31. August 2013

"Best of KenFM" nun in der Statusleiste

Bildquelle: kenfm.de
Liebe Leser, wie viele aufmerksame von Euch bereits festgestellt haben, bringe ich von Zeit zu Zeit Video Beiträge von und mit Ken Jebsen (KenFM) weil er es vermag mit schnellen Worten einen komplizierten Sachverhalt journalis-tisch präzise recherchiert auf den Punkt zu bringen.

Nicht immer bin ich in allen Punkten einer Meinung, das muss ich aber auch nicht sein. Manchmal geht er mir persönlich etwas zu weit, aber wir brauchehn auch mehr Leute die weiter gehen als die Masse. Es wird ihm oft vorgeworfen, daß er zu sehr antiisraelisch sei, aber auch das kann man unter-schiedlich werten. Jedenfalls ist er einer der Wenigen die sich trauen gegen Kriegshetze, von welcher Seite auch immer, den Mund auf zu tun. Und das betrifft uns wiederum alle außer unsere Politiker in den reGIERungen, die ja Teil des Marionettentheaters sind und wir uns nicht wirklich Mitarbeit in fürs Volk wesentlichen Umdenkprozessen erwarten können.
"Wenn man den Sumpf austrockenen will, darf man eben nicht die Frösche fragen"
Daher ist KenFM extrem wichtig um als Gegenpol zur MassenPRESSe die meist nur in vorauseilendem Gehorsam berichtet zu stehen. Daher findet Ihr oben rechts in der Statusleite einen neuen Menüpunkt "KenFM best of" Die Erläuterungen zu Fachthemen wie Sonnenstürme etc. habe ich in einen Punkt "Einführung/Glossar" zusammengefasst.  

Kommentare:

  1. Danke. Habe ihn vor kurzem das erste mal überhaupt in einem Video gesehen. Der Mann ist wirklich stark. Der nimmt kein Blatt vor den Mund, und das gefällt mir.
    Erik Wolter, Leverkusen

    AntwortenLöschen
  2. ich mag die kenfm vortäge da sie unterdrückte fakten in MASSEN enthalten.
    beispiel: der aktuelle griechische regierungschef ist ein ehemaliger banker.
    er war bei der selben großen investmentbank beschäftigt wie mario draghi, der obermotz der ezb,europäisch zentral bank, herausgeber des euro.
    diese bank ist, wie könnte es andert sein: goldman sachs......
    diese beiden männer sind schlüsselfiguren in der eurokriese und beauftragt mit der überwindung der selben.(quelle kenfm)

    dies erlaubt mir folgende schlussfolgerung:
    wir wundern uns das die eurorettung so aussieht wie sie aussieht, nämlich das nichts und niemand gerettet wird außer das kapital der käufer von überzinsten grichischen staatsanleien und das auf kosten der steuerzahler und den grichischen bürgern.
    nachdem wir nun wissen das die beamten die die krise managen höchstranige mitabeiter von goldman sachs waren(sind) wundern wir uns nicht mehr....
    wir wundern uns höchsten wie es sein kann das höchstrangige vertreter des privaten großkapitals eingesetzt werden die finanzen aller europäischen länder zu regeln.

    hier wurde der frosch gefragt wie der sumpf trocken gelegt werden soll.
    seine lösung war zusätzliches wasser rein zu pumpen.

    dies erlaubt weitere schlussfolgerungen :
    das großkapital beherrscht die politiker die dann wiederum, im autrag des großkapitals, uns bürger beherrschen.
    das großkapital herrscht über alle westlichen nationen und erlaubt uns bürgen alle 4 jahre auszusuchen welcher ihrer vertreter die verwaltung übernehmen soll. das nennt sich demokratie.

    sklaverei war da ehrlicher

    der besste sklave ist der der garnicht weis das er ein sklave ist.



    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen