5. Dezember 2013

Werden Kometentrümmer werden die Erde treffen?

Kopp schreibt: Wird es jetzt erst richtig dramatisch? Komet ISON wurde zwar bei seiner Sonnenpassage weitgehend zerstört. Alle bisherigen Beobachtungen und Berechnungen gaben Entwarnung hinsichtlich möglicher Meteoritenschauer. Nun sollen aktuelle Erkenntnisse genau auf dieses Szenario hindeuten: Ein russischer Experte scheint sogar davon überzeugt, dass wir zum Jahreswechsel einen Sternschnuppenregen oder gar einen gefährlichen Meteoritenhagel erleben könnten. Was stimmt an dieser Geschichte? Zum gesamten Artikel dem folgenden link Folgen. http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/andreas-von-r-tyi/russischer-forscher-kometentruemmer-werden-die-erde-treffen-.html;jsessionid=04239C9679F56AC230B679AC2B0DAE59
Nach allen sinnigen und unsinnigen Diskussionen der letzten Tage halte ich den Beitrag von Andreas von Rétyi zum Kometen ISON für einen der Beiträge der der möglichen Realität wohl am nächsten kommt. Wir werden sehen, was sich ergibt, jedoch halte ich die Chance, dass wir hier zu schaden kommen für extrem gering, möchte mir jedoch nie anmaßen zu behaupten, das jede gefahr ausgeschlossen werden kann.  


Kommentare:

  1. Hallo,
    ja da fliegt gerade irgendetwas (Ison) auf uns zu und oder was davon übrig bleibt, mal sehen.

    Wir werde aber grade auf ganz andere weise bedroht.

    Jetzt auch im Fernsehen (ARD):
    Geheimoperation transatlantisches Freihandelsabkommen:
    Ein Angriff auf Demokratie und Verbraucherschutz?

    http://www.ardmediathek.de/das-erste/report-muenchen/geheimoperation-transatlantisches-freihandelsabkommen-ein?documentId=18330246


    Bitte, jeder der Zeit hat, sollte ANDERE drüber informieren, was uns gerade wirklich bedroht:

    Wir können handeln, und zwar jetzt im Hier:

    Informiert euch darüber was gerade über unserer Köpfe hinweg verhandelt wird:

    Z.B. hier Hintergrundinformationen von TTIP:
    http://umweltinstitut.org/freihandelsabkommen/allgemeines/freihandelsabkommen-hintergrund-i-1140.html

    Und wer noch nicht Unterschrieben hat, hier zur Petition:
    http://umweltinstitut.org/freihandelsabkommen/allgemeines/freihandelsabkommen-verhindern-1144.html

    Und bitte informiert so viele wie nur möglich darüber !!!

    Und wer es immer noch nicht kapiert:

    Manipulation der Menschen (8:43 min)
    http://www.youtube.com/watch?v=qrUC-eTpUnc


    " Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen."
    Jimmy Dean


    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Leider zu spät, Katja :(

      http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wto-einigt-sich-in-bali-auf-abkommen-zur-liberalisierung-a-937726.html

      Interessanter Kommentar dazu:

      http://forum.spiegel.de/f22/liberalisierung-wto-einigt-sich-auf-globales-freihandelsabkommen-107980.html#post14397682

      Und ein tolles Zitat daraus:

      "Staatsfeind Nr.1 ist nicht der Terrorismus, sondern Menschen, die nicht konsumieren"

      Löschen
    3. Lieber Omar,
      verstehe ich nicht.
      Warum zu spät??

      ... Anfang Juli wurde die erste Verhandlungsrunde zur größte Freihandelszone der Welt eingeläutet, zwei weitere Runden folgen noch bis Ende des Jahres. 2015 soll das Abkommen in Kraft treten...
      http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=12920

      Selbst wenn es 2015 in Kraft tritt, bleibt es durchaus angreifbar und je mehr wir Nein sagen und andere aufklären, desto mehr steigen unsere Chancen .

      Attac fordert z.B:

      Transparenz statt Geheimdiplomatie: Die TTIP- Verhandlungen müssen auf ein demokratisches Fundament gestellt, Verhandlungs-Dokumente veröffentlicht werden.

      Stopp der „Global Europe“ - Strategie: Die EU-Kommission muss ihre Wirtschaftspolitik an den Bedürfnissen der Menschen und nicht länger an den Interessen der Konzerne ausrichten.

      Keine privilegierte Klagerechte für Konzerne: grundlegende Prinzipien des Rechtsstaats müssen Vorrang vor Profitinteressen von Investoren haben.

      Deshalb sagen wir: TTIP stoppen!

      Schönen Sonntag, Katja

      Löschen
    4. Da hast du allerdings Recht, Katja, zu spät ist es natürlich nie. Aber ich befürchte, dieses hochkomplexe Thema wird den Großteil der Bevölkerung noch weniger interessieren als NSA & Co. ... da müssen erst am eigenen Leib spürbare Folgen eintreten, und selbst dann ist es noch fraglich, ob verstanden wird, was wirklich abgeht. In den USA werden z.B. flächendeckend Fracking-Wüsten geschaffen. Ganze Landstriche werden so zerstört und in regelrechte Schlammwüsten verwandelt. Die Folgen sind also bereits eingetreten. Glaubst du, die Leute gehen dort auf die Straßen o.ä.?

      Ich weiß nicht, was mit uns geschieht, aber 99,9% von uns verhalten sich wie Zombies, Scheintote, willenlose Roboter ... und die erreichst du nicht einmal mit für jeden sichtbaren sichtbaren Tatsachen. Trotzdem natürlich Danke für deinen Einsatz, ich respektiere das sehr!

      Omar

      Löschen
    5. Wobei, das stimmt so nicht, dass die Leute gegen Fracking nicht auf die Straße gehen, siehe:

      https://www.google.de/search?q=fracking+protest&newwindow=1&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=9ESkUszEHMbatAa8jYDwDw&ved=0CDQQsAQ&biw=1680&bih=947

      Sorry, bin heut pessimistisch und auch ärgerlich über diese ganze unmoralische Scheiße und die Rolle der Medien darin! :(

      Löschen
    6. ... kann ich gut verstehen, ich persönlich versuche nur noch den Weg zu sehen und nicht das Ziel und ich denke, es ist schon viel für einen selbst erreicht, wenn man nicht aufgibt und weiterläuft, vielleicht darf man einfach nicht mehr erwarten und es gibt ja dann doch immer wieder jemanden der aufwacht und mitläuft, Katja

      Löschen
  2. Hey zusammen,

    hier 11 Minuten sagen mehr als Stunden vor der Glotze, es gibt noch die Hoffnung...

    Was wäre wenn...

    wir eine wunderbare Welt von wunderbaren Menschen erschaffen könnten! Tun wir´s doch einfach!

    http://www.youtube.com/watch?v=hJGlbzxC6Zc

    Liebe Grüße

    Katze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... hast du dir das angeschaut??

      http://www.ardmediathek.de/das-erste/report-muenchen/geheimoperation-transatlantisches-freihandelsabkommen-ein?documentId=18330246

      Da hat die ARD doch echt mal Mut bewiesen, ich hoffe das steckt an.

      ..diese wunderbare Welt, von der du hoffst, können wir erschaffen, wenn wir aufwachen und im Kollektiv zu dem was die planen NEIN sagen.

      Wenn einer auf die Straße fällt, sage ich ja auch nicht, ich hoffe es geht im bald besser und laufe an ihm vorbei.

      Alles Liebe,
      Katja

      Löschen
    2. hey, ja das habe ich gesehen. Fakt ist das so auch wiederum nicht stimmt, das alles ist schon lange Realität, Klonfleisch und Co nur geschickt verpackt. Die reden meistens wenn es schon durch ist.

      Du spricht vom AUF- wachen ... nur der Schlaf ist zu tief, der Schmerz zu groß der Wahrheit ins Gesicht zu sehen. Daher nehmen wir wie es kommt. Letztendlich kommt nur das was für uns gut ist ...;-) nach Plan.

      Löschen
  3. Und hier noch einen bereits aktive Bedrohung, die nicht mehr zu stoppen ist:
    http://de.ria.ru/society/20131204/267410711.html
    Und von dieser wird keiner verschont.
    Die Kometentrümmer gehen mir sehr weit am verlängerten Rückrad vorbei. Eine nicht mehr wirksame Angstmache.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  4. Wie auch immer, was auch immer... Das ist müssig, zu ergründen. Weil - wir erkennen es eh erst in dieser Dimension, wenn es just stattfindet! Dann ist die Herde erstaunt und versucht, mit den neuen Gegebenheiten zurecht zukommen. Womöglich ist es auch gut, dass es so ist.

    Wenn Kometentrümmer (wenn es denn solche sein sollten) uns treffen - so ist es kein Zufall. Wie NICHTS Zufall ist! Alles ist miteinander verwoben und deshalb ganz 'logisch', wenn man so will. Alles, was jeder tun kann ist, sich zu positionieren. Im Innen und folgend im Außen.

    Dabei hilft es ungemein, im 'sehenden' Auge zu behalten, dass der Tod eine Lüge ist, die man uns in den letzten Jahrhunderten erfolgreich zu verkaufen suchte...

    Es ist nicht ganz einfach - doch darüber denke ein Jeder nach und recherchiere. Im Netz (und in einem Jeden inneren Herz) ist alles enthalten an Antwort. Das wird sicher Viele nicht befriedigen, die nur wahrnehmen wollen, was man anfassen kann. Doch nichts desto trotz IST ES so. Da können wir hin und her schieben, wie wir wollen. ES FINDET STATT. Wie es sein soll. Nichts ist Zufall. NICHTS. Alles ist so, genau wie es sein soll.

    DAS habe ich im letzten Jahr bei- (nicht vor-) gelebt bekommen. So gestaltet sich inzwischen mein Leben. Wunder an Wunder... Wenn man so will. Das ist kein Esoterik-Scheiß, sondern gelebte WAHRHEIT.

    Ich bin gespannt, auf jeden neuen Impuls.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunder an Wunder? das spricht jemanden von Wundern... ouau, also es macht Sinn zu hoffen.
      Dann berichte mal davon, erst dann gibt es sicherlich neue Impulse ;-)

      Löschen
  5. Sehr schön geschrieben!!
    Auch wenn ich noch einiges Aufarbeiten muss, stehe ich voll und ganz hinter diesen Zeilen.
    Wenn sich Ison in Staub aufgelöst hat, so schenkt er uns trotzdem noch guten Gesprächsstoff und damit auch weitere Impulse.

    AntwortenLöschen
  6. So sehe ich dies genauso. Freuen wir uns!! Auch wenn es uns in den letzten Nachrichten nicht so schauen will. Es gibt FREUDE! Das letzte Chaos ist unser Sieg!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind nicht Personen sondern MENSCHEN!!

      Löschen
    2. DAS, genau DAS ist dein Einwurf. WIR SIND MENSCHEN!! Nicht Personen. Die Person hat man uns nur unterstellt, mit der Geburtsurkunde...!

      Löschen
    3. Wenn wir MENSCHEN uns dies einmal mehr bewusst machen, wie es tatsächlich ist - dann wäre nix mehr, wie vorher. Dann würden wir alle auf die Barrikaden gehen... Warum ist es nicht so? Dann fragen wir uns nach den letzten 200 Jahren. Da steht alles geschrieben...

      Löschen
  7. OMG, der Bewusstseinswandel ist offenbar in vollem Gange ... nur in die falsche Richtung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...die richtige Richtung habe ich mit dem Bewusstseinswandel angenommen, mal sehen was kommt... bin gespannt, wie auch immer...

      Löschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, ja klar ist alles irgendwie schon vorbestimmt. Ich denke all das was zuvor schon verursacht wurde, viele sprechen da von Karma, hat sich zu verwirklichen. Aber man sollte sich auch immer vergegenwärtigen, das wir auch neues Karma schaffen, solange man noch nicht wirklich frei ist vom eigenen Handeln.

    Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen