2. September 2011

Magnitude 7,1 - FOX ISLANDS, ALASKA

… das ist schon ordentlich! Mehr Infos HIER http://geofon.gfz-potsdam.de/db/eqinfo.php

Update 19:54 Uhr MESZ
DATE LAT LON MAG DEPTH km REGION
02-SEP-2011 13:47:11 -28.42 -63.15 6.4 592.8 SANTIAGO DEL ESTERO PROV., ARG.
02-SEP-2011 12:16:54 51.65 -170.47 4.3 35.0 FOX ISLANDS, ALEUTIAN ISLANDS
02-SEP-2011 11:27:44 51.92 -171.55 4.8 35.2 FOX ISLANDS, ALEUTIAN ISLANDS
02-SEP-2011 11:24:26 53.83 -168.26 4.5 35.2 FOX ISLANDS, ALEUTIAN ISLANDS
02-SEP-2011 11:03:25 38.07 -112.06 4.7 9.8 UTAH
02-SEP-2011 10:55:54 52.18 -171.68 7.1 35.5 FOX ISLANDS, ALEUTIAN ISLANDS
02-SEP-2011 07:09:34 3.72 95.79 4.7 52.1 OFF W COAST OF NORTHERN SUMATERA
02-SEP-2011 06:34:45 60.88 -153.43 4.3 97.2 SOUTHERN ALASKA
02-SEP-2011 03:46:16 -3.88 -78.37 4.8 34.8 PERU-ECUADOR BORDER REGION
02-SEP-2011 02:30:29 33.37 47.61 4.3 36.3 WESTERN IRAN
02-SEP-2011 01:40:59 -28.80 -69.29 4.5 92.4 CHILE-ARGENTINA BORDER REGION
 



Kommentare:

  1. Tsunami-Warnung für Alaska-Inseln

    Anchorage – Nach einem Erdbeben der Stärke 7,1 unter dem Meeresboden hat die US-Erdbebenwarte USGS eine Tsunami-Warnung für die zu Alaska gehörigen Aleuten herausgegeben. Das Beben ereignete sich nach Angaben der USGS gegen 6.55 Uhr (Ortszeit; 12.55 MESZ). Berichte über Verletzte oder Schäden gab es nicht. Die Tsunami-Warnung galt für die Küstengebiete vom Unimak Pass bis zum Amchitka Pass. Die Gegend ist nur dünn besiedelt.


    UPDATE: Tsunami-Warnung für Aleuten aufgehoben

    Anchorage - Nach einem schweren Erdbeben im Pazifik ist am Freitag eine Tsunami-Warnung für die zu Alaska gehörigen Aleuten aufgehoben worden. Es sei nur geringer Wellengang festgestellt worden, erklärten die Behörden.

    AntwortenLöschen
  2. Interesant wäre herauszufinden, was die wahre Ursachen der Beben/Vulkanaktivitäten ist.

    Den Film über die Theorie der wachsenden Erde halte ich für unbedingt sehenswert:

    http://www.youtube.com/watch?v=inPEHBvdsOA

    Zweitens ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Sonnenaktivität dafür verantwortlich. Siehe dazu u.a. die Arbeiten von Prof. Khalilov:

    http://www.khalilov.biz/publications.html

    AntwortenLöschen
  3. Eine weitere Ebene brtrifft die Kommunikation zwischen Menschen.
    Hier tritt Energie plötzlich überschäumend, mit Krach und Druck auf. Vielleicht auch alte Themen, die nie wirklich bearbeitet wurden. Vielleicht sind auch "alte Rechnungen" auf...

    Sichtbar tritt was aus, bricht was auf...
    Ein heißes Thema...

    "Das lass ich mir nicht mehr bieten..."

    AntwortenLöschen
  4. @Marc:

    100% Volltreffer! Habe heute Abend dazu auch per E-Mail eine sehr schmerzliche Erfahrung machen dürfen. Aber besser Klartext als im Nebel auf einen Eisberg fahren.

    Interessant finde ich das alte Erfahrungen verschwinden (die teilweise immer latent vorhanden waren und das System belastet haben). Ängste verschwinden - das ist schon eine Sensation. Ich hatte immer große Angst vor Insekten, jetzt lasse ich Wespen auf mir "landen" und es passiert nichts negatives!

    Dr. Stankov beschreibt diese Effekte im Detail in diesem Buch (aber vorab Worte der Warnung, das Buch zieht gut durch und man braucht eine sehr große Offenheit). Jedenfalls scheint es mir so, das er mit dem meisten, was er dort geschrieben hat, offenbar Recht hat.

    Wer den Lichtkörperprozess verstehen möchte, kommt um dieses Buch nicht herum!

    http://www.bibliotecapleyades.net/archivos_pdf/cosmiclaws_stankov1.pdf

    Jeder hat aber trotzdem die Chance, sich seine eigene Meinung zu bilden.

    Der Prozess des globalen Aufräumens ist jedenfalls für meinen Geschmack in vollem Gange...

    ...es kann nur noch besser werden oder das System kippt in das Nirvana...

    AntwortenLöschen
  5. Apropos Wespen!
    Haltet mich ruhig für verrückt, doch mir fällt auf, daß die Wespen sehr neugierig meine Wohnung inspizieren. Okay mag da mancher denken, ist ja normal, nur das schräge ist: Ich kann denen sagen "Raus!" und Sie drehen auf der Stelle um und fliegen raus. Beim ersten Mal war ich sowas von baff, ich hätte nie geglaubt, dass das funktioniert. Seitdem mach ich das nur noch so und manch Freund war ziemlich erstaunt als er das sah. Überhaupt hat sich mein Verhältnis zu Insekten grundlegend geändert. Ich bemühe mich sie nicht zu erschlagen sondern mit sanften Worten aus dem Fenster zu dirigieren oder mit einem Glas einzufangen und auf dem Balkon in die Freiheit zu entlassen. Einzige Ausnahme Mücken. Da bin ich wohl noch nicht soweit ;)
    Der Clou ist, ein paar Freunde haben auch solche Erfahrungen gemacht.
    Bekommen Wir vielleicht doch langsam eine "Ankopplung" an das Bewustsein der Tiere?
    Ach eine Fledermaus hatte sich auch in mein Wohnzimmer verirrt. Beim Rückweg ist in mein Bad abgebogen und flatterte im Kreis. Ich stand mit einem Kumpel daneben und sie traute sich nicht an uns vorbei. Ich dachte mir ich könnte dasselbe wie bei den Wespen ausprobieren, also sagte ich zu ihr mit ruhigen Worten "Ich tu Dir nix"-schwupps- ist sie an uns vorbei durch den Flur zurück zur Küche und durch die Balkontür ins Freie geflattert. Am nächsten Tag berichtete ich das einen guten Freund und der wurde ganz still. Bei ihm hatte am selben Abend auch eine Fledermaus "vorbeigeschaut". Seltsam oder?

    AntwortenLöschen
  6. ich glaube das ist nicht seltsam, sondern Quantenphysikalisch erklärbar (auch wenn es schwer zu glauben ist) Bei Wespen habe ich identische Erfahrungen gemacht und war ebenso erstaunt! Habe ich jedoch jemanden dabei, der vor Wespen Panik hat, funktioniert es NICHT!! Erklärunbg - siehe Schrödingers Katze

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen