24. Mai 2013

Beben der Stärke 8,2 ( lt. USGS) im Osten Russlands

Nach einem schweren Erdbeben im Fernen Osten Russlands haben die Behörden eine Tsunami-Warnung für die Pazifikinsel Sachalin sowie die Inselgruppe der Kurilen ausgegeben. Das meldete die Agentur Interfax am Freitag. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke des Bebens nahe der Halbinsel Kamtschatka mit 8,2 an, das Deutsche Geoforschungszentrum in Potsdam mit 8,1 http://www.tt.com/Nachrichten/6623639-2/tsunami-warnung-nach-beben-der-st%C3%A4rke-82-im-osten-russlands.csp

RIA NovostiErdbeben-Panik in Moskau: 850 Einwohner evakuiert – Kreml unerschüttert (Überblick)Erdbeben-Panik in Moskau: 850 Einwohner evakuiert – Kreml unerschüttert (Überblick)
11:54 24/05/2013 Viele Einwohner der russischen Metropole haben am Freitagmorgen das Echo eines Erdbebens der Stärke 8,2 im Ochotskischen Meer zu spüren bekommen. Wie RIA Novosti erfuhr, mussten etwa 850 Einwohner aus Wohnhäusern im Stadtkern in Sicherheit gebracht werden, nachdem sie sich über die Erdstöße beklagt hatten.>>



Anm. MrFlare: Auch in Kalifornien und Teilen des Pazifischen Feuerrings hat es ordentlich gerumst. Kamtschatka hatte sich ja schon angekündigt. Siehe HIER

Sehr gut zusammengefasst hat es wieder einmal dutchsinse.

Kommentare:

  1. ob es jetzt wohl los geht?man munkelte ja schon seit längeren das es dort mal so richtig kracht...ich hoffe und bete wenn dem so sei das die menschen dort gimpflich davon kommen :-/ lg. nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Gegend dort ist relativ dünn besiedelt.

      Löschen
    2. mr.flare, ich hatte den gesammten pazifischen feuering gemeint.. sorry vergas dies noch zu erwähnen. lg. nicole

      Löschen
  2. hoffentlich kommt es bevor der Prinz von England geboren wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben hier einen ein witzbold, herlich :-) lg. nicole

      Löschen
  3. Hallo Ihr Lieben,

    irgendwie merkwürdig... heute war auf spaceweatherlive.com einige Zeit zu lesen, dass das interplanetare Magnetfeld stark nach Süden verschoben ist (aktuelle Bewegung). Dieser Hinweis ist jetzt entfernt.
    Das könnte doch auch im Zusammenhang mit diesem Beben stehen oder?

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steffi, das Magnetfeld ist ständig in Bewegung und verschiebt sich immer wieder. Da würde ich mir keinerlei Gedanken machen. Dem auch das eine private Webseite ist die die Daten von der NASA NOAA bezieht, so wie alle. Das muss dann auch noch übersetz werden.

      So wie ich mich manchmal Otte owner was falsch interpretiere kann das da auch vorkommen.

      Löschen
  4. Hi Mr. Flare,

    das kann gut sein. Ich habe mich auch nicht daran gestört, dass der Eintrag weg ist, sondern mich gefragt, ob das Beben vielleicht im Zusammenhang mit der Wanderung des magnetischen Pols steht.
    Was meinen Sie?
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ach der Pol wandert seit 150 Jahren ständig. Ds loest aber meines Wissens keine Erdbeben aus.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen