10. Juli 2014

Deutsches Gold bleibt in den USA - WM als Nebelkerze für Gesetze

Gabriel will Fracking!?

Kommentare:

  1. Gold bleibt, ihr könnt euch aber bewegen.
    Wie wäre es zu einer der größten Friedensketten.


    Ich möchte alle einladen mit uns rund um den Bodensee eine der größten Friedensketten zu bilden.

    Zur Vorgeschichte von den Initiatoren:

    Liebe Freunde,
    bei einem Treffen am 05.05. in Überlingen
    wurde die Idee, eine "Friedenskette rund um den Bodensee" 
     
     
    am Sonntag, 13.07.14, 18 Uhr, 
     
    zu organisieren, ins Leben gerufen.
     
    Alle sind herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen,
    Freunde und Bekannte aus nah und fern, dazu einzuladen!
     
     Im Herz-Zentrum Europas, dem Bodensee, wird somit ein 
    Zeichen für Liebe und Frieden in der Welt gesetzt. 
     
    https://www.facebook.com/events/312577125558410/?ref_dashboard_filter=upcoming
     
    Bitte tragt euch hier auch ein, an welchem Ort am Bodensee ihr euch in die Menschenkette einreiht oder kommt zu den Sternen die bereits gesetzt wurden:
     
    https://mapsengine.google.com/map/viewer?mid=zpT8zyNauKtg.ktk6NyYtcma8
     

    ----

    … Wir planen eine wissenschaftliche Überprüfung dieser Aktion dahingehend, dass wir vom Emoto-Institut in Lichtenstein ca. 1 Stunde vorher und ca. 1 Std. nachher Wasserproben entnehmen, die wir dann als Kristallbilder untersuchen lassen. Diese dienen zur Veröffentlichung und ist die Vorbereitung zum zweiten ‚Event‘ bzw. regelmäßigen ‚Event‘ . Es ist das Ziel, durch die Klarheit, die Eindeutigkeit, die Verfeinerung und Intensivierung des ‚Gebetes vom Heiligen Franziskus‘ (siehe Anhang) am Bodensee und der Mehrung der Teilnehmer sowie einer einheitlichen Handlung, die Qualität der Ergebnisse, die optisch sichtbar gemacht wird, zu erhöhen! Also nur wenn wir klar zusammen handeln entsteht die KRAFT, die sich im Wasser des Bodensee's einprägt!
    Ebenso soll die 'Friedenskette Bodensee' als Impuls in die Welt zur Nachahmung angedacht sein, so dass jeder, der seinen Frieden aktiv leben möchte, durch unseren hier beschriebenen ‚Segensvorgang‘ – egal wo auf dieser Welt – nachvollziehen soll und kann. WIR, im Herzen Europas, nutzen die Gelegenheit über diesen Impuls, um den Friedenswunsch eines jeden zu unterstützen und zu aktivieren und um weltweite eine gemeinsame und wirksame Friedenskraft zu ermöglichen...
    so wird unser aller Frieden aktiv! 

    ----

    Aufruf über Querdenker, Kurzfilm:

    DIE ANGABEN 19.00 UHR STIMMEN NICHT, TREFFEN 18.00 UHR, GEMEINSAMES GEBET 18.30 UHR

    http://quer-denken.tv/index.php/621-menschenkette-um-den-bodensee

    ----

    ! Es ist ein Anfang, sich für den Frieden hier am Bodensee einzusetzen und jeder der kommt trägt dazu bei etwas Gemeinsames entstehen zu lassen !

    Jeder der einen Impuls verspürt, dabei sein zu wollen, ist herzlich eingeladen an den See zu kommen.

    https://mapsengine.google.com/map/viewer?mid=zpT8zyNauKtg.ktk6NyYtcma8

    Bitte an alle weiterleiten, von denen ihr denkt, das sie vielleicht Lust haben sich zu beteiligen.

    Liebe Grüße an Euch, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier noch der Link zur Seite Friedensmenschenkette Bodensee

      http://friedensmenschenkettebodensee.jimdo.com/

      Katja

      Löschen
    2. Wenn ihr Frieden möchtet, müßt ihr aufhören, Krieg gegen die Natur zu führen. Die Menschenkette bewirkt sonst nämlich gar nichts.

      Löschen
    3. Hallo Anonym,
      Friedensketten sind für mich lediglich einen Möglichkeit
      Gleichgesinnte kennenzulernen, zu treffen,
      sich auszutauschen und neue Möglichkeiten zu finden,
      wie wir mehr Frieden leben können,
      vielleicht auch sich und anderen Mut zu machen
      sich für etwas einzusetzen.

      Daraus kann sehr viel entstehen,
      muss aber nicht.

      Dir eine friedliches Wochenende, Katja

      Löschen
    4. Ich setze mich für das LEBENSRECHT der Tiere ein. Und solange man die Tiere bekämpft, mißbraucht, tötet und FRISST, solange werdet ihr menschen leiden unter Krieg, Hungersnot, Krankheit, und mehr dergleichen. OHNE die Tierwelt gibt es KEIN LEBEN auf Mutter ERDE.

      Löschen
    5. Anonym11. Juli 2014 09:27 - @NATOS, keinen Arsch mehr in der Hose um mit Namen zu schreiben??

      da kann ich nur sagen, solange du Pflanzen frisst, wirst du die gleichen Probleme haben denn: es gibt schlechte Nachricht für Veganer

      Pflanzen hören, wenn sie gegessen werden
      Achtung, das Grünzeug schlägt zurück! Nicht nur Tiere empfinden Schmerz. Auch Rüebli & Co. reagieren empfindlich, wenn man ihnen an den Kragen will.

      http://www.blick.ch/life/schlechte-nachricht-fuer-veganer-pflanzen-hoeren-wenn-sie-gegessen-werden-id2963453.html

      jetzt wird natürlich jeder Pflanzenfresser sagen das sei quatsch. Aber vielleicht fressen die militanten Veganer deshalb nur was nicht schreien kann.

      Viel Spass beim Grillen heute abend!!

      Löschen
    6. sorry dear mr flare, aber dies war ein sehr dämlicher kommentar!

      fleischfressen oder nicht ist nur eine frage des bewusstsein.

      desweiteren stimme ich zu, solange wir töten so lange gibt es keinen frieden.
      ich finde die friedenskette eine wunderbare idee, mit veganern und vegetariern!!mit mördern in einer friedenskette zustehen widerstrebt mir weil es nicht echt ist.

      Löschen
    7. das ist eben Ihre Sichtweise der Dinge, bei der sie leider ausser Acht lassen was bereits seit längerem bekannt ist siehe - und teiilweise erforscht

      http://www.blick.ch/life/schlechte-nachricht-fuer-veganer-pflanzen-hoeren-wenn-sie-gegessen-werden-id2963453.html

      das mag Ihnen widerstreben und nicht gefallen aber lesen Sie selbst einmal was Sie da schreiben und versuchen es zu reflektieren. Bewusstsein und weiter im Denken sieht anders aus!

      Löschen
    8. Tja Jürgen so kann nur ein Fleischfresser argumentieren.Es ist allerdings schon interessant sich zu überlegen ob es schlimmer ist ein gezüchtetes Schwein völlig artungerecht zu mästen und töten zu lassen( oder machst du das selbst) oder eine Ameise zu zertreten....

      Im Ayurveda gibt es eine Art ethische Hierarchie wenn man es so nennen will, die sich bei den Tieren auch nach Größe und vor allem natürliche Vermehrungsanzahl richtet. Bei den Pflanzen genauso. Sehr bewusste Menschen essen dann nur noch das was die Pflanze freiwillig hergibt als Früchte Nüsse und Samen etc.

      Eine Pflanze ist nach dern Ernte so tot wie ein Tier. Die Verbindung zum Lebensfluss ist abgetrennt .. falls also der Artikel unwahrscheinlicherweise etwas Wahres hätte würde das tote Tier als Fleisch bis es verwest ist auch spüren dass es gegessen wird........

      In Anbetracht der unwahrscheinlichen Qual die Masttiere erleiden ist deine Bemerkung viel Spaß beim grillen zu haben schlichtweg pervers und unmenschlich.

      Ich esse selbst vielleicht noch 2-3 mal im Jahr wohl mehr noch aus Gewohnheit und Bequemlichkeit Fleisch würde aber nie im Leben mich durch so einen scheiß Kommentar wie von dir dafür rechtfertigen. Ich hoffe ich schaffe es bald ganz auf Fleisch zu verzichten.Milchprodukte mochte ich noch nie gern.

      Melissa

      Löschen
    9. Melissa - ich könnte natürlich auch antworten, so könnte nur ein Vegetarier antworten, tue ich aber nicht, da ich es nicht wirklich für Clever halte.

      woher nimmst Du eigentlich die Arroganz zu behaupten, dass es nicht so schlimm ist eine Ameise zu zertreten?? Eine Hierarchie die von irgend einem Deppen erstellt wurde bei der manche Tiere weniger Wert sind als andere kann ich nicht akzeptieren. da sioeht man sofort wieder wie sich menschen leiten lassen nur weil es in einem Ayurveda Buch steht. HALLO !!

      "Eine Pflanze ist nach dern Ernte so tot wie ein Tier." schreibst du. Und das ist Dein Argument Pflanzen zu fressen nachdem sie getötet wurden?? Wo ist der Unterschied? nur weil sie nicht schreien können??

      Wir reden nicht von der Qual der Masttiere, es gibt auch andere arten und Wege, wobei ich nicht nachvollziehen kann weshalb Du bei der Haltung (die ich ok finde) nicht sofort aufhörst Fleisch und Pflanzen zu essen sondern nur noch Früchte oder Körner? Das ist nur eine Frage des Willens!

      Aber wenigstens habe ich mit meinem provokanten Kommentar erreicht dass eine Person sich damit beschäftigt hat, wenn auch nicht bis zu ende gedacht ...

      übrigens habe ich seit mind. 20 Jahren nicht mehr gegrillt!...

      Löschen
    10. Mr flare. du schreibst die dummsten kommentare, paßt genau zu dir.

      Löschen
    11. Hier ein kleiner Auszug aus:
      Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

      Pro kg nutzbaren Proteins aus Getreide werden hier unter Umständen 25 mal mehr fühlende Wesen getötet als durch nachhaltige Fleischproduktion.

      Wäre es wirklich relevant, dass für die Ernährung eines Menschen möglichst “wenig” Tiere sterben, würden wir zur Geburt eines jeden Menschenkindes einen Blauwal schlachten und dessen Fleisch einfrieren. Das reicht gewiss für den Rest des Lebens und so muss nur ein einziges Tier sterben, um den Menschen zu ernähren. Es versteht sich von selbst, dass auch das keine Lösung sein kann.

      http://www.urgeschmack.de/verursachen-vegetarier-mehr-blutvergiessen-als-fleischesser/

      LG
      Dagmar

      Löschen
    12. dagmar, dich hatts auch erwischt.

      Löschen
    13. Dagmar, bewirb dich bei den GRÜNEN. Die brauchen solche wie dich.

      Löschen
  2. In den USA ist das Gold auch sicherer aufgehoben, als in Deutschland.

    AntwortenLöschen
  3. mr flare, du bist ein idiot.

    AntwortenLöschen
  4. Solange es immer wieder Menschen gibt wie in obigen Komentaren, (EinerGEGENdenAnderen),die alles BESSER wissen und Andere BELEHREN *weil ja nur SIE recht haben, wird sich nichts verändern ! ! ! !


    Leute merkt IHR noch wieviel LIEBE aus euch spricht ? ? ?

    LG Loren

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen