23. September 2012

Die elektrosensitiven haben es vielleicht schon wieder bemerkt ....

.... auf der Sonne hat`s geknallt!

Wie komme ich darauf? Einige denken sicherlich ich sitze den ganzen Tag vor dem Bildschirm und glotze auf die Sonne, da ich ja sonst vielleicht nichts zu tun hätte.

Dem ist nicht so. Ich erfreue mich einer permanenten Vollbeschäftigung, auch an den Wochenenden. 

Wie aber bekomme ich mit, wenn etwas auf der Sonne oder in unserem geomag-netischen Feld los ist? Entweder es brennen mir scheinbar völlig ohne Grund brutal die Augen (in ca. 70% der Fälle) oder ich spüre eine heftige Unruhe in mir, kann nicht mehr ruhig sitzen, so als ob ich 10 doppelte Espressi getrunken hätte oder ich spüre Schmerzen in den Beinen, so als hätte ich Ameisen in den Blutbahnen. Ich kenne auch einige Menschen die bekommen Kopfschmerzen, oder Halsschmerzen, einen ansteigenden Blutdruck oder gar Fieber!

Das war heute kurz vor 19:00 Uhr wieder so. Starkes Augenbrennen und innere Unruhe. Ein Blick auf die diversen Webseiten der NASA sowie die Anzeigen im Blog haben wieder schnelle Auflösung gebracht. Gegen 15:00 Uhr UT (17:00 Uhr MESZ) gab es wieder eine Eruption auf der Sonne, die wohl derzeit (19:00 Uhr) nach eigenen Schätzungen ihren Höhepunkt haben sollte. Leider können wir das derzeit nicht live verfolgen, da seit 15:48 UT (17:48 MESZ) keine Bilder mehr zur Verfügung stehen. Das letzte veröffentlichet sehen Sie oben links.

Quelle: www.swpc.noaa.gov/rt_plots/Xray.gif
Aber wir sehen rechts die ansteigende Kurve der X-Rays (Röntgenstrahlung) die HIER alle 5 Minuten durch die GOES Satelliten aktualisiert wird. 

Also, wer wieder denkt er spinnt, sei beruhigt, nur die Sonne ist Schuld. (Achtung, es gibt aber noch noch viele andere Einflussfaktoren, die bei Euch bei ähnlichen Smptomen der Auslöser sein kann)

Übrigens alles bereits seit viwelen jahren wissenschftlich untersucht und belegt. Mehr darüber in den kommenden Wochen.

Kommentare:

  1. Grantig, aufgedreht, Kopfweh, unruhig.
    Was mag da wohl noch kommen?Und ganz ehrlich,KEIN Rotwein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag,
      Alles was gewusst werden sollte, aber nicht muss. Wer aber etwas Bescheid weiss ist nicht auf sich gestellt, und stochert nicht länger im Nebel.
      Was Jetzt geschieht ist im Link rechts direkt unter Inspirationen beschrieben.
      http://bewusstwerden.blogspot.de/2012/09/der-sundenfall-der-spirituellen.html

      APIS

      Löschen
    2. lieber Kurt Meyer - in diesem Beitrag geht es nicht um Esoterik, nicht um Spirituelle und nicht um New Age, deshalb gehört der beitrag eigentlich nicht hierhin.

      Aber ich vermute, die verwechseln einfach nur die Dinge. Es geht hier um Physik, Astrophysik und Biologie - diser Forschungszweig nennt sich Heliobiologie und ist Forschungsgegenstrand an diversen Universitäten weltweit.

      Suchen sie einfach mal nach dem begriff chronobiology - Prof halberg ist einer der führenden Wissenschftler im gebiet

      http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Halberg#Schriften_.28sehr_kleine_Auswahl.29

      Ihr Orionstern hat Ihnen da was falsches ins gehirn gegeben und sie haben es einfach geglaubt ohne zu hinterfragen :-)

      Löschen
    3. Lieber Mr. Flare, woher wissen Sie was ich hinterfragt habe und was nicht.
      Wir werden sehen. Ich weiss nicht ob sie wissen wer Sie sind. Ich weiss was und wer ich bin.

      Ihnen eine gute Zeit, und gute Geschäfte.

      APIS

      Löschen
  2. Ehrlich, ich bin froh diesen Blog gelesen zu haben..jetzt bin ich mal wieder etwas beruhigter. Hatte heute diverse Handynetz-Probleme und mein Kopft kribbelt wie verrückt (hatte ich regelmäßig wenn Sonnenstürme waren) Also habe ich dann doch mal nachgesehn ob wieder was auf der Sonne los war. Vielen Dank nochmal für den Blog!
    Genau so sehe ich das auch.

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs auch gemerkt, war ziemlich matsch!! Die Kopfschmerzen waren leicht aber wollten nicht gehen also Gegenmasnahme Tomapyrin. Ich beobachte die Seiten nur ab und zu, aber mit meiner Sinsitivität woas i trotzdem immer was los is, nur die die des als Spinnerei abtun muss man an diesen Tagen halt meiden, wenns geht.

    LuckyStrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weisst aber, das Tomapyrin nicht die Dauerlösung sein kann. Es überdeckt nur die Symptome.

      Gesunder Lebenswandel - richtige Ernährung und viel Bewegung in der Natur helfen am besten!

      Löschen
  4. Ich bemerkte das die Sonne so ab 15.00 sehr stark leuchtete. Es war enorm grell am Himmel.
    Ein Kollege meinte nur, es sei von den Wassertropfen, die verdunsten.
    Ich habe aber an etwas anderes gedacht. Ausserdem bemerkte ich am Arbeitsplatz enorme Abwesenheit der Mitarbeiter.
    Einige waren enorm zutraulich und die Verkäuferin im Schnellimbiss fast wie ich sie jeden Tag sehen würde....

    AntwortenLöschen
  5. ich bemerkte eine innere unruhe gestern abend...und natürlich kribbeln hatte mir schon gedacht das dies etwas mit der sonne zu tun hatte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe seit samstag mittag durchgehend wieder meine bekannten stechenden kopfschmerzen links hinten, dazu noch seit gestern starke unruhe, innere spannung, nehme angst wahr, fühle mich sehr erschöpft (ohne jetzt wirklich aktiv zu sein), bin ohne antrieb und fühle mich in häusern extrem unwohl ..... aber sonst gehts mir eigentlich super, haha
      schon manchmal echt grenzwertig, was ich so wahrnehme, obwohl ich mich viel bewege, vegetarsich ernähre und gerne in der Natur bin ...

      Löschen
    2. Genau dieselben Symptome und Gedanken hatte ich zur selben Zeit. Auch ich bin ein Naturliebhaber, bin sehr viel draußen.
      Ich fühlte mich in meiner Aktivität ganz plötzlich unterbrochen und wie gelähmt, hatte aber sofort auch den inneren Impuls, diese unergründliche Erschöpfung und den Kopfschmerz ohne Erklärungsversuche zuzulassen und hindurchzugehen.
      Interessant war noch, dass bei uns ( Hannover/Celle) am Sammstag ganz früh (schon nachts und morgens) so extrem viele Chemtrails gesprüht wurden, dass der Himmel über den ganzen Tag bleiern grau war, die Sonne lediglich fahl durchschimmerte und das Licht diffus und zwielichtig war. Es war so auffallend, dass ich mich schon am Samstag fragte, WARUM sie so extrem den Himmel verdunkelten. Jetzt weiß ich es!-
      Schön ist für mich und uns, dass sie es trotz allen Aufwands nicht schaffen, den Einfluss der Sonne auf unser Bewusstsein zu verhindern, wie wir Sensitiven oder "Teilerwachten" anhand unserer Symptome erkennen können. Lasst uns diese Symptome als Ausdruck dieser großen Veränderung annehmen, die in uns und unserer Umwelt gerade stattfindet. Wir schaffen das, denn wir sind Teil dieses Wandlungsprozesses.

      Löschen
  6. Ich weis das!! Aber Tomapyrin is die Reisleine und die Kopfschmerzen kommen auch an der frischen Luft oder beim Berggehen obwohl ich dabei genug trinke. Ich hab die hin und wieder nur an solchen Tagen.

    LuckyStrike,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja dann gehts nicht anders - im Buch Checkliste 2012 wird auch empfohlen sich einen Vorrat an schmerzmitteln anzulegen wenn man dafür empfänglich ist

      Löschen
    2. Doch klar gehts anders egal aus welchen Gründen zu viel Energie im Kopf ist.. sie muss runter in den Bauch und in die Füße und abgeleitet werden wenn sie nicht umgesetzt werden kann.
      Dafür gibt es genug Übungen wenn Bewegung in frischer Luft nicht ausreicht.

      Meist ist der Gallenblasenmeridian überstrapaziert bei gleichzeitig schwacher Nierenenergie undw enn dann sind homöpathische Mittel immer noch besser als sich gleich mit Schmerzmitteln vollzustopfen.

      Melissengeist oder Tee ist übrigens bei Spannungskopfschmerzen enorm wohltuend oder Mutterkraut aber besser ist es natürlich sich direkt beraten zu lassen oder sich zu informieren was zu einem persönlich passt.
      Liebe grüße Melissa

      Löschen
    3. ....den meisten Leuten fehlt trotz guter Ernährung auch nur Magnesium.
      Schüssler-Salze helfen da enorm.

      Melissa

      Löschen
    4. Ich bin ein Fan von Dr. Jacbo´s Basenpulver. Die Schüsslersalze sind auch sehr gut - aber bei Magnesium reicht die Dosierung hier oft nicht. Viele sind übersäuert und brauchen Basen und Mineralstoffe!

      Löschen
  7. Wie sich Sonnengeomagnetische Ereignisse auf den Hormonhaushalt des Menschen auswirken und damit das Verhalten steuern, hab ich in der neuen Sonderausgabe von Raum & Zeit (Heft 2012) beschrieben. Schaut doch mal rein. Es ist im Grunde genommen ganz einfach, da wir ständig in Verbindung stehen mit Allem. Herzliche Grüße Paul Jakubczyk www.paul-jakubczyk.de

    AntwortenLöschen
  8. Hier ist wieder Knochenkotzer.
    „Leider können wir das derzeit nicht live verfolgen, da seit 15:48 UT (17:48 MESZ) keine Bilder mehr zur Verfügung stehen.“
    Mr.Flare, Sie wissen genau, was ich mit ZENSUR gemeint habe. Leider haben es manche Leute nicht verstanden, und alles ins lächerliche gezogen. Wie können Sie sich sonst dieser Bilder erklären? Pure Zensur! http://www.n3kl.org/sun/images/noaa_kp_3d.gif
    http://www.swpc.noaa.gov/alerts/graphics/k-index.png
    Joe Böhe am 24.08.2012 hat leider wieder (immer) recht:“Am 4. bis 6. September 2012 wird die Sonne wieder heftig werden. Das Licht der Sonne erscheint extrem grell und die Strahlen sind wie ein Biss in die Haut. Wer in die Sonne geht, sollte sich entsprechend schützen, was überhaupt bei der ganzen Sonneneinstrahlung der letzten Zeit zu beachten ist.
    Der 19.9.2012 wird wieder einen starken Ausschlag erleben, der dem Magnetfeld der Erde gilt. Hier ist noch einige Arbeit zu leisten, bevor die Wandlung stattfinden kann.
    Das wiederholt sich am 25. und 26.9.2012, wobei damit gerechnet werden muss, dass zwischenzeitlich durch die Planverschiebungen doch noch starke explosive Überraschungen zu sehen und zu spüren sein werden.“ Was sagen Sie dazu? Ich freue mich auf eine ehrliche Antwort. Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Knochenkotzer (den Namen haben sie jetzt :-) )

      wenn sie die unterschiedlichen Anzeigen der beiden vin Ihnen geklinkten webseiten
      http://www.n3kl.org/sun/images/noaa_kp_3d.gif
      http://www.swpc.noaa.gov/alerts/graphics/k-index.png

      meinen muss ich sie leider wieder enttäuschen.

      Die erste ist eine private webseite vin Kebin M. Loch aus den USA siehe http://whois.domaintools.com/n3kl.org

      er zieht sich die Daten von der NOAA - das ich die 2. Webseite die sie linken

      in dem von Ihnen gelinkten Bild wird der Estimated Planetary Index gepostet, der identisch ist mit dem Estimated Planetary index der NOAA.

      Und selbst wenn nicht, kann das am Server von Herrn Loch liegen. recht gut verlassen können sie sich auf die Grafiken die ich im Blog habe suehe http://www.z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/p/sonne-live.html

      denn die kommen direkt von der NOAA

      Das die NASA von Ihren Satelliten nicht immer alle Bilder freiwillig veröffentlicht - so wie gestern wieder stinkt mir genauso wie ihnen, aber es sind nun mal deren bilder und die veröffentlichen sie freiwillig - oder nicht.

      Wenn sie keinen Bocvk auf Ihre nachbarn haben ziehen sie ja auch die Rolläden runter und der nachbar kann nicht behaupten es ei zensur.

      Es ist nun einmal eine US behörde!!! so schade das manchmal ist - aber ich bin da auch schon ofter mal reingefallen, das geht ihnen nicht alleine so.

      Gruß Jürgen

      Löschen
    2. Da sind sie wieder,die Böhe-Fans! Im August keinen Treffer und bis jetzt im September auch keinen,oder welche starken Auswirkungen aufs Magnetfeld haben sie am 19.9 wargenommen?? Zum Knochenk....!

      Löschen
  9. Lieber Knochenkotzer (he?),

    was Herrn Böhe betrifft, bin ich auch nicht schlecht beeindruckt. Auch das mit den erhöhten Vulkanaktivitäten hat sein channeling zeitnah angekündigt.

    Seinen Ankündigungen nach, isses bald soweit ;-). Und was die letzten Tage betrifft, habe ich mich unglauablich abmühen müssen, mit allem. Habe Rückenschmerzen, Hüftgelenksschmerzen und war komplett erschöpft. Rein körperlich. Und das, obwohl ich genug Schlaf und keinen großen Stress hatte. Am heftigsten war es aber gestern nachmittag. Da hätte ich im Stehen schlafen können. Um 19 Uhr bin ich ins Bett und habe bis halb fünf geschlafen. Unglaublich. Ich komme meinen Verpflichtungen kaum hinterher, wenn das so weiter geht.

    Grüße
    CeFrisch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber CeFrisch,
      mir geht’s genauso: Rücken-, Hüftgelenks-, Glieder- und Kopfschmerzen. Dazu kommt innere Unruhe, Übelkeit, manchmal Durchfall, bin sehr müde, kann aber nicht schlafen. Dann suche ich die Ursache und schau her, der Herr Böhe hat schon wieder Recht gehabt! Ich habe langsam Angst - was wenn er recht hat! Mr.Flare muss alles ins lächerliche ziehen, sonst ist er… Na ja, ist auch egal, wir kennen unsere Körper! Lang lebe die Zensur! Auch interessante Seite: http://www.21dezember2012.org/
      MfG Knochenkotzer

      Löschen
  10. Mir geht es ebenso. Habe seit zwei Tagen heftige Symtome, wie bei einer schweren aufziehenden Grippe. Mein Körper kribbelt, wie ein Ameisenhaufen. Glieder-, Hals-, Kopf- und Rückenschmerzen.Bin abgeschlagen, schlafe mehr schlecht als recht. Und ich bin normalerweise recht fit in der Konstitution, halte mich meist im Freien auf, habe keinen Stess. Daran kann es also nicht liegen. Das ist so sehr deutlich, dass es mitnichten zu übersehen ist. Müdigkeit ohne Grenzen! Der 'Alltag' ist kaum noch zu schaffen. Wird mir auch immer mehr gleichgültig. Mit gutem Gefühl allerdings. Fühle eine Art 'Vakuum' in mir. Leere will ich es nicht nennen. Wirklich mehr ein Vakuum. Belastet mich auch nicht weiter, stelle es nur fest. Bringe mich von einem Tag zum anderen. Will auch nicht wissen, was morgen ist. Da kann alles sein, es ist mir gleich und recht. Sowas ist neu, das kenne ich bisher nicht. Nehme es aber so an und hin. Nur damit kann ich noch leben. Verrückt - aber irgendwie auch gut. Bauchgefühl.

    AntwortenLöschen
  11. heute scheint da obben wohl was los zu ein oder? ich bin so was von müüüde und auch ärger, wut steckt in mir...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen