6. August 2013

Die unheilvolle Stille vor der Wahl

„Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sie müssen jetzt ganz tapfer sein. Im Herbst kommen schwere Zeiten auf uns zu. Griechenland und Portugal brauchen nicht nur neues Geld. Wir müssen den Griechen sogarfast alle alten Schulden erlassen. Ach ja, bevor wir es vergessen: Wir können uns nicht länger gegen die europäische Bankenunion wehren – auch wir Deutschen müssen leider für die Sünden der südeuropäischen Geldhäuser haften." Quelle: focus.de


Danke an "Katze" für den Link



Denkwürdiges Zitat von Columbus-Merkel (für die das Internet Neuland ist): "Seinen Sie einfach froh, dass Sie hier frei Ihre Meinung sagen können" - Hallooo Frau Merkel, wir müssen nicht froh sein, dass wir unsere Meinung sagen können, sondern das ist für uns eine Selbstverständlichkeit und Grundvoraussetzung! - Im Grundgesetz verankert! Aber die noch amtierende Bundeskanzlerin ist ja ganz groß in geistlosen Sprüchen. "Ich freue mich darüber, daß es gelungen ist, Bin Laden zu töten"

Aber für die folgenden Mutti-Antworten wird sie (vielleicht) geliebt und das ist sicher auch der Grund für die ständige Widerwahl.

Kommentare:

  1. Hier nochmal für alle die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Hab´s gerade unter die wundervolle Filmvorstellung geschrieben. Liebe Grüße und alles Gute von Melissa

    "Energie geladene Gedanken erschaffen unsere Wirklichkeit, alles und jedes was uns inspiriert konstruktiv und optimistisch zu sein ist hilfreich.

    Es müssten doch eigentlich alle inzwischen gemerkt haben, dass sich im Moment alles unglaublich schnell manifestiert.

    Im Moment sind negative Nachrichten, die geballt eine hoffnungslose Weltlage prognostizieren absolut kontraproduktiv. Angst hat die größte Energieladung.

    Für alle Wissenden ist Detailwissen und ständige Wiederholung negativer Infos direkt schädlich und für alle Nichtwissenden sind naive Träume einer schönen heilen Welt zur Zeit besser als Aufklärung.

    Die Zeit der Aufklärung ist vorbei. Die Zeit der Umsetzung hat begonnen.

    Die meisten Infoblogs schaden inzwischen genauso wie die Mainstreamnachrichten wobei Jürgen hier noch den ausgewogensten Blog hat."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schaut und lebt die Lösungen, ist ganz einfach und wählt im Herbst die NEUE MITTE *zwinker*

      Löschen
    2. "Angst hat die größte Energieladung" - ich dachte immer Liebe hätte die größte Energieladung? :-)

      aber vielleicht müssen wir die negativen Dinge nun fokussieren damit es endlich mal crasht. Oder?

      Löschen
    3. Angst ist das Gegenteil von Liebe !!!

      Löschen
    4. "Angst ist das Gegenteil von Liebe !!!!"

      aähhh - macht sich jetzt selbst jeder seine eigenen Vergleiche? :-) hell ist auch nicht das Gegenteil von warm, auch wenn ich es hier schreiben würde ....

      Angst ist vielleicht das Gegenteil von Mut und Hass das Gegenteil von Liebe, damit könnte ich mich etwas anfreunden :-)

      Löschen
    5. Lieber Mr. Flare, es gibt so einiges zwischen Himmel und Erde, das fragt nicht, ob Sie sich damit anfreunden können oder nicht.

      Und Hass ist die Abwesenheit von Liebe.

      Wenn man den "Mut" hat sich hier hineinzuversetzten, hineinzufühlen, sind die gegensetzlichen Richtungen vielleicht wahrzunehmen. In Angst zieht man sich zusammen, in Liebe dehnt man sich aus .....
      Hat auch was mit Selbstliebe (natürlich nicht das Ego) zu tun.
      Und vorsorglich, das sage nicht ich - das ist auch nicht "militante Esotherik" in Ihrem Sinne - sondern eine spirituelle Weisheit
      HG (bin Anonym 6.13h)

      Löschen
    6. Aus meiner Sicht ist Angst die Abwesenheit von Liebe. Mut und Hass entstehen aus der Angst heraus, sind also ein Produkt der Angst, kein Gegenteil. Das sind im Endeffekt aber nur Wortspiele :)

      Löschen
    7. Ich bin auch der Ansicht, dass Liebe und Angst polare Gegensätze sind. Liebe/Hass ist EINE Energie, sie ist umkehrbar, also komplementär.Liebe und Angst gehen nie zusammen, Angst kann nicht in Liebe umschlagen und umgekehrt. Wer in Angst lebt, kann nicht lieben und der erste Schritt aus der Angst heraus heißt "mehr lieben", dann verliert die Angst ihre Macht.
      Liebe Grüße von Surprise

      Löschen
  2. ...@ jürgen es crasht bestimmt wenn ALLE ihren Mut zum ausdruckbringen so wie in diesem video...

    https://www.youtube.com/watch?v=OXgXJSRELsg

    lg Katze

    AntwortenLöschen
  3. "In Angst zieht man sich zusammen, in Liebe dehnt man sich aus ....."

    Das kann mensch üben... es ist ganz einfach!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo zusammen,
    laut dieser Meldung will Frau Merkel nur noch bis 2016 im Amt bleiben.

    http://www.stern.de/politik/deutschland/bei-wiederwahl-merkel-will-2016-aufhoeren-2048245.html

    AntwortenLöschen
  5. Nee, nu will se doch bleiben, ja nee, is klar..
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kanzlerin-merkel-laesst-bericht-ueber-rueckzug-dementieren-a-915366.html

    AntwortenLöschen
  6. Die hat darüber überhaupt nicht zu entscheiden, denn das entscheiden die Bürger und sie hat zu gehorchen. Basta, Problem St nur dass viele ihr Gehirn bei der Entscheidung ausschalten oder gar niht hingehen und ihre Chance vertun selbst zu wählen!

    Wer sich mal Aufnahmen ansieht wie sie sich hinter den Kulissen gibt, kann so eine Person ( ich nenne es mal so) nicht wählen. Dort zeigt sie ihr wahres Gesicht,

    AntwortenLöschen
  7. Ob man mit seinen Kindern in liebevollen Gedanken unter der Brücke hausen kann bezweifel ich.
    Wie doof seid Ihr denn überhaupt, seid froh und lacht wenn es Euch gut geht , anderen Familien ,die trotz Job und Nebenjob noch nicht mal über die Runden kommen bis zum 10. jeden Monats sind da wohl anderer Meinung , das man mit Liebe seine Kinder satt bringt.
    Ich würde sagen Exsistenzangst treibt die Menschen raus auf die Straße, und wenn so eine Frau , die zuvor eiserne Disziplin und Meinungsverbot im Osten noch hautnah verinnerlicht hat, und dann noch die Frechheit sagt,das wir froh sein sollen das wir frei unsere Meinung sagen dürfen, solche Politiker sollen weg , raus , aber ganz schnell und nicht bis 2014 , raus mit Ihnen aber alle. Meine Mitmenschen leiden, und können von Ihrer Arbeit außer Miete und Steuern, nicht mal anständige gesunde Nahrung kaufen , dann faselt Ihr
    einen Müll von Liebe? Ihr seid wohl blinder oder wohlhabender als Ihr es wißt , wenn Ihr mal nicht so egoistisch wäred , und euch umschauen würdet in der realen Welt , denn auch in Deutschland gibt es Armut , und zwar Armut unter den Arbeitern und sogar Doppelverdiener kommen nicht mehr über die Runden.
    Euro ist nichts anderes als eine Inflation gewesen.
    Lohn halbiert , und hinter DM ein Euro gesetzt .
    Also gehen heute 2 Menschen Vollzeit arbeiten in der Familie, dann habt Ihr zusammen 1 Lohn den früher ein Müllmann in DM- Zeiten hatte.
    2 Menschen müßen Vollzeit arbeiten , damit sie den Lebensstandart vor 20 Jahren heutzutage erreichen, nur das wir damals frei waren , versteht Ihr, frei und ohne Stress und ohne Sorgen und Existenzängste,Drohungen Verbote usw.DAs geht mir so auf den ...
    Keiner hatte mit dem anderen Stress, damals konnte man sogar jeden TAg ins Schwimmbad gehen und 2 x im Monat essen gehen und sich mit Freunden treffen, heute aber geht das nicht mehr, zu teuer , zu ungemütlich ,zu stressig und anonym geworden.Familien mit 2-3 Kindern, die können sich das gar nicht erlauben
    Wenn es nach denen da oben ging , Schnauze halten und Steuern zahlen.
    Ich gehe wählen ,denen schenke ich keine Stimme wenn ich nicht erscheine,
    Glaubt Ihr immer noch Deutschland geht es gut???
    Alles schon jahrelang nur noch Fasade, schöne Häuser und Autos auf Pump mehr nicht mehr und der Kühlschrank ist leer , mehr Schein als sein, nur gibt es keiner mehr zu.
    Gibt unseren Männern wieder richtigen Lohn, damit unsere Männer wieder ihre Familien ernähren können, und die Frauen Ihre Kinder selber erziehen können,
    so wie es schon seit allen Zeiten war, dann kommt auch die Jugend wieder in gerade BAhnen. Wer braucht schon Kinder , wenn man sowieso weiß man muß sie nach der Geburt zu einer fremden anonymen Person in Obhut geben, das ist so gewollt, so werden schon die nächsten Sklaven erzogen, und jeder denkt das ist ok. Mal ehrlich Ihr Frauen, wenn ich 8 Stunden arbeite und davon 2 Stunden noch Fahrzeit und Pausen noch hinzurechne und Abends um 5 heimkomme, kochen und putzen muß,da wollt Ihr mir erzählen , das Ihr noch die restlichen 2 Stunden des Abends euren kleinen Kindern widmet , Wochen Monate Jahrelang???DAs ist was Ihr wollt, macht das Sinn, ist das gut?
    Hier läuft der falsche Film, man belügt uns , und wir uns selbst
    Alles nur noch Schein

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen