18. September 2014

Sonnenstürme: Warnschuss vor dem nächsten Supersturm

Quelle: NOAA
2012 verfehlte ein extremer Sonnensturm nur knapp unseren Planeten. Wann landet die Sonne einen Volltreffer? Experten errechneten eine überraschend hohe Wahrscheinlichkeit. ... schreibt Spektrum.

Es ist ein relativ gut recherchierter Artikel, der zeigt, dass die Redaktion sich über die maßen der üblichen Journalisten hinaus bemüht hatte. Man hat sich mit dem Thema beschäftigt, jedoch auch nur bis zu einem gewissen Grad, denn es gibt weit mehr wissenschaftliche Quellen wie die von Kappenman, die aber was die Bedrohung betrifft, zu ähnlichen Ergebnissen kommen. Ich hatte mehrfach über die Kongresse des EISS berichtet siehe hier

Auch der CIA (hier) und die OECD (hier) haben geomagnetische Stürme und deren Folgen als hohe Bedrohung eingeschätzt. Wir alle können allerdings nur vermuten, was deren Motivation ist, das Thema bis zum Präsidenten der USA zu eskalieren. 

Betrachtet man sich die kriminelle und menschenverachtende Energie der US Administration und deren Speichelllecker so kann man auch nach den letzten Erkenntnissen über Agression und Lügen nichts ausschließen. Und wenn ich eine groß angelegte False Flag Operation bräuchte um einen Kontinent (oder halb Russland) lahm zu legen, so könnte man sich der "Sonne" in Form eines künstlichen EMP bedienen. und es auf die Sonne schieben, so wie jetzt alles auf Putin geschoben wird. Niemand der normalen Bürger würde das dann anzweifeln. - Der fast perfekte Völkermord ohne Drohnen und Bomben!

Wer hat`s erfunden? nicht die Schweizer, sondern die USA die sich davor seit geraumer zeit selbst fürchten. Die reale Bedrohung durch einen EMP ist ebenso Themenkern der Kongressreihe des EISS getrieben aus den USA und Großbritannien (bald vielleicht Kleinbritannien - je nach Entscheidung der Schotten) Was ein EMP ist, lernen Sie in der Dokumentation unten die immer mal wieder im Netz verschwindet aber irgendwo doch wieder auftaucht.
  
Es reicht eben nicht aus, sich nur mit dem Thema
der geomagnetischen Stürme zu beschäftigen, sondern auch mit den Folgen die gerade die miteinander gekoppelten Netze in Europa mit sich tragen. Dazu gibt es separate Studien die zu relativ hohen Ausfallraten gerade durch die enge Vernetzung kommen. Dennoch, der Artikel kommt ohne Übertreibungen und ohne Untertreibungen aus und kommt eigentlich auch zu dem Schluss den ich vertrete: "Die Wissenschaft hat festgestellt, dass der Arsch die Beine hält" ...... Und dass wir derzeit die tatsächliche Bedrohung noch nicht einschätzen können.

Was aber in den USA als auch in Deutschland sehr gut untersucht ist, sind die Auswirkungen eines länger anhaltenden Stromausfalls und seine Folgewirkungen die dann für uns katastrophal werden können, aber nicht müssen. Eine übertriebene Panikmache ist nicht angebracht, wohl aber eine sinnvolle Vorsorge, da geomagnetische Stürme nur einer von vielen Ursachen sein können, die unsere technisierte Welt in ein Chaos stürzen können. 2012 sind wir also wie sich im Nachhinein herausstellt knapp daran vorbeigeschrammt aber Dieter Broers hatte bereits 2008 beim Bleep Kongress gesagt. "Wer weiss schon wann 2012 ist"

Den gesamten Artikel von Spektrum lesen sie hier:



Die EMP Bombe - Impuls zum Blackout from Mongos-Weisheiten on Vimeo.

Kommentare:

  1. Last euch von diese "Experten" keine Angst einjagen. Alles, was sogenannte "Experten" erzählen, nicht gleich immer glauben. Auch der nächste "Supersturm" wird die Erde nicht treffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, alles nur Humbug daher geht weiter iphone 6 kaufen und genießt das Leben!

      Löschen
    2. Jow, der 09:59er weiß genau dass er uns nicht treffen wird :-) - dampfplauderer nennt man solche in Bayern

      Löschen
  2. Vieleicht ist das eine Antwort ,wenn nicht ist es auf jeden fall ganz so spannend es von einer anderen Sicht aus zu betrachten

    http://de.sott.net/article/3425-Neue-Aspekte-zum-Schwarzen-Tod-Die-kosmische-Verbindung

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Film ist wieder eine von vielen schlechten Hollywood Kunstruktionen. Immer das: Nehmen wir mal an;bla, bla blaah.
    Ein schlechter Film am richtigen Ort.

    AntwortenLöschen
  4. Ist eucch auch schon aufgefallen das jedesmal wenn hier ein beitrag kommt über einen möglichen supersturm oder blackout, sofort kommentare kommen über die angst panikmache..angstmache usw.. ;-)

    Ihr wisst aus welchem grund personen dies schreiben oder der erste gedanke ist? ;-)

    Woran müssen wir noch arbeiten? Genau :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, daran sollte gearbeitet werden, einen Sonnensturm nicht als Angstmache hinstellen, sondern als ganz normales Naturereignis. Aber diese Wissenschaftler und Traumdeuter machen immer aus einer Mücke einen Elefanten. Aber, die machen halt mit Panikmache ihr Geschäft.

      Löschen
    2. Eben, sie dürfen lernen das eine berechtigte panikmache als normales "naturereignis" anzusehen.

      Löschen
    3. .lernen...eine berechtigte Panikmache....??????!!!!!!!

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen