23. Mai 2013

Strahlungsturm weiter anhaltend - CME wird doch die Erde treffen

Der Radiation Storm (Strahlungsturm) aus dem M5 Class Filament von gestern ist immer noch im Gange und hat sich um die Erde noch weiter intensiviert. Derzeit ein S3 (stark) Sturm (siehe NOAA Skala). 

Was bedeutet dies: 
Biologisch: Strahlungsgefahr für Astro-nauten sowie Passagiere und Besatzungen in hoch fliegenden Flugzeugen in hohen Breiten können erhöter Strahlung ausgesetzt sein, deshalb werden meist die Flugrouten um die Polregionen umgeleitet. Satelliten können gestört werden und der HF Funkverkehr beeinträchtigt, sowie Navi- gationssysteme fehlerhaft arbeiten.
Sensitive Menschen werden es sowieso schon gespürt haben und es wird wohl noch etwas anhalten.  (aktuelle Werte HIER und HIER)
Lesen Sie auch die folgednen Beiträge zum Thema:


Der kleine weiße Ring zeigt die größe der Sonne an.
Die M5-Klasse Sonneneruption und schleuderte einen herrlichen CME über den westlichen Rande der Sonne, der die Pixel über den Bildschirm tanzen lässt. (Siehe Bild oben links und Zeitraffer Aufnahme unten) Diese werden durch das auftreffen der hochenergetischen Protonen auf die CCD-Kamera im SOHO Koronagraphen verursacht. 

Diese Protonen wandern entlang der magnetischen Feldlinien in Richtung Erde. Obwohl die Explosion nicht direkt zur Erde gerichtet war, wird der CME wahrscheinlich geoeffective. Die sich aus- dehnende Wolke wird nach Berechnungen am 24. Mai um ca. 12:00 UT (14:00 Uhr MESZ) auf das Magnetfeld der Erde aufschlagen. Die Plasmadichte wird dann mehr als das Doppelte betragen und der Sonnenwind sich auf eine Geschwindigkeit von ~ 600 km/s = 2,16 Mio km/h erhöhen. Der Protonenfluss ist noch immer weiter am ansteigen. Aktuelle Anzeige HIER


Daß sich das alles nicht nur auf die Elektronik sondern auch auf alle Biologischen Systeme (Mensch und Tier) auswirkt, die ebenfalls elektromagnetische Wesen sind, dürfte einleuchten. Das aber hat und Dieter Broers im Bericht Sonneninduzierte Befindlichkeiten und unser Organismus bereits und auch ergänzend HIER ausführlich erklärt und belegt. Immer wieder kann ich jedem Interessierten die Doku Solar Revolution und das Buch "Schuld ist die Sonne" wärmstens empfehlen. 

Beides bekommt Ihr in der rechten Seitenleiste des Blogs oder einzelne Exemplare noch direkt bei mir. www.carpe-tuo-solem.de

Kommentare:

  1. ja ist spürbar ... aber es ist gut wie es IST!
    find die kombination mit vollmond recht interessant - im vorjahr gabs das mal u es ist mir in erinnerung geblieben - weiss nimmer, ob wegen erdbeben oder subjektiver reaktion. aber ich hab ja die möglichkeit, diesmal besser "aufzupassen" ;)

    ärmla hana

    AntwortenLöschen
  2. OK.... jetzt weiß ich warum ich heut so drauf bin :-))
    Ein eigenartiges Gemisch aus sehr viel kreativer Energie und gleichzeitig dem Gefühl aus der Haut fahren zu wollen.
    Und jetzt weiß ich auch warum ich heut Nacht so schlecht geschlafen hab - Danke Hana!

    Liebe Grüße
    Sinnvoll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sinnvoll - schöööön, dich zu lesen :)
      ärmla grande!

      Löschen
  3. Hallo,

    das Buch "Schuld ist die Sonne" kann ich auch empfehlen, habe es mir kürzlich gekauft und verstehe endlich, wie diese Strahlungen "funktionieren". Gut und einfach geschrieben, wenn man Zeitpunkt und Ort der Erstveröffentlichung bedenkt. Auch die Berichte über Auswirkungen und Nutzen des Wissens in der Medizin sind interessant. Warum hat man hier davon nichts gehört in den letzten Jahrzehnten???
    Das musste ich jetzt mal loswerden. Danke Jürgen für den Tipp :-)

    jo

    AntwortenLöschen
  4. Also ich merks immer daran dass mir irgendwie schwindelig ist , so als verliere ich die Bodenhaftung- dann seh ich erst nach, und sehe AHA Sonnenstürme ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du das soooo spürst, dann ERDE dich!
      lg hana

      Löschen
  5. Also ich merke seit den erhöhten Protonenwerten -die ja nun schon seit fast zwei Wochen anhalten - dass ich in eine ausgewachsene Beziehungskrise geraten bin, innerlich. Ständig drängt sich mir auf, ob das alles Sinn hat, so weiter zu machen wie bisher.
    Wie gehe ich damit um, sehe ich das als vorübergehendes - protoneninduziertes - Phänomen, sprich die Unruhe wird sich auch wieder beruhigen, wenn der Protonenfluss nachlässt oder soll ich die Beziehung beenden. Das ist die Frage aller Fragen, zieht man aus Beobachtungen oder Gefühlen auch die vermeintlich richtigen Schlüsse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hilft ja eine Fluxwirbel–Protonen-Dusche, um der posthypnotischen Suggestion zu endkommen. Klingelingeling,- mir hat gerade die Sonne ein Nachricht geschickt , nämlich , - dass Ihr euch mehr um eure Mitmischen kümmern solltet. Die Sonne bewundert zwar euer enormes Interesse an Ihr, doch würde sie es hilfreicher erachten, wenn ihr Menschen aneinander zurück findet. Und im übrigen, würde es auch das "TEILE u.HERRSCHE" prinzip unterbrechen, dem System das rückrad brechen, wenn ihr alle zusammen halten würdet.

      Over and out:http://www.youtube.com/watch?v=Yl6RZmM77zQ

      Löschen
    2. ich finde es imme toll, wenn leute mitreden, die nicht wissen, wovon sie reden. das regt die diskussion etwas an.

      Wer nicht weis (und erfahtren hat) wie sich Durst anfühlt, sollte auch nicht über Trinkwasser reden!

      Löschen
    3. Zusatz: ich meine natürlich nicht die Aussage dass wir uns mehr um unsere Mitmenschen kümmern sollen. Das halte ich natürlich auch fuer essentiell.

      Aber einige negative Symptome fuer einen Teil der Menschen sind leider reell.

      Löschen
  6. hallo,
    kurze frage:

    in welchem verhältnis steht so ein starker sturm zu einem ausgewachsenen x-flare?

    gibt es da vergleichbare werte?
    könnte so ein sturm, im sinne von broers forschungen ähnliche auswirkungen haben, wie eine eher kurze eruption?


    vielen dank schonmal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dazu müsste man jetzt weiter ausholen aber ein Strahlungssturm ist evtl. das ergebnis eines Flaes.

      Es ist dicht die Stärke eines Flares der unsere Gehirne beieinlfussen könnte sondern die Frequenz. Auc die Dauer ist dabei unerheblich.

      ich empfehle daher immer wieder die Doku Solar Revolution und das Buch Schuld ist die Sonne - da ist eigentlich alles wissenswerte drin!

      Löschen
  7. Nöööö ..... Hier mal echte "Protonenwerte" http://www.youtube.com/watch?v=cENmLKho7mY

    AntwortenLöschen
  8. Was heißt hier Schuld? Ich sehe hier eher eine Massenverblödung. Die Sonne würde Menschen niemals schaden, dass alles ist Menschengemacht und die Leute sollen fressen, dass die Sonne bewirken soll, dass es Menschen schlecht geht. Gut das es noch Menschen mit Verstand gibt die sehr genau wissen, was hier gerade geschieht. Ich bin sehr gespannt wie viele das Zeitliche segnen werden. Der einzig normale Kommentar kam von Anonym23. Mai 2013 20:38 Schönen Traumnoch.

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich schon mit der Einstellung rangehe, dass nicht sein kann, was nicht sein darf - siehe emotionale Unterspur z.B. des vorgenannten Kommentars, dann ist das ganze natürlich nichts für mich.
    Ich sollte mich dann allerdings fragen, warum mich das Thema emotional tangiert - sprich als Projektionsfläche für meine eigene innere Unzufriedenheit taugt :-)
    Wenn dem so ist, werden allerdings diese Worte wahrscheinlich auch nicht verstanden :-)

    AntwortenLöschen
  10. Wir sollten uns daran erinnern, dass wir schon viele Jahre darüber Bescheid wissen, dass wir uns in einer intensiven, weltweiten Wandlungsphase befinden. Doch Wandlungen sind immer schmerzhaft, wenn etwas aus der Bahn gekommen ist, braucht es die not-wendende Korrektur, damit es wieder ins rechte Licht gerückt werden kann. Genau dies geschieht jetzt und nur derjenige wird die SONNENSTÜRME als bedrohlich empfinden, der keine Wandlung und Veränderung möchte. Die von den Wissenschaftlern gemessene Strahlung, die auf unseren Planeten einwirkt, ist aber auch eine spirituelle Energie die unsere Entwicklung nährt und voranbringt. Die SONNE spendet den Geist des Lebens, den wir in verdünnter Form aufnehmen, die Krisen die wir erleben sind Informationsträger zur Heilung von Mensch und Erde.

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbar ausgedrückt und beschrieben.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen