29. Juni 2014

ADHS für alle

Kommentare:

  1. Endlich sagt`s jemand aus der Wissenschaft!!!!!!!! Das sind gute Nachrichten.
    Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit Hyperkinetischer Störung heßt meiner Meinung nach, dass diese Kinder verzweifelt um Aufmerksamkeit für sich als Individuum betteln.

    Meiner Meinung haben Lehrer den Eltern zu lange gesagt, dass sie die besseren Erzieher seien. Darum haben viele Eltern ihre Verantwortung ihnen einfach überlassen. Leider sind viele Eltern heute auch so sehr beruflich einespannt, dass Zeit, die ausschließlich mit den Kindern verbracht werden kann, schlichtweg nicht eingeplant ist. Damit haben sie möglcherweise Bindungsstörungen und falsche Vorbilder. Neuronale Strukturen sind somit nicht angelegt, können jedoch jeder Zet wachsen mit den entsprechenden Interaktionen, wie im Clip beschrieben.

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Mr. Flare, schön dass du das Thema aufgreifst. Es ist eine Schande, was hier passiert. Ritalin, das Mittel erster Wahl, gehört zur gleichen Wirkstoffgruppe wie Kokain. Es gibt keine Langezeitstudien. Fakt ist, dass das Medikament stark abhängig macht und die meisten weit über die Studienzeit hinaus begleitet. Es gibt Direktoren, die bestellen die Eltern ein, schieben einen Zettel mit der Adresse eines Kinderarztes über den Tisch mit dem Hinweis, dass man dort ein Rezept für Ritalin bekomme und dann die Probleme in der Schule der Vergangenheit angehören. Für mich ist das Körperverletzung, was Eltern ihren Kindern hier antun. Aber wie immer geht es um ein milliardenschweres Geschäft und die Pharmalobby ist einfach zu stark, um hier einen Riegel vorzuschieben.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ritalin-gegen-adhs-wo-die-wilden-kerle-wohnten-11645933-p4.html
    http://pravdatvcom.wordpress.com/2013/05/09/beichte-auf-dem-sterbebett-adhs-gibt-es-gar-nicht/
    http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Angstzustaende-und-Tunnelblick-Meine-Tage-auf-Ritalin-id25220166.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "die Pharmalobby ist einfach zu stark, um hier einen Riegel vorzuschieben"

      falsch: wir sind nur zu schwach uns dagegen aufzulehnen. Hätte ich noch ein schulpflichtiges Kind und bekäme soche Angebote würde ich die Schule beackern!

      Da ich mich aber um das Kind kümmern und viele Aktivitäten starten. Ich war als Kind im Wald unterwegs - mit dem Fahhrad 1 std zur Schule den Berg hinauf und Nachmittags 2x die Woche zum Rudertraining. Ich hatte gar keine zeit für so einen Scheiss wie ADHS - Die Pharmalobby kann den Schrott nur verkaufen wenn wir uns um das zweitauto mehr kümmern als um unsere Kinder!

      Löschen
    2. Danke für den Beitrag Mr.Flare .Ein Apotheker hat mal zu mir gesagt, meinem Sohn (heute 33 Jahre) kein Ritalin zu geben, wäre ein Dornenreicher Weg. Ich habe es in Kauf genommen und es war gut so.Damals hiess es, er wäre hyperaktiv...

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen