18. September 2011

Schwere Erdbeben auch in Deutschland möglich

Es ist kurz nach neun Uhr abends am Donnerstag, als die Menschen am Niederrhein in der Gegend von Goch einen dumpfen Knall, ein Rauschen und ein Grollen hören. Hunde werden unruhig, dann bebt die Erde zweimal. Gläser in Vitrinen klirren, wie von Geisterhand bewegen sich Sessel und Betten. Menschen verlassen fluchtartig ihre Häuser.  


Auch im Vogtland hatte in dieser Woche die Erde gebebt. Am 4. September morgens um 5.52 Uhr wackelten die Wände. Noch 100 Kilometer entfernt, bis nach Chemnitz und Altenburg in Thüringen, war das zu spüren. Mit der Stärke 4,0 auf der Richterskala ist es der bisherige Höhepunkt einer Reihe von Beben im Südosten Deutschlands. Seit dem 23. August hat die Erde in dieser Region Hunderte Male gezittert. Die Experten nennen das "Erdbebenschwärme". Das Zentrum dieser Minibeben liegt rund zehn Kilometer unter der Ortschaft Nový Kostel in Tschechien - 40 Kilometer östlich von Hof. Geophysiker machen einen Urzeitvulkan für die Beben verantwortlich. Obwohl er vor 300 000 Jahren erloschen ist, sendet er nun wieder Lebenszeichen. Magma drängt vom Erdinneren gegen den Erdmantel. Das vom Magma erhitzte Grundwasser steigt auf und quetscht sich in Gesteinsritzen. Irgendwann gibt der Fels nach - es bebt.

Ist Deutschland ein Erdbebenland? Ja, sagt Hinzen. "Wir sind sicher nicht vorne, was die Erdbebengefährdung weltweit angeht, dennoch können in Anbetracht der dichten Besiedlung starke Schäden entstehen." In Deutschland gibt es insgesamt vier Erdbebenregionen: die Schwäbische Alb, der Oberrheingraben, die Niederrheinische Bucht und das Vogtland. Erdbeben mit einer Magnitude von über 4,0 treten hier mehrmals im Zeitraum eines Menschenlebens auf. Lesen Sie den gesamten Artikel HIER

Kommentare:

  1. spinnen die russen oder ist es unwichtig was dort passiert?

    http://hisz.rsoe.hu/alertmap/site/?pageid=event_desc&edis_id=EQ-20110917-32365-RUS

    angeblich wurde laut einem russischen sprecher russland von einem 7.1 beben gefolgt von einem 6.0 und 2 x 5,8 beben getroffen.

    topic

    die größte erdbeben gefahr ist wohl der laacher see ;)
    wenn es dort bebt und der "kleine" vulkan ausbricht geht die menscheit teilwesie unter.

    mfg
    bop

    AntwortenLöschen
  2. schade... link zum weiterlesen funzt net .... not fund error kommt...

    lg und noch einen schönen sonntag

    AntwortenLöschen
  3. @anonym

    versuche mal den hier ;)

    http://de.sott.net/articles/show/3475-Schwere-Erdbeben-auch-in-Deutschland-moglich

    mfg
    bop

    AntwortenLöschen
  4. @bop

    thx.... hab den artikel.

    schönen abend noch :-)

    lg

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen