19. September 2012

Schritt für Schritt durch den Nebel der Politik in die Diktatur

Bildquelle: fotolia.com
Karl Albrecht Schachtschneider scheibt:  

"Das Bundesverfassungsgericht hat sich dem Unrecht der politischen Klasse nicht in den Weg gestellt. Die Bürger Deutschlands und der weiteren Europäischen Union können über das Urteil des Gerichts vom 12. September 2012 nicht froh sein. Es war die wohl letzte Chance, den wirtschaftlichen und politischen Niedergang Deutschlands und der übrigen Union aufzuhalten und sich auf den Weg der praktischen Vernunft zu begeben, um die Mitgliedsstaaten wieder zu Rechtsstaaten, Sozialstaaten und Demokratien zu reorganisieren. ..... 

.... Die Union wird ein großer Staat werden, aber ein Staat der Unfreiheit, des Unrechts, der Armut, ein Staat des Krieges, im Innern und nach außen, ein failed state. Die wichtigsten Sicherungen der Freiheit und des Rechts gehen verloren, die horizontale und die vertikale Gewaltenteilung. Seit der Aufklärung sind diese die Kriterien der Republikanität, deren Fehlen die Definition der Despotie ist. ....

... Die einzige Rettungschance für Deutschland und Europa liegt in einer anderen Besetzung des Deutschen Bundestages. Die Alternative auf mittlere Sicht ist nicht nur die wirtschaftliche Destabilisierung Deutschlands und der übrigen Union, sondern in deren Gefolge die politische Destabilisierung. Deren Folgen sind freilich ungewiss. Sie müssen keineswegs die Rückkehr zum Recht sein. Eher ist die harte Diktatur der Europäischen Union zu erwarten. ...


Schachtschneider hat das wohl alles sehr untertrieben und vorsichtig ausgedrückt. Die Gefahr ist immens und ein Sonnensturm ein Scheiss dagegen. Während sich die politische Elite wohl vor Freude auf die Schenkel klopft, denn sie werden ja nicht zur Rechenschaft für Ihre Entscheidungen gezogen sitzt der Durchschnittsmichel vor der Glotze und freut sich auf seine nächste Serie und denkt: Nochmal gutgegangen.

Die gesamte Szenerie kommt mir vor wie der Selbstmörder, der von einem 20stöckigen Hochhaus springt und sagt an jeder Etage an der er vorbei kommt "Gerade nochmal gut gegangen"

Eigentlich müsste ich müde sein, da ich ja keine politisch relevanten Beiträge mehr posten wollte, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß die zu den nächsten Wahlen der Mob wach wird und auf die Barrikaden geht, bevor es endgültig zu spät ist. Diese und die Vorgängerregierungen haben ihr eigenes Volk, von dem sie Monat für Monat ihre Diäten beziehen, verraten und verkauft! Armes Deutschland - im wahrsten Sinne des Wortes!

Ich musste leider in den letzten Tagen in vielen Gesprächen mit intelligenten Menschen feststellen, daß diese keinen blassen Schimmer von den Ungeheuerlichkeiten und dessen Auswirkungen haben, die uns von der Politik und der Presse vorgesetzt werden.  

Den gesamten Artikel lesen Sie HIER. Diesen Link oder den des Originalartikels sollten Sie allen Ihren Kontakten, Freunden und Bekannten zusenden und darum bitten, ihn mindestens 2x zu lesen und wiederum an alle deren Kontakte zu senden. Es geht um mehr als unser Geld - es geht um unsere Freiheit und die Eurer Kinder.

Der ganzen Geschichte wird noch etwas Wind durch die Pressemitteilung des DRB - Deutscher Richterbund - in die Segel geblasen, die vor dem Ausstieg aus dem Rechststaat warnen. War wohl ein bischen spät Leute und riecht nur nach Einschmeicheln und absichern. Ein solches Statement hätte man etwasfrüher erwarten können. 

Aber besser als nie. Der Kernabsatz lautet:

17.9.2012 Berlin. Der Deutsche Richterbund hat davor gewarnt, den Aufgabenbereich des ESM wie geplant auf die direkte Rekapitalisierung von Banken auszuweiten, ohne zuvor die im ESM-Vertrag vorgesehene Immunität für den ESM und seine Mitarbeiter zu streichen.
„Der Rettungsschirm genießt nach dem ESM-Vertrag volle Immunität vor Gerichtsverfahren jeder Art“, sagte DRB-Vorsitzender Christoph Frank. Sein Eigentum und seine Vermögenswerte genössen uneingeschränkten Schutz vor Durchsuchung, Beschlagnahme, Einziehung, Enteignung oder anderen Zugriffen durch Behörden und Gerichte. „Auch die Bediensteten des ESM genießen persönliche Immunität.“ 

...den gesamten Pressetext finden sie HIER. Sollte er dort schon wieder verschwunden sein (wie gestern) kann er als PDF HIER gelesen und heruntergeladen werden.


Der Deutsche Richterbund ist der größte Berufsverband der Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in Deutschland. 25 Landes- und Fachverbände mit rund 15.000 Mitgliedern (bei rund 25.000 Richtern und Staatsanwälten insgesamt) vereinigen sich unter seinem Dach. Der Deutsche Richterbund vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Regierungen, Parlamenten und Öffentlichkeit.

Die 23 Minuten der folgenden KENFM Sendung zum Aufwachen sollte sich jeder reservieren. vielleicht sogar 2 oder 3x anhören! Ich weiss nicht ob man gleich militant werden muss, ager aufstehen und sich wehren das wäre JEtZt angebracht.

Die Herrschenden hören auf zu herrschen, 
wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen!

Kommentare:

  1. Danke Jürgen, das du nicht aufgegeben hast. Das du doch noch einen Beitrag zum Aufwecken der Welt schreibst. Gib bitte nicht auf. Seiten wie deine sind enorm wichtig. Egal wie frustrierend es ist gegen die Wand zu reden, gib die Hoffnung nicht auf. Sollte auch nur einer unter 100000 erwachen, weil er deine Seite gelesen hat. Ist das schon ein Erfolg.
    Du und ich wissen wie klein der Kreis der wahren Machthaber auf dieser Welt ist. Wir beide wissen auch was sie alles anstellen um die Massen zu hypnotisieren.
    Denk daran, es hat schon immer Menschen gegeben die nicht hypnotisierbar sind. Genau diese müssen geweckt werden. Lass es mal 1% der Bevölkerung sein. Das ergibt bei rund 7 Millarden Menschen eine enorme Menge.
    An alle die auch Kommentare lesen habe ich ich eine Bitte. Gebt mal den Namen Jan van Helsing in eure Suchmaschinen ein und sucht sein Buch: GEHEIMGESELLSCHAFTEN
    UND
    IHRE MACHT IM 20.
    JAHRHUNDERT
    Das gibt es auch als PDF-Datei. Sehr lesenswert und erschütternd in seiner Deutlichkeit und dann schaut euch mal folgenden Link an:
    http://www.zeitenschrift.com/magazin/65_ueberbevoelkerung.ihtml
    Das sollte man tatsächlich zur Pflichtlektüre für alle Leugner dieser Welt machen.
    Wer solche Berichte selbst schon mal recherchiert hat, hat auch eine Ahnung wie alt die heutigen Ziele einzelner sind und über welche Zeiträume hinweg diese verfolgt werden. Dann verstehen wir auch warum die Masse schweigt.
    Mir gefällt das was sich gerade anbahnt auch nicht, doch ich weiß auch wie schwer es ist der Wahrheit ins Gesicht zu sehen.
    Änderungen in der Gesellschaft sind immer mit Unruhen verbunden und ich weiß, das nur positives Denken und Liebe der richtige Weg sind. Die Resonanz der Liebe ist stärker als alle anderen.
    Das dürfen wir nie vergesen.
    Liebe Grüße Tamara

    AntwortenLöschen
  2. Alles hat ein Ende, auch die Eu und der Euro...........fragt sich nur wie es zu Ende gehen wird............

    AntwortenLöschen
  3. Der Mehrheit der Menschen in Deutschland heht es immer noch viel zu gut als dasss sie bereit wären die Augen zu öffnen. Kein Wunder, Die meisten arbeiten ja in irgendeiner Form inzwischen für das System auf kosten derer die es bezahlen..........lange geht das nicht mehr "gut". Ich freue mich auf den Zuasmmenbruch von Lüge Betrug ud Egoismus. "Das Merkel" wird dann wohl leider nicht Hartz 1V bekommen sindern nach Südamerika abhauen wie einst Honnecker...........und ihere Banken und witschaftskomparsen werden sie begleiten. Wir werden hier sitzen belieben ohne Geld. Das werden sie ja mitnehmen bzw. haben es schon lange weggeschaft!
    Der "Euro Rettungsschirn" ist ein wunderbares Mittel dazu............

    AntwortenLöschen
  4. Deutschland wäre ein so reiches und prodktives Land wenn es nur keien Reguerung gäbe. Ob die nun demokratisch gewählt ist oder nicht ist doch wurscht. Die Regierung gehört ersetzt durch fachkompetente, verantwortungsbewusste Manager die nur für Erfolg (für das ganze Volk) bezahlt werden und für ihre Taten zur Verantwortung gezogen werden können!

    AntwortenLöschen
  5. Seit Wochen Streitet Ihr um Machtverteilung und Geld
    ESM, Politik und Banken.....
    Schlaft Ihr wieder ein?
    Worum geht es wirklich?
    Was habt Ihr aus den Augen verloren?
    Ich habe nicht das Gefühl das einer von Euch wirklich Wach ist!!!
    Hinterfragt doch mal wieso wir uns wieder mal nur mit Klüngelkram
    auseinanersetzen.

    Ich suche die Wege in die Zukunft
    Da liegt mein Ziel
    und nicht in der Macht und dem Mamon anderer


    http://arctic.atmos.uiuc.edu/
    http://www.youtube.com/watch?v=W6dU8UVOqAY/

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht kommt alles ja auch ganz anders. schon mal was von http://www.neudeutschland.org
    gehört. sieht interessant aus finde ich

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube die Mehrheit der Bevölkerung wird nicht aufwachen. Sie interessieren sich nicht für die Dinge die da geschehen sind und wollen es auch nicht wissen." Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß"
    Menschen die Ihre Seite lesen sind bereits aufgewacht, leider viel zu wenige. Meine Denkanstöße in meiner Umgebung werden nur ausgelacht. Ich werde weiter versuchen meine Freunde aufzuwecken, aber die vielen vergangenen Versuche waren leider nicht erfolgreich.

    AntwortenLöschen
  8. Die Menschen wollen (können) nicht aufwachen, da würde ja Ihr Bild von der
    Heilen Welt zerstört. Es geht vielen noch zu gut um etwas zuändern.
    Ich denke es muss richtig weh tun damit die Menschen zu sich kommen.
    Soweit sind wir leider noch nicht.

    AntwortenLöschen
  9. Die Denkanstösse werden zuerst ausgelacht, aber ich habe schon oft erfahren, dass sie nur nicht verstanden wurden, später aber wieder herausgekramt worden sind. Dann hat es sich gelohnt, für blöd erklärt worden zu sein. Leute fühlen sich kritisiert, wenn sie mit abweichenden Meinungen konfrontiert werden.
    Hier im Blog wären wir doch lauter Gleichgesinnte, trotz unterschiedlicher Meinungen. Warum fangen wir nicht einfach mit etwas ganz Belanglosem an, das jeder macht, und dann eventuell seine Kreise zieht. Wie mit dem Getreidekorn und dem Schachbrett? Ich glaube allerdings schon, dass wir aufwachen, rundum brodelts unter der Oberfläche, ich glaube es zu wissen, ich kann nicht anders! Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt immer 3 Phasen wie überall

      zuerst wird man ausgelacht
      dann wird man bekämpft
      und dann wird man bewundert

      oder wie es Wilhelm Busch gesagt hat:

      Wer anderen etwas vorausgedacht wird jahrelang erst ausgelacht.
      Begreift man die Entdeckung endlich so nennt sie jeder selbstverständlich."

      Wilhelm Busch.

      Löschen
  10. Also meine Vision von einer lebenswerten Zukunft kann durchaus auch ohne Geld auskommen und je schneller das alte System zusammenbricht desto besser. Der ESM ist für mich eigentlich nur ein Beschleuniger, denn ich wüsste nicht WEN ich überhaupt wählen sollte damit sich über die Politik etwas ändert... oder anders gesagt die Politik in dieser hierarchischen Form ist generell einfach out.

    Die Gefahr einer Diktatur sehe ich nicht wirklich weil das ganze ökologische Gleichgewicht schon viel zu kaputt ist als dass wir soo noch viel länger überleben werden als Menschheit....Mein Schwerpunkt liegt auch eher dort was Aufklärung und Hilfe angeht.

    Allerdings finde ich es schon wichtig dass die Elite mitkriegt dass wir nicht einverstanden sind wie´s politisch läuft. Also mach doch konkrete Vorschläge .... gib auf deiner Seite Adressen von Protestgruppen an, Petitionen an den Bundestag oder E-Mail Adressen unserer Herren und Frauen Politiker...die sind öffentlich und jeder kann dort hinschreiben um sich zu beschweren oder auch um Unterlagen einzusehen...

    Oder stelle Modelle vor wie eine gelungene Finanzwirtschaft aussehen könnte, damit Alternativen da sind. Der Klein-Klein-Verlag hat z. b eine recht gelungene Version eines zinslosen Geldsystems etc.

    Menschen die eine Alternative sehen werden optimistischer und energievoller und setzen sich FÜR eine lebenswerte Zukunft ein auch wenn das bedeuten kann erstmal gemeinsam aufzustehen und ein altes System zu verabschieden.

    Liebe Grüße Melissa

    AntwortenLöschen
  11. Der Sch***haufen wächst exponentiell und irgendwann fällt er in sich zusammen. Das System, das wir hier zurecht als eher lebensfeindlich ansehen, wird von der "Wachstumsidiologie" genährt. Alles muss wachsen. Mehr. Mehr. Immer mehr. Und irgendwann, vielleicht schon bald, geht einfach nicht noch mehr. Und dann?

    Wenn der höchste Berg der Idiotie erklommen ist gibt es doch eigentlich nichts mehr zu erobern. "Die da oben" (eigentlich sind sie ganz unten, seht euch doch mal ihre zerfallenen Gesichter an) werden sich einfach gegenseitig vom Thron stoßen, damit jeder mal dran war und die Aussicht genießen konnte. Aber wenn es keine Möglichkeit mehr gibt, immer reicher und mächtiger zu werden – es gibt ja kein Wachstum mehr – wird es hoffentlich auch den Teilnehmern dieses perversen Spieles zu langweilig.

    Vielleicht kommen sie noch früh genug drauf, dass es in Wirklichkeit nichts zu gewinnen gibt und beenden die Runde erst gar nicht.

    – OOZELOT

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Leut`,
    ich hätte noch was anderes anzubieten, nämlich uns vorzubereiten auf den Übergang vom Körperlichen zum Geistigen.
    Wir finden alles notwendige dafür bei: www.bertha-dudde.info. Der gesamte Text kann kostenlos heruntergeladen werden.

    Alles Gute und Gottes Segen
    Reimund

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut dass ich Körper und Geist wunderbar vereinen kann und das Beste aus beiden Welten genießen darf, denn das Eine existiert ohne das Andere nicht. Sie dürfen mir aber gerne erklären, wie Sie in Ihrem Körper bisher ohne das Geistige überleben konnten.

      – OOZELOT

      Löschen
    2. Hallo da fehlt doch was...
      Es heißt doch Körper, Geist und Seele...!!! Wo ist denn da die Seele. Die wird wie so oft mal wieder aussen vor gelassen... Frechheit!!!
      Hab meine noch nicht verkauft und will auch zukünftig nicht auf sie verzichten.
      Ach und noch was.
      Eigentlich bin ich voll auf damit beschäftigt meine Glsubensätze aufzugeben(lösen) und werde jetzt nicht noch anfangen sie gegen neue einzutauschen.

      Löschen
    3. Ich finde diesen "WERDENSdrang" so erstaunlich. Stets müssen wir etwas werden, aufsteigen oder umsteigen... Was gerade ist scheint irgendwie nie richtig zu passen. Wenn ich einmal für 10 Minuten einfach bewusst da sitze und bin, merke ich, dass es mir an gar nichts fehlt.
      Es ist alles da. Körper, Geist, Seele, nennt es wie ihr wollt. Wozu brauche ich eine kostenlose Anleitung für irgendeinen Übergang? Ich fühle mich wahnsinnig wohl hier in mir und würde gerne bleiben.

      Oder ist die Gegenwart nicht so attraktiv wie das, mit dem die Zukunftsfantasie lockt?

      – OOZELOT

      Löschen
    4. Das kann sich aber auh für dich sehr schnell änderen, auch wenn Du das jetzt nicht glaubst...............

      Löschen

  13. Überall riesige Probleme u. Missstände und das Aufdecken ist wichtig. Jammern kann man immer, doch wo sind jetzt unsere Lösungs-
    vorschläge und unser Handeln in eine neue Richtung?
    Mich beeindruckt sehr was Peter Fitzek leistet. Er ist autark und
    hat übrigens mit seiner Truppe am letzten Wochenende das
    "Königreich Deutschland" gegründet. www.neudeutschland.org
    Liebe Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  14. Treffender als in dem Aufruf von Stephane Hessel kann man es nicht sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    HANDELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Anstatt nur zu reden und zu jammern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

  15. vielen Danke .. Zum Thema, ich hoffe, mehr anzeigen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen