3. November 2013

NO COMMENT - aufWACHEN!! Spüren wir gerade alle die Matrix live?



Von der "Wohlstandsberatung", ihren Geschäftsmodellen und Inhalten, die in diesem Video eingeblendet werden, distanzieren wir uns explizit. Die Aussagen aus dem Film Matrix jedoch raten wir Jedem einmal kritisch für sich selbst zu hinterfragen. Wer den Film noch nicht angesehen hat, sollte dies tun. Zudem empfehle ich dringend die Lektüre "Der Matrix Code" Das Interview zur Neuauflage von Broers Buch mit dem Namen "Geheimnisse des Matrixcode" sehen Sie hier



Kommentare:

  1. Die Natur des Menschen
    http://www.youtube.com/watch?v=5Fu_eBNeL-8

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wahre Aussagen von Agent Smith. Leider lässt sich das Video nicht einbinden

      Löschen
  2. Yiieenz
    Die drei Szenen passen perfekt aneinander. Danke fuer die Wiederholung. Jetzt muss ich laecheln, weil ich dieses Thema so oft erwaehnt habe im Zusammenhang damit das wir Personal der BRD GmbH sind. Ich erinnere mich an die Antwort einer Dame die sagte ich solle mal konkret werden. Eventuell liesst sie diese Zeilen hier. Wenn das nicht ausreichend konkret ist, sich die 3 Szenen vor Augen haltend, dann hat sie wohl die Blaue Pille genommen. Dann ist sie aber auch in guter Gesellschaft. Ich wiederhole daher noch mal fuer alle die gerne die rote Pille nehmen moechten. Setzt euch mit euren Staatsbuergerlichen Rechten auseinander. Findet sie, versteht sie, wendet sie an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du dich mit staatsbüergerlichen rechten auseinandersetzt bist du komplett in der matrix und hast es meiner meinung nicht nicht verstanden. Es gibt keine BRD,GmbH genauso wenig wie wir Personal anderer sind. Glaubst du es, hast du die blaue Pille geschluckt.

      Löschen
    2. ein "nicht" bitte streichen, wäre sonst die falsche Aussage

      Löschen
    3. Anonym von 10:42 (PS: wann lernt Ihr eigentlich mal mit Pseudonamen zu arbeiten)

      Wenn Du die matrix aber nur auf die BRD bezogen betrachtest, hast Du leider noch viel weniger verstanden als alle Anderen.

      Übrigens würde ich mal die doofe Aussage von diesem Clauss kritisch überdenken, dass wir Personal sind nur weil auf deinem Ausweis personalausweis steht. Den Schwachsinn plappern die Massen seit ewigkeiten ungeprüft nach. - Bitte die Andere Seite auch mal kritisch betrachten, denn wur weil mal 10 richtige Sätze gesagt wurden sind nicht alle 100 sätze die danach folgen auch richtig!

      Löschen
    4. Ich habe nur Bezug auf den Kommentar zuvor genommen, das kommt glaube ich auch deutlich in meinem Kommentar raus. Alle Staatskonstrukte sind Teil der Matrix.
      Ela

      Löschen
    5. Hey zusammen,

      Weil das Wort Ausweis hier gefallen ist, möchte ich gerne wissen, wozu soll der Chip der drinnen enthalten ist dienen?


      Wildkatze

      Löschen
  3. Deine echte Staatsangehörigkeitsurkunde
    http://www.youtube.com/watch?v=l-PlDYbACg4

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht richtig was Tiks sagt. Merkst du nicht das er empfiehlt sich von einer illegitiemen Regierung legitimieren zu lassen? Wenn auf dieser Staatsbuergerschaftsurkunde ein begrenztes Aufenthaltsrecht ist. Ich bin fassungslos was fuer ein Mist. Aber schlaft weiter.

      Löschen
    2. Es geht eher um den Hinweis, um folglich über die "Zusammenhänge" mal nachzudenken, und nicht darum , das er RECHT hat. Nee wirkliche Betriebsanleitung für s Leben gibt es nicht, fals Du die noch immer suchst.

      Löschen
  4. http://www.youtube.com/watch?v=1ZmOoarAI84

    Kommt Euch das urgedndwie bekannt vor?

    AntwortenLöschen
  5. Dieter hat aktuell ein Interview mit Dagmar gemacht...
    http://bewusst.tv/harmonische-frequenzen/
    Die letzten Sätze sind für mich prägnant...

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  6. Passend dazu sollte man sich das Höhlengleichnis von dem griechischen Philosophen Plato anschauen!
    "In seiner "Politeia" diskutiert der große griechische Philosoph Plato die Möglichkeit einer idealen Staatsordnung. Bei der Frage, ob und wie die Menschen gebildet werden können, verwendet er ein Gleichnis, das berühmte Höhlengleichnis. Es geht darin um das beschränkte Erkenntnisvermögen des Menschen - und die daraus resultierende Weltsicht der Selbstbescheidung. Doch es wird auch beschrieben wie der Mensch die Wahrheit erkennen kann und welche Konsequenzen dies auf das Verhalten der Menschen hat.

    Die Höhle und die Matrix

    Das Gleichnis beginnt mit der Beschreibung einer dunklen Höhle, in der eine Gruppe von Menschen Seite an Seite mit dem Rücken zum Eingang sitzt. Sie sind seit ihrer Geburt mit Ketten an ihre Stühle gefesselt und alles was sie sehen können ist die ferne Höhlenwand vor ihrem Angesicht. Ihre Welt besteht lediglich aus diesem beschränkten Sichtwinkel, welche nur ein armseliges Abbild der Realität darstellt. ..."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hierzu der passende Link:

      http://www.sphaerentor.com/matrix/index.php?file=browser.php&id=11

      LG
      Luchs

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen