5. November 2012

Regional stark begrenzte Naturkatastrophe und doch wenig Hilfe

Bildquelle: fotolia.com

"Sandy"-Geschäftemacher: Benzin wird zu Wucherpreisen angeboten

Notstand in New York: Kein Benzin, kein Heizöl, kein Strom
Nach dem Sturm droht Kältewelle: "Sandy" stürzt New York in Ölkrise

Das sind nur einige der Headlines der letzten 24 Stunden aus den USA. Ein Hurrican der nicht einmal der Stärkste war ist das Eine die Auswirkungen wie tagelange Stromausfälle und nun Kraftstoffknappheit die dem folgen bei einer heran nahenden Kältewelle, ist wieder was Anderes.
Nun muss man eines bedenken, es handelt sich nur um ein regional begrenztes Ereignis und dennoch ist ein so großes Land nicht in der Lage die Situation in den Griff zu bekommen. Hilfe könnte aus anderen Staaten kommen, die nicht davon betroffen sind. Hinzu kommt noch, daß der Durchschnittsamerikaner wesentlich besser auf Karastrophen vorbereitet ist als der Durchschnittsdeutsche, der darüber meist auch noch lacht.
Nun stelle man sich einmal eine Naturkatsatrophe oder einen großflächigen Stromausfall in Deutschland vor, bei dem keinerlei Hilfe aus den Nachbarländern kommen kann weil jeder mit sich selbst beschäftigt ist und weder Bürger noch Staat  ansatzweise darauf vorbereitet sind. Das ist das Szenario, auf das wir uns in Deutschland einstellen müssen.

Bildquelle: fotolia.com
Ich hoffe, daß uns das erspart bleibt, jedoch fehlt mir der Glaube. In einem solchen Falle wird es uns wesentlich härter treffen. Und da unsere Behörden das wissen, versuchen sie nun mit einem neuen Forschungsprogramm (Forschungsforum Öffentliche Sicherheit) die Bürger, also auch Dich lieber Leser, darauf vorzubereiten, dass du weitestgehend auf Dich alleine gestellt bist und für 14 Tage vorbereitet bist.

Ich habe Euch HIER einige Tools (nur die wichtigsten) zusammen gestellt, die man in einem Krisenfall im Hause haben sollte. Die werden ständig erweitert und demnächst in einem E-Book mit Checklisten und Handlungs-Anweisungen zusammengefasst.

Es wird sicherlich noch einige Wochen dauern, da der Aufwand sowas professionell zu erstellen weitaus größer ist, als ich jemals gedacht hatte. Aber es kommt noch dieses Jahr.

Kommentare:

  1. Falls gewünscht, könnte ich hier Tipps, Anregungen und kostenlose Rezepte aus der Natur anbieten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei den Amis ist die Natur grade flitzen gegangen. Die warten darauf dass der Fernseher wieder angeht. Was sollen die jetzt mit Rezepten aus der Natur? :-)

      gr william

      Löschen
    2. @ spanienanna
      Gute Idee, dafür gibt es einen separaten Bereich im Forum. siehe:

      http://zeitenwende.xobor.de/t60f2-Rezeptesammlung.html

      Löschen
    3. Danke Mr. Flare.
      nun zu William,
      ich hatte dabei an unsere Bevölkerung gedacht.Die Natur ist in den USA nicht flitzen gegangen.
      Das Unheil liegt dort in den Häusern aus Pappe, Stromversorgung wie vor 100 Jahren.
      Nicht die geringste Vorratshaltung, den Supermarkt gibt es doch um die Ecke.
      Ja,ja den Fernseher braucht man um nicht denken zu müssen.

      Löschen
  2. DANKE an Mr. Flare.Für Deine Top Info.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen