15. Oktober 2013

Man kann gar nicht mehr so viel essen, wie man kotzen könnte

Friedensnobelpreis für Chemiewaffen-Kontrolleure - Was für ein Zufall. Die gesamte Welt der Spiritualität behauptet, es gäbe keine Zufälle und auch ich glaube daran. Aber es kann nur Zufall sein, dass ausgerechnet jetzt, wo die Chemiewaffen Kontrolleure in Syrien sind, diese Organisation den Friedensnobelpreis erhält, so wie die EU zu einem Zeitpunkt als man sie positiver Positionieren wollte. Wofür aber eigentlich? Dafür daß die ihren Job machen, für den sie ja auch bezahlt werden? Aber es ist in dieser verlogenen Politiklandschaft auch völlig gleichgültig wer den bekommt. Allemal ist er besser angelegt als bei einem Kriegstreiber wie Obama oder andere Kriegsverbrecher
Übrigens: was glaubt ihr, welche Staaten das Chemieffenabkommen nicht unterzeichnet haben! Richtig: Zum Teil auch die, die den Atomwaffensperrvertrag auch nicht unterzeichnet haben wie Israel und Nordkorea. Was für Zufälle. Die USA aber hat den Vertrag zwar unterzeichnet, kümmert sich aber einen Dreck darum und behält sich vor seine Chemiewaffen bis 2025 abzubauen. Wieso eigentlich geht das in Syrien in wenigen Wochen und die USA frauchen dazu Jahrzehnte und Israel als inoffizielle Atommacht scheren sich auch nicht darum? Warum das so ist, darüber soll sich bitte jeder seine eigenen Gedanken machen, während neue US Drohnen jetzt auch über Deutschland kreisen und die US Soldaten das morden am Joystick aus Deutschland üben können - mit dem Segen der BRD ReGIERrung.http://www.tagesschau.de/ausland/friedensnobelpreis208.html

Kommentare:

  1. Seit der Friedensnobelpreis ad absurdum geführt wurde als ihn Obama bekam für etwas was man von ihm erhofft hatte und was er jetzt mit genau dem Gegenteil beantwortet ist der Friedensnobelpreis zur reinen Farce verkommen. Da sieht man, dass die gleichen Leute dahinterstecken, die alle menschlichen Werte ad absurdum führen. Uns bleibt, für unser Bewusstsein zu sorgen, für unsere Liebe, für unsere Klarheit und Ehrlichkeit - dann wird über kurz oder lang dieses ganze Lügengebäude zusammenbrechen. Es hat ja jetzt schon gewaltige Risse, indem immer mehr ans Tageslicht kommt, was bisher im Verborgenen blieb.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Henry Kissinger, hat diesen z.B. auch erhalten. Er hat auch einige Anzeigen wegen Kriegsverbrechen am Hals.
      Gibt sicher noch einige Verbrecher mehr.

      Löschen
  2. Oh mein Gott, Israel und Nordkorea in einem Atemzug genannt... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott hat damit ganz offensichtlich nicht zu tun und ich kann mir nicht aussuchen welche Regierungen den atomwaffensperrvertrag nicht unterzeichnet haben, das ist aber auch nicht das Thema .

      Thema ist, warum ein Land sich diesen Vereinbarungen nicht anschließt? Ebenso fraglich ist es warum die USA den internationalen Gerichtshof in den Haag nicht anerkennen!

      Löschen
  3. Worüber KOTZEN!!


    Chemiewaffen sind keine moderne Waffen, da kann man natürlich auch Friedensnobelpreise verleihen. Die moderne Kriegsführung, die sieht doch schon ganz anders aus.

    ... Es ist Krieg da draussen - 01.10.2013 Georg Schramm von SelbstDenker TV:
    http://www.youtube.com/watch?v=4DnauIMcwDY&feature=c4-overview-vl&list=PLHKHdRpzVQh36b9TSh8eJ-1LUGcDQiYLb

    Und wenn man bedenkt, wo es derzeit hin geht, wird einem tatsächlich schlecht.

    Hier ein paar Beispiele, womit wir wahrscheinlich in Zukunft rechnen dürfen:

    Gedanken lassen Drohne fliegen
    http://www.golem.de/news/bci-gedanken-lassen-drohne-fliegen-1306-99628.html

    Oder:
    Der frühere Medienmogul hat dafür das "2045 Project" ins Leben gerufen, das er selbst finanziert. Ziel des Forschungsprojektes ist es, den natürlichen Körper des Menschen überflüssig zu machen und robotische Avatare zu entwickeln, auf die die Schaltungen aus dem Gehirn kopiert werden können. Das Leben eines einzelnen Menschen soll so auf hunderte bis tausende Jahre ausgedehnt werden können, berichtete The Verge.
    http://winfuture.de/news,76500.html

    Avatarprojekt: Menschliche Gehirne in Roboter verpflanzen
    Krisenvorsorge allgemein
    In Russland scheint es ein neues Avatarprojekt zu geben. Die Idee: Man nehme ein menschliches Gehirn und verleihe ihm Unsterblichkeit, indem man das Gehirn in einen Roboter einpflanzt, Frankensteins Gruselkabinett ist eröffnet. Die Frage ist ja auch, ob wirklich die Persönlichkeit und Seele im Gehirn sitzt, was würde wirklich von einem weiterleben?Möglicherweise wären die Roboter kurzfristig ein wenig intelligenter, da lernfähiger. Doch ein menschlicher Roboter mit der Stärke einer Maschine, aber den Fehlern eines Menschen wäre fatal. Das erinnert einen an die Filme, wo die Roboter letztlich die Macht über den Menschen ergriefen wollen. Schöne neue Welt?
    http://www.survivalscout.de/2012/08/20/avatarprojekt-menschliche-gehirne-in-roboter-verpflanzen/

    Oder:
    Mensch steuert anderen mit Gedanken fern
    http://www.golem.de/news/brain-to-brain-interface-mensch-steuert-anderen-mit-gedanken-fern-1308-101246.html

    Oder:
    Ratte mit Robotergehirn
    Forscher in Israel haben einen Chip entwickelt, der als ein künstliches Kleinhirn fungiert. Diesen haben sie einer Ratte implantiert.
    http://www.golem.de/1110/86806.html

    Und wem das noch nicht ausreicht, hier findet man jede Menge Zukunft )-:
    http://www.golem.de/specials/bci/

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehe auch die "Otherland"-Tetralogie von Tad Williams sowie "Daemon" und "Darknet" von Daniel Suarez. Sind Romane, die sich genau dieser Themen ausführlichst annehmen. Avatare, Leben in virtuellen Welten mittels Brain Computer Interface usw. ... das ist mitnichten Science Fiction.

      Löschen
    2. .......Und wenn man bedenkt, wo es derzeit hin geht, wird einem tatsächlich schlecht..........
      Dazu kann ich nur sagen: Leider wissen die Menschen nicht, wo wir schon lange sind. Hier ein paar Beispiele:
      http://www.youtube.com/watch?v=Tszu9twyEEo&list=TLHBpzBTBR8o5JleGuBvk4eSbU2lM1K5JY
      http://www.youtube.com/watch?v=nF55p0YxTZ0&feature=related
      http://www.pi-news.net/2012/10/video-so-grausam-ist-halal-schlachtung/
      http://www.peta.de/schlachthofbawue
      usw. und sofort.
      Solange der Mensch diese Aktivitäten beibehält und unterstützt, wird das Leben sehr unangenehm werden.
      Da kann man nur hoffen, daß die Menschheit sich so schnell wie möglich selber ausrottet. Und sie ist am besten wege, wie man hier noch weiter erfahren kann:
      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/01/sturm-warnung-in-fukushima-groesste-krise-der-menschheit-droht/
      Wünsche euch allen weiter viel Freude auf diesem Planeten.
      Lg. Natos

      Löschen
  4. Daher empfehle ich geistige Nahrung, habe gerade meine Vivaldi-CDs aus 1990 wieder entdeckt, sakrale Chormusik, wunderschön, nährt Seele und Geist:

    http://www.youtube.com/watch?v=72_8-6QlVeY&list=PLeYfIuyXgO3NiAHaQ38FXDK5orgaOGo42&index=50

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=vkfjdVsRWvE&list=PLeYfIuyXgO3NiAHaQ38FXDK5orgaOGo42

      Löschen
  5. Da fällt mir nur Wirtz ein ;)
    http://www.youtube.com/watch?v=twc75bmcPfA

    AntwortenLöschen
  6. Der Nobelpreis ist fuer Woelfe im Schafspelz geworden. Wie soll ich das meinen Kids erklaeren!?^^

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen