28. November 2014

US-Drohnen töten 1.147 Zivilisten bei der Jagd auf 41 Terroristen

Die Amerikaner haben in den vergangenen Jahren 41 Extremisten unter Einsatz von Kampfdrohnen getötet. Doch die Zahl der damit in Verbindung stehenden zivilen Opfer, die als Kollateralschäden abgetan werden, ist weitaus höher. Sie liegt bei 1.147 Personen.  US-Drohnen töten 1.147 Zivilisten bei der Jagd auf 41 Terroristen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Es stellt sich dabei nur eine Frage: wie lange muss sich die Welt noch von vom Staat legalisierter Terroristen zerbomben lassen? Und wie lange wollt Ihr/wir Politiker, die durch Aussitzen ein solches Vorgehen billigen und solche reGIERungen auch noch als Freunde bezeichnen in der reGIERungsverantwortung lassen?

Zeit für ein neues Denken. Aber es beginnt bei uns allen selbst. Und es hat schon begonnen, denn die Tage einer Weltmacht USA sind gezählt, eigentlich sind sie schon vorbei nur will es dort niemand wahrhaben - hier auch nicht!

Kommentare:

  1. JA - die Zeit der USA ist vorbei. Das was wir derzeit an Unsäglichkeiten erleben sind die typischen Zeichen des Verfalls einer einst großen Weltmacht. Es ist wirklich dran: lieber heute als morgen. Und das wird dann auch das Ende unserer ebenso korrupten reGIERung mit sich bringen. Die sich verändernde Energie aus dem Kosmos duldet diese Verlogenheit nicht mehr. GOTT SEI DANK!!! Wahrlich. Und wir alle sind aufgefordert, entsprechend bewusst zu handeln z.B. in unserem Konsumverhalten und in unserem Umgang mit unseren Mitmenschen und der Natur!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das war das Wort zum Samstag und zum Sonntag aber dem ist nichtsmehr hinzuzufügen - ALLES hat ein ENDE nur die Wurst hat 2

      Löschen
    2. hihi...das ist echt gut ;-)

      Es geht um die Wurst!

      1...END, packt das Deutsche Volk,
      2...END, packen die Amerikaner,
      3...ENDE, Putin schneidet es durch... das Wort ENDE - heißt dann nur noch "EDEN"
      in diesem Sinn euch alle ein schönen Tag!
      Katze

      Löschen
  2. Man hat den Westen über Jahrzente über hinweg konditioniert das in den Arabischen Länder (Islam) jeder ein Terrorist sein kann und von daher sollte man sich nicht wundern wenn keiner aufsteht und was macht.
    Die Gehirnwäsche hat leider funktioniert.

    Ist ja zum Alltag geworden das man über die USA die Leichen aus dem Keller rausholt und es passiert nichts..

    Die Menschen sind abgestumpft da es ihnen zu gut geht und genug "Nahrung" (Fabrikfutter) zur Verfügung steht.

    Erst wenn es dem Menschen an die Nahrung geht werden diese Aufwachen vorher nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Solange ihr Menschen Politiker wählt, solange ihr Waffen bedient, solange ihr Atome spaltet, solange ihr die Natur zerstörrt, solange werdet ihr LEIDEN.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NATOS, das dumme gequake von "Ihr Menschen" kann keiner mehr hören

      Löschen
    2. Anonym29. November 2014 17:09


      Du bist einfach gesagt ein SUPERDEPP!

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen