4. Mai 2015

U(N)SA Schnüffeleien und kein Ende

Focus schreibt: "Der US-Geheimdienst NSA spionierte nicht nur in Deutschland, auch der BND profitierte von den abgefangenen Daten. Denn der deutsche Nachrichtendienst hat die NSA-Daten auch selbst ausgewertet. Der US-Botschafter in Deutschland kann die Aufregung nicht verstehen. Die USA und Deutschland hätten einfach ein unterschiedliches Verständnis von Privatsphäre."  Quelle: Focus.de

Das ist ganz einfach, lieber Herr Botschafter: zuerst sollte ein Botschafter der in einem fremden Land arbeitet die unterschiedlichen Auffassungen des Gastlandes in dem er sich befindet 1)kennen und 2)respektieren. Ist der dazu nicht in der Lage, sollte er schleunigst ersetzt werden. Zum Weiteren interessiert uns in einem solchen Falle keineswegs die Wahrnehmung von Privatsphäre der USA sondern einzig und alleine die Gesetze unseres Landes. Basta! Halten Sie sich daran oder fliegen Sie nach Hause. Wenn dann der BND ebenfalls gegen bestehendes Recht verstoßen hat müssen eben auch alle daran Beteiligten, deren Drahtzieher und die politisch Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Uns als Bevölkerung reicht es langsam und wir werden die Politiker in die Pflicht nehmen, denn es brodelt stark im Volk, das sich solche Machenschaften nicht mehr länger bieten lassen will. Das spürt jeder, der sich mit offenen Ohren in Deutschland bewegt. 

In den USA können Sie ja Ihr unterschiedliches Verständnis von Privatsphäre gerne ausleben, wenn die dortige Bevölkerung das zulassen will, aber nicht hier! Eine klare Umsetzung der Rechtlichen Konsequenzen muss jetzt von der Vasallenregierung der Wendehälse erfolgen. Ein Aussitzen wird nicht mehr länger ohne politische Konsequenzen möglich sein.   

1 Kommentar:

  1. Bitte, könnte mal wieder jeder gegen Monsanto unterzeichnen !!

    Hallo,

    die Weltgesundheitsorganisation warnt: Der Unkrautvernichter Glyphosat von Monsanto, Syngenta und Co. verursacht wahrscheinlich Krebs. Dieses Jahr entscheidet sich, ob das häufig verwendete Pestizid für weitere 10 Jahre zugelassen bleibt.

    Schon am Donnerstag wollen die Verbraucherschutz-Minister/innen der deutschen Bundesländer ihr Votum abgeben. Sagen sie Nein zu Glyphosat, wird es für Bundesagrarminister Christian Schmidt schwer, in Brüssel weiter für das Gift zu streiten.

    Ich habe deshalb gerade einen Appell an Schmidt unterschrieben, Glyphosat zu stoppen. Unterzeichne bitte auch Du den Campact-Appell:

    https://www.campact.de/Glyphosat-verbieten

    Grüße, Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen