1. Juni 2013

NO COMMENT - Schmutzige Schokolade - Kindersklaven schuften für unseren Genuss

Kommentare:

  1. ohne worte

    noch eintip
    Die wilden Wurzeln des World Wide Web

    Heute, 01. Juni um 2:40 Uhr, 86 Min. (Wdh.)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tochter hat diese Doku in der Schule angeschaut. Seitdem hat sich viel bei uns geändert - es gibt nur noch fair gehandelte Schokolade die garantiert, dass keine Kindersklaven zum Einsatz kamen. Ich habe Nestle angeschrieben und Ihnen mitgeteilt, dass wir bereit sind mehr zu zahlen, wenn uns garantiert wird, dass nur einwandfrei geerntete Kakaobohnen verwendet werden. Eine lange (vermutliche Standard)antwort kam zurück. Wieviel wirklich in den betroffenen Ländern geschieht, weiß ich nicht. Mir war´s wichtig etwas zu tun und meiner Betroffenheit Ausdruck zu verleihen. Und ich denke, je mehr Menschen diese Konzerne anschreiben, umso größer wird der moralische Druck und hoffentlich auch sinkende Umsatzahlen die sie zum Handeln zwingen.


    Meine Tochter hat sich soweit dafür engagiert, dass sie mit Mitschülern einen Stand organisierte und auf das Thema aufmerksam machte.
    Es gibt Alternativen - "Die gute Schokolade" und Vivani unterstützen Hilfsprojekte und garantieren einwandfreien Genuß!

    Resignation und das bloße Wissen ändern nichts, es bedarf schon des einen oder anderen Schrittes um Veränderung herbeizuführen. Und wenn es nur bedeutet, weniger Schokolade zu kaufen und dann lieber ein bißchen mehr ausgeben und dafür ein "sauberes" Produkt zu erhalten.

    Viele Grüße aus dem hochwassergefährdeten Süden
    Sinnvoll

    AntwortenLöschen
  3. Schokolade kaufe ich grundsätzlich nur mit UTZ Zertifikat.

    Die Firma Bahlsen setzt z.b. nur auf UTZ Schokolade

    Also AUGEN AUF bein Schoko kauf!

    http://de.wikipedia.org/wiki/UTZ_Certified
    http://www.bahlsen.at/Teaser_UTZ.pdf

    AntwortenLöschen
  4. Hier mal eine Infografik, welche Marken und Unternehmen zu welchen (Lebensmittel-)Konzernen gehören. Aber bitte nicht geschockt sein, weil man sich bei Produkt XY bisher auf der sicheren Seite wähnte ("steht ja nicht Nestlé drauf") ;-)

    Who owns what - Infografik:
    http://www.elrincondelombok.com/wp-content/uploads/2012/05/who-owns-what-infographic-food-companies.jpeg

    Und weils so schön ist - Agropoly:
    http://www.zs-l.de/fileadmin/landwirtschaft/file/zsl_dokumente/EvB_Agropoly_D_1-12_v02.pdf

    Es existieren im Grunde bloß 10 Konzerne, die sich nahezu den kompletten Weltmarkt an "Lebensmitteln" aufteilen. Jedenfalls was das Sortiment in Supermärkten anbelangt. Fast jedes Produkt, das im Supermarkt zu finden ist, stammt von einem dieser Konzerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider... und genau diese Konzerne sind es die sich gerne das Geschäft mit dem Trinkwasser unter den Nagel reisen wollen. Vorne an Nestle... hier ein Ausschnitt aus dem Film "we feed the world" wo Nestle Konzernchef Peter Brabeck-Letmathe die Einstellung Nestles zum Trinkwasser erklärt!

      http://www.youtube.com/watch?v=deSClqx-Dx8

      Was soll man dazu noch sagen...

      Löschen
  5. Mein Sohn und ich werden auf Schokolade versichten.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen