7. November 2011

Asteroiden-Durchflug: Könnte "2005 YU55" den Mond treffen und zerstören?

grenz|wissenschaft-aktuell: Asteroiden-Durchflug: Könnte "2005 YU55" den Mond ...: Radaraufnahme des erdnahen Asteroiden "2005 YU55" beim Vorbeiflug an der Erde am 19. April 2010. Der damalige Abstand von der Erde entsprach...
Link zum Kommentar des Videos ab Minute 9:10 - Unglaublich, aber wahr? lesen Sie HIER

Kommentare:

  1. Definitiv Nein!
    Gute Erklärung und Darstellung auf:
    http://astroblogger.blogspot.com/2011/11/asteroid-2005-yu55-will-not-hit-moon.html

    AntwortenLöschen
  2. Recently, NASA changed the condition code, used to determine the accuracy of the flight path or trajectory, of near earth object asteroid YU55. For the past few months, the condition code was a zero, meaning an absolute miss of the moon and the earth.

    Now, however, the condition code is a 2, meaning that, due to the effects of the gravitational pull of the moon and of the earth, NASA is unsure of the trajectory of asteroid YU55.


    http://kriskemp.com/asteroid-2005-yu55-coming-close-to-earth-on-november-9-2011-major-threat-and-unpredicable/

    AntwortenLöschen
  3. Dennoch nicht unknapp das ganze...

    AntwortenLöschen
  4. Es scheint mir, als suchten gewisse Leute krampfhaft nach einem Himmelskörper oder einem andern Naturereignis, das "endlich" eine Katastrophe grossen Ausmasses auf der Erde auslöst. Haben diese Leute Langeweile oder gefällt es ihnen auf der Erde nicht mehr oder sind sie lebensmüde?
    Obiger Kommentar ist nicht (ganz) ernst gemeint, ich konnte ihn mir aber nicht verkneifen ;-)

    Alles Liebe

    Dani

    AntwortenLöschen
  5. ob treffer auf dem mond oder nicht ist egal.
    der mond wurde schon hunderte mal von weit größeren brocken getroffen und fliegt immernoch.
    400 m ist VIIEELL zu klein um mehr zu bewirken als einfach ein weiterer krater unter tausenden die in der vergangenheit auf dem mond entstanden sind.

    AntwortenLöschen
  6. Ja ne ist klar, nach Elenin und PX nun YU55.

    Sehe schon die Story vor mir in der Bild als Titelbild ... 400Meter Brocken könnte Mond zerstören ... omg.

    AntwortenLöschen
  7. Wieso immer so ein theater, kann immer sein das etwas auf denn mond oder erde aufschlägt, wäre ja nicht das erste mal. Und wenn auch, wo ist das proplem? Mehr als sterben (frequenzwechsel) können wir nicht!

    Also kurz gesagt alles oder nichts ist möglich :-)


    gruss

    beobachter

    AntwortenLöschen
  8. hier ein aktuelles update von "Richard Hoagland" zum YU55 (englisches radio interview)

    Updated News from Richard Hoagland - Asteroid YU55 - November 9th
    http://www.youtube.com/watch?v=soXDr5LZhsU&feature=ch%ADannel_video_title

    AntwortenLöschen
  9. 9/11 - 11/9 - Gruselgeschichten:

    http://www.godlikeproductions.com/forum1/message1691016/pg1

    http://www.youtube.com/watch?v=7E-AZ5bocZo&feature=player_detailpage

    AntwortenLöschen
  10. Gruselgeschichten kommen ja nicht von ungefähr. Vielen ist nicht mehr wohl in ihrer Haut bei der momentanen Entwicklung. Und dagegen haben auch Douglas & Co....nichts passendes entwickeln können.

    Durch diesen wunderbaren Artikel hier ist mir einiges klarer geworden:
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,772246,00.html
    In Asien leben mit etwa vier Milliarden Menschen etwa 60 Prozent der Weltbevölkerung. Jüngsten Berechnungen zufolge gibt es in Asien 163 Millionen weniger Frauen als Männer.

    Wem es dabei die Sprache verschläft, findet bei gold-dna sicherlich etwas zur Beruhigung:
    http://www.gold-dna.de/update5.html#up93
    Ich hoffe, diese weiße Leinwand, vor der wir bald stehen dürften (oder ist es eine schwarze?), hält unserem Blick dann stand!!!! Danke an gold-dna.

    Alles gute für Euch!

    AntwortenLöschen
  11. Tja YU55 ist nun vorbei .. und er ist uns nicht auf dem kopf gefallen und der Mond ist immer noch da :D.

    Tja wieder kein Weltuntergang ... mal sehen was einige sich als nächstes ausdenken. * gespannt ist *

    Wie wäre es mit dem asteroid apophis :D ist ja noch genug Zeit bis dahin, und man kann die Leute bis dahin noch genug verrückt machen ^.^

    Ach ne erst kommt ja PX noch .. YU 55 .... Elenin waren ja nur die Vorboten ;)

    AntwortenLöschen
  12. Interessant, dass meist die anonymen überall einen Weltuntergang hinein projezieren, obwohl davon neimand gesprochen hatte. Ich stelle mir die Frage, bekommen die Geld dafür oder glauben sie selbst an einen Weltuntergang??

    oder ist es das "pfeifen im Wald" von denen die die Hosen komplett voll haben aber den großen Macker im Internet machen?? :-) ich finds lustig :-))

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube wir müssen hier mal eine kleine Wortdefinition durchführen. Es gibt viele Menschen und religiöse Organisationen, die an einen Weltuntergang glauben (siehe Buch Offenbarung in der Bibel). Dort liegt der Grund für diesen Glauben. Aber das heißt noch lange nicht, dass die Erde, also der Planet Erde untergehen wird. Unter der Welt und deren Untergang sind wohl eher die kranken Systeme, die Regierungen gemeint. Viele leben auf dem schönen Planeten Erde und sind dennoch kein Teil der Welt. Nur weil die Welt untergehen wird, muss die Erde das noch lange nicht, wie viele annehmen.
    Zum Thema Anonym.. ich könnte hier jeden Namen drunterschreiben. Werde ich dadurch für irgendeinen bekannt? Weiß dadurch irgend jemand, wer ich bin? Nein. Ich finde es sogar besser und ehrlicher, gar keinen Namen unter den Inhalt zu setzen. Es geht um den Inhalt und nicht um irgendeinen Namen, der meist sowieso nicht stimmt. Außerdem schmücken sich allzu viele Menschen im Internet mit fremden Namen und richten dadurch viel Schaden an, weil sie bekannten Menschen niederträchtige Worte zuschreiben. Also mein Name ist Anonym, damit richte ich keinen Schaden an und letztendlich geht es hier um eine Sammlung von Meinungen, Gedanken, Ideen.. zu verschiedenen Themen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen