23. Mai 2012

Erdbeben der Stärke 6,2 erschüttert Kufstein - ist der Titel der aktuellsten Erdbebenübung in Österreich +++ ACHTUNG es ist nur eine Übung +++

"Behörden und Einsatzorganisationen trainieren von 22. bis 24. Mai für den Ernstfall. 2000 Kräfte sind im Gelände und in den Einsatzstäben." schreibt die Tiroler Tageszeitung.

Die TZ weiter: "Kufstein – Von 22. bis zum 24. Mai ist der Bezirk Kufstein neben dem Außerfern Hauptschauplatz der Landeskatastrophenübung mit Beteiligung Deutschlands und der Schweiz. Bei der Erdbebenübung Terrex 2012 wird angenommen, dass der Raum Kufstein und Kiefersfelden am Montag, den 21. Mai, in den frühen Morgenstunden von einem Erdbeben der Stärke 6,2 nach Richter erschüttert wurde: 
Zahlreiche Gebäude sind eingestürzt oder nicht mehr bewohnbar. Verkehrswege wurden zerstört, lebenswichtige Infrastruktur ist beschädigt. Die zivile und militärische Katastrophenhilfe ist angelaufen. Alle verfügbaren Kräfte sind im Einsatz, Hilfe aus dem Ausland ist angefordert.
„Bei dieser Übung geht es einmal mehr darum, den Ernstfall und das Zusammenspiel aller Kräfte zu proben – auch wenn wir alle hoffen, dass er niemals eintritt“, sagen LH Günther Platter und Sicherheitsreferent LHStv. Anton Steixner."  

Quelle: http://2011.geocataclysm.org
Den gesamten Artikel und weitere können Sie HIER einsehen.

Was ist so besonderes an einer Erdbebenübung? Eigentlich nichts, wenn sie in bekannten erbebengefährdeten Gebieten stattfindet.

Auffällig ist jedoch, dass ich den letzten 12 Monaten vermehrt großangelegte Erdbeben-übungen in Regionen angehalten werden, die von der Bevölkerung als nicht wirklich bedrohlich angesehen werden. Sehen das unsere Behörden anders und haben sie weitreichendere Informationen als das Volk? Oder haben sich Regierungsverantwortliche lediglich von einer allgemeinen 2012 Hysterie anstecken lassen? wohl kaum.

Über einige der letzten Erdbebenübungen habe ich bereits berichtet. Schweiz Mai 2012, Mexiko März 2012 (zeitgleich mit einem tatsächlichen 7,9er Beben), Oklahoma und Kalifornien November 2011, Mai 2011 New Madrid Fault USA, ganz Großbritannien September 2010, Portugal November 2011, Slowenien + 10 EU Staaten Oktober 2011, Österreich Juli 2011, New Delhi, Februar 2012, Westküste USA, 2008 raining für "The big one", Januar 2012 - Studie wie wohl der Kölner Dom auf ein schweres Erdbeben reagiert.

Mir fehlt leider die Zeit weiter und auch noch in anderen Sprachen zu recherchieren, aber ich bin mir ziemlich sicher dort noch weiter fündig zu werden. Es würde mich jedoch wundern, wenn all diese Regierungen nur mal so ins "blaue" hinein mal eine Erdbebenübung abhalten. Steckt dort mehr dahinter? Niemand sagt es uns wirklich und ich bin sicher, dass auch die Beteiligten der Übung nichts wissen. Intreressanterweise ist von einer der Größten Kongresse der Letzten Jahre Geocataclysm 2011 auch nicht wirklich viel in die Öffentlichkeit gelangt, außer dem, was ich darüber berichtet hatte. Siehe HIER.

Es gibt ein altes Indianersprichwort: "Wo Rauch ist, ist auch Feuer"

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen