12. Juni 2013

Der Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen

„Das Licht in unseren Zellen“ könnte Aufschluss darüber geben warum und wie wir Menschen aufgrund unserer Erfahrungen handeln und inwieweit es das menschliche Bewusstsein beeinflussen kann.“ Der Physiker Prof. Dr. Fritz Albert Popp widmete sich Zeit seines Lebens mit sehr hohem persönlichem Einsatz der Erforschung dieses „Lichtes“ im Menschen – den so genannten Biophotonen. Aufgrund seiner Forschung ist es u.a. möglich, die komplette Regulationsfähigkeit eines menschlichen Körpers wissenschaftlich fundiert abzubilden. Zahlreiche Patente auf diesem Gebiet liegen vor. 

Für sein Lebenswerk erhält Prof. Dr. Fritz Albert Popp am 21. Juli 2013, im Rahmen des Kongresses „Erfahrung“, den Mind Award als Ehrenpreis. Zugleich wird dies auch der letzte öffentliche Auftritt von Prof. Dr. Popp sein, der leider gesundheitlich stark eingeschränkt ist. Prof. Dr. Popp ist Träger des Burkhard Heim-Preises des DGH 2006, der ihm verliehen wurde aufgrund seiner Verdienste als Wissenschaftler um das geistige Heilen.

Erfahrungen zu machen ist nicht möglich ohne bewusste Wahrnehmung. Andererseits ist es nicht möglich, unser Bewusstsein zu entwickeln und zu erweitern ohne Erfahrungen zu sammeln, denn Bewusstsein entsteht durch Transformationsprozesse potentieller Information in aktuelle Information. Bei der Transformation der Informationen wiederum sind jedoch Erfahrungen (individuelle Erlebnisse) notwendig, um diese Informationen bewerten, einordnen und zielgerichtet nutzen zu können. Die Erfahrung und das Bewusstsein bedingen sich also gegenseitig. Anders ausgedrückt: Ohne Bewusstsein keine Erfahrung – ohne Erfahrung kein Bewusstsein.
Der Kongress Erfahrung will Besuchern Aufschluss darüber geben, welche Erfahrungen im Lebensweg eines Menschen unentbehrlich sind, wie viel ein Mensch leisten kann oder gar
muss, um Erfahrungen zu sammeln und welche Erfahrungen außergewöhnliche Menschen geprägt haben, um in den Augen anderer Menschen als außergewöhnlich zu gelten. Lernen Sie Menschen kennen, die an ihre Grenzen gingen, Menschen, die etwas in unserer Welt verändert haben und Menschen, die daran arbeiten, etwas zu verändern. Erfahren Sie, was wir als Menschen von der Geburt bis hin zum körperlichen Tod wahrnehmen und was uns zu dem macht, was wir sind: die Summe unserer Erfahrung. 

Diskutieren Sie mit den Referenten auf der Podiumsdiskussion. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Exklusivplätze Plätze beschränkt. Alexander Popp, Organisator des Kongresses und wissenschaftlicher Assistent des International Institute of Biophysics, welcher 8 Jahre mit seinem Vater zusammen, Forschung im Bereich der Biophotonik sowie Regulationsfähigkeit des Menschen tätigte und Mitglied der Princeton Engeniering Anomalies Research Gruppe der Princeton Universität ist, referiert zum Thema: Entstehung des Lebens aus biophysikalischer Sichtweise. 

Dr. Hugo Niggli, Photobiologe, Biophotonenforscher und Gründer des „Institut für ganzheitliche Photobiologie“ (Treyvaux, Schweiz): Informative Lichtimpulse als Sprache des Lebens. 
Prof. Dr. rer. nat. Jochen Hinz, Psychologe, u.a. Lehrbeauftragter fürPädagogische Psychologie an der HMTM Hannover und der TU Braunschweig: Die Erfahrung als Entwicklung in der Jugend. 

Dieter Broers, Bio-Physiker und Schriftsteller (anfangs unter dem Pseudonym Morpheus) Die Podiumsdiskussion am Samstagabend leitet Thomas Schmelzer, Wissenschaftler und Initiator des Magazins Mystica TV.

Fortgesetzt wird das Programm am Sonntag durch Prof. Dr. Cyril Smith (Physiker):40 Jahre Arbeit mit kohärenten Frequenzen in Wasser und lebenden Systemen / Klinische und wissenschaftliche Ansichten und Dr. Michael Schröter Kunhardt, Facharzt für Psychiatrie, Heidelberg: 

Nahtoderfahrung – Hinweise auf ein Leben nach dem Tod?
Summer School 2013 - In der bereits vor 14 Jahren von Prof. Dr. Fritz Albert Popp initiierten Summer School treffen Wissenschaftler aus aller Welt zusammen, um Wissen aus den unterschiedlichsten Bereichen zu vermitteln. War die Summer School anfangs Studenten und Medizinern vorbehalten, ist sie längst für ein breites Publikum geöffnet.

Von 20 Professoren in 22 Vorträge und 4 Workshops verständlich vermittelt werden theoretische Hintergründe und praktische Anwendungen aus Bereichen der Quantenphysik, Biophysik, Biologie, Medizin, Psychologie, Erfahrungswissenschaften - eine Woche voller Information, die im Alltag.

Alle Informationen über den Kongress Erfahrung und die Summer School, beides kann ich empfehlen, finden Sie HIER.  


Kommentare:

  1. Da fand doch schon auf einem Kogress im Frühjahr statt unter anderem mit Prof. Hüther und Prof. Dürr. Für diesen Kongress wurde doch auch im Netz ziemlich viel Werbung gemacht mit Vortrags-Video der beiden.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kongress im Frühjahr wurde verschoben, da die Freunde von Prof. Popp darum gebeten hatten dabei zu sein wenn er einen Preis für sein Lebenswerk bekommt, schließlich waren sie Zeuge seines Lebenswerkes. Dann hatte man versucht alle Referenten des ursprünglichen Kongress mit den Referenten der Summer School zu einer Woche im Jahr zusammen zu bekommen, was leider nicht möglich war, da Prof. Dürr sowie auch Prof. Hüther bis über beide Ohren verplant sind, stehen jedoch vollkommen hinter der Idee. Dafür hat man nun international anerkannte Referenten, auf dem Kongress sowie auf der Summer School, welche für einen regen Austausch von Information zu Verfügung stehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, ich bitte um Verständnis für meine Irritation. Ich könnte mir vorstellen, dass dies mehreren so geht. Da hier auch ein vollkommen anderer Kongress veranstaltet wird aber unter dem gleichen Namen usw. mit ganz anderen Referenten, anderen Moderatoren usw.
      Als Tipp für die Veranstalter, etwas mehr Transparenz in dieser Richtung.
      Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen und für Prof. Popp, das die Ehrung für Ihn durch seine Freunde und Wegbegleiter ein inneres Freudenfeuer entzündet.

      Löschen
  4. Es findet die Preisverleihung des Mind Award an Prof. Dr. Fritz-Albert Popp am 20.-21.07.2013 statt, verändert hat sich nur, dass Prof. Dürr sowie Prof. Hüther nicht dabei sein können, dafür wird Prof. Cyril Smith und Dieter Broers einen Vortrag halten.
    Im Anschluss an den Kongress hat man die Möglichkeit vom 22.-bis 26.07.2013 an der Summer School 2013 teil zu nehmen, welche ursprünglich nur für Studenten gedacht wurde, jedoch jetzt geöffnet ist, sodass jeder daran teil nehmen kann um von dem Wissen zu zehren.
    Die Professoren haben darum gebeten, wenn Sie schon alle zusammen sind, auch die Möglichkeit wahrzunehmen neue Forschungen und Ideen zu präsentieren.

    Es handelt sich somit um zwei Veranstaltungen, die jedoch beide gemeinsam, oder jeweis einzeln gebucht werden können.

    Der Kongress Erfahrung ist wahlweise mit oder ohne Übernachtung buchbar, die Summer School ist nur mit Übernachtung buchbar (aufgrund Transferorganisation Hotel-Veranstaltung)
    Jedoch kann man sich auch gerne zu beidem Anmelden.

    Der Kongress Erfahrung hat sich vom Thema, sowie auch vom Inhalt und dem was die Leute bekommen dafür nur erweitert.

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde das Super, eine Preisverleihung an Prof. Popp, dazu Vorträge und internationale Referenten. Keine Information bei der man unsicher sein muss ob sie denn stimmt oder nur die eigenen interessen verfolgt. Ich habe auch das Radiointerview von seinem Sohn Alexander gehört und fand die Idee einer Neugründung des Instituts seines Vaters echt gut. Wünsche dem Vorhaben viel Erfolg und freu mich drauf.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen