11. Juni 2011

Aktuelles Bild der Sonne

Quelle NASA SDO
Für alle, die nun jammern, es werde ihnen zu politisch, hier ein aktuelles Sonnenbild von vor wenigen Minuten. (gesponsert von Mercedes Benz :-) )

Quelle NASA STEREO
 ... und noch eines vom 06.06. mit interessanten Bildfehlern. Zum Vergrößern einfach ins Bild klicken

Kommentare:

  1. Vielleicht ist das noch Intressant, die NASA warnt ihre Mitarbeiter!

    http://www.youtube.com/watch?v=BZUPGw7p9I0&feature=player_embedded

    AntwortenLöschen
  2. NASA = Never Any Straight Answer!

    Das hat mir vor einiger Zeit ein bekannter britischer Archäologe per E-Mail geschrieben...

    AntwortenLöschen
  3. @Mr. Flare:

    Die ET Kinder hatten wieder Bastelstunde. Thema: Wir basteln uns einen energetischen Stern um die Sonne -:)

    Wer sich den Kick geben möchte, Voila':

    http://soho.no.sapo.pt/

    ...und hier...

    http://www.ambilacuk.com/soohstrange.html

    AntwortenLöschen
  4. Bitte:
    http://www.youtube.com/watch?v=mzaZO1lzioU&feature=related

    Was meint ihr?

    AntwortenLöschen
  5. Mein Kommentar dazu...

    Leute holt euch unbedingt diese freien E-Books bevor Big Brother den Stecker zieht. Das Einführungskapitel des ersten Buches haut einen bereits weg!

    Teil 1:
    http://www.bibliotecapleyades.net/archivos_pdf/cosmiclaws_stankov1.pdf

    Teil 2:
    http://www.bibliotecapleyades.net/archivos_pdf/universal_law_stankov.pdf

    Teil 3:
    http://www.bibliotecapleyades.net/archivos_pdf/generaltheory_biologicalregulation_stankov.pdf

    P.S: Auf den Kommentar von "Anonym" dazu bin ich sehr gespannt -:)

    AntwortenLöschen
  6. Es wäre nett, wenn ihr mal - für den Laien verständlich - beschreiben könntet, was das alles für euch bedeutet. Insiderandeutungen bringen wohl keinem so wirklich was. Und der englischen Sprache ist leider auch nicht jeder so mächtig, wie es erforderlich wäre, um diese Dokumente zu verstehen.

    AntwortenLöschen
  7. Harald, recht einfach. Die NASA Bilder wie z.B. Oben zeigen oft geometrische Formen rund um die sonne. Die NASA sagt, es sind bildfehler. Es gibt aber Leute, die sich mit kamerasystemen auskennen und sagen, das können keine bildfehler sein, sondern es sind Objekte außerirdischen Ursprungs oder aus einer anderen raumzeit.

    Für uns Laien bleibt die Frage, was wir glauben koennen. Bildstörungen sehen für mich anders aus. Empfehlung: das Buch Transformation der Erde, Dirty wird detailliert auch darauf eingegangen.

    Fakt ist auch, dass wir du diesem Thema sicherlich nie eine Bestätigung der NASA bekommen würden. Es hängt zuviel hinten dran.

    AntwortenLöschen
  8. Gebt dem Mann eine Zigarre!

    Hier vom Fachmann:

    a.) PIXELFEHLER: Es gibt keine Pixelfehler in einem Kamerasystem. In einem Kamerasystem ist ein Pixel eine dimensionslose Punktmessung. Der Kameracomputer ermittelt aus dem Sensor-Output eine Zahlenmatrix, die als Bilddatei weiter verarbeitet wird (Bsp. Darstellung auf einem TFT Bildschirm). Wenn in einem Kamerasensor ein „Messpunkt“ ausfällt (aus z.B. einer Matrix von 4096 x 4096 = 16MPix Kamera), so wird dieser dauerhaft durch mathematische Interpolation aus benachbarten Messpunkten errechnet – das ist kein Rocket Science!

    b.) BILDSCHIRM-MATRIX: TFT Bildschirme bestehen in der Tat aus einer physischen Pixel-Matrix („Bildelement-Matrix“). Jeder Pixel hat drei Subpixel (RGB). Ein defekt eines Pixels ist dann dauerhaft auf dem Bildschirm immer an der gleichen Stelle sichtbar

    c.) ARTEFAKTE: SOHO, SDO, STERO Webaufnahmen werden im JPG Format abgelegt (früher bei SOHO im GIF Format mit verlustloser Kompression). Der JPG Algorithmus dampft die Daten verlustbehaftet ein - immer der gleiche/komplexe Algorithmus. Bei dem Prozess entstehen Datenverluste, es wird nichts hinzugefügt. Das bedeutet nur, das die Bildqualität in einer Aufnahme schlechter bis deutlich schlechter wird (im schlimmsten Fall sieht man das Pixelraster/Quantisierung einer Aufnahme). Referenz: http://de.wikipedia.org/wiki/Jpg

    Fazit: Es gibt keine Artefakte in der elektronischen Bildverarbeitung - der Begriff stammt aus der Archäologie und wird missbraucht…

    Glaubt eurem Verstand/denkt selber und ignoriert die Schimpansen-Brigade der NASA. Die wird dafür bezahlt euch doof zu halten (mit Steuergeldern)…

    AntwortenLöschen
  9. Das ist schon mal hilfreich, Danke euch sehr! Aber ich meinte auch die von dir, Bernd, geposteteten Dokumente, und den von dir, Anonym, geposteten Link zum YT-Video, in welchem jemand, der für mich Ahnung zu haben scheint, erklärt, dass sich ein riesiger (ungefähr halb so groß wie die Sonne) Komet namens Elenin in den nächsten Wochen und Monaten auf die Erde zubewegen wird, letztendlich zwischen Erde und Sonne schiebt, was unfassbare Folgen hätte (Stichpunkt Gravitation, Erdmagnetfeld etc. pp). Was haltet ihr davon?

    AntwortenLöschen
  10. @Bernd:
    Stankov gibts auch Deutsch. Ufff - ich und Englisch - Hmmmmm... ;-)

    Das Universalgesetz im Spiegelbild der Philosophie, Volume IV, German, 137 pages.
    (http://www.oocities.org/gestankov/philosophie.pdf)

    Die moderne Wirtschaftstheorie aus der Sicht des Universalgesetzes. Lectures, 84 pages
    (http://www.oocities.org/gestankov/economics.pdf)

    Namaste, der Francular

    AntwortenLöschen
  11. Harald - zu Elenin gibt es hier eine gute Grafik, die zeigt, dass Elenin am 05. Nov. der Erde am nächsten kommt. Über Auswirkungen ist nichts wirklich bekannt. Und wenn werden wir es viell. am 04. oder 05. Nov. erfahren. Wenn überhaupt

    http://de.rian.ru/infographiken/20110521/259186767.html

    AntwortenLöschen
  12. Jau, so wie ich das sehe, ist er der Erde um den 28. Okt. am nächsten. Was ist da für ein Datum? Genau, Maya-Kal. Ende der großen Zählung laut Calleman. Das kann doch alles kein Zufall mehr sein. Oder hier findet eine Riesengroße Verarsche statt. Ich weiß sowieso langsam nicht mehr, was und wem ich noch glauben soll. Für nahezu jede Info ist man ja auf Infoquellen angewiesen, und ob man denen immer so trauen kann, wenn alles so gesteuert ist? Nasa z.B. ... da kann man doch nicht ernsthaft glauben, dass uns irgendwas zeigen, was wir nicht sehen sollen. Oder wie seht ihr das?

    Zu Elenin noch mal: Der eine sagt, er ist riesig, mehrfacher Durchmesser der Erde, der andere sagt, nö, nur 2-3 km. Was sagen denn die Experten hier?

    AntwortenLöschen
  13. @Harald:

    Das mit der Wahrheit ist so eine Sache. Folge Deiner Intuition, dann liegst Du richtig. Diese Kometen-Nummer zieht bei mir nicht. Ich habe über 100.000 SOHO Aufnahmen gesehen und einige 10.000 ausgewertet und offiziellen Stellen vor Jahren zur Verfügung gestellt. Das Web ist voll mit Bullshit, auf den ich anfangs auch reingefallen bin. Daher meine Empfehlung, für gutes Material zum Thema:

    http://soho.no.sapo.pt/

    und/oder

    http://www.ambilacuk.com/soohstrange.html

    Das reicht für das erste, wenn wir mit meinem Material hier online gehen würden, gibt es massiv Ärger und Besuche auf dem Friedhof. Ich habe einen Wohnungseinbruch und einen wahrscheinlichen Anschlag hinter mir (eine ganz linke Nummer - im Nachgang).

    Fuck off NWO !!!

    AntwortenLöschen
  14. Ok, Danke, Bernd, message arrived!

    AntwortenLöschen
  15. Zu Elenin gibt es ein Netten Film / Indirekt * Kostenlos* auf Myvideo.de/tv

    2012 Doomsday, habe den Film geschaut ist zwar billige Produktion aber irgendwie taucht das Zeug vom Film immer mehr im Internet in Div. Foren auf. Sagt mal hat da einer wieder eine Neue Idee gehabt, oder soll das jetzt Nibiru 2 / Planet X 2 sein oder ist es wieder PX nur in wieder anderes Verpackt ?!. Also die Blogger Szene wird langsam genauso unglaubwürdig wie die Normalen Medien, was nicht alles schon passiert sein sollte, das reicht schon für 3 Weltuntergänge / Neuanfänge.

    Zudem sollte man den 2012 Hipe nicht außer acht lassen, Planet X ist schon als Lüge entlarvt aber immer noch gibt es genug Anhänger die es anscheint immer noch nicht kapiert haben, dabei sollte man auch den IQ der jeweiligen Personen und Persönlichen Umstände nicht außer acht lassen. Wirklich gute Fakten oder Beweise zu finden wird immer schwerer weil die Fülle von Informationen unüberschaubar geworden ist zudem wie schon angesprochen 90 % Blödsinn davon ist.

    @Bernd

    Solltest du dich wirklich sehr intensiv mit solchen Brisanten Themen Auseinander setzen dann solltest du auch wissen das du Sicherheitsvorkehrungen treffen solltest ( Internet Traffic ), im Ausland kann man sehr einfach Div. Server Mieten für kleines Geld wo du dein Internet Verkehr drüber laufen lassen kannst, zudem kannst du ihn auch Verschlüsseln lassen, sehr bekannt aus der Filesharing Szene !. Big Brother is watching You … das sollte soweit bekannt sein, und mit Blanker IP auf so Seiten und Themen suche gehen sollte man tunlichst lassen, wenn man nicht von Div. Filter/ Überwachungsprogrammen ins Visier genommen werden will, zumal du dann e.v sogar noch RECHT hast. Aber anderseits hast du Infos musst du sie unter Leute bringen … irgendwie, für den Fall der Fälle wenn du verstehst was ich meine !!.

    Gruß Acerx

    AntwortenLöschen
  16. Aber die Sonne haut seid einigen Tagen ein CME nach dem anderem raus, schaut euch mal an was heute schon wieder los ist ... hui, sie scheint wach geworden zu sein oder gähnt grade noch ^.^ ?.

    Gruß Acerx

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen