24. Juli 2016

Oslo, Paris, (U)NSA, Nizza, Würzburg. München. Ursache und Wirkung

Ich wundere mich, dass sich alle wundern. 

Das, was in den letzten Jahren in der Welt (auch am Jahrestag von Oslo in München) geschieht, ist die Welt die wir alle (und all unsere Vorfahren) durch unser Denken, handeln (oder nichthandeln) und unsere Art des Konsums, unterstützt durch externe mediale und technische Beeinflussung, erschaffen haben. 

Und alle irre Idioten sind ein Produkt daraus. Ursache und Wirkung 

Siehe pokemongo Hype oder auch jedwede anderen Ballerspiele oder Idioten kreierende Aktivitäten. Ich wundere mich nur, dass sich alle wundern und nun so tun als wären sie entsetzt. Dabei sind alle Geschehnisse nur eine Frage von Ursache und Wirkung. Die heutigen IS Geschehnisse - ich nenne sie mal Halbmondzüge - finden vielleicht einen Teil ihrer Ursache in den Kreuzzügen. Vielleicht einseitig gesehen aber wer glaubt, die Menschheit hätte sich in den letzten paar hundert Jahren weiterentwickelt, ist auf dem Holzweg. Die Menschen haben ihre Technologie weiter entwickelt und sich selbst in gleicher Potenz zurück entwickelt. 
Und solange es noch so viele Deppen gibt, die sich von irgendwelchen Religionen und Sekten (welche und wo auch immer) sagen lassen, wie sie zu leben oder was sie zu denken haben, Wann sie in den Himmel, die Hölle, den Puff oder ein Luxusrestaurant kommen, solange werden sich die Menschen zurück entwickeln bis sie wieder von ihrem Wirt, den sie vernichten, verschwunden sind. Wie ein Virus. 

Die Zukunft sieht schlecht aus für uns alle, wenn wir uns nicht auf den Kern des Lebens erinnern. 

Es ist dabei auch nicht mehr relevant ob das ein Terrorist, ein Islamist, ein Idiotist oder ein Atheist ist, den das sind bedauerliche Fehlgriffe der Evolution die existierren. Viel mehr muss man leider immer wieder auch hinter die Kulissen sehen, wem solche Aktionen dienen, wer sie und warum ausgelöst hat. Auch muss leider immer mehr in Erwägung gezogen werden, ob das eine False Flag Aktion gewesen sein könnte und wer die braucht. Klar, das in der gesamtwirtschaftlichen Situation und unter rasant schwindendem Einfluss der (N)USA und den dahinter liegenden Steuerungsorganisationen ein starkes Europa geschwächt werden muss. Und diesen Organisationen und Staaten, die diverse Kriege auf Lügen aufgebaut haben (wie Hitler das auch schon getan hatte) sind alle Mittel recht. Ich betone ALLE! 

Und wenn Organisationen wie Gladio - aufgebaut von den USA in Europa, zugelassen von europäischen Staaten - aus dem Ruder laufen, dann war es ein Terrorakt. Wir das Volk (manche Politiker nennen es auch Pack) sind kaum noch in der Lage dabei durchszusteigen. Dafür haben wir Politiker gewählt, die die Zeit dazu hätten da sie aus dem Arbeitsleben herausgenommen werden und vom Volk (dem Pack) bezahlt werden während die Bürger (diejenigen die für die Fehlentscheidungen bürgen) in die Maloche gehen um Politiker und die Organisation (die Firma wie die Mafia sie nennt) zu bezahlen. 

Vielleicht sind solche Irren nicht mehr Herr ihrer Sinne weil das Gehirn 24 mit Mikrowellen beschossen wird, vielleicht sind es auch "Schläfer" wie im Film "Telefon (1977)" mit Charles Bronson Heute braucht es dazu kein Telefon mehr, Smartphone oder eine Sendeanlage reichen aus. Aber wir wissen es nicht. Das wissen nur wenige unbd wenn die reden wollen, bekommen sie kurz zuvor einen Herzinfarkt oder einen Krebs. 

Vorgeschiebene und abgelesene Beileidsbekundungen wie sie von den Schreiberlingen der reGIERenden kommen, braucht kein Mensch, erst recht keines der Opfer, denn die und deren Angehörigen haben anderes zu tun als das Fratzenbuch zu lesen. 

BASTA. 

PS: Den Kurzfilm empfehle ich dringend. Der bringt in wenigen Minuten alles auf den Punkt.



Kommentare:

  1. Es ist nicht mehr zu durchschauen. Ja, da stimm ich dir zu. Ich habe mir grundlegende Infos die letzten 20-25 Jahre gesammelt. Da konnte man auch noch recht klar gefakte Videos und Dokumente etc erkennen.

    Egal ob Flugzeugabsturz in Russland an dem in Formalin eingelegte Leichenteile gefunden wurden von den dort ansässigen Bewohnern oder den Attentaten bei denen in Videoaufnahmen in Zeitlupe betrachtet Plastikkugeln aus den Gewehren kommen. Nachweislich gekaufte Zeugen und Opfer wie beim Boston und Paris-Attentat etc etc.

    Das ist heute nur noch ganz schwer möglich.Teilweise wird in den Medien nun schon die Wahrheit erzählt weil jeder glaubt die lügen eh nur....

    Siehe Juncker und seine Rede von den Ausserirdischen. Er ist ja nicht der einzige Politiker der davon labert wie Broers auf seiner Seite ja auch aufzeigt.
    Ich würde auch nicht behaupten - wir haben uns rückentwickelt. Der Weg der Individuation des Menschen und der Erkenntnis seiner Eigenverantwortung, ausgehend von einer damaligen völligen Identifikation mit einer Gruppe oder dem Stamm, verläuft nun mal in Wellen.Dazu gehört natürlich auch eine Lösung der Überidentifizierung mit einer religiösen Ideologie.

    Kollektiv läuft das genauso wie bei der persönlichen Entwicklung.Man muss erst in der Scheisse sitzen bevor man lang gepflegte Gewohnheiten auch wenn sie einem schaden ablegt.
    Grundlegend ist es natürlich immer so dass bei zunehmender Ungerechtigkeit auch die Gewalt zunimmt und der Raubtierkapitalismus geht nun Mal seinem Ende zu.

    Die Ablenkung von der Realität war in jedem Jahrhundert anders. Heute sind es eben Spiele im Cyberraum. Das kannst du auch nicht unbedingt verallgemeinern. Ich schaue auch ab und zu zur Ablenkung fern oder hab damals auch das dusselige "Hühnerspiel" gespielt. Wie hiess das... Mohrhuhnjagd oder so ähnlich*smile*

    Falls sich das System nicht selbst zerstört oder es zu einer riesigen Naturkatastrophe kommt würde rein praktisch betrachtet vermutlich nur ein Generalstreik und zwar EU-weit was bringen.


    Grüssle von Melissa

    P.S. Es geht immer jemanden der schlauer ist und einen weiteren Blickwinkel hat als man selbst.Dein Ärger ist verständlich aber deine Arroganz wie schon oft erwähnt zu krass.




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du schreibst, "Ich würde auch nicht behaupten - wir haben uns rückentwickelt"

      Wo hat sich die Menschheit denn in ihrem Bewusstsein weiter entwickelt? Wir sind immer noch auf der Stufe der Steinzeit.

      ferner schreibst Du:
      "Dein Ärger ist verständlich aber deine Arroganz wie schon oft erwähnt zu krass"

      Also ich bin nicht verägert, das liest Du für Dich heraus. Das sind nur Feststellungen der Fakten und was Du mit Arroganz meinst müsstest du bitte mal erläutern oder geht es nur darum, das du dich irgendwie ertappt fühlst wenn ich ebenfalls die Fakten der Realität beschreibe wie wir sie gerade erleben?

      Löschen
  2. "Also ich bin nicht verärgert"... das ist jetzt ein Scherz? Deine Kommentare sprühen nur so vor (ohnmächtiger) Wut völlig unabhängig von deiner meist derben Sprache.Damit habe ich kein Problem.

    "Feststellungen der Fakten". Ja ein paar konkrete Fakten lieferst du auch aber ich meine deine oft recht einseitigen und arroganten Interpretationen und Verallgemeinerungen die den Anschein erwecken als hättest du die Weisheit mit Löffeln gefressen. Die eigene Meinung kann doch immer erweiterbar sein und somit Diskussionsfähig bleiben.

    Bei was sollte ich mich ertappt fühlen? Ich bin mit der aktuellen Situation vertraut und viele Fakten sind eben nicht mehr exakt auf ihren Wahrheitsgehalt zu bestimmen.Darum ging´s doch.

    "Auf der Stufe der Steinzeit" ??

    Nein, Individualität war da nicht gefragt.Es gab ein Stammeseinheitsbewusstsein in der einzelne menschliche Schicksale völlig unwichtig waren.

    Die indigenen Völker z.B sehen "den weissen Mann" gerade aufsteigen vom kollektiven Bewusstsein eines Kindergartenkindes zu dem eines Schulkindes. Es agiert schon deutlich selbständiger braucht aber immer noch Anleitung.Also klar bin ich dafür dass fähigere Führungspersönlichkeiten eingesetzt werden.

    Wir haben heute doch mit der immensen Überbevölkerung und der rapiden technischen Entwicklung auch ganz andere Problemthemen als damals.

    Wir müssen das nun (zu) stark entwickelte männliche Prinzip wieder mit den weiblichen Prinzipien und den Naturzyklen verbinden.Dahin geht die Entwicklung.

    LG Melissa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen