12. September 2014

Polarlichter auch in Deutschland?

© Lijuan Guo Fotolia -
Heute Nacht wenn, dann allerdings ohne Schnee :-)
Am Abend des 10. September 2014 ereignete sich ab 19:46 Uhr MESZ eine Sonneneruption der stärksten Strahlungsklasse X. Ort des Ausbruchs war die aktive Region AR 2158 (siehe Haupttext). Sie war wesentlich stärker als die Eruption vom 9. September. Nachfolgend entwickelte sich ein starker koronaler Materie-Auswurf, der sich mit rund 1400 Kilometer pro Sekunde ausbreitet. Bilder der Sonnensonde Soho zeigen, dass die Hauptmasse des ausgeworfenen Materials wohl nördlich der Erde vorbeiziehen wird. Dennoch besteht die Möglichkeit eines starken magnetischen Sturms in der kommenden Nacht vom 11. auf den 12. September 2014, so dass es auch in unseren Breiten zu Polarlichterscheinungen kommen kann. Laut Modellen des Goddard Space Flight Center der NASA wird die die Hauptmasse des Auswurfs wohl am 12. September gegen 15:40 Uhr MESZ bei der Erde eintreffen, wenn in Mitteleuropa noch heller Tag ist. Die aktuellsten Informationen finden Sie im Forum des Arbeitskreises Meteore e. V. unter forum.meteoros.de/viewtopic.php?f=1&t=55044. Quelle und weiterlesen HIER: 

UPDATE: Der erste von zwei CMEs die erwartet werden, ist angekommen und hat einen mittleren Sturm mit KP5 (G1-Klasse) ausgelöst. Der zweite und möglicherweise kräftigere CME ist immer noch unterwegs.
NOAA Meteorologen gehen davon aus dass er in der Nacht vom 12. auf 13. September eintrifft und berechnen derzeit einen (G3-Klasse Sturm)


Der nächste potente CME aus dem X1,6 Flare ist jetzt nur noch ein paar Stunden entfernt. Aber nicht jeder potente CME erzeugt auch einen starken geomagnetischen Sturm. Es hängt alles von der inneren magnetischen Architektur des CME ab die derzeit noch unbekannt ist. Erst wen er eintrifft kann von Instrumenten in der Erdumlaufbahn die Struktur gemessen werden.  Aber
die NOAA Meteorologen schätzen auch eine 45%ige Chance in mittleren Breiten. Ich werde mich heute Abend an die Nordseeküste in Norddänemark zu einem sehr dunklen Ort begeben und bei klarem Wetter am langen Sandstrand auf Polarlichter warten. Die Kamera im Anschlag :-)


Kommentare:

  1. Der zweite ist noch unterwegs...sicher? Keine Ahnung warum also mich hat´s gestern aus den Latschen gehauen.

    Bzw, ich weiß schon warum, ich habe meine eigenen Ratschläge nicht befolgt und war zu sehr gedabklich mit negativen Presseaufregern beschäftigt.

    Ich habe für mich von meinem weiseren Selbst ganz eindeutig den Tipp bekommen zumindest in dieser Zeitphase jegliche Beschäftigung mit angst-oder ärgerauslösenden Nachrichten zu vermeiden und nicht auf die provozierenden Nachrichtenpendel reagieren.

    Die starken Energien können positiv genutzt im Moment ganz schnell zu konstruktiven Veränderungen führen individuell wie global . Ich weiß das hört sich seltsam an aber im Moment bekomme ich das auf ich fokussiert bin in Sekundenschnelle präsentiert, so dass es für mich schon wieder direkt erschreckend ist.

    Dies geschieht in erster Linie im zwischenmenschlichen Bereich (Freude/Versöhnung oder krasser Streit irgendwas neutraleres dazwischen ist kaum möglich )aber auch finanziell, nicht dass ich jetzt im Lotto gewinne aber es ergeben sich lauter günstige Umstände auch viele Geschenke oder Tauschmöglichkeiten oder wirklich unglaublich erscheinende wie aus dem Nichts erscheinende Verluste...

    Liebe Grüße von Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich rundherum bestätigen.
      Und ich fühle mich eingebettet in das kosmische Geschehen
      und es ist großartig.

      Guten Abend
      Judith

      Löschen
  2. Meine rasenden Kopfschmerzen sind seit 2 Stunden wie aus dem Nichts völlig verschwunden. Aber noch eine interessante Beobachtung konnte ich machen: die Vögel im Garten sind seit ca. 17:00 verstummt und unsere beiden Hunde weichen mir nicht mehr von meiner Seite, so eng, dass man beim Laufen aufpassen muss, nicht über sie zu stolpern. Einen schönen Abend noch, lG, Marion.

    AntwortenLöschen
  3. Es könnten heute Polarlichter bis hinunter in den Süddeutschen Raum zu sehen sein.
    http://sonnen-sturm.info/echtzeit-weltraumwetter/

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen