31. August 2014

NO COMMENT - Doppelstandards und verlogener Humanismus

Kommentare:

  1. Hallo,
    wollte gerade nochmal das Interview von .... habe leider den Namen vergessen, es war unter diesem Video, am 30., erschienen. und nun ist es geloschen !!! Was soll das bedeuten?
    Auf jeden Fall, diese beiden Videos sind ausgezeichnet, vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  2. Was wenn der Krieg in euren Händen liegt ??
    Ist Krieg bereits, wenn man Menschen manipuliert, die Freiheit raubt und abhängig macht, nur eben auf einer anderen Ebene, ist mein Körper und mein Hirn nicht auch so etwas wie Eigentum, wo sich keine ungefragt einmischen kann?
    Hallo werdet bitte aufmerksam, wenn das stimmt das Appel Menschen manipuliert, indem sie die Gerhirnregionen mittels Militärtechnik, oder ist das schon Normalität, manipuliert damit sie sich in Mac Geräte verlieben, dann ist das mehr als grenzwertig.
    Hier zur 1.Doku:
    Die Wahrheit über das iPhone
    https://www.youtube.com/watch?v=lFqZZJal0pk

    Bitte den Text am Ende lesen!

    Weiteren Tests diesbezüglich habe ich in folgender Doku gefunden.

    2.Doku:
    Der Apple Check "Die Wahrheit über Apple" Reportage
    https://www.youtube.com/watch?v=0CyaBD8v1LE

    Der Anfang ist bezeichnend für die Anbängigkeit, in die Mac User geraten können.
    Ab 11:52 Uhr findet man den Bericht über die Hirnregionen, die aktiviert werden.
    Ab 24:40 wird gezeigt das man den Akku bei Mac Produkten nicht mehr entfernen kann. Sicher weiß jeder, das mittlerweile die Handys, Wanzen sind, die man freiwillig mit sich herum trägt, außer man nimmt den Akku raus ???
    Habt ihr über dieses Thema der Manipulation mittels Schwingungen, die ein Produkt ausstrahlt noch mehr Infos, habe im Netzt wenig konkretes gefunden, vielleicht auch noch nicht intensiv danach gesucht. Wisst ihr mehr darüber?

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher das ist ein interessantes Thema aber das Gehirn des Neugeborenen wird schon im ersten Jahr zu 90% von den manipulierten Eltern manipuliert, dann von weitren sogenannten Erziehungsberechtigten wie religiöse oder sonstige Lehrer, dann durch die manipuliere Werbung bzw generell durch das Fernsehen oder Videogames.. da macht die Manipulation durch das I phone kaum noch was aus. Die Kontrollmöglichkeit schon allein deines Aufenthaltsortes durch Handy und CO war schon immer gegeben und ist natürlich ABSICHT.

      Liebe Grüße von Melissa

      Löschen
    2. Ja aber wenn man mit gezielten Schwingungsmustern Menschen so manipuliert, dass sie anfangen Geräte zu lieben als wären es Menschen, finde ich es mehr als bedenklich. Das manche das auch ohne solche Frequenzen tun, klar, aber die werden weiter mit uns experimentieren. Was wenn sie noch ganz andere Bereiche in unseren Hirnen aktivieren um uns zu steuern. Das ist sicher nur der Anfang. Ich habe so ein Ding nicht, aber für viele scheint es schon so essentiell, das sie sofort auf Entzug sind, wenn es mal kaputt ist. Ich glaube in den Dingern steckt noch viel mehr drin als wir erahnen.

      Katja

      Löschen
    3. http://www.sueddeutsche.de/digital/sehnsucht-nach-ipad-iphone-ipod-mein-apfel-mein-schatz-1.1303137
      Mein Apfel, mein Schatz
      Nicht Sucht, sondern tiefe Zuneigung: Die enge Bindung zum iPhone ist nach einer Studie mit wahrer Liebe vergleichbar. Was Coca-Cola früher war, ist Apple im 21. Jahrhundert: ein Produkt mit globaler Symbolwirkung. Vor allem stehen Apple-Produkte mit ihrer Aura der Kreativität für ein Lebensgefühl. Oder zumindest für die Sehnsucht danach.
      Normal ist das ja nicht, wie euphorisiert die Welt auf fast jede Produktvorstellung des Elektronikkonzerns Apple wartet, selbst wenn es dann doch nur das alte Gerät mit ein paar Verbesserungen ist. Der Markenexperte Martin Lindstrom hat eine neurologische Untersuchung zu diesem Phänomen angestellt. Er wollte dabei dem Kalauer nachgehen, dass iPhone-Nutzer klassisches Suchtverhalten zeigen. Das Ergebnis war erstaunlich. Es sei keine Sucht. Die enge Bindung zum Gerät sei mit wahrer Liebe vergleichbar. Das zeigten zumindest die Kernspinaufnahmen. Die Reaktion auf das Vibrieren eines iPhones war fast identisch mit den Hirnströmen angesichts eines geliebten Menschen.

      Katja

      Löschen
  3. Ich finde Ken wirklich klasse, der bietet im Prinzip schon alternatives Fernsehen .

    Militärisch unterstützt werden nur solche Völker die vornehmlich der USA wirtschaftlich dienlich sind. Das Beispiel mit den Kurden ist wirklich bezeichnend.Hussein war so lange für die Amerikaner interessant wie er für sie gemordet hat, als er sich gegen die Befehle Washingtons stellte wurde er abserviert und hingerichtet.

    Man braucht doch keine Religion um weitsichtig Recht und Unrecht zu erkennen oder um empathisch zu sein. Religionen haben bis jetzt noch den größten Schaden angerichtet. Das AT, der Tenach der Koran sind VOLL von Kriegsgeschichten mindestens 3 patriarchaler Götter und was macht Jesus Christus falls er historisch überhaupt gelebt hat..... er macht den Menschen zu kraft-und saftlosen Sündern nur weil sie überhaupt mal was Negatives denken und zwingt die Christen zu Märtyrertum weil sie ihre persönlichen Grenzen nicht mehr verteidigen dürfen.(andere Wange hinhalten)... zumindest wurde er so ausgelegt.

    Es ist WICHTIG seine persönlichen Grenzen zu schützen auch für Länder. Allerdings ist die INTERPRETATION wann es Selbstverteidigung ist für einen Psychopathen natürlich eine andere.

    Das Chaos ist gewollt, da stimme ich Ken zu vor allem ist gewollt unterschiedliche Gemeinschaften, Gruppierungen gegeneinander aufzuhetzen. Religiöse Gruppierungen eigenen sich dafür leider immer noch besonders gut. Apropos BESONDERS.Mein Lieblingsthema, ich seh das als den Hauptgrund für Streit und Kriege.

    Könnte jeder Mensch seine individuelle EINZIGARTIGKEIT leben müsste niemand mehr Besonders sein und niemanden mehr bekämpfen. Es gibt dann keine Konkurrenz sondern ERGÄNZUNG.Stellt euch vor was da möglich wär und wieviel Spaß das Leben macht. ( Liebe deinen Nächsten wie dich selbst SO gedeutet der einzig gute Satz in der Bibel.

    Wer Angst hat nach dem körperlichen Tod zu verschwinden kann sich ja einen feinstofflichen Himmel erfinden.Vielleicht hat er ja Glück und die persönliche oder kollektive Gedankenkraft trägt ihn dann dorthin.Mir gefällt die Himmelvariante von Amitabha Buddha besonders gut.

    Grüßle von Melissa

    LG Melissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja aber Du schreibst: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst"

      Stell Dir das einmal in der heutigen Welt vor in der sich viele selbst am allermeisten hassen! - Das ist das Siegelbild heute.

      Und was soll das für eine "gute Religion" sein, dessen Guru sagt "Macht Euch die Erde Untertan" - der oder das hat den Knall auch noch nicht gehört und auch das spiegelt sich in der Politik und Gesellschaft wider. Eine so genannte "christliche Kanzlerin" freut sich wenn jemand getötet (in dem Falle Bin Laden oder Bin auspacken) wird. siehe und höre, staune und wähle sowas ab:

      http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2011/05/diskussion-um-merkel-auerung-zu-bin.html

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen