23. September 2012

The Battle of Los Angeles - NO COMMENTS



Kommentare:

  1. Ich habe den Film nicht gesehen, aber der Trailer und die Filmbewertungen lassen auf einen weiteren, sinnlosen Ballerfilm schließen, der im Grunde (wie üblich) fleißig das US Militär bewirbt. Es zeichnet sich in der Filmwelt ein schauderlich klares Bild ab: Da draußen gibt es etwas das uns feindlich gesinnt ist, unseren Planeten gefährdet und die Weltretter sind ... (Trommelwirbel) ... die Amerikaner.

    Der einzige mir bekannte "Alienfim" mit Atmosphäre ist "Signs". Der kommt ohne Geballer aus.

    Das UFO-Ereignis selbst ist mir jedoch neu.

    – OOZELOT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OOZELOT es ging mir nicht um den Film, den habe ich auch nicht gesehen und werde dies auch nicht tun - sondern um die Hintergründe auf denen der Film beruht.

      Löschen
    2. Ich verstehe. Dennoch wollte ich meinen Senf zu diesem Film dazu geben. ;) Die Stumpfsinnigkeit der amerikanischen Filmindustrie ist doch ganz schön erschreckend.

      Der Hintergrund selbst ich hoch interessant. Ich selbst bin zwischen meinem 13. und 20 Lebensjahr voll und ganz im Thema UFOs und außerirdisches Leben versunken, habe aber noch nie von diesem Vorfall in LA gehört. Die interessanteste Geschichte von der ich je gehört habe, ist dieser eine Vorfall am Nordpol...

      Ebenfalls interessant finde ich die erst kürzlich veröffentlichen Bilder von dieser merkwürdigen "Scheibe" am Grunde eines Sees.

      – OOZELOT

      Löschen
  2. Letzte Woche beobachtete ich um 18.00 bis 18.30 ein ungewöhnliches Bild am Himmel. Tags darauf war die Meteorologische Erklärung in der Zeitung zu lesen.Es bleibt aber bei mir ein komisches Gefühl. Die farbige Wolke hat sich in der ganzen Zeit nicht bewegt oder verändert. Das Wolkenbild darum war im Fluss.

    http://www.20min.ch/community/leser_reporter/story/-ber-der-Schweiz-oeffnete-sich-die-Himmelspforte-11973593

    Rolf

    AntwortenLöschen
  3. Klasse link, habe ech gleich in einen Artikel veröffentlicht, danke für den Tipp

    AntwortenLöschen
  4. Übrigens: ich habe erst heute den älteren Artikel hier gefunden, mit dem eingebetteten Video (CELESTIAL) über die "wahre Essenz" des Mondes. Also das fand ich wirklich genial. Ich bin da mal auf eine Seite gestoßen, die uzählige Bilder vom Mars zeigt, die wohl keineswegs für das "gemeine Volk" gedacht sind. Die Bilder haben mich wirklich verblüfft, aber ich wusste nicht, dass auch der Mond derart aktiv bewirtschaftet wird.

    Ob es Menschen sind, die sich schon vor Ewigkeiten da oben nieder gelassen haben? Oder handelt es sich um unbekannte Kollegen, die auch ab und zu mal hier bei uns vorbei schauen? Ich bin ja guter Dinge, dass irgendwann alle (wir und "die") gemeinsam an einem Tisch sitzen und uns köstlich über die Zeiten amüsieren, in denen wir nichts von ihnen wussten, die aber wiederum alles über uns.

    – OOZELOT

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß nicht, ob euch diese Seite schon bekannt ist.
    Passt für mich jedenfalls zum Thema:

    http://anomaliasemmarte.no.sapo.pt/princpanomalias/menuanomalias.htm

    Äußerst interessante Bilder. Meistens sind sogar die Links zu den Originalen auf der NASA Webseite vorhanden. Für diejenigen, die hier Fotomontagen vermuten...

    – OOZELOT

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen