31. März 2014

Unsere Sonne - Irdische Ansichten

© Jürgen Schmidt 
Immer wieder sind wir fasziniert von der Sonne. Das Licht in den frühen Morgenstunden und den Abendstunden ist einzigartig. Die Stimmung ist meist emotional, manchmal BEWEG-end, immer aber faszinierend.

Ob auf der Autobahn, in der Wüste, im Hochgebirge oder am Meer, habe ich spontane Fotos von unserer Sonne gemacht, die ich nun Stück für Stück einmal pro Woche hier veröffentliche. Einfach nur zum ansehen. Mich fasziniert es immer wieder!

Dieses Bild ist am Samstag Abend zufällig genau im Höhepunkt des X1 Flares (siehe HIER) in der Lausitz während meiner Offroad Tour entstanden. Zu dieser Zeit wusste ich noch nichts von der Sonneneruption!

Und für alle diejenigen, die sich darüber aufregen, daß das Logo zu sehen ist oder zu viele
Reifenspuren im Sand
Sonnenuntergang 21.03.2014 18:31
des größten Braunkohleabbauge-bietes Europas, habe ich noch schnell einen Sonnenuntergang in Ingolstadt von Montag Abend (also heute) ergänzt. - Und darauf ist nun NUR die Sonne zu sehen :-) - Aber Leute, regt euch über die wirklich wichtigen Dinge auf!








Die Sonne ist unser Schicksal - und der Kosmos unsere Heimat und Bestimmung

Viele Menschen empfinden Phasen des Umbruchs, wie wir sie auch heute erleben, als Bedrohung. Im Grunde aber ist jede Krise ein Weckruf zur Einsicht in eine geistige Fehlhaltung und eine notwendige Herausforderung, ein unvollkommenes Bewusstsein zu transformieren. Das erschaffende menschliche Bewusstsein ist untrennbar mit dem kosmischen Bewusstsein verbunden! Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Sonne. In einem wesentlich höheren Ausmaß als bisher angenommen steuert sie alles Leben auf der Erde, ist sie unser Zentralgestirn, der Taktgeber unserer individuellen und gesellschaftlichen Evolution.
Mit hochaktuellen Forschungsergebnissen untermauert Dieter Broers seine revolutionären Thesen. Dabei greift er auf allerneueste, bisher nur in engsten Kreisen der wissenschaftlichen Fachwelt bekannte Erkenntnisse aus Biophysik, Quantenphysik und Heliobiologie zu. Das erstaunliche Ergebnis dieser einzigartigen, interdisziplinären Gesamtschau: Der immerwährende Schöpfungsprozess ist alles andere als eine Einbahnstraße - indem der menschliche Geist unaufhörlich mit der Energie aller kosmischen Ebenen kommuniziert, wird er buchstäblich zum Mit-Schöpfer des Universums!

Kommentare:

  1. Hey zusammen,
    es ist unfassbar wie sie uns immer für dumm verkaufen, interessant der X1 und diese Meldung hier, ziemlich komisch, egal wir sollen ja auch nur erleben...vielleicht nur so werden einige sich die fragen stellen, was ist hier eigentlich los?

    http://www.suedkurier.de/nachrichten/politik/news/Earth-Hour-2014-Weltweit-gingen-die-Lichter-aus;art407,6818459

    http://kurier.at/politik/weltchronik/weltweit-gingen-millionen-lichter-aus/58.264.912/slideshow

    sehr interessant wie die Lügen funktionieren.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) sorry aber vielleicht bin ja ich nicht in der Lage es zu verstehen, abr was hat die Earth Hour, bei der die Beleuchtung vom Brandenburger Tor und ähnlichen alten Steinen abgeschaltet wird, mit einem Flare oder dem Sonnenuntergang zu tun??

      Es wird übrigens jeder nur für so summ verkauft, wie es sich verkaufen lässt. Das wir belogen werden , das ist klar :-(

      Löschen
    2. @jürgen, tja ich weiß auch nicht, fragst du am besten einen Astrophysiker...;-)

      Löschen
  2. liebe geschwister!

    heute möchte ich hier eine HERZENS-BITTE an euch senden!!!
    *
    die bitte, unserer LIEBEN SONNE HERZENSLIEBE ZU SCHENKEN!!!!
    ich bekam bestätigt, dass ich diese bitte wirklich an euch alle richten soll!***
    *
    vor vielen, vielen generationen haben die menschen die sonne GE-EHRT, ja sogar angebetet und waren über ihre liebe, wärme, stärke und ihr licht DANKBAR!
    was tut der mensch heute?
    ja er freut sich, wenn der himmel wolkenlos und ein sonniges wetter ist, schöne erwärmende fotos machen kann – doch ist er auch dankbar und liebt er sie dafür, dass sie liebe, licht und wärme spendet?
    *
    der mensch klagt sie sogar an, dass es zu heiß ist, dass sie durch ihre aktivität ihm zu schaffen macht und so weiter…
    *
    doch sie benötigt UNSERE LIEBE ebenso, wie wir die IHRE!
    *
    wisset, ich kann ihr sehnen nach liebe fühlen. kann ihre traurigkeit fühlen, ihren RUF nach GE-LIEBT WERDEN….
    *
    BITTE ERKENNT, WIE WICHTIG HIER MEIN AUFRUF IST!!!
    ich bitte euch diese HERZENS-BITTE, die, wie ich anneheme, direkt von DER SONNE selbst kommt, auch an andere weiter zu geben.
    *
    DIE SONNE BRAUCHT UNSERE LIEBE – DENN KEIN WESEN KANN OHNE LIEBE SEIN!
    *
    ich danke euch allen! in verbundenheit und mit
    liebeslichtvollen grüßen
    heidi

    AntwortenLöschen
  3. Naturzerstörrer im Auto, abseits der "Piste". Superhirnis im geistigen Tun.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, sobald man anonymen wieder die Chance gibt Kommentare zu schreiben werden diesegleich wieder dumpf!

      Zur Sache: ich bin immer wieder amüsiert , teilweise aber auch geschockt, wie angeblich aufgeweckte Menschen ohne was zum Thema zu wissen einfach urteilen.

      Die echten superhirnis fahren dann auf der Autohändler, für die die Natur tausende Kilometer verbaut und völlig naturentfemdet haben?

      Bevor ein Stromverbraucher ( und das sind auch sie lieber anonymer Schreiber ) so loswettert, könnte man sich ja erkundigen wo das eigentlich ist. Es könnte ja auch in der Sahara sein? Aber erwarten in einem braunkohletagebau der schon alles zerstört hatte, ws dort an Natur existierte, nur für ihren billigstrom! (Auch für meinen)
      Dort darf nur unter strengsten Bestimmungen und in forstamtlich überwachtem Maßstab gefahren werden. Das gesamte Gebiet in dem wir dort unterwegs sind (mit Sondergenehmigung und selektiv) wird in der nahen Zukunft sowieso völlig verschwinden, da von einem See überschwemmt und für Wassersport Touristen hergerichtet. Maulen sie dann die Bootsfahrer auch so an? Wohl kaum, vielleicht sind sie ja so einer ? Also erst informieren und dann motzen - aber dennoch einen schönen Tag :-)

      Löschen
    2. Natürlich maule ich den Bootsfahrer genau so an, ist ja genau so ein Superhirni Naturzerstörer, und den Giftspritzer Bauer, den Jäger, den Fischer den Soldaten usw. Menschen, welche die Natur stören und zerstören maule ich an.

      Löschen
    3. Zitat"Natürlich maule ich den Bootsfahrer genau so an"

      Maulen Sie sich selbst denn auch an oder nutzen Sie weder Bahn Bus Autobahn, Flugzeug und sonstige Dinge die die Natur auch stören und zerstören? - Mir tun dann nur Ihre Mitmenschen im Umfeld leid, aber ich nehme Ihnen das nicht ab !! :-) - ein bisschen provozieren ist ja auch erlaubt :-)

      Löschen
  4. Was soll die Jeep-Werbung?

    Das hat nichts mit einem Naturfoto zu tun!

    Gruß Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ganz einfach, ich bekomme für jedes Foto von jeep 10.000 € - sie nicht?

      Die Wahrheit aber ist, ich habe keinen bock für jedes Foto das ich spontan unterwegs mache, irgend ein Logo anzukleben oder danach das Foto zu bearbeiten. Und wem es nicht gefällt, der liest eben einen anderen Blog oder sieht sich mache Bilder gar nicht an. Aber ihre Meinung dazu dürfen sie dennoch äußern.

      Übrigens haben wir auf diesem Erdball schlimmere sorgen als ein jeep logo, dabei dabei halten dann die meisten wieder die klappe! Aber das wiederum ist eine Frage der Prioritäten - mir sind eben andere Sachen wichtiger Indie ich meine zeit stecke

      Löschen
    2. @ Max - ich habe glaube ich nirgendwo geschrieben das das ein Nar´turfoto sein soll ??? sondern ein Sonnenuntergang -

      Im November hatte ich einen Sonnenuntergang durch den Zaun des Emirates Palace gepostet siehe

      http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2013/11/unsere-sonne-sie-geht-auf-und-sie-geht.html

      Da hatte sich auch keiner aufgeregt wegen dem Luxus :-) - aber wohl nur weil es kaum jemand erkannt hatte :-)

      Löschen
  5. 11:48 & 13:06 allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann!
    Macht doch die Augen zu dann ist Auto und Sonne im Dunklen *grins*

    Loren

    AntwortenLöschen
  6. Ja für mich steht hier auch nicht die Sonne im vordergrund
    sondern mein geiles dickes auto!

    da muss man ne menge hobos für verkaufen
    bonzi ;-p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich weiß ja nicht was sie denken was man an einem hobokocher verdient, das reicht noch nicht einmal für die reifen :-) ich verdiene mein Geld mit Arbeit und dem Einsatz meiner Gehirnmasse - zudem habe ich Fotos mit nur einer Sonne und 2 Grashalmen drauf massenweise, und etwas im Vordergrund ist mir fotostilistisch angenehmer, (wer Form fotografieren Ahnung hat, weiß das) leider war gerade kein Hirsch oder Wildsau da,die ich als Vordergrund nehmen könnte :-)
      Eine Stunde vorher war aber eine rotte Schwarzkittel da,die sich übrigens an unseren Autos weniger gestört hatten als an schwitzenden Wanderern !

      Löschen
    2. Es sei Ihnen gegönnt Mr. Flare!

      Dennoch ist und bleibt es ein Statussymbol. Ich weiß nicht was das mit der sonne zu tun hat, die ja nun nachweislich immerhin auch auf dem bild zu sehen ist....

      Ich gönne Ihnen den Luxus, finde nur das er hier weniger zu suchen hat.
      Immerhin ist dieser Kaitalismus ja mit eine Ursache für unsere Misere, über die hier ja gesprochen wird. Und ja ist Jeep nicht gerade Monsanto, aber doch...

      Was solls meine Turnschuhue wurden auch von Kinderhänden in indien gefertigt...

      Was soll man machen?

      Löschen
    3. Gerne antworte ich Ihnen zu Ihrem Kommentar "Statussymbol" - nicht als Rechtfertigung sondern als Erläuterung - warum genau dieses Auto! - vielleicht versteht dann der Eine oder Andere die Beweggründe.

      Das mag ja für Sie ein Statussymbol sein, für mich und meinen Beruf (und damit verdiene ich mir meinen Lebensunterhalt) ist das schon lange mehr kein Statussymbol mehr. Aus dem Alter bin ich raus und aus dem Bewusstsein ebenfalls. - Das war einmal denn zu den Zeiten habe ich ein Auto gefahren das beinahe das doppelte gekostet hatte, aber weniger konnte, außer sehr schnell fahren.
      Könnte ich frei wählen, würde ich einen alten Landrover aus Armeebeständen ohne jegliche Elektronik fahren, der max 7.000€ kostet oder was ähnliches. Damit wären Sie sicher zufrieden und auch nicht mehr neidisch, allerdings würde ich damit der Umwelt noch mehr schaden, sobald ich ihn anlasse.

      Also: Da ich fast 200 Tage im Jahr nicht an meinem Wohnort arbeite sondern meist hundert km entfernt möchte ich auch mal zügig am WE nach Hause fahren können. zudem muss ich beruflich ca. 40.000km pro jahr Autobahn fahren um zu meinen Auftraggebern zu kommen, da ich selbstständig bin. Das bedeutet ich arbeite dafür selbst und ständig. Und wenn ich schon auf den Luxus verzichten muss, den Sie vielleicht haben, nämlich jede nacht im eigenen Bett schlafen zu können, gönne ich mir ein bequemes und unabhängiges Fortbewegungsmittel als Entschädigung :-) - meine Auftraggeber würde auch alle nicht verstehen wenn ich in einer 20 jahre alten Klapperkiste käme, sie würden mir nicht abnehmen , dass ich ihr Geschäft optimieren kann, wenn es bei mir nicht zum neuen Auto langt - Das ist ein problem unserer Gesellschaft, aber es ist leider so und ich lebe in selbiger.

      Zudem will ich in einem potentiellen Krisenfall a) zuerst einmal nach Hause kommen auch wenn Autobahnen und Hauptverkehrsstrassen verstopft oder von Militär gesperrt sind. Dazu benötige ich ein hochgradig geländegängiges Auto, mit dem ich mich aber unter normalen Umständen auch sicher und bequem bewegen kann. - Da gibt es dann schon nicht mehr viele Alternativen. Einzig bei einem EMP muss auch ich zu Fuß gehen, dafür liegt aber immer ein gepackter Fluchtrucksack und feste Schuhe im Kofferraum.

      Und im Gegensatz zu den meisten Menschen, die sich zwar vorbereiten in dem sie was lesen, ein Seminar besuchen oder gar Wasser und Lebensmittel sowie vieles Andere kaufen, lerne ich auch damit umzugehen und zu beherrschen. Deshalb habe ich auch gelernt wie man bei minustemperaturen 1-2 Nächte im Freien übernachten kann ohne Erfrierungen und wie man Feuer macht, ohne Grillanzünder!!

      Dazu gehört auch, dass ich einen Geländewagen in völlig unwegsamem Gelände beherrsche und seine Grenzen kenne. Wenn ich damit erst im Krisenfall beginne, kann ich es gleich lassen. Und deshalb fahre ich auch 1x pro jahr ins Lausitzer Braunkohleabbaugebiet um auf einer geführten und genehmigten Tour all das zu lernen. Dort wie keine Natur zerstört wird, weil sie der mensch dort bereits zerstört hat und demnächst noch mit einem See überflutet.

      Dafür achte ich darauf dass meine Schuhe nicht von Kinderhänden gefertigt werden, meine Eier nicht aus der Massentierhaltung kommen und da Jeep mittlerweile fast vollständig aus Europa kommt (gehört zu Fiat und davor zu Daimler) ist es für mich nicht ganz so schlimm, dennoch würde ich gerne was anderes fahren, denn diese Lösung ist KEIN Statussysmbol sondern ein praktikables Arbeitsmittel für mich.

      Das kann jeder für sich anders sehen aber ich sehe es so :-)

      Löschen
    4. Das ist alles sehr schön und gut Mr. Flare...
      (mich würde na ja nun mal interssieren was Sie beruflich tun, aber das tut hier ja nichts zur Sache ;-)

      Neid ist auch nicht der richtige Ausdruck, obwohl ich vom Gegenwert dieses Wagens bei momentaner Lebensführung wahrscheinlich ca. 5 Jahre gut leben könnte. Aber auch das war meinte Entscheidung so zu leben und leben in Reichtum, dies aber nicht in finanzieller Hinsicht...

      Nun, wie gesagt sei es Ihnen gegönnt! Ich würde es Ihrer Situation zugegebnen wohl nicht viel anders machen.

      Ich sagte, sage und meine ja nur, dass diese "Webung" HIER nichts zu suchen hat und nix mit Sonne Mond uind Sternen zu hat. ;-)

      Wobei das natürlich Ihr Bock ist und Sie selbst entscheiden, was hier "gezeigt" wird und was nicht...

      Also ich miene ja nur, sowas kann eben verwundern und dann fragt man sich, wieso genau.... ist da jetzt so ein Fetter Jeep zu sehen?


      Liebe, herzliche Grüße!

      ;-)

      Löschen
    5. Wer Rechtschreibfehler finden kann sie behalten, pardon.. bin nur auf sprung

      Löschen
    6. ich bin Unternehmensberater, Vertriebs- und ManagementCoach und Interimmanager - das mit dem Neid nehme ich zurück ! :-) sorry - sie scheinen ein vernünftiger Typ zu sein :-)

      Den Sonnenuntergang hatte ich zufällig entdeckt denn ich was mit was Anderem beschäftigt :-) dann musste die Spiegelung der Motorhaube mit drauf und mit Schriftzug sah es besser aus .-) das iost alles nicht mehr und nicht weniger :-)

      Löschen
  7. ………… kein Wunder das da draußen alles so überdreht ist !

    Leonis

    AntwortenLöschen
  8. da drückt sich im aussen ja einiges aus ;)
    lieber mr. flare - once more again: VIIIEEELEN DANK 4 IHRE ARBEIT!
    hana

    AntwortenLöschen
  9. oje.... ich hab heut von einem lieben freund einiges über selektive wahrnehmung gelernt. das hier ist ein gutes beispiel.
    da scheinen doch einige tatsächlich nach dem fehler im bild zu suchen. "fehler" im sinne der persönlichen wahrnehmung ;-)
    und das ursprünglich gut gemeinte und mit sonneninteressierten zu teilende bild landet im wahrnehmungsmüll....
    schade. und morgen kommt wieder ein artikel über trolle und die kommentar-funktion wird wieder eingeschränkt funktionieren. dann wird´s hier wieder gaaaaaaaaaanz ruhig.....
    schönen feierabend!
    sinnvoll

    AntwortenLöschen
  10. Es ist immer wieder interessant über was ewig lamentiert wird. Bei wirklich wichtigen Themen sind alle dann erstaunlich still! Hauptsache man zieht übereinander her-damit wird die Welt sicher besser.

    AntwortenLöschen
  11. Na ja, ich hab grad ein anderes Problem. Seit heute "flackert" die Verbindung nur für diese Seite. Schau fast täglich rein. Schade, Bericht anschaun geht nicht. Muß grad lachen, Computer und Inet ist Ausland für mich. Gibts Viren die nur eine Seite traktieren? oder bin ich ein Schelm wenn ich an gezielte Blockade denke? Vielen Dank für die vielen Berichte Mr. Flare.
    Mrs. Buffalo

    AntwortenLöschen
  12. …………na endlich, mal wieder ne rege Beteiligung nach Abbildung eines Markennamens.

    AntwortenLöschen
  13. Man kanna ja auch ein Lada-Logo drüber mappen :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen