21. Februar 2011

Was ist noch gefährlicher als Sonnenstürme?

Unsere Politik, die ja eigentlich unsere Interessen vertreten sollte?

Ich jedenfalls hatte und habe kein Interesse daran, 338 Milliarden Euro an andere Länder zu zahlen. Das genau aber ist offenbar geschehen, ohne jegliche politische Legitimation.

Jetzt werden Sie sich fragen, was hat das denn mit Sonnenstürmen und Erdmagnetfeldern zu tun? Nichts, aber mit Bewusstseinserweiterung, was auch Thema dieses Blogs ist. Wir lachen über "Bananenrepubliken" bei denen Korruption an der Tagesordnung ist. Sollten wir das Lachen einmal lassen und vor der eigenen Haustüre kehren?

Wenn man über die folgenden Themen liest, sollte man doch langsam mal wach werden, oder?

Die Bundesbank finanziert den Rest der Euro-Zone stillschweigend mit einer dreistelligen Milliardensumme - und täglich wird es mehr Geld

Unter der Leitung des scheidenden Bundesbankpräsidenten Axel Weber hat die Deutsche Bundesbank seit dessen Amtsantritt 2004 stillschweigend weit mehr als 300 Milliarden Euro (!) an andere Notenbanken verliehen. Und es ist fraglich, ob die deutschen Steuerzahler das Geld jemals wiedersehen werden.

Was muss denn noch alles ans Licht kommen bis Ihr alle mal wach werdet, um zu erkennen wie uns die Politik und deren Handlanger (oder umgekehrt) verarschen. Vielleicht brauchen wir erst ägyptische Verhältnisse bis wir alle was merken? 338 Milliarden Euro verzockt. Ohne Rückendeckung der Politik? Die Frage lasse ich einfach mal im Raum stehen.

Vor dem Bewusst-Sein kommt erst das Bewusst-Werden. Vielleicht habe ich dazu beigetragen. Keine Angst, das wird KEIN politischer Blog, aber das musste mal raus. Da erscheint doch ein potentiell erschwindelter Doktortitel wie ein Kinderfurz. Oder dient eine Dr. Titel Story als Ablenkungsmanöver? 

In diesem Sinne eine schöne Woche und einen angenehmen Restmonat für diejenigen deren Gelb bereits am 21. des Monats verjubelt ist.

Kommentare:

  1. Danke Jürgen, tolle Geschichte, auch wenn sie eigentlich gar nicht zum lachen ist, jetzt ist nur die Frage, wie die Massen auf solche beispielslosen Aktivitäten reagieren soll, denn alle Politiker haben sich ja mal dazu entschieden, Dienst für oder am Volke zu leisten.
    Und schön das hier unser, ja unser Geld verjubelt wird. Allerdings sehen wir ja aktuell weltweit was aus korumpierten Staaten wird, bzw. die Bevölkerung lässt es sich nicht mehr gefallen. Nur wir Deutschen, tragen aus den alten karmischen oder erblichen Vergangenheiten unser schlechtes Gewissen heute noch mit rum. Aber damit sollte mal Schluss sein. Soviel mal zur Bewußtwerdung. Herzliche Grüße Aurin

    AntwortenLöschen
  2. Unser Volk in Deutschland ist größtenteils noch völlig lethargisch! Man kann kaum fassen, was bei uns abgeht. Deutschland der Finanzier der Welt! Kommt alle zu uns, wir sind ein so reiches Land, dass unsere Regierung jedes Jahr neue Milliarden an Kredit aufnehmen muss....

    Aber ich denke es ist der Anfang vom Ende; es wird ordentlich Chaos geben, um dann endlich DIE Ordnung herzustellen. Wie vorhergesagt!

    Ich gebe zu: es ist für mich schwer beides zu verbinden: Politik und Erweiterung des Bewusstseins, Liebe zu Allem und Jedem herzustellen, fällt mir derzeit sehr schwer...eigentlich sollte man Politik komplett ausblenden, sonst bin ich bald auf Baldrian!

    AntwortenLöschen
  3. @ Andreas - das ist wahr, aber leider ist die Politik teil unseres Lebens und wird es in irgendeiner art auch bleiben.

    Was eine erweiterung des Bewusstseins oder der Wahrnehmung in der Politik bewirken kann, zeigen uns gerade einige arabische Staaten.

    politik hat mich nie interessiert aber wir sind an einem Punkt angekommen an dem wir alle so verarscht werden, daß es notwendig wird sich einzuschalten. ALLE !!

    Gruß Jürgen

    AntwortenLöschen
  4. So ist es wenn man sich selbst "Mehrwert" gibt. Eine gewisse Arroganz, sich Dinge zu leisten nach gut Dünken. Billige Importe...
    http://www.youtube.com/watch?v=ztW0W90oMfU
    Gleichzeitig werden "Abhängigkeiten" geschaffen.
    Und das basiert auf Schuld(en) und "Kastendenken".
    http://www.youtube.com/watch?v=XPublTbD5uQ
    - und da kommt es nicht auf den ein oder anderen Tropfen an...

    Die wenigsten wissen, dass der € zu 80% $ gestützt ist... Und der $ ist ja völlig im Eimer. Gibt es auch hier viel zu lesen:
    http://www.mmnews.de/

    Gleichzeitig zerfällt alles. Babylon. Vieles spricht auch auf einer anderen Ebene nach Zerfall und nun wird versucht zu stabilisieren.
    Und eine neue Weltordnung zu etablieren - völlige Kontrolle!?
    Doch es gibt auch Gegenspieler...

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  5. Habe eigentlich noch die Millarden zu verdauen, die mir gestern Bewußt wurden:
    http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.com/2009/03/die-deutsche-ursache-der-weltweiten.html

    Und heute wieder so eine ähnliche Meldung.

    Wie kann man bei der ganzen Sache noch Bewußt-sein und weiter machen wie bisher?

    Wenn der Verstand sich nicht aus Selbstschutz irgendwann ausklinkt kann es fast nur auf ERROR hinauslaufen ...

    Beides möchte ich nicht und kriege Angst

    AntwortenLöschen
  6. Es ist leichter, ein marodes Gebäude einzureißen und neu aufzubauen, als es zu restaurieren, hat mir ein Restaurator erzählt. Insofern ist es mir persönlich nur recht, dass sich die Dinge zuspitzen, damit sie zusammenbrechen können.
    Solnce

    AntwortenLöschen
  7. "Es ist das ungeheuer offene, chaotische System, das sich auf Grund von Schwingungen neu formt..."

    Schöne Parallele vom -> Lauterwasser YT
    http://www.youtube.com/watch?v=KE0jnN1RkQE

    Sandbilder is auch gut, wie es unter anderem in Epos Dei...

    Und da macht die "Sonne" die richtige Musik - Ähh "Licht"

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  8. Liege ich richtig in der Annahme, dass Ihr als Deutsche kein Mitspracherecht habt, wenn es um irgendwelche kommunale, regionale oder landesweite Entscheidungen geht?

    Wir hier in der Schweiz dürfen (auch wenn es manchmal einige Überlegungen braucht und viele Abstimmungsfaule bei uns gibt) immerhin bei allem mitreden was politisch abgeht, sog. direkte Demokratie.

    Manchmal schämt man sich zwar über die Resultate, resp. schämt sich überhaupt ein Schweizer zu sein, aber man kann ja hoffen, dass das Bewusstsein auch bei uns stetig steigt.

    Was ich damit sagen will: ist es nicht langsam Zeit, dass Ihr als Volk auch etwas zu sagen habt? Ich will ja kein Öl ins Feuer giessen....trotzdem, sich nur auf Politiker zu verlassen ist und war schon immer, ein heisses Eisen!

    AntwortenLöschen
  9. @ Timon68 - ich denke weitermachen wie bsiher kann man definitiv nicht und ich bin sicherdas fühlt auch jeder, auch wenn er es noch nicht weiß.

    Alles kommt nun ans Licht und es ist das letzte Aufbäumen der Lugner und Betrüger bevor denen das Gehirn von innen heraus zerplatzen wird.

    Noch sind wir als Deutsche zu allem zu bequem.

    "Füße hoch, Fernbedienung, Bier"

    AntwortenLöschen
  10. @ Regula

    Schau mal hier:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/05/bei-pelzig-horst-seehofer-sagt-wie-es.html
    http://www.youtube.com/watch?v=wcVRlzP6SQA
    http://www.youtube.com/watch?v=vGuXVzgZ1uA bezw.: http://www.youtube.com/watch?v=LhfSO1PCIOg&NR=1

    Das ist Demokratie...?!

    Mal ab vom Thema: noch 15 Tage. Feiner Text im Zusammenhang...
    http://www.mayakalender.net/countdown.php

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde es so großartig, dass ich diese Seite hier gefunden habe, wo ich wirklich echte, aufrichtige Infos, Aufklärung und hilfe zur Selbsthilfe bekomme.
    Ganz lieben Dank für diesen tollen Blog!!!
    Wir werden ja ansonsten in der Tat mit keinerlei aktuellen Informationen über die Sonnenaktivität in den Nachrichten des Fernsehens und Rundfunks versorgt.

    Und zum Thema Politik - ich bin ganz sicher, um es mit Mr. Flares Worten zu sagen: „Alles kommt nun ans Licht und es ist das letzte Aufbäumen der Lügner und Betrüger bevor denen das Gehirn von innen heraus zerplatzen wird“
    Es wird keine verlogene Geschichte mehr im Verborgenen bleiben in Zukunft. Darauf können wir uns freuen.
    @Regula Und ja, Du hast vollkommen Recht mit Deinen Worten.
    Es ist an der Zeit, dass wir als deutsches Volk auch etwas mitzureden haben!

    AntwortenLöschen
  12. die zeichen sind unverkennbar:
    erinnet euch an die europäische geschichte der letzten 2000 jahre.

    mit dem zusammenbruh des römischen imperiums began das "finstere mittelalter"
    gesellschaftliche, wirtschaftliche, technologische, philsophische entwicklung war beinahe stagnant.
    wissen, oder was für wissen gehalten wurde, war ein privileg kleinster minderheiten die es zu ihrem monetären und machtpolitischen vorteil benutzten und darüberhinaus jede denkbare anstrengung unternam eine verbreitung des selbigen zu unterbinden um die eigene privilegierte position zu sichern.
    wissen war geheim da es wertvoll ist und man jeden kleinen vorteil für sich selbst wollte.

    die islamische welt und china waren uns damals zivilisatorsch deutlich voraus.

    ab dem 17. jahrhundert beschleunigte sich die entwicklung plötzlich um ab dem 19. jahrhundert nahezu zu explodieren.
    was war passiert?
    der buchdruck, so einfach.
    plötzlich konnte wissen WEIT effektiver in der gruppe der lese und schreibfähigen bevölkerung verbreitet werden, bzw es wurde immer schwerer wissen geheim zu halten da es in einer vielzahl von geschriebenen exemplaren zirkulierte.
    später , der übergang von der schnelleren entwicklung zur entwicklungsexplosion, die allgemeine schulpflicht.

    fortsetzung unten

    AntwortenLöschen
  13. das in büchern verfügbare wissen wurde plötzlich praktisch der gesammten bevölkerung zugänglich gemacht und führte zu einem unglaublichen aufschwung der wissenschaft und philosophie und dem übergang von feudalismus zu moderneren gesellschaftsformen. eine grandiose revolution die jetzt in nachhinein geradezu unglaublich wirkt wenn man sie mit der zivilisatorischen entwicklung der 10000 jahre vor den 16. jahrhundert vergleicht.
    das industriezeitalter.
    und das ist JETZT vorbei und ein neues zeitalter hat begonnen.
    wie ich darauf komme?
    ich meine nicht das es vorbei ist mit der industrie, die wird bleiben da sie unabdingbar ist für die versorung von beinahe 7 miliarden menschen.
    entscheidend für entwicklung der menschheit in einer epoche ist die form und der grad des informationsflusses von einem inventor zur breiten befölkerung die dann dieses wissen benutzt um die herrschende technik, industrie, politik, philosophie, kurz die zivilisation, weiterzu entwickeln.
    das internet zeitalter:
    augenblickliche verfügbarkeit jedes wissens und jeder idee weltweit und für jeden einzelnen menschen.
    die preiswerte verfügbarkeit und nahezu 100%ige abdeckung der ganzen welt läutet eine neue epoche ein die keinen stein auf dem anderen lassen wird.
    dieser blog hier ist ein beispiel, genause wie der blog den timon68 gelinkt hat weiter oben.
    die revolutionen in algerien und egypten ein weiteres.
    die internet zensur in china und die ansätze der zensur in den usa und europa sind ein klarer beweis für die sprengkraft die darin steckt.
    die welt wird sich radikal ändern durch das internet und die "herrschende" klasse hat es erkannt und fängt an sich dagegen zu wehren da sie eines der ersten opfer sein wird.
    wenn ein volk betrogen wird wirde es das erfahren, unaufhaltsam.
    das internet wird seine wirkung unaufhaltsam entfalten solange das internet frei, unzensiert und für ALLE verfügbar ist.
    wenn eine neue erfindung gemacht wird wird die welt es erfahren und 100000 von technikern und ingenieure werden versuchen die erfindung umzusetzen. wenn einer sagt: wir machen das so, es ist die beste möglichkeit! dann wird augenblicklich einer aufstehn und sagen: das ist nicht war, es gibt dies und das und noch das als alternative. weil das internet ihm zugriff auf all die anderen lösungen oder ideen ermöglichte.

    letztes jahr im september habe ich per google eine antwort gesucht auf ein gerücht bezüglich der sonne , welches mich interessiert hat. google führte mich auf diesen blog.
    durch die informationen hier, vor allem durch die wegweiser zu weiteren, fundierten, informationen konnte ich in nicht viel mehr als einem halben jahr mehr über die sonne und ihre wechselwirkung mit der erde und uns lernen als die gesammte menschheit noch vor 40 jahren über dieses thema wusste.

    jedem hier ist klar das die augenblickliche organisation der welt weder zweckdienlich noch nachhaltig ist und MILLIONEN informierter menschen denken über alternativen nach oder arbeiten bereits an solchen. ohne das internet währe diese erkenntnis nie bei uns angekommen.
    dies betrift jedweden aspekt der menschlichen zivilisation.
    mehr als jeder andere einfluss von innen oder außen wird dieser fluss von wissen und ideen die evoluton des menschen beschleunigen,verstärken und in weiten teilen erst ermöglichen.

    ZEITENWENDE

    und wir sind life dabei!!! hurraaa :-)

    gruss stephan

    AntwortenLöschen
  14. passend zum Thema:
    http://www.infokriegernews.de/wordpress/2011/02/21/staatsschulden-2-billionen-sind-wir-denn-noch-zu-retten/#more-10071

    und gerade entdeckt:
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/02/21/leserzuschrift-traglufthallen-bei-frankfurt/

    Und es ist seit längerem Bekannt, daß Aktivitäten auf der Sonne zu "Veränderungen" auf der Erde führen (dank Seiten wie dieser wissen wir das - danke). Vermutlich wissen die "Oberern" auch um diese Tatsache.

    Und deshalb halte ich diesen Blogeintrag sehr passend zum Thema Sonne, falls wieder andere Stimmen aufkommen sollten. Danke an den Verfasser!

    Mr. Flare hat mich mit dem Mayakalender wieder auf eine Sache aufmerksam gemacht und dafür danke ich ihm sehr.
    Meine Zahl ist irgendwie die 2 und deshalb mag ich zwei Empfehlungen geben für das was kommen mag:

    1. Das MKS
    http://www.mrmasterkey.com/
    und!oder:
    https://www.masterkeysystem.de/

    Mit dem MasterKeySystem lernt man das bewußte Erschaffen - kurz zusammen gefaßt.

    Bisher hatte ich teils meine Zweifel, da dieses von einem Freimaurer geschrieben wurde. Nachdem ich aber den 3.ten Teil von David Icke's Vortrag http://www.youtube.com/watch?v=xBN-Ifofz2Y gesehen habe, welcher genau diese Kernaussagen auch enthält, halte ich das MKS für absolut empfehlenswert.
    Eine Leseprobe könnt Ihr unter: https://www.masterkeysystem.de/pdf/Das%20Master%20Key%20System%20-%20Leseprobe.pdf finden, welche die ersten 3 Kapitel enthält. Aber wie schon Charles und Helmar sagten, in der Ausführung der Übungen liegt die Kraft - erkennen wer und was man ist. Und die ersten 3 Teile helfen da schon sehr - die Übungen der ersten drei Teile!

    2. Der Herzfokus
    Ein Fokus auf das Herz und eine ensprechende Atmung

    http://www.glcoherence.org/templates/gcp/section_includes/resources/destress_kit/pdf/destress_kit_german.pdf
    http://www.glcoherence.org/templates/gcp/section_includes/resources/state-of-ease/pdf/state-of-ease-german.pdf
    http://www.glcoherence.org/templates/gcp/downloads/pdf/resources/gci-about-us-german.pdf
    http://www.glcoherence.org/templates/gcp/downloads/pdf/resources/gci-earth-rhythms-german.pdf

    Es macht keinen Sinn irgendeinem irgendeine Schuld zu geben. Ein Fokus auf das Herz, was meiner Meinung nach das Urprinzip des Universums ist, kann demnach nicht schlecht sein. Das Herz beinhaltet Yin und Yang Anteile. Ausdehnend, zusammenziehend. Anziehend - Abstoßend -- und es ist einfach.
    Denke aus dem Herzfokus können wir nicht "falsch" handeln.

    Meine dies sogar gerade jetzt bei vielen zu beobachten, die man sonst auf der "anderen" Seite beobachtet hätte - aktuell in Lybien. Das ist für mich das fast unvorstellbarste Ding. Da scheind sich auch die Polizei auf die Seite des Volkes zu stellen - welche sie ja auch zum Teil selber ist.
    http://xinos.wordpress.com/2011/02/21/libyen-polizei-wechselt-die-seite/


    und laß sie doch Zeltlager bauen - das sind letzte Zuckungen! Darin sind auch nur Menschen - und die wollen? Leben!

    Mit dem Herz lebt es sich besser ;-)

    Wünsche Euch ganz besonders alles Liebe
    Timon



    und wir kriegen das hin!

    AntwortenLöschen
  15. @ stephan
    Ja, so ist es. "Wir" sind mitlerweile zu viel. Ich habe heute überlegt, wie ist es, wenn z.B. die Banken (Politik / "Krebsgeschwür") ganz leidenschaftslos die weiße Fahne hisst und verkündet: "Ihr seid einer Lüge auf dem Leim gegangen!"(Was jedem sowieso mehr und mehr bewusst werden wird). Die Frage wäre dann noch, ob sich jeder neu orientieren "kann"?
    Wenn sämtliche Konditionen auf die Arbeit im Sinne einer Prostitution nun den Anspruch erhebt, Rente zu beziehen... Anders ausgedrückt: Jahre Lang gebuckelt, und nun die Kassen leer!!!

    @ Timon68
    Das Schiff (Titanik) sinkt. Es gibt zu viele Lecks... Viele der "oberen" sind gegangen...
    Und wenn die Polizei / "Staatsschutz" oder wie man das auch nennen mag Aktionen betreibt...?! Ich gehe davon aus, dass viele auch schon (wenn auch nur innerlich) die Fronten gewechselt haben. Vor wem müssen denn diese Leute der ReGierungen geschützt werden? Was machen "Polizeiangehörige" wenn die eigene Familie nichts mehr zum futtern hat, und auf die Strasse geht...? Geht der "Staatsschutz" gegen die eigene Familie vor...?!
    http://www.kritische-polizisten.de/
    Es lag der Politik / System nie wirklich daran, Probleme zu lösen. Dem System ist es eher wichtig, auf Grund von Entwertung (-> Mobbing) sich selbst Mehrwert zu geben?!


    @all
    Ich bin auch immer wieder überrascht, wie viel Wissen in der Gesellschaft vorhanden ist... Das wird schon...
    ;-)

    http://video.google.com/videoplay?docid=8862164735311239449#


    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  16. allen Kommentaren oben ist nicht mehr viel hinzu zu fügen.

    An unsere Politik (alle Parteien eingeschlossen)ist nur noch die Message aus dem fogenden Video zu senden:

    Ihr könnt mich alle am Arsch lecken! Ich laß mir das nicht mehr länger gefallen!

    http://www.youtube.com/watch?v=KmgpxRjGIPQ&feature=player_embedded


    Und an alle Leser das Video von Reinhard Mey.
    !Sei wachsam ... "

    http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I&feature=player_embedded#at=85

    AntwortenLöschen
  17. Ja,- So ist es auf dem "Narrenschiff"
    http://www.youtube.com/watch?v=Nt8SeOZYXbU&
    Reinhard sieht es klar...

    Gruß Marc

    AntwortenLöschen
  18. alles nichts neues ^^

    http://www.youtube.com/watch?v=HjXTPQV8xgg

    AntwortenLöschen
  19. Nach meinem Gefühl gibt es viel Wahres in diesem
    Link, was als Lüftchen im nahen Osten beginnt,
    wird als Sturm bei uns ankommen.


    http://www.indalosia.de/Calleman_Arabische_R_-_Evolution_und_%20der_%20Maya_%20Kalender.htm

    AntwortenLöschen
  20. offensichtlich ziehen die insider des geld systems die selben schlüsse wie wir:
    http://www.zeit.de/2011/09/Aussteiger-Endzeitstimmung
    und die zeit, ein etabliertes massenmedium spricht darüber, nur online bis jetzt aber ein anfang.

    AntwortenLöschen
  21. Der Artikel in der " Zeit" vermittelt Angst und verstärkt gerade die Muster die wir auflösen müssen. Es wird das alte Spiel angeboten, ohne wirkliche Auflösung, Erfahrungen der Vergangenheit werden in die Zukunft verlegt.
    So wird es eben nicht sein!
    Das radikal Andere wird kommen, das was wir nicht denken können, das Einheitsbewußtsein.
    Ein Merkmal dieses Bewußtseins ist LIEBE.
    Aus dieser Liebe heraus entsteht die neue Welt,
    dazu muß unser kleines ICH transparent und transzendent werden um ins große ICH BIN aufzugehen.

    "wenn Ihnen diese Einsicht kommt und Sie als Wahrheit erkennen, daß der Beobachter das Beobachtete ist, dann hört der Konflikt ganz und gar auf. Dann tritt eine Energie völlig anderer Art in Kraft.
    Krishnamurti, Vollkommene Freiheit"

    "die reine Beobachtung ist die Energie, die das, was ist, verwandelt. Wenn Sie das verstehen, dann werden Sie sehen, daß Sie vollkommen frei von psychischen Ängsten sind.
    Krishnamurti, Vollkommene Freiheit"

    "Es bedarf nicht der Anstrengung, um die Schätze zutage zu fördern, die deine Seele und dein Schicksal für dich bereithalten, es bedarf nicht der Arbeit, nicht der Mühe, nicht des Einfallsreichtums deiner Fantasie und nicht der Bildung deines Verstandes; es bedarf nur der Bewusstheit. Denn alles, was du brauchst, und alles, was du werden kannst, ist schon vorhanden in dir. Lenke nur deine Bewusstheit auf das, was ist, und das, was werden will, kann werden.
    Safi Nidiaye, Das Tao des Herzens"
    gefunden bei http://www.psp-tao.de/

    liebe grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen