9. April 2014

„Der Zauberlehrling" ... ein Gedankenspiel zum Wendepunkt!



Hat uns Johann Wolfgang von Goethe schon so einiges mitgegeben? Meine Altersklasse hat den Zauberlehrling noch in der Schule auswendig lernen müssen. Man kann den Inhalt jedoch mit unserem Wissen heute ohne Weiteres auf alles übertragen. 

Ob die Jahrhundertflut, PRISM und TEMPORA den BND und die NSA oder das allgemeine abhanden gekommene Bewusstsein der Menschheit. Die Korruptionen von Politikern, den Landesverrat von Kanzlern/innen. Es passt immer und hält uns den Spiegel vor. Nicht wahr? 

Wir und unser Verhalten sind die URsache und nun dürfen wir uns nicht über die AusWIRKUNGEN oder AusWÜCHSE beschweren. Das Gesetz der Resonanz schlägt gerade mal wieder gnadenlos zu und in 20 Jahren können die "Alten" dann wieder sagen: "das haben wir doch alles nicht gewusst. Doch, wir wissen, daß wir die Geister gerufen haben und wir sehen, dass wir sie so nicht mehr los werden. 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Oh das fängt schon im Kleinen an. Und genau das ist so gefährlich.
    Klar spielen die da oben ein Spiel, das sie schon längst nicht mehr im Griff haben, aber wer genau hinschaut sieht die gleichen Strukturen im Kleinen.

    Wir haben uns die Welt untertan gemacht und ziehen beständig unseren persönlichen Vorteil daraus.

    Nur ein Beispiel:
    Wer ist wirklich so konsequent, dass er sein Konsumverhalten so verändert, dass er mit gutem Gewissen in sein eigenes Spiegelbild blicken kann.
    Ja, ja, wenn man einen Vorteil aus etwas ziehen kann, dann werden die meisten Menschen ziehmlich kulant in ihrem Urteil über sich selber.
    Die da oben sind nur dann so erfolgreich mit ihren Produkten, weil das Volk es gerne kauft.

    Wer gehört jetzt zu den Verbrechern an der Menschheit, Tierwelt und Natur?
    Die, die es produzieren, oder die, die es kaufen.

    Ökonomie, Ökologie und Soziales sind die drei Säulen, die uns fehlen.
    Nur das was wir fordern, wird produziert.

    Wo kein Absatzmarkt, da ist auch kein Gewinn !!!

    Der Mensch ist zum Sklaven seiner selbst geworden, nicht weil wir es nicht verstehen, sondern, weil wir aus einem Wahsinn heraus handeln um unseren eigenen Vorteil zu erwirtschaften.
    Keiner sieht sich mehr in der Verantwortung und jeder schiebt die Misere dem anderen in die Schuhe.
    Wir haben uns die Welt untertan gemacht und ziehen beständig unseren persönlichen Vorteil daraus.
    Nur ist dieser Vorteil unser eigenes Grab.
    Ich gehe mit mir sehr kritisch um und überprüfe mein Verhalten täglich, Hosen mit Löchern werde ein bis zweimal geflickt, Sessel neu bezogen,
    Kleidung aus zweiter Hand, oder wenn möglich Fairtrade und aus Biobaumwolle, Lebensmittel ausschließlich in Bioqualität, wenn möglich Demeter…
    Und dennoch ertappe ich mich immer wieder, wie ich für mich Dinge rechtfertige, nur weil mir gerade danach ist.

    Nur wenn jeder bereit ist sich zu ändern, haben wir ein Chance.
    Nur wenn wir aufhören, die anderen für schuldig zu halten und uns selbst als Ursache sehen, haben wir eine Chance.
    Nur wenn jeder jetzt sofort anfängt, ein achtsameres Leben zu leben, haben wir eine Chance.

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe schon vor langer Zeit mein Konsumverhalten verändert, bin einer der Wenigen, die das tun. Die meisten quatschen nur dumm darüber, so wie in diesem Blog.

      Löschen
    2. Anonym 9. April 2014 13:35 - wieviele Leser des blogs kennen Sie denn, dass sich sich eine solch unqualifizierte Aussage erlauben können??

      Und was haben Sie denn tatsächlich konkret und nachhaltig selbst getan? - Ich vermute jetzt kommt leider wie immer nichts mehr.

      Will

      Löschen
    3. Das verrate ich dir nicht. Komm besser selber drauf,was zu tun ist. Immer diese Neider, wenn sie es selber nicht schaffen.

      Löschen
  3. @...Ich gehe mit mir sehr kritisch um und überprüfe mein Verhalten täglich...&...Nur wenn jeder bereit ist sich zu ändern, haben wir ein Chance....
    that´s the way aha aha ..... i like it ;-)

    schön, dass es mehr werden, die langsam kapieren, dass es hier um eigenverantwortung (das zentrale thema dieses evolutionsprozesses des inneren erwachsenwerdens) geht.

    hobbedieehre, daniel

    AntwortenLöschen
  4. Jede selbstangepflanzte Tomate ist eine gute Tomate.
    Jede selbstgekochte Marmelade aus heimischen Gärten und Waldbeeren ist eine gute Marmelade.
    Wir brauchen keine Chinaware ,wir haben selbst unser altes hervorragendes Handwerk.
    Macht Euch vertraut damit und geht wieder hundert Schritte zurück.
    Tausend unütze Sachen im alltäglichen Leben , besinnt Euch auf das wesentliche .das was wichtig ist und nicht als wichtig erscheint.
    Die menschliche Gier ist der weltliche Leidensweg.
    Wer sich täglich selbst einwenig an den Ohren zieht , der wird mit der Zeit
    erfahren , das er vieles gar nicht mehr braucht.Steter Tropfen höhlt den Stein.



    AntwortenLöschen
  5. Alles Blödsinn, glaubt ihr denn.wirklich dass sich die Wirtschaftsbosse darum kümmern, ob ihr jetzt eure Marmelade selbst kocht oder eure Hosen zweimal flickt. Oh Gott lass Hirn regnen.
    Dass ganze System muss weg, absolut radikal und gründlich, und dies geht nur mit Krieg und Unmengen von Toten. Die Menschheit ist total im Arsch, Dekadenz soweit das Auge reicht.
    Es wird Krieg geben, sehr bald sogar, dabei werden Milliarden von Menschen ins Gras beißen, was aber nicht schlimm ist, denn der Mensch ist ohnehin sterblich, bisschen früher oder später sterben ist irrelevant. Die wenigen.die diesen Krieg überleben können dann ein neues, ein gutes und lebenswertes System erschaffen, alles andere ist ein Trugschluss.
    Sorry, dies ist nur die nackte Realität.
    L.G. Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. so, so, die nackte Realität, und wie viele Kriege braucht es deiner Meinung noch bis endlich die Menschheit erkennt, das sie sich selber verändern muss.
      Ja, Hirn vom Himmel wäre dringend nötig. Dann hoffen wir mal das dein Krieg all die vernichten wird, die dir für deine Veränderung im Weg stehen.

      Ach ja, das System ist aus uns selber heraus entstanden. Und zwar aus Lust, Zorn, Gier, Eitelkeit und Stolz. Das beseitigt dein erhoffter Krieg wahrscheinlich auch noch von selbst. Lass Hirn regnen, ja dafür bin ich auch, ich wäre auch noch für Liebe, Achtsamkeit und Selbstloses Handeln.

      Katja

      Löschen
    3. wollte ich noch hinzufügen.

      ...Die wenigen.die diesen Krieg überleben können dann ein neues, ein gutes und lebenswertes System erschaffen, alles andere ist ein Trugschluss...

      meiner Meinung nach überleben diejenigen einen Krieg besonders gut, die rücksichtslos, selbstsüchtig und skrupellos sind. Und die sollen dann ein neues, ein gutes und lebenswertes System erschaffen ????

      Hallo, glaubt das denn wirklich jemand.

      Ja, wir brauchen eine Veränderung, ja wir sind kurz vor dem selbstzerstörerischen Wahnsinn, ja alles eskaliert gerade für jeden mehr als sichtbar, ja die Menschheit ist bedroht mehr denn je.

      Nein, die Veränderung wird nicht durch gegenseitiges Abschlachten entstehen, nein die Veränderung wird nicht durch einen Sieger hervorgehen, nein die Veränderung wird nicht für dich entstehen, sondern nur durch dich.

      Monsanto hat keine Kunden mehr, wenn Monsanto niemand mehr kauft.
      Politiker haben kein Volk mehr, wenn das Volk sich ihnen nicht mehr unterordnet.
      Feinde haben keine Gegner mehr, wenn kein Hass mehr entsteht.
      Kriege kann es nicht geben, wenn keiner bereit ist Krieg zu führen.
      ….

      Es sind immer nur wir, die bisher versagt haben.
      Solange die Masse aber nicht erwachen will, wird alles beim alten beleiben und wir werden versuchen durch Kriege unsere Probleme zu lösen.

      Man kann nur hoffen, das es da noch etwas geben wird, was größer ist als unser Verstand.

      Falls eine/er heute schon beginnen möchte mit einer Veränderung:
      Hier zwei Listen von Produkten mit Gentechnik von Monsanto.
      Erstellt von der technischen Universität Berlin.

      http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/03/17/liste-von-firmen-in-der-brd-die-produkte-von-monsanto-verwenden/

      Wer will kann/sollte diese Listen anderen weiterleitet, solange so etwas noch im Netzt steht.

      Hab ich zufällig gerade nur gefunden habe weil ich für euch einen Link mit diesen Listen finden wollte:

      http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2014/04/09/bill-clinton-eine-alien-invasion-konnte-die-welt-vereinen/

      Während einer Nightshow sagte der ehemalige US-Präsident Bill Clinton letzte Woche scherzhaft, dass eine Alien-Invasion möglicherweise der einzige Weg sei, um die zerstrittene Welt wieder zu vereinen und dass es ihn nicht überraschen würde, “wenn wir eines Tages Besuch bekommen.”

      Die Differenzen zwischen den Menschen würden sehr klein werden, wenn wir es plötzlich mit Außerirdischen zu tun bekämen, so Clinton weiter. Bereits im Jahr 1987 hatte US-Präsident Ronald Reagan ein ähnliches Statement abgegeben: ”Ich denke manchmal darüber nach, wie schnell unsere Differenzen weltweit verschwinden würden, wenn wir uns mit einer außerirdischen Bedrohung von außerhalb dieser Welt konfrontiert sähen.” ...

      Hier der Link zum Gespräch:
      President Bill Clinton on Jimmy Kimmel Live PART 3

      https://www.youtube.com/watch?v=6PNttGg-z84

      Meiner Meinung nach ein "MUST SEE"

      Jetzt soll also eine Alienbedrohung uns zur Einsicht bringen !!!

      Aus seiner Sicht würden wir dann wohl mit gemeinsamen Kräften gegen die Aliens kämpfen, was wenn die uns aber nur zur Einsicht bringen wollen, das wir in Frieden miteinander leben sollen.

      Ja, ja, es kommt immer auf den Standpunkt an, von dem aus wir die Dinge betrachten.

      Katja

      Löschen
    4. Das Gesetz Kausalität: http://www.youtube.com/watch?v=je0HrhRk_O8

      Löschen
    5. Also Klaus, deine Prognosen sind alles andere als rosig. Sollte ich mir einen Überlebens rucksack bei mr. flare bestellen? Meinst du der hilft mir zu überleben?

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen