21. Januar 2014

Mysteriöse Erscheinungen an amerikanischer West-Küste

Fukushima: Mysteriöse Erscheinungen an amerikanischer West-Küste

"Die Auswirkungen der Atomkatastrophe von Fukushima waren in den USA erstmals bereits im Herbst 2011 spürbar. In mehr als 13 amerikanischen Städten wurde Radioaktivität gemessen und in der Milch aus Vermont wurde Caesium-137 gefunden, wie unter anderem Forbes berichtete."

Das Gesetz der Resonanz scheint wohl auch für Radioaktivität zu gelten? Die US Regierung  hatte die Radioaktivität vor Jahrzehnten mit Bombern nach Japan getragen. Und nun kommt sie auf dem Seeweg zurück? Leider trifft es in dem Falle die Unschuldigen und Unbeteiligten. 

Kommentare:

  1. Für alle die nun gleich wieder losdonnern wollen, dass ich mit den Bildern Angst verbreiten wolle. - vielleicht. Denn offensichtlich bewegen Menschen sich erst dann wenn sie Angst bekommen oder schmerzen erleiden. Es ist einFach unsere Dummheit sowas zuzulassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber mr. flare - denk, angst triffts hier auch am besten - angst ist abwesenheit von liebe u das "vorgehen" - egal auf welcher seite (japan oder usa) - ist hier ganz sicher in abwesenheit von liebe geschehen. so gesehen passts 4 mich ganz u gar, darauf hinzuweisen!
      alles liebe

      Löschen
    2. ...Und dort wo die Liebe fehlt wird gespalten, getrennt, in diesem Fall Atome. Danke liebe Wissengschaftler für diese Erkenntnis. Euch fehlt die Liebe, was immer das sein mag.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Gröhl... Schon mal zärtlich und voller Liebe eine wilden und hungrigenLöwen, einen Hai oder Krokodil gestreichelt???? Und da glaubst du, dass du diese mit Blindheit Geschlagen berühren kannst, ohne Schäden zu nehmen? Wie süß... Sorry, :)

      Löschen
    4. Hallo Gröhl... Schon mal zärtlich und voller Liebe eine wilden und hungrigenLöwen, einen Hai oder Krokodil gestreichelt???? .....

      Weißt du lieber Gröhl, sowas macht man nicht; da müßte man so dumm sein, wie diese Wissengschaftler, die Atome spalten. Nachdem diese Hirnis aber keine "Liebe" empfinden, werden die auf diesen Gedanken erst gar nicht kommen. Da muß man schon völlig daneben liegen. Aber, lieber Gröhl, man kann wilde Tiere in Gedanken mit "Liebe" streicheln! Hier noch ein schöner spruch für alle HIRNIS:
      Gesunder Menschenverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
      aber kein Grad von Bildung den gesunden Menschenverstand.“

      Arthur Schopenhauer
      Lg. Natos

      Löschen
    5. Na siehst du Natos, dann sind wir ja einer Meinung. Genau so dumm, wie der Versuch einen wilden Löwen streicheln, ist es zu versuchen, die Hirnies mit Liebe von ihrem Ego-Tripp zu bringen. Da zählt nur messbare Leistung und Fortschritt...denn dafür gibt es Belohnungen. Liebeist für die nur Gefühlsduselei oder die Verwirrung des Verstandes durchHHormone. :)
      Darum hat Jürgen (mr.flare) hier nur Recht, wenn er glaubt, dass diese Menschen vielleicht erwachen, wenn die mit den KonsequenzEmpfang ihres eigenen Handelns direkt konfrontiert werden. Du darfst sie ja such gedanklich weiter lieben, nur hat das leider keine Bedeutung für die Strebsamen. :)

      Liebe, Kraft und Licht für dich.
      LG, Saphir (der Gröhler)

      Löschen
  2. http://www.youtube.com/watch?v=QEfxDxwub08

    AntwortenLöschen
  3. Diese Tatsache verbreitet keine Angst, sondern erklärt die dummen Spielchen der Wissenschaft, nämlich Atomspaltung. Wenn schon das Wort Angst im Spiel dieses Artikels erscheint und bei manchem auslöst, kann man "diese" Angst sofort verhindern, indem der Mensch keine Atomspaltung mehr ausübt. Wird nicht passieren, also weiter auf der Schiene der Zerstörung.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  4. Einer der sagt, vor Ort zu sein.
    http://bewusst.tv/die-atommafia/
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  5. Das ist keine Angst- und Panikmache. Es ist das Universale Gesetz von Ursache und Wirkung.
    Wer Wind säht wird Sturm ernten. Aber es ist schon wie im Artikel erwäht: Es trifft die Unschuldigen und zwar auf beiden Seiten.

    AntwortenLöschen
  6. Millionen probleme haben sich gegen uns verschworen … das Beste kommt ganz bestimmt noch oder ? Und diese "Ängste", die da immer unterschwellig transportiert werden, werden auf die Zukunft projiziert bzw. verknüpft mit einer Vielzahl vom dem "Ende der Welt" drama. Das hat schon immer gut Funktioniert, um eine Gesellschaft zu lenken:)

    Er hier hat schon Pläne: http://www.youtube.com/watch?v=esPZUmsQ2ZY

    AntwortenLöschen
  7. Volker Pispers zum Thema Angst ab (5:30) 8:20

    http://www.youtube.com/watch?v=eoAE5q0kcts

    AntwortenLöschen
  8. naja, Piper&Co, das zählt für mich zu Vergangenheit. Das Leben ist so schön. es ist was es ist...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen