9. März 2013

Seminare "Tiefes-Naturerleben" und Wild- und Heilpflanzen

Survival ist nicht alles und ohne Bezug zur Natur macht auch Überleben keinen Spaß mehr. Oder? Deshalb bin ich froh, daß Benjamin und ich zusammen gekommen sind, um euch Seminare der ganz besonderen Art anzubieten. Durch meine Vorbereitungen auf potentielle Krisen habe ich nach über 35 Jahren wieder den Bezug und den Zugang zur Natur entdeckt und festgestellt, welch brutal positiven Auswirkungen dies auf mein gesamtes Tun und Lassen haben kann.



Es wird 4 Seminare geben, die Euch tief ins Innere der Natur bringen werden. Völlig anders als die bisherigen Survivaltrainings geht es hier um das Erleben der Natur in der Natur und gleichzeitig das erlernen von sinnvollen Fähigkeiten. Aber lassen wir Benjamin zu Wort kommen, was er machen wird. Ich hoffe, er hat Euch etwas Geschmack auf die Wildnis gemacht.


Benjamin Claussner
  • 2 Tage Seminar mit Übernachtung in einer schönen Hütte Gesundes und schmackhaftes Essen (wir kochen gemeinsam) Kennenlernen von Wildnistechniken, Kennenlernen der Tier- und Pflanzenwelt, Ausprobieren verschiedener Ausrüstungsgegenstände
  • Am ersten Tag steht das ausführliche Kennenlernen der verschiedenen Wildnistechniken im Vordergrund. Wir teilen uns in Gruppen auf. Jede Gruppe lernt
    dann, wie sie sich mit Hilfe von Tarps (kleinen Zeltplanen) und Naturmaterialien einen weitestgehenden Wind- und Regenfesten Unterschlupf baut, Wasser und Pflanzliche Nahrung im Wald und auf den Wiesen findet und Feuer macht. Das Symbol des Kreises spiegelt unser Tun während der zwei Seminartage wieder. Wir werden alles gemeinsam machen und sind nicht als Einzelner, sondern als Gruppe stark und erfolgreich! Am zweiten Tag bauen wir noch mal unser Lager auf. Die Erfahrungen, welche jeder am Vortag machen konnte, lassen sich nun weitestgehend selbstständig und mit Eigenkreativität umsetzen. An diesem Tag nehmen wir uns noch mehr Zeit für die Natur, beobachten, probieren erlerntes aus, entdecken und geben uns selbst Raum. So kommen wir zur Ruhe und dringen hinein in die Tiefe.
Lernziele:
  • Kleine Sicherheits- und Erste Hilfe Einweisung (15 Min)
  • Bau eines Unterschlupfes ausschließlich mit Naturmaterialien, Wald-Tipi (für
    die Kinder), Lagerbau für längerfristige Aufenthalte in der Natur
  • Wasser finden, die Wasserqualität grob bestimmen, verunreinigtes Wasser trinkbar machen (Wasserfilter aus Naturmaterialien)
  • Wild- und Heilpflanzen kennenlernen (Verwendung, Zubereitung, Heilwirkung, Handwerklicher Gebrauch z.B. Herstellen von Gefäßen und Schnüren)
  • Fachgerechtes Ausgraben von Wurzeln
  • 4 Pflanzen/Bäume besprechen wir ausführlich (jede Gruppe wird für eine Pflanze/Baum verantwortlich werden) Z.B.: Brennnessel  Löwenzahn Spitzwegerich Wald-Engelwurz Buche Fichte Hasel Birke
  • Feuermachen mit dem Feuerstahl, mit Feuerstein und Eisen (Trapper-Feuerzeug) trockenes Zundermaterial und Holz finden (auch bei Nässe) Feuerarten z.B. Feuer auf dem man kocht, wärmendes Feuer, Signal-Feuer
  • Tiere des Waldes kennenlernen: Ihr Lebensraum, Spurenlesen, ihre Sprache deuten (z.B. Vogelsprache) und imitieren
  • Lautlos gehen (schleichen), tarnen, Tiere aufspüren und beobachten
  • Orientierung im Wald und im freien Gelände ohne Kompass - Orientierung mit Hilfe der Intuition 
  • Verschiedene Übungen für Körper, Geist und Seele
  • Der Seminarleiter wird bei passenden Gelegenheiten Übungen mit einbeziehen, die die Wahrnehmung in unser inneres leiten (in sich hineinspüren/fühlen)
    • Kennenlernen und Ausprobieren der eigenen Intuition
 Weitere Seminare und Termine
Alle Details und Seminare sowie Anmeldung auch HIER www.tiefes-naturerleben.de

    Kommentare:

    1. Es ist leider so dass sich alles wieder einmal auf die Panik stürzt, siehe "wasserlüge" und auf das Wesentliche, wird wieder einmal mehr kein Augenmerk gerichtet. Das ist was IHR anrichtet. Seelchen! Ihr seid das Selbst.

      Licht
      PIS

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. ja und ..... was ist nun das Wesentliche? - Übrigend Hat der Kommentar was mit diesem Thema zu tun?

        wenn ja, bite wieso, ansonsten lösche ich ihn hier

        Löschen
      2. Löschen sie doch wo iimmer SIE meinen etwas zu löschen im Stande zu sei,,,,

        Löschen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

    Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

    Stichworte / Keywords

    Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

    Zitat des Jahres

    ..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
    Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
    Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
    -
    Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen