10. November 2011

Erdbeben- und Tsunamipanik in Quakenbrück - Falscher Alarm

http://www.welt.de/vermischtes/article13702910/Erdbeben-und-Tsunamipanik-in-Quakenbrueck.html

Eine Erdbeben- und Tsunamiwarnung hat am Sonntagabend einige Einwohner von Quakenbrück in Niedersachsen in Aufregung versetzt. Etwa 20 Familien einer Bevölkerungsgruppe muslimischer Griechen habe sich aus Furcht vor den Erdstößen aus ihren Häusern ins Freie gerettet, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Osnabrück. Etwa zehn besorgte Anrufer meldeten sich bei der Polizei der Kleinstadt, die etwa 80 Kilometer von der Nordseeküste entfernt etwas mehr als 20 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Quelle: Stern

Wärenddessen deren Kollegen in Griechenland mit einem neuen 4,4 Erdbeben leben müssen. Siehe: http://geofon.gfz-potsdam.de/eqinfo/event.php?id=gfz2011wbey&from=rss

Kommentare:

  1. Gute Nachricht, daß es kein Erdbeben war; aber wer setzt denn solche Schreckensmeldungen ins I-net? Ein irrer Trittbrettfahrer, der sich an den Ängsten der Menschen weidet?

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt immer mehr Falschmeldungen in den Medien, Vorwarnungen für Unwetter die nicht eintreffen, Warnungen an den Börse und Finanzmärkten, Warnungen einer Regierungskrise, Warnungen von Energieausfällen, und, und ….
    Aber uns passiert nichts, wir stehen am nächsten Morgen wie gewohnt auf und gehen zu Arbeit, nerven uns über den Chef, die Frau, die Kinder und überhaupt über alles. Mit dem Wissen, dass es schon immer so war und auch immer so bleibt!

    Aber!

    Wo ist unser ganz eigenes Körpergefühl geblieben? ( Was für eine komische Frage!)
    Wo ist unsere Fähigkeit mit dem Bauch zu denken geblieben? (unsere Urgefühle um zu Überleben: Angst, Wut und Liebe)

    Was passiert mit uns, wenn wirklich was passiert?

    Nichts! Den WIR wissen, dass es schon immer so war und auch immer so bleibt!

    AntwortenLöschen
  3. @ Anonym
    Wie recht du hast. Vielleicht gehen gerade diese für uns wichtigen Gefühle deshalb verloren, weil die Medien uns mit Unwahrheiten beeinflussen und damit durcheinander machen.
    Isa

    AntwortenLöschen
  4. Das befürchte ich auch. Wir bekommen für jede Meldung eine Gegenmeldung oder eine Gegenbehauptung und glauben und wissen irgendwann gar nix mehr. Und was ich noch viel schlimmer finde, wir verlieren unser Vertrauen.

    AntwortenLöschen
  5. Ja liebe Leute...so ist das mit unserem Alltag heutzutage. In Zukunft ist es vielleicht wieder etwas besser nicht zuviel Internet und nicht zuviel Nachrichten gucken. Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss :-) Geht sowieso alles seinen gewohnten Gang. Und was uns heutzutage schon so alles als "Wissen" einsuggeriert wird....ohne Worte. Und da sind auch die alternativen nicht ausgenommen...die produzieren auch schon sehr viel heisse Luft.

    AntwortenLöschen
  6. Ich nehme mal an das war ein technischer fehler oder wie auch immer. Schon wieder als angstmache zu betiteln find ich übertrieben. Ich hätte die leute hören wollen wenn tatsächlich was passiert wäre ohne vorwarnung. Wäre auch nicht recht gewesen! Auf die eigene intition hören!!

    Das wir in zeiten leben wo es viel kathastrophen gibt ist ja wohl kaum mehr übersehbar, auch für diejenigen die es nicht wahrhaben wollen...also alles ganz normal in diesen transformations zeiten!


    gruss

    beobachter

    AntwortenLöschen
  7. Das bringt es auf den Punkt. Wir sollten unseren Konsum an Nachrichten und Internet reduzieren, dann lebt es sich wieder leichter. Distanz gewinnen oder einen Schritt zurücktreten und schon hat man wieder einen besseren Überlick und alles wirkt nicht mehr ganz so bedrohlich.

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre für die meisten wahrscheindlich das beste, keine medien mehr geniessen, nicht mal mehr die alternativen. Die zweite möglichkeit das ganze als "beobachter" zu sehen, dann habt ihr auch keine schwierigkeiten mehr.

    gruss

    beobachter

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen