12. Oktober 2014

Bedeutet das »Zeichen des Antichristen« (666) im gestrigen S&P-Futures-Verlauf »grünes Licht« für eine Verkaufswelle? - noch ein NO COMMENT

Selbst CNBC-Börsenkorrespondent Bob Pisani hat inzwischen begriffen, dass die europäischen Schlusswerte offenbar einen Intraday-Impuls zur Trendumkehr gegeben haben, dem sich zu widersetzen nur wenige Computer (und noch weniger Menschen) bereit sind. Ob es sich dabei um Überreste eines kurzfristigen Zyklus aufgrund von Permanent Open Market Operations (POMO, d.h. regelmäßiger Kauf und Verkauf von Wertpapieren durch die amerikanische Notenbank Federal Reserve als ein Instrument zur Durchsetzung ihrer Geldpolitik) oder einfach nur um einen kurzfristigen Liquiditätseinbruch handelt, bleibt unklar.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/tyler-durden/bedeutet-das-zeichen-des-antichristen-666-im-gestrigen-s-p-futures-verlauf-gruenes-licht-fuer-.html;jsessionid=E0D24850A3DEB9E1073C65A67520B7F0

Kommentare:

  1. Wer ist dieser Antichrist? Ein Sektenführer? Habe diesen Ausdruck schon öfters gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Internet ist voll davon und bibelkenner önnen ihnen Stunden darüber berichten! Einfach mal selbst informieren.

      Löschen
    2. Beim Antichristen handelt es sich um eine Prophezeihung in der Bibel für die Endzeit. WER der Antichrist ist, da streiten sich die Geister. Darüber gibt es nur Mutmassungen. Viele meinen, es wäre der Papst, einige halten Obama für den Antichristen; ich persönlich glaube eher, es es meine Schwiegermutter ist.

      Löschen
    3. Das mit der Schwiegermutter kommt sehr nahe. Das mit dem papst ist mir zu suspekt. Er ist doch ein Gottesanbeter!

      Löschen
    4. Der Antichrist ist einer, der mit allen Wassern gewaschen ist, der Oberschlaue. Da kommt selbst die Schwiegermutter nicht nach.

      Löschen
    5. Du kennst meine offensichtlich nicht.
      Der Papst ist kein Gottesanbeter. Er ist "offiziell" der VERTRETER Gottes auf Erden. Der Pontifex. Der Brückenbauer.
      In Wirklichkeit deutet bis hin zum rituellen Missbrauch und Menschenopfern einiges in die entgegengesetzte Richtung. Der Vatikan ist eines der weltweiten Machtzentren. Die anderen sind City of London und Washington DC.

      Löschen
    6. Dein Schwiegermutter kenn ich nicht. Wie du den Papst beschreibst, (persönlich kenn ich ihn auch nicht) glaube ich, daß deine Schwiegermutter dann harmlos ist, oder?

      Löschen
    7. Seht Euch doch das Oberhaupt der Kirche genauer an! Was war mit Hr.Ratzinger? Der war zum Schluss schon so gruselig, dass er "weg" musste! Der neue Papst in Ehren, aber ALLE in diese Positionen sind keinefalls rein. Der Teufel ist der Meister der Illusion! Aufpassen ist angesagt, vorallem die in der Öffentlichkeit stehen und nur "das Beste" für uns wollen......

      Löschen
  2. www ist 666 in arabisch

    da könnt man ewig tief reingehen in diese Thematik...

    Der Teufel steckt in einem jeden selbst... ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen