14. Juli 2011

Blackout legt Hannover lahm Kompletter Stromausfall in Hannover.

Kompletter Stromausfall in der ganzen Stadt - Und plötzlich lag die ganze Niedersachsenmetropole in 'Dunkel-Deutschland': Ein Stromausfall hat am Mittwochabend das gesamte Stadtgebiet von Hannover in Dunkelheit gehüllt. 350 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdiensten waren im Einsatz, sagte Feuerwehrsprecher Jan Feichtenschlager. "Im Zusammenhang mit einem Stromausfall haben wir einen Einsatz in dieser Größenordnung noch nicht gehabt." zur Nachricht

Einbrecher nutzten Stromausfall in Hannover aus  Alle Meldungen HIER

Update - Donnerstag 23.30 Uhr: Am Donnerstag Nachmittag gab es in Hamburg ebenfalls einen 2stündigen Stromausfall. Interessant ist zu sehen, und das gibt mir zu denken, dass nach Hannover mit über 640 Artikeln heute über den Hamburger Stromausfall nur 3 Artikel erschienen sind. siehe HIER 

Hat das die Presse das nicht mitbekommen oder wurde vielleicht wieder mal ein "Maulkorb" verhängt? Zu denken gibt das einem schon!

Kommentare:

  1. Den ganzen Tag kommt der Stromausfall nu schon in den Nachrichten, am Nachmittag ein ähnliches Szenario in Hamburg. Und? Ich will mir gar nicht ausmalen was passiert wenn es für Tage / Wochen / Monate wäre. DEr Stadtteil Roderbruch ist nicht gerade bekannt für besonders gebildete und friedfertige Bürger und so wundert es mich nicht, dass der Stromausfall zum plündern genutzt wurde. Aber wenn in einem Maximum von einer Std schon so etwas passiert...

    Stefan Z.

    AntwortenLöschen
  2. Was ich mich ja etwas frage: Zwei Stromausfälle in so kurzer Zeit. Und keine besonders starke Sonnenaktivität bei der NOAA für den betreffenden Tag gemeldet.

    Und vor einigen Monaten machte man uns offiziell darauf aufmerksam, daß durch Abschalten von AKWs es leicht zu Stromausfällen kann.

    War das am 13.7. dann wirklich nur Zufall?

    Aber vielleicht bin ich auch manchmal nur paranoid... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Kann mir auch gut vorstellen, dass dieses eine "versteckte" Aktion gewesen ist, um zu testen, was passiert wenn die Lichter ausgehen, wie die Bevölkerung reagiert und wie die Behörden und Dienststellen zusammen arbeiten. Was erschreckt ist, dass selbst in einer halben Std. es bereits zu Plünderungen und Verwüstungen gekommen ist, dann frage ich mich nur, was passiert, wenn es länger als 30min mal "dunkel" sein sollte. Besonders, wenn dann noch alle Kommunikationsmittel ausfallen...die kommenden Tage werden es zeigen...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen