die unendliche Ausbeutung und es gibt auf diesem Weg den Totalcrash.

      Löschen
    3. hilft euch die wut bei irgendetwas? fühlt sie diese wut und dann lasst sie gehen - oder auch nicht, ganz wie IHR das WOLLT!
      mit dem hintergrund, dass JEDER es so gut macht, wie es jeweilig möglich ist, kann die jeweilige energie produktiver genutzt werden!
      ärmla hana

      Löschen
    4. Es erscheint mir das die langrausgezogenen Gespräche zum Thema Koalition
      eine Hinhaltetaktik bis zum Entscheid der USA Shutdownentscheidung
      etwas zu tun haben.
      Egal wie es drüben oder hier ausgeht, es wird zum Nachteil von uns allen sein
      Es gibt sogar Menschen, die nicht mal wissen, das global zur Zeit mehr Taifune und Erdbeben statt finden und sich mehr sorgen um Ihr sinnloses Image haben .

      Löschen
    5. Hana ja, Wut hilft drück aus dem Kessel zu lassen und Wut hilft seinen Arsch in Bewegung zu setzen. Man muss jedoch von blinder Wut unterscheiden, die hilft sicher nicht!

      Löschen
    6. wut ist eine große kraft - ja - und der "hintere" teil des herzchakras :) wenn die wut dann in liebe wandeln darf, ist das die größte kraft. 4 mich "kampf versus schöpfen".
      hana

      Löschen
    7. Wie schüre ich noch mehr Wut? Indem ich den Wütenden sage, sie liegen falsch damit, dass sie wütend sind.. natürlich immer mit dem Zusatz : du DARFST wütend sein, jeder darf ja , was er WILL - und jeder nur so gut er kann...

      Na, dann kann diese Frau aber noch viel von Dir lernen^^ - Vorsicht-Sarkasmus^^

      https://www.youtube.com/watch?v=K5eFiLSaRs0


      Schönen Tag in der Blümchen-Welt

      Maren



      Löschen
    8. P.S

      Sarkasmus aus - Mit-Mensch ein..

      Natürlich sollte man nicht in der Wut verharren, sondern aus ihr schöpfen und zwar Kreativität, Lösungen und Bewegung. Sehe ich auch so.. NUR, ist es in meinen Augen nicht hilfreich, zu sagen : lass das sein, was bringt Dir das, wenn Du wütend bist?

      Was ist der kurze Weg zwischen Menschen? .. Verständnis.. Wenn ich sage "Ich verstehe Dich" oder " ich verstehe Dich, lass uns was machen " hat eine vollkommen andere Qualität als jemandem das Gefühl zu geben, er/ sie seien "falsch gewickelt" - Die Wut IST verständlich, selbst wenn jemand sie nicht selbst fühlt, kann man sie dennoch nachempfinden bzw verstehen...

      Hemmungslose Wut ohne bei sich selbst zu gucken und NUR auf die anderen zeigen, ist natürlich nicht hilfreich. Jedoch unterstelle ich mal jedem hier Selbstreflexion.

      Also, was ich sagen will ist: ein "Hey, wir schaffen das! Hey, lass die Wut raus, Bruder, und dann gucken wir mal" empfinde ich als sehr viel hilfreicher als ein "nanana" .

      Oder, ganz in der Liebe gefragt... , was würde der Frau in dem Video ( falls es überhaupt jemand gesehen hat..) als erstes helfen und sie weiterbringen in ihrem Gefühl, in ihrer Seele... ein "Ich verstehe Dich! " Oder ein "Du darfst die Wut kurz leben und dann geh ins Schöpfen" ..

      Wollte ich nur mal kurz noch klar stellen.

      In diesem Sinne

      Alles Gute jedem hier und überall.

      Maren


      Löschen
    9. was die frau weiterbringt, das weiss die frau liebe maren!
      dir auch alles liebe!
      hana

      Löschen
    10. ich hab da noch was 4 dich: http://stevenblack.wordpress.com/2013/10/16/trag-den-esel-nicht-zum-gemsehndler/
      vielleicht magst dann verstehen, WAS ich meine ;)
      nochmal alles liebe
      hana

      Löschen
    11. Liebe Hana,

      wenn die Frau das weiß, dann alle hier Anwesenden wohl auch, oder ;)

      Ich denke, ich weiß, was und wie Du das meinst (Steven ist mir jetzt eindeutig zu lang), und es geht mir auch nicht um "wer hat Recht?" - ABER weißt DU auch was ICH meine??Es geht ja um unserer BEIDER Ansichten. .... Und ich weiß aus Erfahrung, dass, wenn jemand wütend ist, dann IST er wütend und er WILL keine Belehrung... Hebe jemand den Finger, gebe Einwand, dass es bei ihm nicht so ist.

      Ich mag einfach die Verleumdung und "Schlechtmacherei" (im Sinne von "was bringt dir das Gefühl?") von menschlichen Gefühlen nicht.

      Und wie ich schon geschrieben habe, sehe ich es auch so, die Wut in Kreativität umzuwandeln usw. Nur DAVOR ist die Wut da! Ich weiß auch nicht, warum so viele Spirituelle so eine Angst vor Wut haben , sie haben so eine Angst, dass sie sie ständig negieren müssen... und man ist ja nur WEIT, wenn man sie NIE spürt oder ganz schnell loswird- ein fataler Irrtum in meinen Augen! Mir ist ein klares wütendes Wort 1000 mal lieber als das giftige und subtile Mobbing unter dem Deckmantel der (Schein-) Heiligkeit von Weisheit und Liebe... !!!!! Und solange nicht mit Brutalität oder heftigen Verletzungen um sich geschlagen wird, weiß ich nicht, was es zu bekritteln gibt..

      Wer einfach das Herz am richtigen Platz hat, der FÜHLT was er fühlt und braucht da auch keine Angst vor zu haben... dafür braucht es keine angeblichen spirituellen Gesetze , Esoterik-Bücher, auf- oder abgestiegene Meister und was noch alles ! Dafür braucht es nur Menschlichkeit - warum wird Menschlichkeit in spirituellen Kreisen so vehement abgelehnt?? Warum das Streben nach Höherem, Größerem???? Ist da etwa ein klitzekleines Minderwertigkeitsgefühl versteckt?? Warum nicht das MENSCH-SEIN lieben? Ich meine das alles allgemein in der „Szene“ - ist nicht auf Dich gemünzt.

      Und ja, ich glaube daran, dass der Mensch mehr Fähigkeiten hat als er auslebt/ weiß. Ich bin auf jeden Fall hier um Mensch zu sein, um mich als Mensch zu fühlen..
      Denn ICH WEIß für MICH: Mein Gefühl ist ein Ausdruck meiner Seele und DIE liebe ich!

      Alles Liebe und Dir einen schönen Tag :)

      Maren

      Löschen
    12. Chapeau, Maren, eine Wohltat, dich bzw. deine Ansichten hier zu lesen!

      Löschen
    13. aha - und was sagt DIR das von DIR gesagte nun - "rechthaben", "verleumdung", "schlechtmacherei"? wir haben dies bis zum erbrechen versucht privat zu klären, bis du nicht mehr wolltest - jetzt magst doch HIER wieder? damit dir jemand RECHT-GIBT? du kennst meine haltung, jedem SEINE wahrheit - deine ist NICHT meine - nicht mehr u nicht weniger!
      hana

      Löschen
    14. "du kennst meine haltung, jedem SEINE wahrheit"

      Sorry, dass ich mich einmische, aber warum versuchst du dann dauernd, deine Wahrheiten den anderen aufzudrücken? Du merkst das gar nicht, oder? Hybris hat mit Liebe oder Weisheit nichts zu tun. Das ist fast schon eine Epidemie unter Spiris. Besonders unter denen, die erst relativ frisch dabei sind und meinen, nach ein paar Büchern und Seminaren könnten sie als Künder der Wahrheit auftreten. Natürlich meistens verbrämt, indem sie "für mich" sagen, aber eigentlich "du solltest" meinen. Der Grund für die ganze Chose liegt auf der Hand. Jemand nannte es mal treffend "spirituellen Materialismus". :)

      Soll Marens eventuelle Antwort nicht beeinflussen, mein Lob btw. auch nicht.

      Löschen
    15. Es geht hier vordergründig um "Wut" , einer "Emotion", und ich nenne sie bewusst "Emotionen" , wie Wut, Hass, Neid, Gier, Angst usw. Diese gehören nämlich alle dem Überlebenskampf und dem Ego an und treten in einer speziellen Situation auf. Im Gegensatz dazu sehe ich "Gefühle" , wie Liebe, Freude, Dankbarkeit, die verbindend wirken.

      Zitat Maren : ..." warum wird Menschlichkeit in spirituellen Kreisen so vehement abgelehnt?"...............

      Ist das so? Das ist mir ja völlig neu! Bedeutet "Menschlichkeit" denn ein hemmungsloses Ausleben aller Emotionen, wie z.B. Wut ? etc. ? Oder bedeutet Menschlichkeit nicht eher "Liebe, Freude, Schönheit, Dankbarkeit ?

      Ich bin auch der Meinung, dass man Emotionen, wenn sie denn auftreten, nicht mit Gewalt unterdrücken darf, das wäre das Falscheste, was man tun kann. Sie überfallen einen dann hinterrücks. Aber "Menschsein" bedeutet meiner Ansicht nach auch, zu verstehen, WARUM Wut entsteht, wo ihre Wurzeln sind, wie es dazu kommt, dass sie einen überwältigt, was sich dahinter verbirgt. Oft steckt nämlich ein ganz anderes Gefühl wie seelische Verletzungen oder Sorgen dahinter. Wut ist im Grunde auf den Kopf gestellte Angst, es ist immer Angst, die sich hinter Wut verbirgt. Das kann man sehr gut an dem gesendeten kleinen Video erkennen.

      Wer nicht mehr von Wut beherrscht wird, beginnt klarer zu denken. Erst dann kann sich ein Weg zeigen, der aus diesen niederen Emotionen herausführt und einen ins Handeln bringt.

      Zitat Maren: "........Und ich weiß aus Erfahrung, dass, wenn jemand wütend ist, dann IST er wütend und er WILL keine Belehrung... Hebe jemand den Finger, gebe Einwand, dass es bei ihm nicht so ist"......

      Ja,. den Finger hebe ich gerne. Manchmal hat ein anderer einen besseren Überblick und ich kann wirklich von mir behaupten, dass mir in manchem Moment ein Licht aufging bei einer erhellenden Bemerkung. Vielleicht ist das eine Frage der Bereitschaft, etwas anzunehmen, sei es von einem Menschen, einem Buch oder einem geistigen Lehrer.

      LG von Surprise

      Löschen
    16. lieber omar,
      ich seh das hier als "austausch" - darunter versteh ICH, dass verschiedene "sichtweisen" auch gezeigt werden dürfen - so meine ICH meine kommentare. wenn du es als "aufdrücken MEINER wahrheit" verstehst, dann kann ich dir dazu nur sagen, das ist dann DEINE geschichte. was ich teile hat 4 mich NICHT den anspruch, dass es 4 alle anderen auch so sein MUSS. warum sich immer wieder menschen über meine sicht soooo aufregen, vermute ICH liegt darin, dass diese ZUMEIST ihre verantwortung 4 ihre realität noch nicht übernehmen konnten. aber wie gesagt: meine sicht aus meinen erfahrungen. aber gut, dass dies nur geklärt werden konnte - von meiner seite!
      ärmla hana

      Löschen
    17. Liebe Hana,

      ich hatte nicht mal damit gerechnet, dass überhaupt einer meinen Kommentar liest.. war ja hier oben zwischengeschoben.. dass DU antwortest übrigens auch nicht.. kenn ich ja...

      Sorry, aber dem ist nicht so, dass ich Recht von jemand anderem bekommen wollte (die Biestigkeit
      hinter Deiner Frage bemerkst Du nicht einmal, oder? Sag doch direkt, was Du meinst...- wärst Du ohne den Kommentar von Omar auch zu der Frage gekommen?) - ich lebe jeden Tag damit, dass sich meine Meinung weitesgehend von dem Rest der Umwelt ( also auf der Arbeit, überhaupt "da draußen" ) komplett unterscheidet. Egal ob Spirituelle oder "Normale", die sich gar keinen Gedanken machen. Hätte ich es nötig, Recht zu bekommen, dann hätte ich ein Problem, welches ich aber nicht habe. So etwas nennt man Individualismus...

      Und dennoch ist der Kommentar von Omar – ich danke Dir ganz herzlich, Omar, an dieser Stelle, Balsam für meine Seele, das ist ein Geschenk, mit dem ich nicht gerechnet habe - es ist auch schön, nicht IMMER ganz alleine mit seiner Ansicht da zu stehen... Du hast ja auch starke Rückendeckung von der Weisheit bekommen –

      Jetzt frage ich: was hattest Du denn nach Deinem Kommentar erwartet? Nur Zustimmung? Ich hatte lediglich meine Sicht dazu geschrieben - ebenfalls nicht mehr und nicht weniger - OHNE Texte von jemand anderem zur Hilfe zu holen. Ich hatte Dir sogar gesagt, dass ich es auch so sehe, dass nach der Wut die Lösungen angestrebt werden sollten. Und in dem Zuge, dass das wohl jeder hier so machen wird, .... und wie immer gehst Du nur auf das andere ein... Du und auch Surprise ignoriert komplett einen ganzen Abschnitt von mir. Was sagt DIR das über DICH?

      Der Beginn meines Einwandes war übrigens, dass man WUT SCHÜRT (!!!) ,indem man den Wütenden den erhobenen Finger zeigt! DARUM ging es .... schon vergessen?

      Was hat übrigens das eine mit dem anderen zu tun?? Dies ist, soweit mir bekannt ist^^, ein öffentlicher Blog, da darf ich dann also nicht sagen, was ich denke, weil wir auch vorher auf keinen grünen Nenner gekommen sind?

      Und Surprise,

      Deine Texte zu Emotion, Gefühl und Wut kenne ich auswendig...

      Wenn Du gelesen hast, was ich geschrieben habe, dann hast Du auch gelesen, dass ich JEDEM hier Selbst-Reflexion unterstelle – jeder für sich ( da hast Du vielleicht was überlesen – macht Hana ja auch gerne) , was Ihr den hier Anwesenden scheinbar nicht zugesteht ...Und zu dem Video: natürlich hat die Frau Angst!! Hättest DU auch, wenn Du in ihrer Situation wärst! Aber aus der Angst und der Wut kann ein so große Stärke in der Frau wachsen, wie Du Dir vielleicht nicht einmal vorstellen kannst.... Dein Mut reicht bis jetzt nicht mal zu dem Nennen Deines Vornamens...


      Habt ein sonnenschönes Wochenende

      Maren

      Löschen
    18. liebe maren,
      lass gut sein - ich weiss, ich hab mich in deiner wahrnehmung "schlecht benommen" deshalb dein unmut. weiss schon, dass es nicht um die sachebene geht.

      wenn doch, dann lies mal meine kommentare noch mal in aller ruhe (u vielleicht blendest deine wut-brille aus) - du wirst dort kein "ich weiss es u IHR NICHT" finden - weil das ganz einfach nicht meinem wesen entspricht.

      und nochmal zum spiegel: wenn andere etwas ignorieren (u du gehst NATÜRLICH von bösiartigkeit oder unsensibilität laut def. maren aus - könnte auch sein, dass dies NICHT thema des lesers ist?) WO IGNORIERST DU. und das sag ich nun nicht, weil ich erwarte, dass du MIR eine antwort gibst, sondern es soll ("dürfen" ist ja bei dir ein un-wort) eine mögliche (!!!) hilfestellung sein.

      ich hab 4 mich 4 mein gefühl genug mit dir beschäftigt - danke 4 deine klare abneigung gegen mich. werd es respektieren. Hätten wir zwar vor monaten schon so geklärt gehabt - weiss nicht, warum du wieder ins gespräch wolltest.
      surprise lass raus - möcht "unsere gemeinsame zeit" damit beendet wissen!

      Löschen
    19. Liebe Hana,

      da irrst Du Dich gewaltig mit meiner Abneigung gegen Dich - ich habe keine Abneigung gegen DICH , hab Dich sogar lieb- ich kann nur nicht auf Deine nebulöse und Dich entwindende Art. Und ich kann wirklich die esoterischen Sprüche nicht mehr hören. Vor allem, wenn Du Dich der Verantwortung entziehst, dass, das, was Du sagst, Dinge auch mit anderen macht - DANN ist es immer nur der Spiegel des anderen. Ich weiß, warum ich Dir gegenüber ignorant bin - dann ist dann DEIN Spiegel -

      Und wieder: ich wollte ins Gespräch *kopfschüttel* , weil ich es gewagt habe, was zu sagen. Aber egal.

      Wir beide sprechen zwei unterschiedliche Sprachen und dennoch wollen wir im Grunde genommen dasselbe. War zumindest mal so...

      Ich hatte übrigens keine Wut ( meine Wut-Brille ist derzeit defekt)- war meine Ansicht und wie ich es wahrnehme.

      Zum Thema "gemeinsame Zeit" - ich gehe hier sowieso wieder - bin kein Forums und Blogmensch mehr, zumindest jetzt nicht. Merke ich jedes Mal, wenn ich geschrieben habe. Und.. meine Zeit mit Dir ist schon beendet.. das hier war ein Forumsaustausch.. oder meinst Du, Du bist die Einzige mit der ich über diese Themen rede bzw schreibe?

      Dir das Beste

      Maren

      Löschen
    20. Zitat Maren:....."ich lebe jeden Tag damit, dass sich meine Meinung weitestgehend von dem Rest der Umwelt ( also auf der Arbeit, überhaupt "da draußen" ) komplett unterscheidet. Egal ob Spirituelle oder "Normale", die sich gar keinen Gedanken machen. Hätte ich es nötig, Recht zu bekommen, dann hätte ich ein Problem, welches ich aber nicht habe. So etwas nennt man Individualismus.. "

      Man kann es auch noch anders nennen, es gibt viele weniger schmeichelhafte Begriffe dafür. Liebevoll sein, jedenfalls solange jemand nicht "die Knöpfe" drückt. Und nun ist Hana dran.

      Wieso hat Hana in ihrem Kommentar den "erhobenen Finger" gezeigt ? Es ist, wie fast alles andere auch, DEINE völlig unreflektierte Weise, etwas Andersgeartetes aufzunehmen.

      Ich gebe zu, dass ich auch manchmal mit Hanas Formulierungen so meine Schwierigkeiten habe, sie sind für meine Begriffe einfach zu kurz und lassen sehr viel Raum für Interpretationen. In ihrer Kürze haben sie auch oft etwas Provozierendes, etwas, was vielleicht gar nicht so gemeint wurde. Hana, da könntest Du meiner Ansicht nach IN EINEM FORUM oder Blog daran arbeiten, ich denke, dann würdest Du nicht solche Feinseligkeiten erleiden müssen, über die Du Dich gestern erst wundertest. Und ich sehe es auch als eine gewisse Form von Respekt gegenüber den Lesern an.

      Hast Du, Maren, wirklich "lediglich Deine Sicht" zu Hanas Statement geschrieben:

      Zitat Maren : ............. " Wie schüre ich noch mehr Wut? Indem ich den Wütenden sage, sie liegen falsch damit, dass sie wütend sind.. natürlich immer mit dem Zusatz : du DARFST wütend sein, jeder darf ja , was er WILL - und jeder nur so gut er kann...
      Na, dann kann diese Frau aber noch viel von Dir lernen^^ - Vorsicht-Sarkasmus^^................" Zitat Ende

      Na, wenn das keine Provokation und Polemisierung ist !!!!

      Du " kennst meine Texte zu Emotion, Gefühl und Wut auswendig".... Wie schön, aber geht es nur allein um DICH?
      Am lustigsten finde ich den Vorwurf mit dem Nennen des Vornamens ! Total absurd in einem Blog der Nicknames.

      Ich denke, es ist an der Zeit, diese völlig unpassende Diskussion in einem Blog, keinem Forum- zu beenden, ( mich eingeschlossen!) sie ist ohnehin völlig off topic und das Thema ging um etwas ganz anderes.

      LG von Surprise

      Löschen
  5. Nachricht an das Stimmvieh

    http://www.youtube.com/watch?v=_56Jv0J1dG8

    Benjamin

    AntwortenLöschen
  6. “Die eigentliche Macht wird von denjenigen ausgeübt, die die “Mächtigen” legitimieren. Es sind die vielen Menschen, die in blinder Obrigkeitshörigkeit ihre Stimme abgeben und anschließend stumm zusehen, wie in ihrem Namen Leid und Elend verbreitet werden.”

    Benjamin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sorry Christian E.
      alles was mir zu deiner angegebenen website einfällt ist der Titel einer alten Sendereihe...
      Nepper - Schlepper - Bauernfänger

      Ja ja auch früher schon wurden viele DM ergaunert indem man gutgläubigen Menschen mit ach so lukrativer "Heimarbeit" das Geld für ein "STARTERPAKET" aus der Tasche zog.
      Die Zeiten ändern sich. Heute sind es Euro und leicht verdientes Geld via Internet.
      Ich will dir nichts unterstellen, doch webseiten ohne Impressum machen mich immer seeeeeeehr stutzig.

      Löschen
    2. Christian, bist du jetzt in Sachen Schneeballsystem unterwegs? Das wird Paypal mit Sicherheit nicht lange mitmachen, da zu Recht verboten (auch wenn es hier nur um 1 EUR geht)! Man kann sich echt nur wundern!

      Löschen
    3. Jürgen, gut dass du diesen Abzock-Mist gelöscht hast, allerdings verlinkt der Name zu noch größerem Abzock-Mist in Serie. Soviel zum Thema "Wir gehen mal auf die Suche nach ein paar Doofen, die uns Geld geben für heiße Luft, während mir gleichzeitig die Unmoral in der Welt beklagen!"

      Löschen
    4. Ist nun ganz raus, braucht kein Mensch und sowas ist eh nur für die Gierigen, die es hier eh nicht gibt :-)

      Löschen
    5. Meister, du willst was ändern? Dann höre z.B. auf, den Leuten falsche Versprechungen zu machen und sie irrezuführen mit Aussagen wie "AN ALLE. Lasst uns alle ein Stückchen freier werden und eine neues konstruktives, freieres und menschenbejaendes System erschaffen. Wer macht mit?" ... in Wirklichkeit handelt es sich aber um eine Kettenbriefaktion, wie es sie schon seit den 70ern gibt und bei denen vor allem einer gewinnt, nämlich der, der ganz vorne steht. Und ja, ich glaube, dich zu kennen von ein paar hin und hergeschriebenen Emails. Deshalb habe ich den Kontakt ja auch abgebrochen. Und das lag mitnichten im Rationalen, sondern war vor allem in meiner Intuition. Was du jetzt so von dir gibst, bestätigt mich im Nachhinein.

      Löschen
    6. Chris, der Ursprung war, dass du hier versuchst, ein paar Blöde abzufischen, die dir Geld geben. Dies tust du mit irreführenden und subtilen Versprechungen, die so niemals eintreffen, und - jetzt kommts - das weißt du! Anscheinend sehe nicht nur ich das so. Und da brauchen wir auch gar nicht abschweifen in irgendwelche verschwurbelten Gefilde, so wie du es jetzt wieder versuchst.

      Löschen
    7. Und - da du das Wort ja öfter verwendest - wie respektlos ist das bitteschön den Menschen gegenüber, die dir den ganzen Stuss vielleicht abnehmen und dem, der da ganz vorne auf der Liste steht (zufällig natürlich du, was du aber mit keinem Wort kenntlich machst, so wenig wie, das zumindest eine der anderen Emailadressen auch dir gehört, vermutlich sogar alle) 1 EUR überweisen. Du versprichst ihnen eine realistische Chance auf 625.000 EUR. In Wirklichkeit willst du die Kohle selbst abgreifen, und zwar ohne irgendeine Gegenleistung dafür. Da ist der Punker auf der Straße ja noch ehrlicher, der wenigstens nicht rumschwafelt und gleich mit "Hast du mal bisschen Kleingeld" zur Sache kommt.

      Löschen
  7. "Die Befreiung des Geistes aus dem Gefängnis des Verstandes"
    http://www.dieter-broers.de/artikel/die-befreiung-des-geistes-aus-dem-gef%C3%A4ngnis-des-verstandes

    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wohl dem der seinen Verstand noch hat und nicht im esoterischen teuflischen Dschungel verloren hat.

      Maximillian

      Löschen
    2. Der Verstand hat uns genau dort hingeführt, wo die Welt jetzt steht !

      Löschen
    3. Leider muss ich euch beiden hier widersprechen. Das Universum hat uns beides gegeben um es zu nutzen: die Intuition UND den Verstand. Wer nur einen Teil alleine nutzt wird entweder unverbesserlicher Materialist oder radikaler Esoteriker.

      Nur die gleichzeitige Nutzung von Verstand und Intuition bringt uns wirklich weiter. Intuition kann leiten und der Verstand muss filtern.

      Aber das wär ein eigenes Thema.

      Löschen
    4. Weiterbringen wird den Menschen weder der Verstand noch der Geist. Es ist die Herzenergie die "sagt" fühlt: Respekt vor allem Leben (lebendigem) und allen LEBEWESEN. Solange der Mensch das nicht kapiert und tut, solange lebt er in SEINER Gefangenschaft, und wird leiden, so wie er es seinen Mitgeschöpfen (Tiere, Pflanzen, Luft, Wasser, Erde antut.
      Lg. Natos

      Löschen
    5. Natos, der Geist ist nur über die Herzensenergie erfahrbar.

      All das menschengemachte Leid ist nur deshalb möglich, wenn der Verstand vollkommen abgetrennt vom Geist (Liebe, Bewusstsein) handelt.

      Aber ebenso werden an uns Menschen - unser Vorstellungsvermögen übersteigende - Manipulationen vorgenommen, durch Medien , oder so in Richtung wie gestern in den Links in einem Kommentar von Katja angeführt.
      Deshalb finde ich es so außerordentlich wichtig, dass wir unserer Gedankenmuster, Handlungsmuster und emotionale Muster (auch Fanatismus in jeglicher Richtung ist so ein Muster - absolut entgegengesetzt der Herzensenergie) bewusst werden.
      Denn nur hier können diese Manipulationen greifen.

      Wenn wir es wagen, uns unserer wahren Intuition anzuvertrauen - die nur aus dem Herzen kommen kann - entsprechend handeln und unseren Verstand be-nutzen, dann ändern wir die Welt, dann sind wir in unserer wahren Macht.

      Jeder von uns, der dieses schafft, erleichtert im Sinn von dem "Hundertsten Affen" auch anderen Menschen, die ihre Entscheidung getroffen haben, diesen Weg. Aufgrund der Intensität dieser unserer Macht und mit Hilfe äußeren kosmischen Einflüsse wird das in sich potenzierender Form vor sich gehen, ... sagt mir meine Intuition ;-)

      Löschen
    6. Was ist ein radikaler Esoteriker ?

      Bei Wikipedia steht unter Esoterik: Der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs eine philosophische Lehre, die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis zugänglich ist. Das gefällt mir. Im übrigen interessiert mich dieses Wort nicht.

      Löschen
    7. Die Bereitschaft vieler Menschen, sich übernatürlichen “Kräften des Kosmos” (Dämonen) zu öffnen nimmt ständig zu. Kaum jemand hinterfragt diese Angebote oder stellt sich ernsthafte Fragen, welche Kräfte sie sich da eigentlich zueigen machen wollen und mit welchen „Kräften“ sie dann in Verbindung treten. Die Annahme, es würde sich dabei um „menscheneigene innewohnende Kräfte” handeln ist ein fataler Irrtum.

      Dokumentation Die Götter des New Age
      https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-mEFemdfTZI

      Der Film deckt die Welt der Gurus und der New Age Bewegung (Zeitalter des erleuchteten Menschen, des Übermenschen, Menschen mit erweitertem Bewusstsein) auf. Die New Age vereint in sich sämtliche Bereiche des Okkultismus und wird über ein ausgedehntes Netzwerk weltweit verbreitet.

      Esoterik
      Der Begriff „esoterisch“ stammt vom griechischen „esoterikós“, mit der Bedeutung „zum inneren Kreis gehörig“. In der Antike wurden damit geheime Lehren bezeichnet, die nur einem inneren philosophischen Kreis zugänglich waren (Ruppert, 2005). Der Begriff Esoterik stammt aus der Neuzeit und steht seit dem 19. Jahrhundert als Sammelbegriff für verschiedene überlieferte okkulte und magische Praktiken.

      Okkultismus
      Der Begriff Okkultismus stammt von dem lateinischen Wort „occultus“ ab (verborgen, geheim). Unter Okkultismus werden Kräfte oder Phänomene verstanden, die der Wissenschaft nicht zugänglich sind. Es ist die Lehre vom Geheimen, vom Verborgenen, vom Übersinnlichen.

      Der Okkultismus wird zur Esoterik gezählt und dieser wiederum zur Magie.
      Das Lexikon Webster’s New Universal Unabridged Dictionary definiert okkult wie folgt: 1.) verborgen, versteckt; 2.) geheim, esoterisch; 3.) außerhalb der menschlichen Erklärbarkeit, mysteriös; 4.) Bezeichnung für bestimmte mystische Künste oder Sparten wie z. B. Magie, Alchimie, Astrologie usw.

      Sarah

      Löschen
    8. Dämonen ?
      Wie kann man selbst so verbohrt sein und anderen Ihren Glauben vorschreiben.
      Das ist der Hammer !!!

      Löschen
    9. Ich schreibe niemanden seinen Glauben vor. Jeder kann glauben was er oder sie will von mir aus an weiße Mäuse. Ich habe nur sachlich erläutert. Lesen Sie erstmal richtig bevor Sie antworten.

      Sarah

      Löschen
    10. Sarah, wenn ich wirklich auf mein Herz höre, und noch ein wenig versuche diese ganzen sonderbare Verstrickungen der Bibel und der alten mytischen Geschichten und der Geschichten der alten indigenen Volker mit einander in VErbindung zu bringen, dann ist dieser der sich da Gott (Jahwe) in dieser sog. Bibel nennt, der absolut wahre Dämon, der das Leid in diese Welt und zu den Menschen gebracht hat.

      Und die wunderbare Geschichte von Jesus (wann und wo auch immer er gelebt habe mag), dessen Ziel es war, Licht in dieses Satanswerk zu bringen, haben dieser Dämon und seine Gefolgschaft in dieser Bibel für sich und ihre Machenschaften missbraucht und umgewandelt. Mit dem Ziel die Menschen durch Religionen in Schuld und Mangel zu halten.

      Wenn man nur ein wenig recherchiert wird man all das erkennen und wenn man dann WIRKLICH AUF SEIN HERZ (LIEBE, FREUDE, HARMONIE, FRIEDEN) hört, dann kann man diesen selbsternannten Gott-Dämon der Bibel und seine Gefolgschaft entlarven.

      Löschen
    11. Dort steht klipp und klar Dämonen !!!!! Innewohnende Kräfte sind ein fataler Irrtum.

      Das ist wieder typisch, dann sehen alle anderen weiße Mäuse und können nicht richtig lesen. Es wird sich wieder gewunden wie ein Aal.

      Löschen
    12. Ob Sie weiße Mäuse sehen entzieht sich meiner Kenntnis. Richtig lesen können Sie in der Tat nicht.

      Sarah

      Löschen
    13. Zu Anonym 17. Oktober 2013 08:14

      Es ist völlig sinnlos und absolut vergeudete Zeit mit Menschen zu diskutieren, die die Bibel nicht vollständig gelesen haben und nur, wenn überhaupt, über Halbwissen verfügen. Ich wüsste auch nicht was Religionen mit der Bibel zu tun haben. Die Bibel will niemanden in Schuld und Mangel halten. Ganz im Gegenteil. Ihre Sichtweise der Dinge können Sie gerne am Tag des Gerichts Gott (den Sie als Dämonen bezeichnen) persönlich mitteilen.

      Sarah

      Löschen
    14. Nachtrag:

      Gott hat kein Leid über die Menschen gebracht. Für dieses „Leid“ ist der Mensch durch sein Böses handeln selbst verantwortlich und nicht Gott.

      „Sie sind alle abgewichen, sie taugen alle zusammen nichts; da ist keiner, der Gutes tut, da ist auch nicht einer! Ihre Kehle ist ein offenes Grab, mit ihren Zungen betrügen sie; Otterngift ist unter ihren Lippen; ihr Mund ist voll Fluchen und Bitterkeit, ihre Füße eilen, um Blut zu vergießen; Verwüstung und Elend bezeichnen ihre Bahn, und den Weg des Friedens kennen sie nicht.“

      Menschen betrügen, lügen, reden schlecht über andere, sie töten, rauben, misshandeln, sind neidisch, gierig, heuchlerisch, beuten andere Menschen aus, unterdrücken und versklaven sie, bilden sich ein sie wären der Nabel der Welt, zerstören ihren Lebensraum, Nächstenliebe ist ein Fremdwort. Jeder ist sich selbst der Nächste. Das einzige was Menschen unterscheidet, ist der Level ihrer Boshaftigkeit. Aber einen guten Menschen gibt und gab es noch nie auf dieser Welt. Die Liste der Boshaftigkeit von Menschen ließe sich beliebig fortsetzen.

      Sarah

      Löschen
    15. Sarah, als ich gestern meinen Kommentar - 17. Oktober 2013 08:14 - schrieb, war mir noch nicht bewusst, was für Auswüchse , so wie du sie in deinem vorstehenden Kommentar beschreibst und auch persönlich unterstützt, tatsächlich existieren. Um mir diese irren Auswüchse wirklich vorzustellen, hatte ich mich bisher anscheinend immer unbewusst geschützt.

      Ich bin zutiefst erschüttert über soviel fanatischen Wahnsinn der durch Indoktrination des Verstandes entstehen kann und trenne mich ab jetzt von jegliche Resonanz zu dieser Diskussion hier.

      Löschen
  8. Finde das alles nicht schlimm. gibt was schlimmeres was die Menschheit so macht:
    http://www.youtube.com/watch?v=Tszu9twyEEo&list=TLHBpzBTBR8o5JleGuBvk4eSbU2lM1K5JY
    http://www.youtube.com/watch?v=nF55p0YxTZ0&feature=related
    http://www.pi-news.net/2012/10/video-so-grausam-ist-halal-schlachtung/
    http://www.peta.de/schlachthofbawue
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/01/sturm-warnung-in-fukushima-groesste-krise-der-menschheit-droht/


    Und solange diese satanistischen Aktivitäten die Menschheit macht, solange wird sie kotzen.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  9. Bei den Quandts gehts ja leider nicht nur um BMW, lieber Mr. Flare!

    Viel schlimmer ist deren entsetzliche Verknüpfung zum Faschismus und Zwangsarbeit womit sie ihr Vermögen gemacht haben und wozu bis heute kein Wort der Entschuldigung, bzw, gar Entschädigung erfolgt ist.

    Bemerkenswert von was für Leuten die CDU ihre Spenden zusammenhökert...^^

    "Das Schweigen der Quandts" sehr gute Arte-Tv Doku:
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=0N4ZPkhTu7Q
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aHrri-_bYJk

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor ihr euch alle hier in irgendwelche Verstrickungen verstrickt, die sowieso keiner durchschaut, empfehle ich euch dieses zu lesen:
      http://de.scribd.com/doc/91438969/H-M-v-Stuhl-334-Promille-Luge
      Und eine Vorinfo auf dieser Webseite:
      http://www.antwort-von-x.de/666-wahrheit.html
      Lg. Natos

      Löschen
  10. Mir ist der Finanzcrash der liebere, da uns ein Stromausfall erhebliche Probleme mit den AKW's aufzwingt - s. Fukushima welches unter "normalen" Bedingungen nicht mal zu kontrollieren ist....
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fukoshima versaut bereits gewaltig den Planeten. Ein totales Blackout währe für die Menschheit ganz wichtig, und die einzig wahre Lösung für die Befreiung des Planeten. Ein Finanzcrash ändert nichts an der Dummheit der Menschheit.
      Lg. Natos

      Löschen
  11. „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Albert Einstein

    AntwortenLöschen
  12. Oh, hier gleich noch was zum kotzen:
    EU beginnt nun offiziell mit dem Verbot der Meinungsfreiheit
    Posted by admin in 15 Oktober 2013

    “Ein bislang unbeachtetes Europäisches Rahmenstatur zur Förderung der Toleranz sieht in Sektion 2e vor, dass die EU “konkrete Maßnahmen” ergreift, um Rassismus, Vorurteile nach Hautfarbe, ethnische Diskriminierung, religiöse Intoleranz, totalitäre Ideologien, Xenophobie, Antisemitismus, Homophobie und “Anti-Feminismus” zu “eliminieren”.” “So ist in Sektion 1b beispielsweise davon die Rede, dass es zukünftig schon als “Verleumdung” gewertet werden soll, wenn sich jemand über eine der aufgeführten Gruppen lustig macht. Und in Anmerkung 3 zu Sektion 3 betont man, dass dieser Toleranzzwang nicht nur für den Umgang von Regierungen mit Bürgern, sondern auch für den Kontakt aller Individuen untereinander gelten müsse.
    http://www.europnews.org/2013-10-15-eu-beginnt-nun-offiziell-mit-dem-verbot-der-meinungsfreiheit.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Endlich werden die Daumennägel mal richtig spürrbar angezogen. Wird ja auch Zeit, denn sonst spürrt die Menschheit ja gar nichts mehr. Die Menschheit braucht und liebt das ja so.
      Lg. Natos

      Löschen
  13. Guten morgen,
    schaut euch das mal an, Mr flar, danach keine schaut fußball mehr an, denke die krankenhäuer werden voll, was auch gut für pharma ist. einen schönen und sonnige Tag wünsche euch aus Zypern LILI
    http://pravdatvcom.wordpress.com/2013/10/17/die-grose-enteignung-zehn-prozent-schulden-steuer-auf-alle-spar-guthaben/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird noch viel dicker kommen, das ist erst der Anfang. Die Menschheit braucht diese Aktivitäten. (hat sich diese Suppe auch selber eingebrockt)
      Lg. Natos

      Löschen
  14. Vielleicht gelingt es dem Einen oder Anderen ganz in Ruhe die Kommentare "aufzuarbeiten". Es ist interessant und erschütternd zugleich. Und ich schreibe das ohne zu werten oder zu urteilen. Diese und ähnliche Seiten werden besucht von Menschen, die entweder bemerken, dass wir uns in einer gehörigen Schieflage befinden oder das schon länger begriffen haben. Verbunden damit ist die Sehnsucht nach einem besseren, friedvolleren und harmonischeren Morgen. Und dennoch ist es schade und stimmt mich traurig, dass auch in diesem Kreis so wenig Respekt vorhanden ist. Ich möchte kurz ein Bild skizzieren. Stellt Euch vor, alle Dinge, die uns (mich eingeschlossen) veränderungswürdig erscheinen, hätten sich durch einen äußeren Umstand geklärt.
    Und wir (die Guten ;-)) würden in einer neuen Welt leben. Und genau diese neue Welt wäre ein Abbild oder ein Spiegelbild der Kommentare, die bisher geschrieben wurden.
    Meint ihr, das wäre tatsächlich ein besseres Leben? Es sollte uns künftig gelingen mehr auf Symbiose zu setzen, Gemeinsamkeiten zu finden und Respekt im Umgang als erstes Gebot zu sehen, Akzeptanz, auch wenn ein anderer anders denkt. Seiten und Blogs, die uns informieren, helfen uns nur, wenn sie uns auch einen. Mir scheint der Weg ist noch weiter, als ich dachte....
    In diesem Sinne grüßt Euch ... ein Mitdenker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry,

      sieh haben natürlich recht. Irgendwie haben wir uns alle hier gefunden und doch das gleiche Ziel. Mal mit Wut, mal mit Zärtlichkeit.

      Verdammt, warum ist mir dies nicht aufgefallen . -:)

      Leonis

      Löschen
    2. Lieber Mitdenker.........Respekt im Umgang als erstes Gebot zu sehen........
      Weißt du lieber Mitdenker, dazu gehören auch die Tiere, die Pflanzen usw.
      Macht mal eure Hausaufgaben, bevor ihr immer so Esogequatsche schreibt.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Grüß Dich Natos,
      natürlich gehören auch Tiere und Pflanzen dazu.
      Wo ist jetzt Dein Problem?

      Ich verstehe Deinen Kommentar gerade nicht.


      ...ein Mitdenker

      Löschen
    4. Ich hab kein Problem.
      lg. Natos

      Löschen
  15. Lieber Mitdenker! Du sprichst mir aus dem Herzen. Eine Mitdenkerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Einstellung. Hallo Natos! Ich finde deine Worte kommen für mich sehr Hasserfüllt rüber. Bist du perfekt? Warum urteilst du so hart? L.g Das Naturkind

      Löschen
    2. Hallo Naturkind, ich beobachte die Natur sehr oft und genau. Ich bin übrigens perfekt. Außer die Schöpfung hat sowas wie ein "Montasgsauto" (Mensch) geschaffen. Das was du urteilen nennst ist für mich eine Feststellung, kein Urteil.
      Lg. Natos

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen