23. Mai 2013

NO COMMENT - UFO or not UFO


http://www.citizenhearing.org/index.html

Was hier Paul Hellyer aus Canada beim "Citizen Hearing" 5/2013 ausgesagt hat, mag für manchen harter Tobak sein, für manche Andere aber das Selbstverständlichste der Welt, wenn man einmal über den Tellerrand hinausblickt. Es ist anmaßend zu glauben, daß die Menschheit die einzige "intelligente" Spezies im UniversDUMM sei, wo wir doch gerade Woche für Woche unsere eigene Blödheit vor Augen geführt bekommen. 


Intelligent ist  wohl was Anderes. .... aber es sollte ja eigentlich ein NO COMMENT Beitrag sein, bei dem sich JEDER bitte seine eigenen Gedanken macht über das, was wirklich IST. Danke an Bernd für diese Links die meine Meinung nicht geändert, aber bestärkt haben.

Hier nich ein weietrer interessnter Beitrag aus FOCUS online.   
Ufologe Steven Greer: Seltsame Mumie ist ein Außerirdischer




Kommentare:

  1. Nun Mr Flare glauben Sie wirklich das:das die wahrheit in ihrer kompletten vorm die!eine solch angst auf das allgemeine individum ausübt.in der lage währe einen panzer zu durchstossen der über einen so langen zeitraum aufgebautwurde.ich glaube fest daran das die wahrheit zu denen kommt die bereit sind sie zu verkraften!HAUG neun brennende büffel hat gesprochen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2 Dinge dazu:

      a) mit keinem Wort habe ich geschrieben, das ich das alles für die Komplette Wahrheit halte. Ich weiss es nicht, denn dazu müsste ich bei jedem einzelnen UFO Vorfall dabei gewesen sein.

      b)warum glauben Sie das das Angst auslöst? Ich kenne mehr menschen die sich darauf freuen würden, incl. meiner selbst. Und ich kenne keinen einzigen, bei dem das Angst auslöst. .... oder schreiben wir aneinader vorbei? :-)

      Löschen
    2. sicher da müssen wir zwei nicht drüber reden ,von seinem berichtglaube ich noch nicht einmal die hälfte und wollte damit auch nicht unterstellen,das du jeder information deiner denkwürdigen und in diesem sinne auch mal gesagt tatkräftig (maximum respect)seite hinterstest .Das eine zivilisation egal welchen ursprungs und motivation in der lage sei das interstelare reisen zu beherschen um dan konntakt mit der dümmster regierung unserer rasse aufnehmen!Ich glaube es würde eher passieren ,das afikanische tutsis aus scheise und stro eine funktionirende kernwaffe herstellen .und wegen der angstmeine ich ja die allgemeine menschheit(die die diesen block noch nicht einmal mit der brechstange offnen würden).wen jemand von interesse getrieben forscht und erfährt ist das meines erachtens unweigerlich mit änksten bis hin zum totalen wahnsin verbunden .doch meine 82 jahre alte nachtbarin würde einen herzanfall kriegen wen sie wüste was andere wissen.letdes wochenende haben wir bei der celebrierung unserer gemeinschaft ein objekt am himmel erkannt welches sich später als ufo sichtung deuten lies samstag 18 .5 von 10 bis 14 uhr (47.681266,7.827176 ) google earth

      Löschen
  2. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass derart viele Spezies von außerhalb unseres kugelrunden Irrenhauses untereinander dieselben Interessen teilen - was aber auch niemand behauptet hat. Angenommen es besuchen uns mindestens 9 verschiedene Alienarten, so scheinen manche davon mit irgendwelchen Schattenregierungen dieser Welt zu kooperieren. Ich gehe davon aus, dass das Thema solcher interstellaren Meetings nicht der Weltfrieden ist. Sollten manche von "denen" mit "den unsrigen" dubiose Pläne schmieden, müssten die restlichen Kollegen, die hier regelmäßig zu Besuch sind, das nicht mitbekommen?

    Es werden doch sicherlich nicht alle ETs vom "american dream" begeistert sein, nehme ich an. Ich frage mich, ob es da Meinungsverschiedenheiten unter ihnen gibt und ob - im Falle des Falles - eine oder mehrere der von uns missverstandenen Göttergruppen für die nicht-elitäre Bevölkerung Partei ergreifen würde. Oder zumindest für den kostbaren Erdball, wenn sie für Menschen nicht besonders viel übrig haben.

    - OZELOT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehr interessanter Beitrag!

      In den alten indischen Schriften ist auch von Städten am Himmel die Rede
      und einem "Kapmf" mit Lichtstrahlen...

      Na ja, wie auch immer...!

      Was ich zumindest annehme, ist...

      das wenn eine Spezies so weit fortgeschritten ist,
      dass sie uns mit Leichtigkeit erreichen kann, etc....
      Ich glaube dann sollte auch ihr Bewusstsein so weit entwickelt sein,
      dass diese wissen, wer sie sind.

      Gott ist ALLES und so...

      Also hier transformiert sich einiges!
      und ich denke,
      wenn mich irgendwelche Gottesbewussten Außerirdische
      einladen,
      dann komm ich mit!
      Keine Frage! ;)

      LG nobody<

      Löschen
    2. ob 2 oder 20 ist doch auch wieder egal. Ich habe noch keinen einzigen gesehen.

      dass sie unter uns sind ist doch klar, sieh Dich mal um, du triffst jeden tag welche die nicht mehr von hier sind :-))

      Löschen
    3. Sie befinden sich nicht notwendigerweise auf unserer materiellen Ebene. Man weiß ja auch, dass "Fremde" als Feinde betrachtet werden,solange sie das "Unbekannte" verkörpern. Auch würde ein visueller Kontakt gewaltige Auswirkungen auf unsere Zukunft und all ihre Systeme haben. Nach Jahrtausenden wird dieser Kontakt eines Tages aber unvermeidlich sein. Meiner meinung nach dann, wenn wir Menschen aneinander (füreinander) gefunden haben. Und hey , wer möchte nicht seine Architekten mal kennen lernen;-)

      Löschen
    4. Seht euch einmal unbefangen diese Seite hier an.
      http://anomaliasemmarte.no.sapo.pt/princpanomalias/menuanomalias.htm

      Sie ist unglaubelich unübersichtlich, aber interessant. Klickt euch durch die verschiedenen Kategorien, die weiter unten in Form von kleinen Bildern dargestellt sind.

      Das hier ist auch äußerst interessant (und schön):
      http://www.youtube.com/watch?v=O6ggirhnTm4

      http://www.youtube.com/watch?v=Utr29S6cUik


      Eure Meinungen würden mich interessieren.

      - OZELOT

      Löschen
    5. fileicht ist es ja so das sich die alien von den amis irgend eine art von exotischem wissen versprechen so zusagen das vrlorengegangene wissen der dümmheit in eine zivilisation wo stelare reisen möglich sind ist dummheit bestimmt manghelwahre.somit wäre amerika das barabanasi der vollpfosten

      Löschen
  3. ''Es ist anmaßend zu glauben, daß die Menschheit die einzigste intelligente Rasse im UniversDUMM sei, wo wir doch gerade Woche für Woche unsere eigene Blödheit vor Augen geführt bekommen.''

    Wenn Bewusstsein sich einen eigenen Raum für seine Verkörperung(en) erschafft, dann entsteht der Kosmos ... eine Schönheit energetischer Ausgewogenheit. Oder anders ausgedrückt:

    ''Wir sind nicht im Kosmos zuhause, vielmehr ist der Kosmos Gast IN UNS !''

    Im Grunde ist es ganz simpel.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Die WAHRHEIT tropft jetzt Stück für Stück durch unseren verkrusteten 'Vorhang'. Wenn man sich in die Lage versetzt, die Wahrnehmung seines Geistes zu erweitern, können wir solche Infos hinterfragend, aber vorurteilsfrei wahrnehmen und zulassen. Paul Hellyer ist ja nicht der einzige und erste, der recht deckungsgleich berichtet von seinen Erfahrungen. Wir wurden nur, wie in Vielem, in Unwissenheit und Angst konditioniert und gehalten, damit die Agenda aufgeht. Ich nehme an, wenn zu diesem Zeitpunkt die GANZE WAHRHEIT ans Licht käme, würden Viele in eine Art Schockstarre verfallen oder gleich ganz umfallen. Viele der ganzen Zusammenhänge erscheinen uns in unserer 'Beschränktheit' unlogisch, weil wir das Große Ganze nicht mit dem Verstand erfassen können. Es kann sich erst nach kompletter Bewusstwerdung erschließen. Wann das allerdings sein wird - nun, da habe ich manchen Tag so meine Zweifel. Allerdings birgt es eine gewisse Hoffnung, dass die dreisten Lügen immer durchschaubarer und bescheuerter anmuten und die WAHRHEIT sich immer deutlicher als Wahrheit anfühlt. Irgendwie wächst das Unterscheidungsvermögen, dass in einem jeden selbst beheimatet ist. Da braucht man kaum noch Beweise, es reicht fast ein erster Blick darauf. Möge dies bei jedem Menschen schnell Einzug halten!

    Hofft Mara

    AntwortenLöschen
  5. Empfehlenswert zum Thema:
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=yXEnq6sMZFY#!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ich sage nur 'Blue Beam Projekt'. Alles Freimaurer und okkulte Spinner. Schaut Euch doch mal diesen Spinner Paul Hellyer an, oder das "Disclosure Project" Steven M. Greer. Oh man mir wird schlecht. Der Typ stinkt ja schon nach Freimaurer und Lügner. Dazu kommt noch das dies alles
    "H-O-C-H-R-A-N-G-I-G-E..." , "E-H-E-M-A-L-I-G-E", "I-C-H P-A-C-K-E J-E-T-Z-T A-U-S !" usw. -Typen sind.
    Alle irgendwie zu flutschig diese ganze Kette von Argumenten und Ereignissen. Was für eine Massenveralberung. Alles der gleiche Verschnitt. Ist doch seltsam das die sogenannten Aliens nur mit den Regierungsverbrechern reden. Warum landen die nicht einfach mal in einer Stadt.

    So, das musste mal gesagt werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin genau deiner Meinung. Hilfe, ich war mal wichtig, jetzt nicht mehr im Amt, irgendwas muss ich jetzt machen, damit man mir wieder zuhört! Ich könnte ja ein Buch schreiben, oder vier Versionen der selben Geschichte lesen, um dann die zweite vorzutragen. Weltregierung, Ausserirdische, politische Verschwörung, glaube ich durchaus. Doch diese Art von Veranstaltung hilft nicht wirklich, sondern macht vieles kaputt. Einmal Politiker, immer Politiker! Bin sehr froh, dass es diesen Blog gibt, sonst müsste man sich ständig Beiträge wie diesen auf EXOPOLITIK ansehen. Da kann ich auch gleich den MDR schauen!

      Löschen
    2. Massenveralberung hat die Kirche Jahrhunderte lang betrieben und die "Wissenschaft" führt die Tradition weiter, indem uns gesagt wird, es gäbe auf anderen Planeten höchstens ein paar vereinzelte Bakterien und versteinerte Marsgesichter. Dieser "Blue Beam Dreck" ist doch nur ein Trick! Glaubt ihr wirklich, dass mittlerweile jeder zehnte Teanager etwas über dieses Projekte gehört haben könnte, wenn es das wirklich geben würde? Blue Beam hier, Blue Beam da... Wenn es das Projekt gäbe, wäre es ein gut gehütetes Geheimnis und kein Hit auf Youtube.

      So wird einfach eine Geschichte erfunden, an der alle Skeptiker kleben bleiben, wie die Fliegen am Honig. Sieht einer von jenen großen Verschwörungsaufdeckern irgendwann ein UFO, war es eben keines. Es war ein Regierungsfahrzeug. Ein Hologramm. Ein Teil des Projektes. Wir sind allein. Weiß doch jeder.

      Dass unsere Nachbarn angeblich nur mit der Regierung sprechen, halte ich für ein Gerücht mit einem wahren Kern. Es gibt wahrscheinlich auch heute noch Menschen auf der Erde, die eine Blutsverwandschaft mit den "Göttern" aufweisen, die sich vor ein paar Jahrtausenden auf dem Erdball vergnügt haben. Man muss kein Däniken-Fan sein, um ob der alten Überlieferungen (z.B. Altes Testament) und physischen Hinterlassenschaften (Bauwerke) unseren Werdegang in Frage zu stellen. Wenn also jene missverstandenen Götter hier Nachkommen gezeugt haben, liegt es doch (für mich) nahe, dass ihre götterhaften Sprösslinge noch heute hier verweilen und womöglich fleißig irgendwelche Fäden ziehen. Es wird doch behauptet, es wären "Familienclans", die das Sagen haben. Diese Familien müssen doch bestimmt auf einen interessanten Stammbaum zurück blicken können.

      Wer jedoch aufmerksam ist, wird schnell feststellen, dass die Typen von jenseits des Mondes nicht nur bei der Regierung auf eine Tasse Grüntee vorbei schauen. Eine aufsehenerregende Landung in einer Stadt traue ich einer intelligenten Spezies sowieso nicht zu, denn dann versinken all die religiösen Fanatiker im Chaos, allen voran die Christen. Ich möchte dann nicht unter denen sein, die hier auf Erden wieder für Ruhe und Ordnung sorgen müssen. Ein stumpfes "Hallo, hier sind wir" halte ich demnach für nicht zielführend.

      Sollten sie dennoch irgendwann irgendwo landen, ist das alles in Wirklichkeit doch gar nicht passiert. Es war das Blue Beam Projekt. Alles nicht real. Weiß doch jeder.

      - OZELOT

      Löschen
    3. Sie leben! - Gehorche, Konsumiere, Das ist euer Gott.
      http://www.youtube.com/watch?v=16y_375R1Jc

      Löschen
  7. Status: Nicht existent
    http://www.youtube.com/watch?v=tBdGI3jL0yo

    AntwortenLöschen
  8. zeigt das ganze Filmchen doch mal in Syrien!! natürlich übersetzt!!vieleicht hören sie dann ja auf aufeinander einzuballern!!!ich glaube es existieren realere Probleme!

    AntwortenLöschen
  9. eins der Probleme...http://www.n-tv.de/politik/EU-plant-Frackzwang-fuer-Deutschland-article10679196.html

    AntwortenLöschen
  10. Seht euch einmal unbefangen diese Seite hier an.
    http://anomaliasemmarte.no.sapo.pt/princpanomalias/menuanomalias.htm

    Sie ist unglaubelich unübersichtlich, aber interessant. Klickt euch durch die verschiedenen Kategorien, die weiter unten in Form von kleinen Bildern dargestellt sind.

    Das hier ist auch äußerst interessant (und schön):
    http://www.youtube.com/watch?v=O6ggirhnTm4

    http://www.youtube.com/watch?v=Utr29S6cUik


    - OZELOT

    AntwortenLöschen
  11. Hey zusammen, wollt ihr wirklich die ganze Wahrheit, so spricht es heute klar im euren Herzen aus, dann wird es sich zeigen wer hier lügt.

    Wie kommt es denn das die Deutsche Regierung nie einen UFO gesehen hat,habt ihr euch mal die Frage gestellt?

    Ihr werden noch sprachlos werden da man uns so an die Nase führt.

    Ah ja, klar werden sie LANDEN und sogar so, das IHR sie ALLE sehen werdet, daran gibt es keinen Zweifel, ohne wenn und aber.

    Architekten mal kennen lernen... ja sie sind unsere Erbauer einfach ALLES. Punkt

    Liebe Grüße

    Katze



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Ihrem Kommentar nicht ganz folgen. Eigentlich gibt es diesbezüglich gar nichts zu lügen, denn in Anbetracht der Fülle an dokumentierten UFO-Sichtungen (von der Steinzeit bis heute) müsste man sich enorm viel Mühe geben, die Existenz der Nicht-Menschen von jenseits der Erde für Blödsinn zu halten. Wer braucht denn schon eine offizielle Beichte von irgendeiner Regierung? Es gibt unzählige Büber zu diesem Thema, darunter sogar welche, deren Verfasser schon seit Jahrtausenden unter der Erde liegen.

      Fragen Sie doch einmal vorsichtig in Ihrem Bekanntenkreis herum, ob denn schon einmal jemand "etwas gesehen hat". Ich bin immer wieder erstaunt, welche unscheinbaren Leute in unscheinbaren Situationen plötzlich davon zu erzählen beginnen, was sie irgendwann einmal am Himmel oder über dem Hausdach gesehen haben wollen. Klar, all diese Geschichten sind letztendlich nicht beweisbar, aber braucht es immer für alles Beweise? Wozu sind wir mit Geist, Verstand und Sinnesorganen ausgestattet? Wenn mir ein Bekannter wohlwollend von einer Sichtung erzählt und diese relativ detailreich schildert, warum sollte ich zuerst von einer Lüge oder einem Hirngespinst ausgehen?

      Leider ist in userer Gesellschaft etwas gewaltig verkehrt. Wenn dir jemand sagt, Tiere hätten echte Gefühle, muss diese Annahme erst jahrelang überprüft werden, wobei die Forschungsergebnisse in Form von Zahlen unbedingt replizierbar sein müssen. Ansonsten ist das esoterischer Unfug. Wenn dir in dem Medien die widersprüchlichsten Absurditäten aufgetischt werden, bedarf es jedoch keinerlei genaueren Untersuchung des Wahrheitsgehalts. Im Gegenteil. Wer daran zweifelt, steht irgendwo rechts außen.

      So verhält es sich auch beim Thema "außerirdische Intelligenz".
      Egal was die Alten von vor X-tausend Jahren schrieben, egal was da an Bauwerken vor uns steht, was da an unerklärlichen Schädeln und Mumien gefunden oder hin und wieder von mehreren Augenpaaren und Kameras am Himmel erblickt wird - es reicht nicht. Da muss noch ein offizieller Bericht von einer Regierung her, die eigentlich als korrupt gilt und der sowieso niemand Glauben schenken kann. Wie passt das zusammen?

      Jedenfalls wird die erhoffte Landung der scheuen Verwandtschaft nicht einfach so geschehen. Im Gegensatz zum beträchtlichen Teil der Menschheit traue ich denen da draußen Intelligenz und Gespür zu und ich will mir nicht ausmalen, in welche Schockstarre die Menscheit fällt, wenn plötzlich das kollektive Weltbild in sich zusammenfällt.

      - OZELOT

      Löschen
    2. Natürlich gibt es sie, -mach Dir kein stress;-)

      Jetzt lachen wir aber alle mal ... REAL UFO!!!
      http://www.youtube.com/watch?v=Rlsbfol5va0

      MFG

      Löschen
  12. Danke dir fürs einstellen dieses Beitrages, es ist so das jetzt die Wahrheit so nach und nach ans Licht kommt und das ist gut so ansonsten würde der weitere Weg der Menschen in die totale Versklavung führen !!!

    unsere Sternengeschwister beobacheten diesen wandel und unser erwachen sehr genau und werden dann auch kommen und uns helfen unseren Planeten zu Heilen aber nicht bevor es noch Krieg gibt und unser freier wille das kommen dieser wünscht !

    hört einfach in euer Herz, dieses sagt euch die Wahrheit

    LG
    Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann sehen den unsere Sternengeschwister? Sie sind traurig, Tiere, Pflanzen, Männer, Frauen und Kinder in ihrem Fleische und ihren Herzen in solch einem Ausmaß leiden zu sehen. Solange WIR unsere dysfunktionale muster nicht aufgelöst haben, oder uns wie Brüder betrachten, bekommen wir auch "Offiziellen" besuch. Auch sind wir Menschen noch lange nicht bereit, diese "anders" Welt zu verkraften. Schritt für Schritt:-)

      Löschen
    2. ......Darum müssen die Menschen, welche gegen die Natur Krieg führen nämlich Tiere töten, quälen, fressen, einsperren, experimentieren, die Erde plündern, vergiften usw. Waffen erzeugen, dumme Wissenschaften betreiben, mit all dem Unfug aufhören, und dann erst wird Heilung möglich.
      Wenn diese Unfug trotzdem einige Vollidioten weiter betreiben,
      kann jeder Einzelne sofort dazu beitragen eine bessere Welt zu schaffen, indem er diese schlimmen Dinge nicht mehr macht. Ansonsten zählt er sich zu dieser erwähnten, namentlich genannten Gruppe.
      So einfach kann man harmonisches Leben wieder herstellen.
      Wünsche euch dabei viele schöne Erlebnisse.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Hier noch ein kleiner Nachschlag zum Thema Mensch und sein Verhalten:
      http://www.youtube.com/watch?v=Tszu9twyEEo

      Löschen
  13. Bei der globalen Erwärmung hab ich abgeschaltet. Ab da beweist sich die Sache als unseriös.

    AntwortenLöschen
  14. Sepp an Alle
    Was dieser Kanadische Ex-Aussenminister sagt, sollte jeden aufwecken. Aber nicht der Art, als das dieser Typ tatsächlich die Wahrheit sagt. Glaubt hier wirklich irgendeiner er wäre aufgeklärt? Träumt weiter. Natürlich gibt es außerirdisches Leben. Bloss was dieser Heyller hier von sich gibt (und gab) ist eindeutig Propaganda, nicht nur wegen der gequirlten Sch... die er von sich gibt wegen der globalen Erwärmung. Es entsetzt mich mit wie wenig Hirn Menschen dieses Geschwurbel eines Polit Freaks wahrnimmt. Es braucht blos ein Zipfel mit Titel anzutanzen und schon gehen alle auf den Leim. Glückwunsch! Wann begreift ihr endlich den Begriff Counter-Intelligence. Für die, die begreifen was ich hier sage, ist es nichts nues und auch nichts total unerwartetes wenn die grünen Männchen aus dem FliWaTüt steigen, die arbeiten nämlich auch bei der CIA. Ihr solltet euch mal mit etwas naheliegenderem Beschäftigen als nur damit solchen exzellenten Verarschungen im Internet Beachtung zu schenlen. Vielleicht schaut ihr mal hier rein, wenn es eure geistige Kapazität noch zulässt. Tut mir echt leid aber zu dem was ich hier lese an Unterwürfigkeit und geistiger Umnachtung das die Außerirdischen uns arme Schwestern und Brüder und die armen Tiere befreien kommen ist EURE BLAUE PILLE. DB! http://www.youtube.com/watch?v=VhG3_1qPoq8. Es tut mir leid aber wahrscheinich wird das Eure Hirne überfordern. Legt euch einfach nieder und schlaft weiter. Ihr habt eure Chance verpasst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hass ist besser als Verzweiflung & Hochmut kommt vor dem Fall.

      Löschen
    2. Ich vergaß, dass alle bei der CIA arbeiten. Alle. Auch die grünen Männchen. Ihre Pille möchte ich aber auch nicht genommen haben.

      Ich persönlich traue einem Großteil der Menschheit sehr wohl so viel Hirn zu, dass die Leute ein Video wie oben nicht 1:1 in die eigene Wissenskiste packen, in dem Glauben, alles sei exakt so wie geschildert.

      Ich traue sogar Ihnen ausreichend viel Hirn zu (was mir in Anbetracht Ihrer Geschichte oben schwer fällt), obwohl Sie ein youtube-Video als Grundlage dafür hernehmen, ein anderes youtube-Video infrage zu stellen. Sie schreiben sogar von der CIA. Haben Sie dort gearbeitet, oder warum wissen Sie so genau, wer dort alles arbeitet? Waren Sie auf dem Mars, oder woher wissen Sie, dass Ihre außerirdischen Brüder und Schwestern wohl doch nicht kommen werden? Wenn Sie ihr Hintergrundwissen nicht aus erster Hand haben, nehme ich an, Sie haben einfach lange genug im Internet gestöbert. Hat Counterintelligence also auch bei Ihnen gefruchtet? Ich glaube ja.

      Damit haben Sie ihre Chance verpasst, Ihre beneidenswerte Fähigkeit, das Bild der Wirklichkei ganz unbefangen von weiter weg zu betrachten, hier unter Beweis zu stellen. Und das obwohl Sie den Film Matrix gesehen haben.

      - OZELOT

      Löschen
  15. Interessant ist zu sehen wie hoch die Wogen gehen wenn was ueber UFOs kommt, kommt aber eine Erkenntnis, wie euch unsere irdischen Politiker in Deutschland belügen und betrugen kneifen wieder alle die Backen zusammen und die Beteiligung geht in den Keller. DAS aber ist das was unsere Zukunft viel mehr versaut.

    Eigentlich erschreckend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sepp.
      Ja, das ist so. Der heutige Beitrag auf Ihrer Seite den Sie verlnken (http://www.mmnews.de/index.php/politik/13092-krieg-nwo-bilderberger) ist EINEINDEUTIG. Das Video das ich gestern gepostet habe ist von 1985. Also in einer Zeit in der alles längst bekannt war. Wer sich die Mühe macht und die 2 Stunden ansieht und die Hintergründe erkennt wird wenn er nicht hart gesotten ist, Hilfe brauchen. Das hinterfotzigste überhaupt ist das die Menschen durch Sex Gewalt und Vergnügen derart kontrollierbar geworden sind und es selber nicht mehr begreifen. JEDER EINZELNE muss seine Rechte wahrnehmen und nicht nach einem Führer rufen! Das ist nicht Arbeit und Aufwändig, dass ist die verdammte Pflicht eines Menschen, der irgendwelche Ansprüche an die Gesellschaft hat. Aber erst wenn die Leute denen es zu Mühsam ist aus ihrem PROMIskuitiven Lebensstil und ihrem NIRWANAEstablishment herauszukommen selber in den Ar... getreten bekommen ist es zu spät um zu begreifen, dann geht die Hatz los und du hast keine Gelegenheit mehr dich zu wehren, denn dann bist du auf der Flucht. Schlaf Kindlein schlaf ... Wissen Sie was? Ich begrüße das. Denn auf der einen Seite ist es zwar bedauerlich das viele sterben müssen weil Sie nur nehmen und nichts geben. Dafür aber wird die Welt um einges angenehmer wenn sich die von der Selbstsucht besessene gegenseitig umgebracht haben. Die tatsächlich neue Welt braucht keine Menschen ohne Gewissen!

      Löschen
    2. MR. FLARE, welche Reaktionen erwarten Sie sich von den Lesern zum Thema "irdische Politiker"? Dass sie den Beitrag mit Frust-Kommentaren überfluten? Ich habe Ihnen vor einigen Wochen oder Monaten eine Idee zukommen lassen, wie man jene irdischen Politiker zurück in die Realität holen könnte. Die Idee haben Sie gut gefunden. Dennoch ist sie bei Ihnen im Posteingang verpufft - obwohl Sie immer wieder darauf hinweisen, man möge Ideen liefern und nicht bloß jammern. Wie geht das zusammen?

      Dieses Thema "UFO" erweckt vielleicht deshalb die Geister, weil darüber kaum berichtet wird. Wäre das hier ein UFO-Blog, würden die Leute sich wahrscheinlich auf Politikthemen stürzen, wie... nun ja... wie die Politik auf den Steuerzahler. Es ist eben eine willkommene Abwechslung und scheinbar interessiert das einige Leute, die zu den anderen Themen nichts zu sagen haben. Ich beispielsweise habe noch nie etwas unter einen Beitrag zur Sonnenaktivität geschrieben. Es interessiert mich sehr, aber ich habe dazu nichts zu sagen.

      Die Leser dieses Blogs haben sich im Zuge der vielen Berichte über Politiktheater und dergleichen über deren Inhalte bereits ergiebig geäußert. Es gibt - zumidest meinerseits - nicht mehr viel dazu zu sagen. Ich lese die Beiträge gerne und ich würde mir wünschen, dass Sie auch weiterhin Salz auf die Wunden des Establishments streuen, indem Sie uns die Absurdität vor Augen führen. Doch werde ich nicht ganz schlau aus Ihrer Erwartungshaltung, was die Leser hier betrifft.

      Welche Form der Beteiligung (abgesehen vom Lesen der Beiträge) erwarten Sie sich also? Ich kann mich beispielsweise an keinen Ihrer Beiträge erinnern, der so viele Kommentare hinter sich her zog, als der zum Thema "Fleschkonsum" vor einigen Wochen. Wissen Sie, warum derartige Themen so viel Aktivität herauf beschwören? Weil sie UNS und unser TUN betreffen, die BASIS von all dem. Politikthemen sind wie kaltes Wasser im Gesicht - sie machen wach, aber lassen viele von uns erstarren, weil die Ohnmacht einsetzt. Und viele glauben, sie müssten die korrupten Bastarede eben bei der nächsten Wahl "abstrafen". Ja klar. Wir reden von einem System, das scheindemokratisch ist, aber dennoch soll die Wahl das Gebäude zum Wackeln bringen?
      Politiker werden wir nicht einfach so stürzen oder zur Umkehr zwingen können. Wir können ihnen und ihren Geldgebern (der Industrie) aber die Energie entziehen. Z.B. durch Ess- und Kaufverhalten.

      Warum berichten Sie also nicht über solche Themen, wenn Sie sich den Umschwung so sehr wünschen? In manchen Beiträgen lese ich "sie vergiften uns mit minderwertigem Essen", "Monsanto, Monsanto...". Ich finde aber selten einen Beitrag, der auf das eigentliche Problem zielt. Stattdessen fordern Sie uns quasi auf, uns mehr über die Politiker zu ärgern? Oder wie darf ich das verstehen? Geht es also doch um das Abschieben der Probleme auf "die Obrigkeit"?

      Die Pyramide kann man nicht erklimmen und das Auge an der Spitze zum Erblinden bringen. Wir sind die Grundsteine! Drehen und winden wir uns, sodass es oben gehörig wackelt.

      Wenn Sie also einen Vorschlag haben, wie eine Beteiligung an den Politikthemen aussehen könnte, bin ich ganz Ohr. Einen Anreiz können Sie meinem Mail entnehmen, das ich Ihnen vor einiger Zeit geschickt habe.

      - OZELOT

      Löschen
    3. Sepp.
      Liebes Ozelot. Sie scheinen keine Zeit zu haben, sind offenbar frustriert und jammern ziemlich stark. Ihre intelektuelle Kritik-Bandbreite ist nicht gerade beeindruckend. Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren dass Ihnen die Lebenserfahrung fehlt. Eventuell finden nur Sie IHre Idee so gut? Sonst hätten Sie sie ja bereits einstellen könen und nicht Mr. Flare darauf hinweisen dass er Ihr Material veröffentlicht, damit SIe mal sehen können was draus wird? Tolle Courage. Ich verweise auf meine Kommentar oben, bleiben Sie liegen und fragen ruhig weiter andere das für Sie zu erledigen.

      Löschen
    4. Doch, ich habe Zeit. Unglaublich viel sogar. Ich bin einer der Wenigen, die mit ihrem Hobby Geld verdienen. Ohne Chef, ohne Stress und mit viel Freude. Dank meiner Lebenserfahrung. Aber das ist ein anderes Thema.

      Ich bleibe also lieber liegen und verhalte mich still.
      Mich mit Ihnen auf ein verbales Geplänkel einzulassen wäre fatal, denn Sie haben offenbar alle Matrix-Teile gesehen, sind in der erstaunlichen Lage, daraus zu zitieren, Sie haben Einblick in die Geheimdienste dieser Welt, durchleuchten souverän das Prinzip hinter CI und Sie genießen das gottgleiche Privileg, der Menschheit Chancen zu geben oder zu verwehren - Glaubt man Ihrem Kommentar weiter oben. Wie schaffen Sie das alles?

      Aber Spaß beiseite, sehr geehrter Sepp.
      Ich will Ihnen gerne erklären, was Sie wissen wollen.

      Ich habe niemanden gebeten, etwas für mich zu erledigen. Ich habe alles bereits erledigt. Ich habe Mr.Flare einmal eine "Idee" (nichts außergewöhnliches aber vielleicht hilfreiches) zukommen lassen, um seinem Wunsch nach Ideenbeteiligung nachzukommen. Zusammenhänge und Hintergründe meines Textes oben haben Sie in Wirklichkeit gar nicht interessiert, weil Sie zu sehr mit verbaler Ehrenrettung beschäftigt waren, aufgrund meiner Reaktion auf Ihren süffisanten Schrieb, mit dem Sie sich selbst als CI-Opfer entlarvt haben.

      Mein Text dort oben war eine Reaktion auf die von Mr.Flare. Er hat das UFO Thema selbst veröffentlicht, wundert sich aber über die Beteiligung. Das Thema ist nun aber bereits geklärt.

      Für die Umsetzung meiner "Ideen" brauche ich tatsächlich niemanden, der sie verbreitet. Ich habe sie bereits umgesetzt und es läuft wie geschmiert. Ich zahle zwar Steuern an ein widerwärtiges System, aber ansonsten wird man mich nicht mehr im Hamsterkäfig auffinden. Trotzdem bin ich etwas frustriert, da haben Sie recht. Warum? Weil ich unter Menschen lebe und die Leute in meinem Bekanntenkreis dem Arbeitsstress, der Bildung durch die Medien und regelmäßigem Gesundheitsproblemen zum Opfer fallen, weil sie aus dem Strudel nicht raus kommen. Das macht mich betroffen. Und ich stehe da nicht drüber, obwohl ich weiß, dass sie sich alles selbst eingebrockt haben.

      Dank Ihrem weisen und wohl überlegten Urteilsspruch weiß ich jetzt zumindest, dass all diese Leute ihre Chance verpasst haben. Ich werde es ihnen ausrichten und sagen, ein anonymer Sepp hat so entschieden. Darf ich wieder auf Sie zurück kommen, um über deren Reaktion zu berichten?

      - OZELOT

      Löschen
    5. - OZELOT
      Lass dich nicht emotional kompromittieren,oder dein selbstbewussten untergraben. Vampiere :-)

      LG

      Löschen
  16. Nochmals zum Leben im All:

    http://www.gold-dna.de/updatejan13.html#up385

    Gruß

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen