6. März 2011

Sonnensturm, Polumkehrung, Stromausfall - Geht mich das was an? Und was kann ich tun? Teil 4 - Ihre persönliche Sicherheit

Im heutigen Teil 4 unserer Serie geht es um Ihre persönliche Sicherheit. 

Die letzten Wochen waren ja sehr turbulent in jeglicher Hinsicht. Auf der Sonne hat es gebrodelt, mit dem stärksten X. Class Flare seit über vier Jahren und weiteren Eruptionen in den folgenden Tagen danach. Bis heute ist die Sonne nicht zur Ruhe gekommen.[siehe diverse Berichte der letzten 8 Tage]

Was wir nun feststellen, ist der lang vorausgesagte Start in das neue Solarmaximum des 24. Zyklus, der nun wirklich zu beginnen mag und nach Berechnungen der Nasa seinen Höhepunkt im Frühjahr 2013 haben wird.

Quelle: NASA
Eine immer aktiver werdende Sonne ist jedoch nur ein Grund, auch zum Thema Sicherheit vorzubeugen. Es dürfte mittlerweile niemandem entgangen sein, dass es nicht auf der Sonne brodelt, sondern auch hier auf der Erde. Die arabischen Länder scheinen nach und nach wie die Dominosteine zufallen [siehe]. Eine militärische Intervention in Libyen steht offensichtlich nur noch wenige Stunden oder wenige Tage bevor. Die Auswirkungen auf die Ölversorgung und alles was dahinter hänht, sind nicht abzusehen, insbesondere wenn die Unruhen auch noch, wie befürchtet, künftig auf Saudi Arabien und weitere erdölexportierende Länder übergreifen.

Materielle Sicherheit ist wichtig, wird jedoch nicht ausreichen. 
Geistige Entwicklung ist nötiger den je.

In einer renommierten Zeitung habe ich in den letzten Tagen das folgende Zitat gelesen.: "Wenn die Menschen nichts mehr zu verlieren haben, rasten sie aus. "

Das ist das, was sie gerade in einigen arabischen Ländern vom Fernsehsessel aus beobachten können. Was aber geschieht, wenn aufgrund eines starken Sonnensturmes und eines darauf folgenden geomagnetischen Sturmes nicht nur regional begrenzt, sondern möglicherweise europaweit der Strom ausfällt. [siehe]

Nur noch einmal kurz eine Erinnerung Kein Wasser, kein Licht, keine Heizung, kein Herd, keine Toilettenspülung, kein Tanken, kein Auto, kein Lebensmittelnachschub, kein Telefon, kein Fernsehen, keine Medikamente, keine ärztliche Versorgung, keine Bank, keine Kreditkarten, kein Bankautomat, keine Börse, kein Job usw. lest es bitte im Special selbst nach, welche Abhängigkeiten dort untereinander bestehen.

Also; über 6 Bereiche sollten Sie sich Gedanken machen; Einführung
 
1.      Die eigene Wasserversorgung [wir berichteten]
2.      Ausreichend Lebensmittel für 3-12 Wochen [wir berichteten]
3.      Heizung und Licht [ wir berichteten]
4.      Ihre persönliche Sicherheit
5.      Brauchbare Zahlungsmittel
6.      Ihren geistigen und seelischen Zustand

Ihre persönliche Sicherheit und das Ihrer Familie wird wesentlich sein. Besonders Stadtregionen sind in den ersten Tagen nach einem Stromausfall gefährdet, da es Menschen geben soll, die keinerlei Rücksicht auf Eigentum oder Gesundheit nehmen, wenn es um ihr eigenes Überleben geht oder wenn sie merken, dass sie nichts mehr zu verlieren haben. 

Ich bin sicher, dass Deutschland in diesem Punkt keinem anderen Land der Welt zurück steht. Rechnen Sie mit Plünderungen und vermehrten Einbrüchen und schützen Sie sich durch und Ihr Heim. Mehr dazu z.B. auf www.krisenvorsorge.com   

Knüpfen Sie jetzt schon gute Verbindungen zu den Nachbarn, damit Sie in Krisenzeiten gegenseitig aufpassen können. Verlassen Sie sich nicht auf Hilfe von Außen, denn wenn Europaweit der Strom ausfällt, kann niemand zu Hilfe kommen.

www.innova-zivilschutz.com
Denken Sie daran, Ihre Vorsorge mit Wasser und Lebensmittel bringt nicht viel, wenn sie nach wenigen Tagen ausgeraubt sind oder sich gegen Einbrecher nicht verteidigen können. Auf Polizei und Rettungsdienste können Sie sich in dieser Situation nicht mehr verlassen. Daher sind grundlegende Schutzmaßnahmen Ihrer Person und Ihrer Wohnstätte zwingend erforderlich.

Deutschland ist eines der wenigen Länder der Welt, indem die wenigsten Menschen an Vorsorgedenken, weil sie sich einbilden, der Staat macht alles. [siehe]

Überprüfen Sie sich und die folgenden Punkte, auf die auf der Webseite www.krisenvorsorge.com näher eingegangen wird.

Zitat: 

Prüfen Sie zunächst Ihr Zuhause auf die Sicherheit. Prüfen Sie das Haus oder die Wohnung auf die Sicherheit hin. Hier können Sie als Anhaltspunkt diese Checkliste nutzen. Prüfen Sie, wie übersichtlich das Haus oder die Wohnung ist. Ob es Schwach- oder Einstiegspunkte gibt und ob seitens der Mitbewohner oder Nachbarn eine Gefahr ausgehen könnte usw.

Beobachten Sie Ihre Wohnstätte auch einmal Nachts mit der üblichen Beleuchtung. Wie sieht man hinein? Sieht es für dunkle Gestalten verlockend aus? Gibt es Verstecke für ungebetene Gäste? Beobachten Sie es so und Sie werden manch neue Feststellung machen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und schauen Sie sich auch andere Häuser an. Können Sie hieraus Erkenntnisse gewinnen, die Sie für Ihr Zuhause nutzen können? [ mehr ]

 

Welche Möglichkeiten der Selbstverteidigung gibt es? Auch darauf geht ausführlich die Seite http://www.krisenvorsorge.com/content/62/77/ ein.


Eine der effizientesten Varianten erscheint mir die Piexon Pfefferspray Pistole. Es gibt aber auch für jeden Geschmack und Geldbeutel die richtigen Varianten. was für Sie das richtige Hilfsmittel zur Selbstverteidigung sein kann, können sie nur selbst entscheiden. Denken Sie jedoch daran, dass bei vielen Verteidigungsmöglichkeiten, insbesondere Elektroschock daran, daß Sie den möglichen Angreifer erst auf Armlänge oder näher, herankommen lassen müssen. Das ist für viele sicherlich eine reine Nervensache, der man sich nicht unbedingt aussetzen muss. Die unterschiedlichen Möglichkeiten finden Sie auf der rechten Seitenleiste unter dem Begriff Tools für Ihre SICHERHEIT

Weitere Details unter: www.krisenvorsorge.com

 

Wer sich nicht vorstellen kann, wie es auch in unseren Breiten traten zu geht, wenn einzelne Menschengruppen nichts mehr zu essen oder zu trinken haben, dem empfehle ich den Roman EMP [wir berichteten], der intensiv die Situation schildert, wie sie in unseren Städten und in ländlichen Gegenden anzutreffen sein wird. Die Empfehlung eines Sicherheits- spezialisten lesen Sie HIER

 

Es geht nicht um Panikmache oder Hysterie. Es ist nur eine Vorsichtsmaßnahme, wie eine Hausratversicherung, oder Ihre Haftpflicht, die aber Ihr Leben und das Ihrer Familie retten kann. Verlassen Sie sich nicht auf Hilfe von außen. Diese wird in einem solchen Fall nicht schnell kommen.

Ich hatte es anfangs bereits erwähnt. Die materielle Sicherheit durch Lebensmittel Wasser Heizung und Licht und Sicherheitsvorrichtungen ist nur ein Teil, wenn auch die Grundlage.
Noch wesentlicher jedoch ist ihre geistige Ausrichtung, und das, wie sie sich spirituelle auf die bevorstehenden Schwierigkeiten vorbereiten.

Ein hervorragender Rat Geber hierzu ist das Buch Checkliste 2012 von Dieter Broers.
Auszug aus dem Klappentext: 

Checkliste 2012 [siehe Seitenleiste] ist ein Handbuch der besonderen Art. Klar, übersichtlich und für jeden nachvollziehbar schildert der Biophysiker Dieter Broers, welche Ereignisse uns 2012 erwarten uns wie wir uns darauf vorbereiten können. Denn nicht nur Naturkatastrophen und weltweite Stromausfälle werden sich 2012 ereignen. 

Alles spricht dafür dass rund um dieses magische Datum ein Bewusstseinswandel erfolgen wird. Von den Kalendern der Maya bis hin zu den Forschungen der Nasa ist belegt: 

Bedingt durch die Veränderung der Sonnenaktivitäten werden wir eine mentale Revolution erleben, die unsere aus den Fugen geratene Welt heilen kann. Checkliste 2012 bietet konkrete Anleitungen, mit denen Sie die Herausforderung von 2012 meistern werden.

In der kommenden Woche geht es im 5. Teil um das Thema Finanzielle Versorgung.

Kommentare:

  1. immer diese kleinen werbeunterbrechungen *g*

    gehen wir mal auf diesen artikel ein.

    zitat:
    Geht mich das was an? Und was kann ich tun?
    ende:

    ich liebe es wenn einem suggeriert wird man hat eine entscheidung xD

    ebenfals den ganzen artikel durch die leichte panik mache. (die natürlich keine ist denn es sind ja fakten von psychologen ;) )

    ein paar sätze und worte sind eher unbedacht gewählt.

    wir predigen liebe aber nutzen pfefferspray xD

    fazit:
    ich danke trotzdem für die ganzen informationen.
    es ist schön alles auf einer seite zu haben.
    ebenfals ist es das gute recht des betreibers auch werbung in eigener sache machen zu dürfen.

    ich hoffe ihr macht weiter so fleißige arbeit.

    mfg
    bop

    AntwortenLöschen
  2. Der hier , ist auch gut ...*g*
    http://www.youtube.com/watch?v=OJWdN6ezfgc

    AntwortenLöschen
  3. Hallo bop

    Ich gehe davon aus das man keine Angst haben sollte, es passiert was passieen soll. Ein wenig Vorsorge für die Übergangszeit ist ok, denn ich habe 7 enkel und die sind alle klein ;-) zumindest für Lichtnahrung nicht zu begeistern. Ich werde für ihr Wohl sorgen, und natürlich für ihre Sicherheit soweit es mir möglich ist. Ansonsten Sicherheit gibt es nicht von jemand anderen sondern nur von einem selbst, also kümmert euch. Manch einer wird diese Umstellung 2012 nicht verkraften und eventuell das Finish nicht erleben, seine Sache, oder?
    Sorge jeder für sich selbst, wenns denn so ist iss alles paletti.
    2012 kann kommen, ich freu mich drauf.

    Ansonsten ein Tip! nexworld.tv schaut euch den Beitrag " Zeitenwende 2012 - Die Expertenrunde " an. Sehr interessant! Leider mit 12,-€ monatlich, aber es lohnt sich. Dieter Broers von seiner besten Seite.

    übrigens man kann nach einem monat wieder kündigen, mit DSL und ein wenig Zeit schaut man sich alle Beiträge in 2 Wochen an.

    also bop , das ist keine Werbung für nex....
    das muss man gesehen haben, und es wird dich verändern.

    Jo

    AntwortenLöschen
  4. Kriese ist ein produktiver Zustand, man muss ihr nur den richtigen Beigeschmack liefern. Das“ Ende der Welt“ bring viel Kohle ein, angetrieben durch angstbesetzte Propaganda. Neben Raum, Zeit, Materie und Energie gilt das Bewusstsein in der aktuellen Spitzenforschung als ein Grundelement der Welt. Mit weitreichenden Folgen für uns alle: Es bedeutet nichts weniger, als dass mentale Zustände wissenschaftlich-technologisch beeinflussbar sind. So stehen wir , die Menschheit vor einer schicksalhaften Wahl: entweder diese revolutionären Möglichkeiten für die Evolution des Bewusstseins zu nutzen oder menschliches Denken, Fühlen und Handeln in allen Lebensbereichen zu manipulieren.

    Überall in der ganzen Welt wachen die Menschen auf, weil sie auf das zurückblicken, was sie schon alles erlebt haben, und sie erkennen erst jetzt, wie sehr sie unterdrückt worden sind und in welchem Ausmaß ihnen ihre Rechte verweigert wurden. Das alte Paradigma ließ Kontrollherrschaft und Spaltung (Drakonische Gesetze) zu, doch das AUFWACHEN hat jetzt für einen vollständigen Ausgleich gesorgt und bricht den Einfluss und den Zugriff, den die Führungsfiguren über die Menschen ausgeübt haben. Alles wird wesentlich einfacher werden, wenn die richtigen Leute eingesetzt sind, die die Belange der Bevölkerung an die erste Stelle setzen.

    Stellt euch einfach vor, welch eine wunderbare fürsorgliche Gesellschaft es wäre, wenn dieses Bewusstseinsniveau erreicht werden könnte! Genug Geld zu haben, um unsere eigenen Bedürfnisse zu befriedigen, mag notwendig sein, doch wenn wir erst einmal erkannt habt, wie spaltend das sein kann, hört Geld auf, unserer ‘“Gott“ zu sein, und Habgier ist dann keine Option mehr. Reichtum ist eine Herausforderung, die vielen Menschen den Kopf verdreht hat, weil sie vergessen, dass das Ansammeln von Reichtümern schlicht und einfach eine Haltung ist, die Anderen deren Ansprüche verweigert. Und deshalb wird Reichtum künftig fair und gleichmäßig verteilt werden, denn aufs Ganze gesehen gibt es mehr als genug davon, um jeder Person ein Leben ohne Entbehrungen garantieren zu können. Menschen in Armut und oftmals ohne Befriedigung der grundlegendsten Bedürfnisse des Lebens zu halten, ist der vorsätzliche Plan der ’Führungsfiguren’, um diese Menschen und deren Wohlergehen von Anderen abhängig zu machen. Das geht oft Hand in Hand mit mangelnden Möglichkeiten zur Bildung, was solche Menschen zusätzlich davon abhält, ein Lebens-Niveau erreichen zu können, das man als zufriedenstellend bezeichnen könnte. Gleiche Chancen für Alle sind das Recht, das jede Seele längst hätte haben sollen, aber die so genannte ’Elite’ stellte sicher, dass die Kluft zwischen arm und reich aufrechterhalten blieb. Die Sehnsucht der Menschen und die positiven Energien (Sonne), die sie aussenden, und die „Sollbruchstelle“ ist erreicht , der Energiefluss für den Wandel kann nicht mehr viel länger zurückgehalten werden.

    AntwortenLöschen
  5. Was für werbeunterbrechungen
    Hab nichts gesehen davon, augen reib!

    Den film bei nexworld tv hab ich gesehen solltet ihr euch anguggen, alles blasphemie mit diesem institut, nur geldschneiderei leicht zu durchschauen schade fing so gut an.
    Die erleuchtung kommt noch oder der absturz mit extraplatz an der laterne.
    Und der nordländer iss auch immer dabei der mann weiss was er schreibt.

    anonym

    AntwortenLöschen
  6. ich werde das Gefühl nicht los daß ein Teil der Kommentare von Leuten geschrieben werden die eine Geiz ist geil Mentalität haben, das alles immer kostenlos sein soll. Alleine das Wort "Geldschneiderei" oben im Kommentar ist ja schon bekloppt oder?

    Arbeite Ihr eigentlich alle ohne Entlohnung so wie die Macher dieses tollen Infoportals? Oder besteht die Welt nur noch aus Idioten die alles kostenlos haben wollen aber nichts geben und nichts tun wollen? Denkt doch einmal über Euch selbst nach bevor Ihr solchen Schwachsinn in Kommentare schreibt!
    lg Gusti

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Erst einmal super beitrag, finde es auch wichtig das man vorsorge trifft. Wichtig aber auch wenn sie erledigt ist möglichst mit den Gedanken wieder weg davon und sich nicht verheddern darin. Es weiss niemand wie es wird von Polsprung über Sonneneruptionen bis hin zu Planetx es ist alles offen, das was geschehen wird ist offensichtlich!
    Was Geld betrifft sehe ich das mal locker, ich würde niemanden verurteilen dass er Geld machen will mit dem ganzen 2012. Es weiss jeder dass nach dieser Zeitenwende kein Geld mehr wert haben wird und nicht mehr zu gebrauchen ist. In vielen vor allem in der Spirituellen Lebenserwartungen oder wie auch immer, kann man häufig lesen das anstatt Preis Energeiausgleich steht um so ein wenig von seinem wissen und gewissen ablenken zu können, aber das ist natürlich selbstverständlich das gleiche :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen