26. September 2011

Deutschlands Lügen-Horror enttarnt: Wir haben in Wahrheit schon jetzt 7 Billionen (!) Euro Staatsschulden

Normalerweise versuche ich mich aus politischen Themen herauszuhalten, was mir nicht immer gelingt. Wenn es aber um unsere finanzielle Stabilität geht, ist es ein Thema, das uns alle betrifft. Insbesondere die nachfolgenden Auswirkungen eines Finanzcrashs, die ich auf meinen Seminaren immer wieder beschrieben habe. Denn unserer Wirtschaft, die uns bisher unseren vermeintlichen Wohlstand beschert hat, ist es egal, ob sie wegen einem Sonnensturm mit globalem Stromausfall oder dem offensichtlich längst überfälligen Zusammenbruch des Finanzsystems zerbricht. Die Auswirkungen für uns alle könnten nahezu identisch sein. Deshalb rate ich zum Lesen dieses Kopp Beitrages.


Udo Ulfkotte - Nur noch sechs Wochen bis zum großen Crash? Das sagt jetzt sogar der Internationale Währungsfonds (IWF), der inzwischen auch Länder wie Italien für Zeitbomben hält. Alle schauen auf die Deutschen. Sie sollen die Geldbörsen öffnen und endlich bezahlen, um den drohenden Crash noch einmal abzuwenden. Doch da gibt es etwas, was die Bundesregierung den Bürgern bislang verschwiegen hat. Denn die Deutschen haben 5 Billionen Euro mehr Staatsschulden als die Regierung ausweist. Wir sind bei realistischer Betrachtung bankrotter als die Griechen. Und wir retten die Griechen, haben für uns selbst aber keinen Rettungsschirm. [gesamten Artikel HIER lesen]

Kommentare:

  1. Diesbezuüglich schließe ich mich Peter Wurm an,
    soll der Crash doch kommen denn Er ist notwendig.
    Nach dem Crash wird es ein Bedingungsloses Grundeinkommen sowie Negativzins geben , was in etwa Wohlstand für Alle bedeutet. Einige kennen es wohl unter dem Namen NESARA.
    Es wird dann wohl auch Eine Weltwährung sein welche anschließend durch ein Geldloses System ersetzt wird.

    http://peterwurm.wordpress.com/

    L.G
    Ceno

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich dem auch an, denke jedoch es kommt schon etwas ehr, auch bei uns. Es ist höchste Zeit für Umdenken, Vorsorgen usw.
    Nesara habe ich noch nicht gehört gibt es dazu schon Infos?
    Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Wieso gibt es seit 06.00 (16.9.11) keine Messdaten mehr? Ich spüre seit ein paar Stunden, bei mir am ganzen Körper ein dumpfes fibrieren.

    AntwortenLöschen
  4. Da Geld lediglich durch verzinste Schuld in unser System kommt (Privatpersonen, Unternehmen, Staaten)und die verlangten Zinsen nie erschaffen werden und somit auch nicht zurückgezahlt werden können (außer wie man es auch macht durch Erhöhung der Geldmenge) muss dieses System irgendwann zusammenbrechen (Zins, Zinseszins). Wer dieses System einmal durchschaut hat der erkennt, dass es sich hierbei um das pefekte Versklavungssystem handelt. Außer die Masse wacht auf und erkennt, dass "gesunde konkurrenz" nie und nimmer funktionieren kann. Wir jagen uns gegenseitig den nicht vorhandenen Zins ab und erkennen durch die Komplexität des mittlerweile weltumpsannenden Systems nicht, dass wir einer Illusion nachjagen (da nicht vorhanden). Das ganze funktioniert nur solange neue Schuldner gefunden werden können (darum die Perversität unseres Systems, Produkte die schnell kaputt werden, Abwrackprämien, Energiesparlampen, uvm.). Mittlerweile entfallen rund 50% des Preises einer Ware od. Dienstleistung auf den "versteckten" Zins (Umverteilung von Zinszahler zu Zinsempfänge ). Wir müssen endlich von Konkurrenz auf Kooperation umstellen und dann wird man auch erkennen, dass es gar kein Geld braucht. Geld in der heutigen Form dient lediglich dem Machterhalt einiger menschen die damit alle Menschen auf diesem Planeten versklaven.

    Lg
    Martin

    AntwortenLöschen
  5. Ceno, das spricht aber sehr für die nwo! Weltwährung und geldloses finanzsystem.. = microchip? Grüsse apo

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt auch noch eine andere Variante ohne Geld/Konkurrenz :

    http://vimeo.com/channels/jetzttvchristophfasching

    http://www.youtube.com/watch?v=tLxL_d5kS3Y

    AntwortenLöschen
  7. Die Real-time Magnetosphere Simulation läuft wieder, aber bringt so komische Daten ?!
    Sind das "Anlaufschwierigkeiten" ?!

    AntwortenLöschen
  8. @ Anonym: Ich fühle mich komplett merkwürdig. Beim Frühstück heut morgen, dachte ich, der Apfel ätzt meine Gedärme weg, ich konnte den Weg meines Tees wesentlich deutlicher im Körper verfolgen als sonst (habe das Gefühl, mich teilweise "aufzulösen"), habe Kopfschmerzen und bin zittrig. Gerade klingelte meine Nachbarin, stöhnte, sagte dass ihr Blutdruck gerade die 150 überschritten hätte und es ihr gar nicht gut geht. Was ist los?!

    AntwortenLöschen
  9. Mir geht es auch nicht gut. Körper wie Seele.

    Johannes

    AntwortenLöschen
  10. Nasa warnt...

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/09/nasa-warnt-vor-groem-sonnenfleck-nr.html


    gruss

    beobachter

    AntwortenLöschen
  11. und ich hatte gerade einen Weinkrampf, jetzt ist er vorbei und ich kann mich nicht mehr erinnern, warum ich geweint habe... aber trotzdem habe ich tief in mir eine Freude... fühle mich aber auch einsam... vielleicht bin reif für die Klappse?!

    AntwortenLöschen
  12. Was ist denn nur heute los, auch auf dem Peter Wurmblog, so eine Simmung in seiner Tagesnachricht. Von Zweifeln, Erschöpfung und Resignation, das nun doch nichts kommt. Vielleicht sind wir alle reif für die Klappse ? Oder das ist das Chaose, die Krise in uns, denn da soll sich doch auch alles verändern. Wie innen so außen,oder so ähnlich. Bin heute auch nicht ganz bei mir.
    Gruß Kerstin
    Was ist aus dem abstürzenden Satelitten geworden?

    AntwortenLöschen
  13. auch mir geht es heut so lala.bleibt im vertrauen,bleibt stark,es ist die veränderung die gerade stark an uns zerrt,hier eine kleine aufmunterung.
    Gerade jetzt habt ihr die größten Wachstumschancen. Gerade jetzt strömt die höchste Lichtkraft auf Erden ein...auch in euch. Und so ermutige ich euch, diesen einen Schritt zu gehen, um in Freiheit, in Fülle, in eurer wahren Größe und Wahrheit zu leben. Spürt den Drang eurer Seele, der in einem jeden von euch vorhanden ist. Eure Seele möchte sich aus alten Begrenzungen befreien und nie war die Chance größer als jetzt.
    l.g. ulla

    AntwortenLöschen
  14. Hallo an alle


    Merkwürdiger Tag heute Halsschmerzen Kopfweh unwohl sein das komplette gegenteil von gestern.

    AntwortenLöschen
  15. von gestern abend um 21:00 bis heute morgen um 9:00 ist die erdmagnetfeld stärke von 140nT auf 60 nT gefallen, innerhalb von nur 12 std, mehr als halbiert.
    auf 60 nT waren wir schon eine weile nicht runter.
    darauf ist die magnetfeldstärke innerhalb von nur 5 std auf 220 nT hochgeschossen, also verdreifacht, wieder eine wert von einer höhe denn wir schon eine weile nicht hatten.
    diese extrem großen änderungen der magnetfeld bedingungen solle ursache für eure beschwerden sein.
    gleichzeitig bleibt der protonen fluss relative stabiel auf seinem rekord hoch, seit 2 tagen! seigt sogar sehr leicht weiter an.
    dies sind auswirkungen der cme die der x 1,9 flare am 23.9. ausgelöst hatte.
    diese cme erreicht nun die erde, zusätzlich befinden wir uns immernoch in einem starken sonnenwind einfluss der mit seinen protonen die erde bombadiert und für eine zusätzliche aufladung und ionisierung der oberen atmosphäre sorgt.
    alle diese informationen kann auf dieser seite rechts ablesen sind also keine beonderen geheimen insiderkenntnisse

    AntwortenLöschen
  16. als stiller Mitleser möchte ich euch gerne mal auf das www.bandbreitenmodell.de aufmerksam machen. Ein Steuer- und Arbeitsmarktmodell, welches die Wirtschaft wieder dem Menschen unterordnet.

    Danke für die vielen interssanten Informationen hier.

    Saarlodrie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo!
    fühle mich heute auch müde und erschöpft, trotz viel, aber nicht ZU viel schlaf.
    Zum Peter Wurm blog, ich lese ihn täglich und mir ist das heute auch aufgefallen.. ich bin der meinung geduld ist etwas das wir auch üben sollten/müssen, vllt will uns diese stimmung das sagen? :)

    peace!

    AntwortenLöschen
  18. Also mir gehts heute ausserordentlich gut, hab hammer positive vybz und freu mich wieder auf den morgigen tag.. Von daher hab ich garnix zum beklagen..und hab eine sehr ausgeprägte aufmerksamkeit :-) Meine grundhaltung is heute allerdings sehr abgeklãrt.. Grüsse apo

    AntwortenLöschen
  19. Kann mich dem nur anschließen. Hoffentlich lässt sich das bedingungslose grundeinkommen auch durchsetzen! Wäre ein Schritt in die richtige Richtung! Was man daraus machen kann sieht man hier im letzten Drittel gut!

    http://m.youtube.com/#/watch?desktop_uri=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3Da1V5fhFSnhA&v=a1V5fhFSnhA&gl=US

    Mfg P.

    AntwortenLöschen
  20. Ich glaube derlink eines drüber hat nicht gefunkt. Vom Handy aus doch was anderes als das ganze vom pc aus zu machen... :-)

    Bei YouTube einfach zeitgeist moving forward deutsche synchronisation eingeben und dann hat man schon das was ich gemeint habe...

    Mfg P.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen