1. Juni 2013

Geomagnetischer Sturm erreicht das Erdmagnetfeld

Der angekündigte Geomagnetische Sturm hat nun das Magnetfeld der Erde erreicht und KP6 (mäßiger Sturm) ausgelöst. 

Gleichzeitig ist der sehr hohe Elektronen- fluss der letzten Tage rapide auf dein moderates Level abgesunken.(siehe unten)

Die Analysten sagen aber einen Anstieg des KP Levels in den kommenden Stunden bis auf KP8 voraus. (siehe aktuelle Anzeige HIER)

Die immer aktuellen Anzeigen und Messwerte der NOAA und NASA findet Ihr in der Rubrik "Sonne Live" HIER Bilder der Polarlichter findet Ihr HIER





Joint USAF/NOAA Solar Geophysical Activity Report and Forecast
SDF Number 151 Issued at 2200Z on 31 May 2013

IA. Analysis of Solar Active Regions and Activity from 30/2100Z to
31/2100Z: Solar activity has been at moderate levels for the past 24
hours. The largest solar event of the period was an M1 event observed at
31/2000Z from Region 1760 (N12E38). There are currently 5 numbered
sunspot regions on the disk.

IB. Solar Activity Forecast: Solar activity is expected to be very low
with a chance for a C-class flares and a slight chance for an M-class
flare on days one, two, and three (01 Jun, 02 Jun, 03 Jun).

IIA. Geophysical Activity Summary 30/2100Z to 31/2100Z: The geomagnetic
field has been at quiet to unsettled levels for the past 24 hours. Solar
wind speed, as measured by the ACE spacecraft, reached a peak speed of
423 km/s at 31/1943Z. Total IMF reached 9 nT at 31/1852Z. The maximum
southward component of Bz reached -8 nT at 31/1710Z. Electrons greater
than 2 MeV at geosynchronous orbit reached a peak level of 32295 pfu.

IIB. Geophysical Activity Forecast: The geomagnetic field is expected
to be at quiet to minor storm levels on day one (01 Jun), quiet to
active levels on day two (02 Jun) and quiet to unsettled levels on day
three (03 Jun).

III. Event probabilities 01 Jun-03 Jun
Class M 15/15/15
Class X 01/01/01
Proton 01/01/01
PCAF green

IV. Penticton 10.7 cm Flux
Observed 31 May 102
Predicted 01 Jun-03 Jun 100/100/110
90 Day Mean 31 May 123

V. Geomagnetic A Indices
Observed Afr/Ap 30 May 002/003

Estimated Afr/Ap 31 May 005/006
Predicted Afr/Ap 01 Jun-03 Jun 011/018-012/015-010/010

VI. Geomagnetic Activity Probabilities 01 Jun-03 Jun
A. Middle Latitudes
Active 25/30/20
Minor Storm 10/10/05
Major-severe storm 01/01/01
B. High Latitudes
Active 15/15/15
Minor Storm 30/30/25
Major-severe storm 40/40/30

Thank you for using the Product Subscription Service. If you would like to remove a product subscription or update the personal information in your account, go to the Product Subscription Site. Please do not use the from address for correspondence, as it is not monitored. For comments or help, please contact SWPC Help.

Kommentare:

  1. guten morgen , ich hatte von dienstag bis gestern eine hörstörung...alles was ich mit meinem ohr vernahm war verszerrt meachanisch und leiser...aber seit gestern geht es wieder besser, jetzt frage ich mcih ob dies mit dem eletronenfluss zu tun hatte der ist ja jetzt wieder abgesunken? keine sorge hab das ärtzlich abklären lassen, aber htte trotzdem die aktivitäten hier im auge behalten :-) erlich gesagt wenns wirklich mit dem eletronenfluss zusammen hing, könnte ich nächsten mal gerne darauf verzichten, ist nicht so sonderlich schön so schlecht zu hören, zumal ich nur noch ein gesundes ohr habe und das anderen schon viele jahre hinüber..naja gottseidank ist es wieder ok :-) liebe grüße nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @nicole die Antwort kannst Du Dir nur selbst geben

      wenn deine Ohrenprobleme zeitgleich mit dem Elektronenabfall pbereinstimmt und das bei den nächsten paar malen ebenso ist, könnte es damit zusammenhängen.

      @all
      Es ist gefährlich und nicht hilfreuch für Euch alle, wenn man jedes symptom den NASA Daten zuordnet.

      Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer

      Löschen
    2. Komisch, mir ging es ähnlich, schon seit Donnerstag, ein Knacken im re. Ohr und die Geräusche waren wie in Watte gepackt, tags zuvor hatte ich kurzzeitig auch Schmerzen im recht Ohr. Bin dann gestern abend noch zum Notfallarzt, weil ich dachte ich hab nen Gehörsturz, der HNO-Arzt sprach vom "Überdruck" in meinen Ohren und Anschwellung hinter der Ohrmuschel, jetzt durch den Nasenspray und Abschwellendes Medikamente ist es fast weg....?

      Löschen
    3. hallo nicole!
      vor eins/zwei wochen hatte auch was in der richtung. war aber nur das linke ohr. ich konnte nicht wirklich sagen ob alles jetzt lauter oder leiser gehört wurde aber auf jeden fall verzerrt. bei lauten geräuschen hatte ich das gefühl mein ohr und das gehörte gibt die vibrationen wieder zurück. es ist auch schwehr zu beschreiben. jeder würde für sich andere worte finden. aber ich war ebenfalls beim arzt und er meinte mit dem ohr ist alles ok. mittlerweile höre ich auch wieder bestens. LG Maik

      Löschen
    4. Schon verrückt das mit den Ohren … Beobachte das schon länger. Immer mehr Menschen haben ganz plötzlich einen Brummton auf den Ohren usw. Ob die Ursache von all diesen kosmischen Feldern kommt ,wage ich zu bezweifeln.

      Löschen
    5. Hatte schon mal ein Radiosender auf dem linken Ohr empfangen. Mag verrückt klingen, aber es war für ein kurzen Moment ein Radiokanal zuhören, und das klar und deutlich.

      Löschen
    6. Echt jetzt? Einen richtigen Radiokanal? Verrückt. Der Mensch soll ja u.a. am/im Ohr Empfängerkristalle haben, vielleicht kommen die jetzt wieder in Betrieb. Auch ich hatte eine Zeit lang in Intervallen Überdruck und Schmerzen in den Ohren, Symtome wie bei einer Gehörgangsentzündung. Das hielt immer ein paar Tage vor und war dann so plötzlich weg, wie es bagann. Jetzt höre ich permanent verschiedene leise Töne, wechselnd von hoch bis tief, aber als dauerhafte 'Synfonie'. Ist kein Tinitus, tja.

      Löschen
    7. Töne, wechselnd von hoch bis tief ? Willkommen :-) Das erzählen mir immer mehr Menschen, das sie diese "Töne"(Brummtöne )hören. Ein Tinitus ist es mit einer großer Wahrscheinlichkeit nicht, und das ICH mal Radio auf dem Ohr gehört habe, erzähle ich dem "Arzt" bestimmt nicht (Auch kann ich diese Typen nicht ab). Schlussendlich weiß ich jetzt genauso viel wie vorher. Im Netz gibt es über dieser dinge (Töne) ein Ozean an Informationen , aber am Ende kommt man immer wieder bei "Mind control" raus.

      Löschen
  2. Hallo Nicole vl. heilt dein Ohr , heilung kann oft ein unguter Zustand sein

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, das hier auch interessant, wer mag .
    http://zeit-zum-aufwachen.blogspot.com/2013/06/die-kommende-energie-aus-sagittarius.html#more

    http://martynachrichten.blogspot.co.at/2013/05/nooa-verstarkte-neue-energien-im.html

    einen schönen Tag
    Lili

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieben danke lili, sehr interessante artikel :-) lg nicole

      Löschen
  4. Lieber Mr. Flare

    auf der SpaceWeather Seite (http://spaceweather.com/) steht, dass der KP-Wert aufgrund einer interplanetaren Schockwelle vom 31. Mai ansteigt, deren Quelle unbekannt ist.
    Der vom coronaren Loch ausgehende Sturm sollte bei uns erst am 2. bzw. 3. Juni aintreffen.
    Inwiefern müssen wir uns Sorgen machen, wenn der KP Wert auf 8 ansteigt?

    Herzliche Grüsse
    OneInAll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine sorgen machen. Sensitive Menschen werden es spueren der Stromversorgung bei uns dürfte es nichts ausmachen

      Löschen
    2. Der Kp-Index KANN muss aber nicht auf 8 ansteigen. Ein Auswurf wurde nicht registriert in den letzten Tagen, sodass man davon ausgehen muss, dass es sich um erste Auswirkungen vom koronalen Loch bzw dessen Teilchenstrom/Sonnenwind handelt. Sollte der Sturm weiter anhalten und sich verstärken, wonach es aktuell aussieht. So würden wir in den Abend/Nachtstunden in Norddeutschland Fotografisches Polarlicht oder evt. sogar Visuelles Polarlicht wahrnehmen können, sofern die Wolken dies überhaupt zulassen.

      Die Stromversorgung in Deutschland ist zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Stromschwankungen sind eher in hohen Breiten zu erwarten, aber auch nur bei einem sehr langanhaltenden starken geomagnetischen Sturm.

      Löschen
  5. halloeinen wunderschönen guten tag :-) ich würde gerne mal kurz erklären warum ich immer wieder auf die aktivitäten von oben und dessen auswirkungen auf uns menschen zurück komme...für mich ist es so das die menschen eben von den aktivitäten des alls beeinflusst werden, wir bekommen impulse von oben die unseren körper dazu bringen alles was in uns im unterbewusstsein versteck war bisher,an die oberfläche zu bringen...und das äußert sich dann eben durch symptome wie kopf und glieder schmerzen, erkältungserscheinungen usw. muss noch hinzufügen das ich weiß das nicht alles durch den kosmus/all beeinflusst wird, denn wir tragen auch zum großen teil was zu unserem befinden bei...naja ich find das ganze eben halt sehr spannend, nicht immer schön wenn sich die symptome zeigen, aber da müssen alle durch und ab und an haben wir ja glücklicherweise eine pause dazwischen :-) liebe grüße nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. E.T. 101 Kosmische Bedienungsanleitung zur Planetaren Evolution
      http://www.sapientia.ch/E-Buecher/Weltengeschehen/E.T.101.pdfE.T.

      Löschen
    2. Ja, das ist genial. Allerdings gerade irgendwo in Umzugskartons vergraben, denn ich wandere in ein paar Tagen aus. Ich kann mich erinnern, dass ich bei einem kleinsten depressiven Vorfall danach gegriffen habe, und lächelnd und gestärkt danach wieder "da war". Schnell-Leser wie ich können sich so in ungefähr 1-2 Stunden wieder "kalibrieren"...

      Löschen
    3. habs gelesen, dankeschön :-) lg. nicole

      Löschen
  6. hallo,
    etwas sehr wertvolles für das Wochenende. Nach dieses gut 5 Minuten
    eine spürbare Erleichterung und ein liebevolles Dankeschön erfahren.
    Hier: http://www.youtube.com/watch?v=uAhtDUfMoLE

    Ein sonniges Wochenende und liebe Grüße
    Athos

    AntwortenLöschen
  7. Hallo an alle denen die Sonnenaktivitäten wieder einmal zusetzen.
    Es sind ja wieder reichlich Beiträge über körperliche und emotionale Problematiken und gut gemeinte Ratschläge zu verzeichnen.
    Ich für meinen Teil möchte einen Rarschlag weitergeben, der bei mir immer ganz wunderbar hilft, wenn ich mit meinem Unwohlsein hadere.
    Allen die hier heute auf die Seite klicken möchte ich empfehlen den Beitrag unter diesem
    "NO COMMENT - Schmutzige Schokolade - Kindersklaven schuften für unseren Genuss"; anzusehen.
    Gut man muß sich schon ein bischen Zeit nehmen (45 Min.), doch schon während des schauens verspreche ich euch eine erhebliche Veränderung in eurem empfinden.
    Die eigenen Problemchen relativieren sich, ja lösen sich sogar in Luft auf, wenn man erkennt, was wir betreiben ist "Jammern auf hohem Niveau"!
    Natürlich könnt ich meinen Kommentar auch im oben genannten Beitrag tätigen, doch ich denke, hier erreiche ich mehr Leser.
    Ich für meinen Teil, kaufe schon lange keine Nestle-Produkte mehr. Merke aber gerade wieder, das ist auch nur ein kleiner Anfang und ich muß meinen Boykott wohl ausdehnen.
    Danke an Mr. Flare für seinen unermütlichen Beitrag uns zu Informieren.

    AntwortenLöschen
  8. Kymatica - deutsch synchro
    http://www.youtube.com/watch?v=I6y_OmcrnLo

    AntwortenLöschen
  9. "Das Wetter, der Kosmos und die Zukunft - eine persönliche Perspektive - Ein neuer Beitrag von Dieter Broers auf"

    http://www.dieter-broers.de/artikel/das-wetter-der-kosmos-und-die-zukunft-eine-pers%C3%B6nliche-perspektive

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) wollte ich gerade einstellen! Sehr aufschlussreich - deckt sich mit meinen Empfindungen und Beobachtungen. Habe den ganzen Tag über genau diese Dinge nachgedacht... Das nenne ich mal Synchronizität.

      Löschen
    2. "Wir haben Kräfte, von denen wir bisher nicht einmal geträumt haben und wenn wir erst einmal erkannt haben, wer wir sind und was wir sind, und wir beginnen, diese Kraft zum Ausdruck zu bringen, dann gibt es kein Ende, dann können wir alles ändern" Aha .. ich hab schon geschaut , aber ich finde diese Kräfte nicht .. auch höre ich die Stimme GOTTES nicht .. obwohl ich LICHT u. LIEBE denke .. Hmmm ... vielleicht drehen WIR uns im Kreis , oder , bauen eine neue Illusion auf ?

      Löschen
    3. Möglicherweise liegt es am Vorgang DENKEN :-) Man kann diese Dinge nur im spirituellen Herzen, nicht im Verstand oder mit Willen erfahren, und zwar jeder in sich selbst. Die Reise geht nach INNEN, weg vom AUSSEN. Das Aussen ist eine Illusion, das Innen die Wirklichkeit. Wenn man dahin strebt, steht man irgendwann auf festen füßen in der WAHRHEIT. Das kann man weder übermitteln, noch übermittelt bekommen. Wenn man sich dem Prozess einfach vorurteilsfrei öffnet, geschieht es von selbst, immer in der Dodis, wie es der Einzelne integrieren kann. Bei einem 'Zuviel' würde der Mensch vermutlich 'explodieren. :-)

      Löschen
    4. ...nicht denken, wahrhaftig FÜHLEN.... SPÜREN

      Löschen
    5. Danke für deine Interpretation der Zusammenhänge. Meiner meinung nach soll es uns nur trösten , hinhalten , ablenken … Ja ich weiß , jetzt kommt gleich viele kosmische Konzept,die meinen Betrachtungswickel überlagert. Am 21.12.2012 waren viele auch in einer ähnlichen Welt.

      Löschen
    6. Wie gesagt, man kann es weder übermitteln, noch übermittelt bekommen. Das muss alles ein jeder für sich selbst entscheiden. Inwieweit er in diesen Prozess bewusst eintauchen möchte. Die Antworten kommen beim Suchen :-) Ich meine, wenn die Allgemeinheit der Menschen jetzt sofort unvorbereitet erfahren würde, was genau hier eigentlich stattfindet/ im Gange ist, die gewaltige Größe des ganzen Prozesses umrissen bekäme (den nicht nur die Erde ausgesetzt ist) - würden die meisten vermutlich 3 x nach Luft japsen und schockiert das Zeitliche segnen. Weil sie mit derartigen unglaublichen Wahrheiten gar nicht umgehen könnten. Es gibt keine Handlungsvorgaben dazu. Deshalb wird jedem nur soviel zugemutet, wie er verarbeiten kann. Doch um sich aus dem ganzen Ungemach zu befreien, kann man mit aktiver Bewusstseinserweiterung vieles leichter machen. Es werden Dinge auf uns zukommen, die wir noch nicht einmal ansatzweise denken können! Es lässt sich weder erklären, noch beschreiben. Leider.
      Durch sein Nadelöhr muss jeder selbst gehen...

      Löschen
    7. Wir können uns alle nur dahingehend helfen, indem wir unsere Erfahrungen austauschen. Ohne Be- oder Verurteilung. Es sind einfach nur eigene, selbst erlebte Erfahrungen. Das bringt schon viel.

      Löschen
    8. Ja, es sind immer nur kleine Fraktale, die uns ein hörers Verständnis vermitteln. Intersant dabei ist, das jeder in seiner Welt lebt (Wissen ist nie vollständig, daher immer widersprüchlich und verzerrt).

      Löschen
    9. Das ist, glaube ich, der Punkt. 'Wissen' ist eben noch lange nicht WAHRHEIT. Sicher ein Teil dessen, doch es erweitert sich sekündlich, wandelt sich. Deshalb ist dieser Vorgang so schlecht allein mit dem Verstand zu fassen. Das wird nicht möglich sein.

      Löschen
    10. Eines Tages werden wir das alles rückblickend verstehen.

      Danke Anonym1. Juni 2013 23:01

      Löschen
  10. Hier auch noch etwas zum besseren Verständnis dieser heutigen Zeit:

    http://www.youtube.com/watch?v=yakqdvHEaG4


    Dann von Erhard Landmann über die Silbe "ster" was sie bedeutet und auf der ganzen Welt gleich ist:

    http://www.fastwalkers.de/downloads/daswortster.pdf

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) geomagnetischer Sturm (173) Wege aus dem Chaos (171) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (136) Blackout (135) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (118) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (103) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (90) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (49) Polarlichter (48) Prepper (45) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Erhellendes (38) Kriegsgefahr (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (36) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) Offroad/Survival (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (23) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (16) Russland (16) Maya (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Notgepäck (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Fluchtrucksack (8) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen