1. Mai 2013

Speech of Prof. Dr. Franz Halberg on Conference



Verändert sich der Blutdruck bei Menschen vor einem Erdbeben und bei solaren Aktivitäten? Die Studien scheinen eindeutig. Über diesen weichenstellenden Kongress in Istanbul GEOCATACLYSM 2011 hatte ich schon mehrfach berichtet. (siehe HIER) Jetzt erst tauchen die ersten Videos dazu auf. Berichte in Deutschland Fehlanzeige. Dieser Kongress war in vielerlei Hinsicht wegweisend und wie ich von Teilnehmern erfahren habe, schockierend was die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema kommende Naturkatas-trophen betrifft. (Abstract der Vorträge HIER als PDF)



.... Und ja, Ihr hört richtig, in den ersten Minuten des Vortrages versucht Prof. Dr. Franz Halberg (Gründer der Chronobiology Laboratories sn der University of Minnesota) Dieter Broers für seine Arbeiten zu würdigen, der sich aber wohl kurz rausgeschlichen hatte. Auch das halte ich für grandios und eine riesen Anerkennung für Broers, der in Deutschland (interessanterweise nur hier) immer wieder von Dummschwätzern und Nichtsnutzen für seine Veröffentlichungen angegriffen wird. Immerhin ist Halberg die weltweite Koryphäe schlechthin wenn es um die Chronobiologie und die Heliobiologie geht. Beim Vortrag einfach mal etwas genauer hinhören, denn immerhin war er beim Vortrag bereits über 90 Jahre alt. Einfach ein grandioser Herr, der in Fachkreisen  "Lord of Time" genannt wird


The World Forum -- International Congress "GEOCATACLYSM-2011" was held on 19-21 September 2011 at the Lutfi Kirdar Congress Centre, Istanbul, Turkey.



The World Forum was attended by scientists from more than 30 countries. The exhibition which was held during the Congress demonstrated the modern achievements in the field of science and technology, and personal exhibition halls of famous scientists were set up: for Honorary Chairman of the Congress, Professor, Doctor Franz Halberg, Honorary Director of the Halberg Chronobiology Center (University of Minnesota, Minneapolis, USA); and Academician of the Russian Academy of Sciences, Professor Victor Khain (Lomonosov Moscow State University, Moscow, Russia).


Wer russisch versteht ist hier eindeutig im Vorteil



-------------------------------------------------------

HIER finden Interessierte einen (kleinen) Auszug aus den Veröffentlichungen von Prof. Gr. Franz Halberg.

Kommentare:

  1. Die Auswirkungen der Sonnenaktivitäten auf unser Leben auf der Erde kann man nicht öfter betonen. In den Medien werden diese Themen leider (noch) zu stark unterdrückt und nur Vordenker wie Dieter Broers wagen sich damit in die Öffentlichkeit.

    Ich empfehle jedem interessierten sich die folgenden Videos anzuschauen, klarer kann man die Abhängigkeiten der Sonne-Erde Beziehung kaum darstellen. Schlüsse aus dem Material kann dann auch jeder für sich selber daraus ziehen:

    1.) Cosmic Ray Power:
    http://www.youtube.com/watch?v=U8t0Qc2hUqs

    2.) The Dimming Sun:
    http://www.youtube.com/watch?v=AwaKlAqbRfY

    3.) Ice Age Earthquakes:
    http://www.youtube.com/watch?v=ijTjbjsX3Vc

    Rolf Witzsche hat auf seiner Home-Page den gesamten Erkenntnisstand in einen Zweiteiler gegossen, der auch politische Hintergründe erklärt. Findet man dann hier (HD Format):

    A New Ice Age - A New Renaissance:
    http://www.ice-age-ahead-iaa.ca/31/index.html

    AntwortenLöschen
  2. Zu dem Thema Naturkatastrophen kann ich nur sagen, so wie es immer gesagt wird: "So wie man in den Wald ruft, so kommts zurück".
    So, wie der Großteil der Menschen mit der Natur umgeht, diese permanent bekämpft, so wird die Natur (Katastrophen) zurückschlagen. Ist für mich nicht schockierend. Würde ich genauso machen.
    http://www.tradeofshame.org/
    Und desswegen reagiert der ganze Kosmos so. Wenn der Mensch sich nicht in seinem Verhalten ändert, dann wird er zurechtgewiesen.
    Also, die Ursache aller sicht- und spürbaren Aktivitäten ist das Verhalten der Meinschheit.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  3. Und hier noch ein kleiner Nachschlag:

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/michael-brueckner/von-gierigen-agrarkonzernen-und-willfaehrigen-abnickern.html

    Nicht die Sonne ist Schuld an eurem Unwohlsein, das wird euch nur eingeredet.

    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  4. Natos, ich muss sagen, dass ist leider eine sehr sehr einseitige Sichtweise. Es sind sehr viele Komponenten die alle zusammenspielen genau so wie die Sonne nicht alleine schuld ist oder der Kosmos ist auch der mensch nicht alleine Schuld, da das Gesamtthema sehr sehr vielschichtig ist.

    .... und eingeredet wird hier niemandem etwas.

    AntwortenLöschen
  5. Die einseiteige Sichtweise haben Wissenschaftler, und Menschen die nicht im Buch der Natur lesen. Dadurch wird der Blick zum GESAMTEN verloren. Wissenschaft, zerteilt. Weisheit führt zusammen. Der Blick der Gesamtheit, ist Voraussetzung für die Erhaltung der Harmonie.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  6. Wir Leben in ein sehr Großen Universum! Sind Die MENSCHEN EINZIGARTIG?
    Ich Glaube Nicht!!!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen