10. April 2014

Im Gespräch mit Dr. Daniele Ganser (Teil 1: Ressourcenkriege, Peak-Oil, Imperium USA)




Donnerstag ist ein guter Tag um mit dem ersten Teil dieses brillianten und scharfsinnigen Gespräches zwischen Ganser und Jebsen zu beginnen. Freitag dann den 2. Teil, der noch etwas länger ist, um sich dann am Samstag mit Familie oder Stammtisch oder seinem Spiegelbild noch einmal alles durch den Kopf gehen zu lassen. 

In diesem Gespräch geht es um weit mehr als dem, was die Stichpunkte verraten. (ich wollte es mir erst auch nicht ansehen)  Es geht um uns, unsere Kinder und die Lebensgrundlage unserer Enkel, die wir ohne dieses Wissen fahrlässig verspielen. Es ist ein Interview, das ich an jeden Menschen weiterleite der es wissen will und auch gerade an diejenigen, die es eigentlich nicht wissen wollen. Das Gespräch stellt unbequeme Fragen und gibt aber auch Antworten. - Wesentlich dabei ist aber nur eine Frage: Sind Wir/Sie bereit für die antwORTEN? - Morgen folgt Teil 2 - unbedingt ansehen!



Dr. Daniele Ganser gehört zu den namhaftesten Historikern im deutschsprachigen Raum. Sein Buch „NATO-Geheimarmeen in Europa - Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung" wurde 2005 veröffentlicht und in zehn Sprachen übersetzt. Es gilt als das Standardwerk zum Thema staatlich organisierter Terror. Diese Publikation machte ihn international bekannt. Ganser leitet außerdem das Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER - http://www.siper.ch), das auf dem Gebiet der Friedens- und Energieforschung tätig ist. Darüber hinaus lehrt der Schweizer Historiker Forschungen zum Fall 9/11. Allein die Existenz dieses Forschungsfeldes sorgte nicht nur in der Schweiz immer wieder für heiße Diskussionen. Auch Anrufe aus Washington blieben nicht aus.

KenFM traf Dr. Daniele Ganser in Basel und sprach mit ihm über NATO-Politik, Ressourcen- und Wirtschaftskriege, die Causa 9/11 und die globalen Vorgehensweisen des amerikanischen Imperiums.

Die zentrale Erkenntnis des Gesprächs: Wir befinden uns in einem Informationskrieg, und jeder, der über Zugang zum Netz verfügt, befindet sich an der Front.

Eine Begegnung in zwei Teilen. Die Fortsetzung zu den Themen NATO-Geheimarmeen, 9/11 und einem Ausblick für die kommenden Jahrzehnte folgt am 19. März.

http://www.siper.ch
http://www.danieleganser.ch
http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de



Kommentare:

  1. Der Filmbeitrag ist absolut klasse. Habe beide Teile bereits gesehen.
    Erik Wolter, Leverkusen

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Beitrag, ich habe von Daniele Ganser bereits den Vortrag über die Geheimarmeen in Europa gesehen, ist ebenfalls absolut zu empfehlen.
    Im Zusammenhang mit Filmen, wie Topgun, frage ich mich nun gerade wieder, weshalb z.Z. soviele apokalyptische Katastrophenfilme gezeigt werden....
    OneInAll

    AntwortenLöschen
  3. "Die Wahrheit ist immer das erste Opfer des Krieges..." sagte Assange einmal. Auch Sie, Mr. Flare, hatten dies kürzlich geschrieben Also startet der Krieg bereits mit der ersten "Halb-Wahrheit", Ausrede, "Not-Lüge" der Deutungshoheit, Herr Ganser das beschreibt. Demzufolge sind wir mitten im Krieg - dem MENTAL-KRIEG! Um diesen zu "legalisieren" und die Hemmschwelle runter zu setzen, folgen apokalyptische Katastrophen-Filme. Diese haben den Nebeneffekt, dass eine Art Hoffnungslosigkeit und Aussichtlosigkeit bei einigen entsteht, die suggeriert, dem Ganzen ausgeliefert zu sein. DAS IST DER TRUGSCHLUSS! Sobald sich jemand aufgegeben hat, gibt er/sie die eigene Lebensenergie auf. Diese freie Energie vereinnahmen dann die "Imperial-Mächte", wie das bei Momo mit den "Grauebn" gut gezeig wurde. Der Kampf um die Energie, ist also auch der um die Wahrheitsenergie, die die reine Lebensenergie ist. Wer schon mal probiert hat (s)eine Lüge gegen die Wahrheit aufrecht zu erhalten, weiß wieviel Kraft (Energie) das kostet. Der Mental-Krieg entleert - macht alle. Darum meine ich, dass wir die Wahrheit, die in uns lebt (!) uns gegenseitig sagen sollten. Denn Wahrheit potenziert sich, weil sie erleichtert und Raum schafft. Lügen engen ein, weil jede Erklärungslücke in der Lügenkette die Unwahrheit offenbart. Lügen bedrücken und beklemmen. An diesen Gefühlen merken wir, was wahr ist; selbst wenn wir von den Themen keine Ahnung haben oder eine andere Sprache sprechen. Gefühle sind universell.
    Der Beitrag von KEN FM und Herrn Ganser ist für mich wohltuend; also wahr!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen