5. August 2013

Der Tag, an dem der Dollar stirbt...

... lange kanns ja wohl nicht mehr dauern. Ablenkungsmanäver werden ja gerade genügend gefahren. Sowohl der Dollar als die USA liegen bereits seit Jahren auf der Intensivstation. Es bedarf nur lemanden, der an der Herzlungenmaschine den Stecker zieht. Aber vielleicht stolpert  ja einer aus Versehen übers Kabel. 



Wer jedoch glaubt, daß es nur den Dollar betrifft, wird ein böses Erwachen erleben. An diesem Tag wird nicht nur der US-Dollar sterben, sonden auch der Euro mit einem Grossteil der Währungen in aller Welt. Übrigens vor ein paar hundert Jahren hatte man Geld noch mit "O" geschrieben. Einen brillianten Artikel zum Thema (in dem ich auch das obige "Werbe"Video gefunden habe) findet Ihr bei MMNEWS

Kommentare:

  1. Also wenn ich für jede Währungsreform, die Eichelburg schon angekündigt hat, 10 Unzen Gold bekommen hätte, könnte ich mich jetzt schon zur Ruhe setzen.
    Das dem das nicht langsam zu peinlich ist...
    Klar werden wir eine Währungsrform bekommen oder auch mehrere aber doch erstmal noch mehr Inflation, sonst macht es doch gar keinen Sinn. Die Währungsreform kommt doch sinnvoller Weise nach der Inflation, um den Geldüberschuss zu bereinigen. Da ist noch viel Luft, da das frisch gedruckte Geld bisher gar nicht in der Wirtschaft angekommen ist, sondern in den Spielcasions von Wall Street und Co versickert.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt j fast so, als wäre es positiv zu bewerten, wenn der Dollar und viele andere Wäährungen crashen. Allerdings spielt das den Amerikanern bei der Umsetzung ihrer Pläne einer Neuen Weltordnung nur in die Hände, da sie dann die Möglichkeit haben, eine Weltwährung zu etablieren und uns noch direkter zu versklaven.

    Abgesehen davon, dass ich mir selbst wünsche, dass der Euro und der Dollar den Bach runter gehen, habe ich große Angst vor dem, was dann kommt und solange mit den Währungen nicht auch das gesamte politische und das Wirtschaftssystem crashen, wir es wohl eher noch schlimmer...

    AntwortenLöschen
  3. Moi vertraut IHM dort oben, denn ER wird es schon richten und somit wäre ich begeistert, wenn sich endlich mal mehr tun würde, als immer nur Angst zu verbreiten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Sorry, aber es wird niemand von oben kommen der es euch macht. - Hilf dir selbst dann hilft dir Gott heisst es so schoen

      Und Angst hat nur wer auf nichts vorbereitet ist alle anderen haben keinen Grund zur Angst die man dann auch nicht verbreiten kann

      Löschen
    2. Blödsinn...zu leicht gedacht. Um was geht es eigentlich hier? Propaganda, Lebensberatung oder um ein paar Blocker, die etwas Geld verdienen mit dem "ENDE DER WELT" ? Die größte Konfrontation in diesen jetzigen Zeiten, findet in euch selbst statt.

      Löschen
  4. Der Tag an dem die Erde Still Stand ;-) http://www.youtube.com/watch?v=a3WCakzGXBk

    AntwortenLöschen
  5. Ach kommt, das ganze mit Licht und Liebe überdecken und dann wirds schon.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen