9. November 2011

RIA Novosti2005 YU55: Riesiger Asteroid schrammt knapp an der Erde vorbei2005 YU55: Riesiger Asteroid schrammt knapp an der Erde vorbei
16:50 09/11/2011 Ein Asteroid mit 400 Metern Durchmesser ist am Mittwoch um 00:25 Uhr MEZ dicht an der Erde vorbeigeflogen. US-Astronomen haben 2005 YU55 mithilfe eines 70-Meter-Funkteleskops in Goldstone beobachtet und eigenartige Gebilde an der Oberfläche des Himmelskörpers festgestellt.>>

Kommentare:

  1. hallo

    Es gibt Meldungen, dass dieser Komet nicht nur ein Steinbrocken sein soll... entweder er wird gelenkt, oder er hat eine eigene Intelligenz. auf Artefakten von Klaus Dona gibts Zeichnungen die dazu passen würden...

    Grüsse

    Visionaire

    AntwortenLöschen
  2. Guten Tag, Mr. Flare, schade, dass auf Ihrem Blog so wenig diskutiert wird zu den vielen interessanten Themen, die Sie jeden Tag zur Diskussion zur Verfügung stellen. Schade schade. Ich würde so gerne wissen, was Ihre vielen Leser Ihres Blogs und Sie selbst von diesen, Ihren eingestellten Themen halten und was für Gedanken Sie und die vielen Leser sich über diese Themen machen.
    Viele Grüße, ein Leser

    AntwortenLöschen
  3. Ist es möglich, dass der Asteroid auf den menschlichen Körper Auswirkungen hatte, aufgrund von wie auch immer gearteter Einflussnahme auf die Erde?
    Sind jemanden selber seltsame Symptome an sich aufgefallen?

    AntwortenLöschen
  4. Mit Sicherheit hatte er keine Auswirkungen auch wenn gerne mal Panik verbreitet wird. Wir sollten die Kirche im Dorf lassen und uns nicht mit allem verrückt machen lassen.

    AntwortenLöschen
  5. Hello
    @Stephan

    aus einem Channeling vom 6.11.11..

    SaLuSa, gechannelt durch Mike Quinsey:

    "Was auch immer geschehen mag, – wir befinden uns auf gutem Wege, das Neue Jahr mit einem Sieg über die Dunkelmächte zu beginnen. Während die kommende Woche voranschreitet, gibt es da zwei ausstehende Ereignisse, von denen eins für die Wochenmitte etwas ist, was unkorrekter Weise als „Asteroid“ beschrieben wurde. In Wirklichkeit handelt es sich um ein intelligent gesteuertes Raumfahrzeug, und es bleibt abzuwarten, was von dessen Interaktion mit eurer Erde oder eurem Mond beobachtet werden kann. Am kommenden Freitag ist dann das eifrig erwartete Datum des 11.11.11 mit dem Herannahen einer weiteren großen Energiewoge, die eine wunderbare Erhöhung eures Bewusstseinsniveaus mit sich bringen wird."

    Ich weiss, Channelings haben einen schlechten Ruf, aber ich finde immer mehr Wahrheiten darin und lasse sie einfach wirken.

    In diesem Zusammenhang würde mich wunder nehmen, ob der Asteroid schon vorher bekannt war?? Wann hat mann erfahren können das er um Wochenmitte auftaucht?

    grüsse

    Visionaire

    AntwortenLöschen
  6. der asteroid ist seit 2005 bekannt, die genaueste bahn seit ca 5 jahren.
    vor monaten (da er schon nahe war) wurden extra radargeräte auf ihn gerichtet um die letzten milimeter der bahn zu vermessen.
    zu keinem zeitpunkt hat er sich anderst bewegt als schon vor jahren berechnet.
    keine mnöverbewegungen oder kurskorrekturen, keine hinweise auf eine steuerung.
    abgesehn davon glaube ich nicht an channelings :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen