8. Juni 2013

carpe tuo solem - ich nutze meine sonne - du auch?

Quelle und Copyright: www.carpe-tuo-solem.de
Esther, die Tochter von Beate Heller schrieb mir vor einer Weile eine Mail. Darin der folgende Text Ihrer Mutter:

Ich kann nicht mehr tatenlos zuschauen, wie alle Gesellschaftssysteme um mich herum immer gnadenloser und irrsinn- iger werden.
Ich kann mich nicht mehr wohlfühlen, wenn mein Wohlstand anderen Menschen und der Natur das Leben kostet.
Deshalb richte ich mich an Dich mit einer Idee: Ich habe eine Erklärung geschrieben, die ich mit Deiner Hilfe weltweit verbreite.
In diesem Text sind einfach und kurz die Grundlagen beschrieben, die uns befähigen ein zufriedenes und sinnerfülltes Leben für uns alle zu gestalten. Sofern dieser Text auch Deine Bedürfnisse beschreibt, malst Du einfach das Sonnensymbol auf Dein T-Shirt, Finger, Auto..... und gibst Dich damit zu erkennen.
So bilden wir über alle Grenzen hinweg eine Gemeinschaft, die für bestimmte Werte steht. (Werte, für die auch ich mit meinem Blog stehe. Anm. Mr. Flare) Wir brauchen keine Angst mehr voreinander zu haben!
Wir erkennen uns, egal in welcher Situation wir uns treffen. Damit sind unsere Konflikte nicht gelöst, aber wir haben eine gemeinsame, lebens-bejahende Grundlage, auf der wir diese Konflikte friedlich regeln können. So stehen wir ganz persönlich für etwas ein!
Was daraus folgt, liegt in Deiner Hand. Je schneller diese Texte verbreitet werden, desto temperamentvoller und weltbewegender wird diese Aktion sein. Bleibt kritisch und wachsam.
Zur Kampagne und Idee geht es HIER www.carpe-tuo-solem.de

Diese Idee und diese Sonne hat mich so begeistert, dass ich spontan veriucht habe, in den Blütenstaub auf meinem Auto zu malen. Leider mit mäßigem künstlerischem Erfolg. Deshalb (und ich denke das geht vielen so) werde ich Aufkleber in verschiedenen Größen und Farben produzieren lassen. sie sich jeder mit einer Unkostenbeteiligung bestellen kann. 
Ich bin sicher, dieses Symbol (und die Sonne passt wieder perfekt) wird das Symbol der ZeitenWENDE und einer neuen ZEIT und wird die Aufkleber "Atomkraft Nein Danke" bei Weitem übertttrumpfen, denn WIR sind viel MEHR, nur weiss das niemand, denn jeder denkt, er ist alleine mit seinen geDANKen!.

Dem ist NICHT so! Lasst und diese Sonne verbreiten!
(die Grafiken kann sich jeder herunterladen und auf seine Webseite einbinden. Es wäre allerdings klasse, wenn Ihr auf Beates Seite www.carpe-tuo-solem.de verlinkt. Danke

Kommentare:

  1. Das ist eine der schönsten und freiesten ideen, die mir in letzter Zeit untergekommen sind! Da geht einem das Herz auf. Ich fange gleich damit an und teile das überallhin. ICH BIN die Sonne - so wie alle anderen auch, die es wollen. Danke für den Post Mr. Flare!
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, und _ CARPE TUO SOLEM! :-)

      Löschen
    2. Ich habe eine bessere Idee, die ich bereits umsetze: im Einklang mit der Natur leben: Kein Fleisch fressen, kein Handy verwenden, eigenes Obst, Kräuter und Gemüse anbauen(auch wenn es die EU verbietet)regelmäßig barfuß gehen...usw. Einfach Sonne leben.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Das ist keine bessere Idee, sondern nur eine zusätzliche. Die schön ist aber fuer viele nicht realisierbar. Müsste ich von dem leben, was ich selbst anbaue, wäre ich längst verhungert.

      ... Und sicher nicht nur ich. Zwischen Steinzeit und 1984 gibt es auh noch Grauzonen. Und wen. Wir mit solch einer Aktion viele erreichen wolln sollten wir mir beiden Beinen noch am Boden bleiben

      Löschen
    4. .....Dann mußt du dich einfach schlau machen, wie Selbstversorger funktioniert. Gibt genug Infos im Netz. Außerdem kann mans ja auch in kleinen Gruppen machen. Wo ein Wille, da ein Weg.
      Lg. Natos

      Löschen
    5. ja, auch in meinem Sinn im Einklang mit der Natur,.. ein einfaches Leben dann bist du ganz bei dir :-))

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr Lieben, guten Morgen Sonnenschein

    Ja, das ist eine wunderschöne Idee!! Bin dabei.
    Vielen, vielen herzlichen Dank.
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Selten eine bessere Idee gehört! Ja, auch ich bin mit dabei. Kann mich aber erst heute Nachmittag um Zeichenkünste bemühen! Aber das Verbreiten werde ich gleich noch veranlassen! Tausend Dank für diese tolle Idee!!!

    GLG S.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    schöne Idee. Aber was bedeutet das "tuo" in "carpe tuo solem" wörtlich?
    Vielleicht "gedenke/nutze Deiner/Deine Sonne?

    Gruß
    jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun... auch das kann wohl jeder für sich entscheiden...:-)
      Für mich bedeutet das Wort "tuo" "im Sinne"...
      "lebe im Sinne deiner/meiner Sonne"!
      Also wünsche ich allen ein "sonniges" Pfingstwochenende...

      Löschen
    2. Hallo,
      es bedeutet "lebe DEINE Sonne"
      Liebe Grüße Esther

      Löschen
  5. Prima Idee............

    ....únd diese Petition gegen Chemtrails / Monsanto (die sollen dahinter stecken ?)und Genfood dürfte auch viele interessieren. Einfach mal anklicken und selber entscheiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BITTE: lässt bei diesem Thema mal ausnahmsweise jegliche negativen Schwingungen draußen ( und auch Kommentare) wenn die Aktion euchgefällt erzählt sie jedem, wenn sie euch nicht gefällt bitte nur mir (per Mail)

      carpe tuo solem und carpe diem
      denn passgenau haben wir heute einen Tag an dem wohl im gesamten deutschsprachigen Raum (inclusive. Mallorca) die Sonne scheint.

      Löschen
    2. Hallo Jürgen,

      "negative Schwingung" ? Damit meinst Du doch wohl nicht meinen Beitrag - oder ?

      Ich finde sowohl die Aktion Aufkleber, als auch die genannte Petition wichtig.

      Mein Umgang mit diesen Themen ist positiv und nicht zynisch ausgerichtet - warum sollte ich sonst hier lesen und schreiben ?

      Siehe auch meinen aktuellen Beitrag hier im Blog:

      http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.de/2013/05/moderater-m-class-flare-vor-mitternacht.html#comment-form

      Löschen
    3. Das hatte ich nur auf die Begriffe wie chem..... Mensa...... Bezogen.
      In dem Kontext einfach nicht einmal erwähnen - meinte nicht den gesamten Kommentar

      Ich schreibe oft zu kurz und knapp wenn ich unterwegs bin und nur iPad oder BB habe

      Löschen
    4. Gut das wir darüber gesprochen haben :-)

      .......- nicht jeder ist gleich ein Feind des Guten, nur weil er (ich) auch kritische Positionen einnimmt.
      Da Du meinen Link zu o.g. Petition gelöscht hast - hier ist er nochmals:

      https://www.openpetition.de/petition/online/lizenzenentzug-der-firma-monsanto-agrar-deutschland-gmbh

      Löschen
  6. Tolle Idee !!!!
    Bin mit dabei ((-:,

    Stevie Wonder - You are the sunshine of my life
    http://www.youtube.com/watch?v=uPyq4iqt6Go

    YOU ARE THE SUNSHINE OF MY LIFE SONGTEXT
    You are the sunshine of my life that's why I'll always be around 
you are the apple of my eye forever you'll stay in my heart
    I feel like this is the beginning 
though I've loved you for a million years 
and if I thought our love was ending 
I'd find myself drowning in my own tears
    You are the sunshine of my life that's why I'll always stay around 
you are the apploe of my eye forever you'll stay in my heart
    You must have known that I was lonely 
because you came to my rescue 
and I know that this must be heaven 
how could so much love be inside of you
    You are the sunshine of my life that's why I'll always stay around 
you are the apple of my eye forever you'll stay in my heart 
you are the sunshine of my life that's why I'll always stay around 
you are the apple of my eyes forever you'll stay in my heart

    Katja

    AntwortenLöschen
  7. ... und wusstest Du, dass die Lebenskraft eines jeden Menschen aus seinem solarplexus heraus kommt! Es dreht sich eigentlich alles irgendwie um die Sonne, wenn es uns gut geht!

    Schon gemerkt? http://www.carpe-tuo-solem.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nicht nur "wenn" es uns gut geht, sondern auch "damit" es uns gut geht.

      Siehe die Vitamin-D-Diskussion in der letzten Zeit auch im Mainstram, die Aussage, Chlorophyll in grünen Pflanzen sei "geronnenes Sonnenlicht", die indischen Traditionen des Surya-Yoga, des Sungazing etc., im weitesten Sinne Lichtnahrung uvm...


      jo

      Löschen
    2. Das stimmt leider nicht, überhaupt nicht. Der Solarplexus ist im Prinzip der Motor für´s Ego als für Aktivitäten zur persönlichen Machtentfaltung.

      Der Sitz der Lebenskraft ist das Qi der Niere und kann durch verschieden Zentren nach "draußen gelebt" werden.
      Zum Glück, mir geht es am Besten wenn das Qi durchs Herz fließt, der Mondkraft.

      Die Idee ist trotzdem toll, manchmal ist ein Symbol oder Ritual der Zusammengehörigkeit hilfreich oft aber eher hinderlich.

      Die Erkenntnis dass es einem nicht wirklich wohl ist wenn für den eigenen Wohlstand andere Menschen, Tiere oder die Natur leiden muss ist allerdings ein essentieller Erkenntnischritt für die Zeitenwende, den man im Herzen fühlen kann. So verbinden sich egozentrierte Tatkraft mit Mitgefühl oder pädagogischer ausgedrückt Selbstentfaltung und soziale Verantwortung. Ein ganz ursprüngliches menschliches Thema, das extrem aus der Balance geraten ist.

      Liebe Grüße von Melissa

      Löschen
  8. Ich nutze jeden Tag die Sonne, wenn ich nach draußen gehe begrüße ich sie, wenn ich im Garten arbeite bedanke ich mich für die lebenswichtige Energie die sie uns immerwährend schickt usw. Die Sonne ist auch der Solarplexus, das bedeutet,man muß jedes Leben in der Natur achten. Dazu gehört Luft, Wasser usw. Nur ein Aufkleber hilft nichts, wenn man weiter gegen die Natur kämpft.
    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ihr Lieben,

    in einem anderen Artikel hatte endgame eine ganz wundervolle Idee gepostet, worauf aber kaum einer eingegangen ist:
    http://z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.com/2013/05/von-der-schafherde-zur-kartenherde.html?showComment=1368711775349#c6044125451656907329

    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass diese Idee auf taube Ohren stößt, sondern lediglich untergangen ist, also von den meißten übersehen wurde. Deshalb erlaube ich mir an dieser stelle, nochmal darauf hinzuweisen. Er schrieb in dem Artikel:
    Ich habe vorhin eine geniale Idee gelesen, kurz und knapp Infos auf Geldscheine schreiben, solange wir noch Bargeld haben. Geld geht durch viele Hände. Irgendwie gefällt mir dieser Gedanke. Einfach ein paar prägnante Stichworte drauf kritzeln, denn neugierig ist jeder, der auf nem Schein etwas Geschriebenes sieht. Und dieser Schein wandert ja nicht in den Müll, sondern zum nächsten Käufer, somit verbreitet es sich schnell. Je mehr dran teilnehmen, umso besser.

    Ich bin total begeistert von dieser Idee und hoffe, hier bekommen mehr davon mit :)

    liebe Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ned schwätze - mache. Und es wird gemacht und wie. mir sind schon viele Scheine untergekommen
      Sonnige Grüße
      Sybille

      Löschen
    2. Das ist schön für Dich. Mir ist bisher noch kein Schein untergekommen und ich finde, diese Idee darf ruhig per "schwätzen" (reden) in Umlauf gebracht werden. Reden und Machen schließen sich doch nicht aus?!

      Ich finde den Kommentar etwas daneben, kann aber an mir liegen...

      Löschen
    3. Ne Christian, es ist einfach die Erfahrung. Die tollsten Ideen, die einfachsten Dinge, um die Welt ein bisschen ins Nachdenken zu bringen, findest Du im Netz, die Leute tippen sich dann die Finger wund, finden es toll, machen es aber nicht, sie warten auf?. Und das ist auch das, was in der Realität passiert. Jeder wartet auf irgendjemanden, der vorangeht. Warum nur? Braucht es eine Erlaubnis von ? Alle wollen die Welt verändern aber keiner macht es und selbst wenn es mit so wenig Aufwand, einen Riesenmultiplikator geben kann.

      By the way: meine Signatur enthält jetzt die Sonne, i schwätz net blos, ich mache es.

      Löschen
    4. Ich kam irgendwie mit Deiner Aussage nicht klar: "i schwätz net blos, ich mache es".

      Ich kann Deine Erfahrung zwar bestätigen, das hat aber mit meinem Post garnichts zu tun. Bisher war es kein Geschwätze, sondern lediglich ein "Ideen weiter tragen wollen". Erst durch Deine Antwort wurde es zu dem Geschwätz (unwichtiges Gerede) gemacht, welches du angeblich nicht machst ;)

      Lassen wir's gut sein. Ich habe die Gelegenheit für mich genutzt und die Emotion in mir aufgelöst. Das war für mich wahrscheinlich das wichtige, weshalb ich drauf angesprungen bin :)

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
    5. Hallo Sybille,

      jetzt nachdem ich runter gekommen bin, würde mich allerdings doch noch interessieren, was Du auf Deinen Scheinen schon alles lesen durftest. Was fällt den Menschen in Deiner Umgebung denn so alles ein, was Sie als Message auf den Scheinen hinterlassen?

      Ich freu mich schon darauf, auch endlich den ersten Schein mit persönlicher Message in die Hände zu bekommen :)

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen
  10. Ach, lieber Natos, sei nicht immer so streng mit uns!Wir sind doch auch Natur.
    Lieber Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate
      Ich bin nicht streng, sondern natürlich, und versuche die Gesetze der Natur zu erkennen und zu leben. Gegen Naturgesetze verstoßen rächt sich irgendwann, und ist wider der Natur. Im Einklang mit der Natur ist für mich der einzige und sicherste Weg in Frieden zu leben. Stell dir mal vor, kein einziger Mensch frießt 3Tage lang Fleisch, schaltet kein Handy ein, schaut kein Fernsehn, sondern hört und beobachtet in der Zeit die Natur. Was glaubst du, was sich da bewegt? Ich brauche also keine Aufkleber, keine Wissen(g)schaftler, keine Pädagogen, keine Ärzte usw. Ich finde alles zum Wohlsein in mir und in der Natur. So einfach ist das Leben.
      Lg. Natos

      Löschen
  11. Hallo Zusammen,
    es fehlt in der Mitte ein lachender Mund mit Backenfalten! Wie beim smileys!
    Auf der Seite carpe-tuo-solem.de erklaerung "Ich bin, wie ich bin! Ist das Symbol am besten!
    Habt ihr schon vom "das LOL2A-Prinzip" gehört auf www.lola-prinzip.ch
    Frau Francoise Egli verwendet auch das Symbol der Sonne für das grosse ICH.
    liebe Grüsse Andre E.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, Ihr Lieben,

    Ich denke, die Erklärung gehört mit zur Sonne dazu - ist eine tolle Idee! Man müßte die übernehmen und die Sonne darüber bringen. Können wir das nicht irgendwie als Aufkleber machen. Wer hat die Möglichkeiten dazu?
    Ich werde das bis dahin kopieren und den Menschen in die Hand drücken.
    Das mit den Geldscheinen ist auch eine super Idee. Mal sehen, wenn mich, hier im hohen Norden der erste erreicht.

    AntwortenLöschen
  13. Hab mir heute drei weiße Shirts gekauf, werde versuchen das Motiv auf Bügelpapier zu bekommen und bügel es auf. Kann auch jeder selber machen, der die Möglichkeiten mit PC und Drucker hat ... Aber da gibt es sicherlich noch ganz viele weitere Ideen.

    Das mit den Geldscheinen finde ich auch klasse! An unserer Schule haben wir mal Steine mit einem lachenden Gesicht drauf gemalt und verschenkt - an all jene, denen wir ein Lächeln schenken wollten. Ganz einfache Steine, wie man sie überall finden kann mit Filzstiften bemalt. Drei dieser Steine hab ich heute noch und ich muss jedes Mal lächeln, wenn ich sie sehe ... Vielleicht auch ein Gedanke diesbezüglich ...

    GLG S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, die ersten zwei T-Shirts sind fertig ... sehen super aus!

      GLG S.

      Löschen
  14. Ein Mensch, der ein neues Leben, eine neue Art zu leben, entdecken möchte, muss die außergewöhnliche Qualität der Stille erforschen. Aber Stille kann es nur geben, wenn die Vergangenheit gestorben ist - ohne jedes Argumentieren, ohne jedes Motiv, ohne zu sagen: «Ich werde eine Belohnung dafür bekommen, dass ich die Vergangenheit aufgebe.»

    AntwortenLöschen
  15. Stille ist ganz wichtig. Um aber Stille zu erfahren, muß man im Einklang mit der Natur leben und SEIN. So wie die Natur es ist. Und so lange leben zu dürfen wie ein Wesen (auch Tiere) es auf Grund des Geburtsrecht hat, dieses Naturgesetz einhalten ist sehr wichtig. Sonst funktioniert keine Meditation.
    Lg: Natos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verkehrte Welt dank der Gehirnwäsche des Netzes. Nun ja, es gibt keinen Denker, wenn man nicht denkt. Das Denken hat den Denker geschaffen. Das ist das erste, was man verstehen muss. Es ist auch außerordentlich schwierig und anstrengend, sich der inneren und äußeren Ablenkungen voll bewusst zu werden; doch nur durch das Verstehen ihrer Natur und ihrer Wirkungsweise und nicht, indem man sie ablehnt, findet man jene umfassende Konzentration (Es ist auch verhängnisvoll, dem Leben mit der Last der Gewissheit zu begegnen, mit dem Stolz des Wissens, denn schließlich ist Wissen nur etwas Vergangenes). Die Struktur der Welt ist einfach. Wenn ihr Verstand hättet wie unsere Vorväter, wenn Ihr in der Lage wäret die Dinge zu sehen, wie sie sind, dann wüsstet ihr um den Aufbau des Universums (So wie es die Druiden vor mehreren Tausend Jahren getan hatten). Ihr habt immer nur das geglaubt, was eure Eltern, Lehrer und eure grandiosen Wissenschaftler über den aufbaue der Welt gesagt haben. Eure Eltern und Lehrer und alle, die so verwirrten Kreaturen begegnen mussten. Diese Leute werfen ihren Verstand und Ihr Leben sinnlos weg, weil sie sich mit Dingen befassen, die Ihnen nicht helfen. Wenn die Menschen nur nicht so sehr mit ihren Alltäglichkeiten beschäftigt wären, dann könnte sie ahnen, was um sie herum und in ihrer Nachbarschaft geschieht. Sind die Menschen glücklich, weil sie nicht das Unheil sehen, das auf sie zukommt? Oder sind sie nur glücklich für den Moment? Das Böse an sich hat Gestalt angenommen und wirkt auf diesem Planeten. Der Herr der Finsternis sammelt seine Getreuen um sich und setzt zum Vernichtungsschlag an. Wenn es ihm gelingt sich an die Spitze der Herren der Welt zu setzen, dann droht der Menschheit mit all ihren Zivilisationen eine Jahrtausende lange Epoche der Dunkelheit und der Qualen..

      Löschen
    2. Hallo lieber Anonym, dem Teufel die Macht zu entreißen ist ganz einfach: Wie ich schon mehrmals sagte, und auch lebe: Im Einklang mit der Natur leben. Des Teufels Basis seiner "Macht" ist, daß der Mensch sein Umfeld zurstörrt. Wenn das passiert ist, dann hat er leichtes Spiel. Tiere quälen und fressen ist das nächste Staduim. Der Mensch muß den Tieren und der gesamten Natur sein Recht zurückgeben, dann findet Heilung statt. Und der Teufel ist dann "Geheilt". Also, ganz einfach was die Aktivität des Menschen sein muß.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. ......Der Herr der Finsternis sammelt seine Getreuen um sich und setzt zum Vernichtungsschlag an. Wenn es ihm gelingt sich an die Spitze der Herren der Welt zu setzen, dann droht der Menschheit mit all ihren Zivilisationen eine Jahrtausende lange Epoche der Dunkelheit und der Qualen.....

      Hallo Anonym, diese Sätze erinnern mich an das Buch H.M.v.Stuhl 334% Lüge.
      Lg. Natos

      Löschen
    4. Diese Sätze sind schon uralt und waren in einigen "Büchern". Nur treffen sie heutzutage leider immer noch ins schwarze …

      Löschen
    5. Könntest du mir ein paar Titel von diesen einigen "Büchern" nennen? Und kennst du das Buch H.M.v.Stuhl 334% Lüge.
      Danke für Infos, Lg. Natos

      Löschen
  16. Das ist wahre Meditation. Ganz von vorne anfangen, ohne etwas zu wissen. Wenn man mit Wissen beginnen, enden Sie beim Zweifel.

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin begeistert von der Idee
    und habe carpe-tuo-solem.de
    schon an ganz viele Freunde geschickt.
    Aufkleber finde ich gut, denn nicht jeder kann oder mag sein Fahrrad/Auto/Kinderwagen etc. bemalen.
    Als Erkennungszeichen sind sie ganz wichtig ( und möglichst große fürs Fenster oder Auto ).
    Lieben Gruß von Christa

    AntwortenLöschen
  18. Super Idee! Ich bin dabei! Ich mache gleich ne FB-Seite, auch wenn dieses Medium nicht jeder liebt, zur Verbreitung taugt es allemal...
    Mr Flare, nimmst du die Kleber in die Hand? Wäre super, wenn wir Autos, Fahrräder, Fenster damit dekorieren könnten... ! :-)
    Herzliche Grüsse, Corinne

    AntwortenLöschen
  19. Die Facebook Seite steht, sie heisst Carpe tuo solem. Nun dürft ihr feste liken, damit sich diese Idee auf dem www schnell verbreitet!
    Herzliche Sonnengrüsse, Corinne
    PS: Natürlich hab ich die Seite in Absprache mit der Initiantin gemacht... :-)

    AntwortenLöschen
  20. Kann vielleicht jemand auch Buttons herstellen? Hätte auch daran Interesse! - Tausche auch genre gegen Bügelmotiv, wenn Interesse ;)

    GLG S.

    AntwortenLöschen
  21. Solange der Mensch den Tieren, der gesamten Natur das Recht solange leben zu dürfen, wie es selber möchte nicht zurück gibt, und diese Quälerei gegenüber der Natur nicht aufgibt, solange wird die dunkle Macht die Menschheit beherrschen.
    Aufkleber und Fähnchen helfen gar nichts.

    Lg. Natos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon, sie machen bewusst und aufmerksam und sie bringen andere vielleicht zum Nachdenken in die richtige Richtung. Denn erst wenn die Menschen anfangen nachzudenken, werden sie sich bewusst über das, was schiefläuft und sie können es dann ändern. Zuerst müssen die Menschen wach werden, ehe sie handeln können ...

      GLG S.

      Löschen
    2. Ich glaube nicht, daß man die Menschen mit einem Aufkleber wachrüttelt. Siehe nein Atomkraft. Eine Aktion unterstützen wie sie schon am laufen sind zB.:
      http://www.youtube.com/watch?v=VmWB-wPAppg&feature=youtu.be
      http://www.wissensmanufaktur.net/soziales

      hat viel mehr Wirkung, weil man sofort praktische Handlung tut.
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Ein Motiv, welches noch nicht bekannt ist, oder ein Slogan, wie carpe tuo solem macht so manchen Menschen neugierig. Diese Erfahrung durfte ich in den letzten beiden Tagen bereits machen. Bin nun schon öfters darauf angesprochen worden und nach dessen Bedeutung gefragt worden. Daraufhin hab ich erklärt um was es geht und hab wieder jemanden erreicht. Interesse wecken ist der erste Schritt zum Lernen. Das wurde auch schon Maria Montessori klar, als sie beobachtete, wie aus Neugier Wissen wurde. Klar, auch diese Aktionen sind absolut sinnvoll, wie du sie uns mitteilst, aber man sollte vielleicht erst mal einen Schritt vor den anderen tun.

      Es geht nicht nur um die Tiere und um die Natur und deren Schutz. Es geht AUCH daraum, aber ich denke, es geht noch um weit mehr. Es geht um das ganze Gefüge, das gesamte Zusammenleben. Ein wildes Wolfsrudel würde mich auch töten, wenn es am verhungern ist, damit muss ich als Mensch auch leben können. Aber ich kann mir den Respekt der Wölfe erarbeiten, wie es schon mancher Tierschutzaktivist getan hat. Doch das kann nicht jeder einzelne von uns in dieser Art, aber die wenigen, die das können, können uns davon erzählen, uns aufklären und Verständnis schaffen.

      Aber wie erfahre ich von solche Aktionen? Dadurch, das ich erst mal Interesse wecke und wie wecke ich Interesse? Na, durch etwas, das ins Auge sticht ...

      Du bist vielen meistens schon einen Schritt voraus, Natos. Vergiss die in der letzten Reihe nicht, die von dem, was vorne auf der Bühne passiert noch nicht viel mitbekommen haben und deswegen eingeschlafen sind ;) Auch mir liegt daran, diese Menschen dorthin zu bringen, nur sie müssen erst mal wahrnehmen und verstehen, was wir von ihnen wollen ...

      Hoffe, ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken und dir verständlich machen, was ich meine. Deine Arbeit ist genauso wichtig, wie die der anderen. Gemeinsam und auf allen Ebenen können wir vieles erreichen. ;)

      GLG S.

      Löschen
  22. Hallo Natos,
    ich bin ganz deiner Meinung : Aufkleber werden niemanden wachrütteln !
    Wir leben seit vielen Jahren vegan, wir kämpfen gegen Atomkraft und sind leidenschaftliche Pazifisten.
    Alle Aufkleber , die wir aufgeklebt haben, oder Flyer, die wir verteilt haben, haben bisher niemanden dazu gebracht, seine Lebenseinstellung grundlegend zu ändern (soweit wir das wissen ).
    Wir versuchen einfach vorzuleben, dass es auch anders geht.
    Bei den Aufklebern geht es mir darum, dass ich erkennen kann :
    aha, da ist jemand, der so ähnlich denkt wie ich.
    Den kann ich doch mal ansprechen ....
    Es wäre eine Hilfe, damit wir uns besser vernetzen können.
    Ich glaube, dass eine bessere Vernetzung sehr nötig ist. Es gibt so viele Menschen, die "anders" denken, - die schon auf dem Weg sind, -
    aber wie kann ich die erkennen ?
    Ich kann doch nicht jeden fragen, welche Einstellung zum Leben er hat . Dann hätte ich ganz schnell
    den Ruf "verrückte Alte" , eine Spinnerin usw.
    Deshalb .
    als Erkennungszeichen wäre für mich so ein Aufkleber sehr hilfreich !
    Lieben Gruß von Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christa, als Vertriebs und marketing erfahrener mit über 30 Jahn Praxis frage ich dich(und Natos)

      Wie habt ihr überprüft, ob eure Aktionen gewirkt haben!
      - habt ihr Alle mit individuellen donainnamen ausgestattet und die Statistiken tagesaktuell gemessen
      - habt ihr responding Elemente eingefügt und diese ausgewertet?

      Ich vermute nein und deshalb könnt ihr nicht wissen, was. Es gebracht hat.

      Wahrscheinlich hat es mehr gebracht als ihr denkt, jedoch koennt ihr es nicht nachvollziehen,

      Und wenn es nur einen einzigen aufgeweckt hat, hat es seinen Zweck erfüllt,

      Wenn irg aber eine bessere Idee habt, wie man eine Grössere Anzahl Menschen erreichen kann, dann Bitte her damit, auch Natos hat leider keine praktikable Lösung aufgezeigt, die funktioniert,

      Vormachen ist Super, aber wenn dann nicht tausendfach darüber geredet und geschrieben wird, erreicht da Einzelfälle. Nur Bräu Gen wir dann Tausende von Jahren, worauf ich keinen Bock habe :-)

      Löschen
  23. Hallo Mr. Flare,
    wie kann ich überprüfen, ob ein Aufkleber auf meinem Auto jemanden überzeugt hat ?

    Was ich überprüfen kann, das sind solche Aktionen, bei denen ich direkt mit Menschen in Kontakt trete.
    Ein Beispiel:
    Wir haben vor kurzem ein alte Diesellok bestrickt, unter dem Motto : "Stricken für den Frieden".
    Durch Verbreitung dieser Aktion in den Medien haben wir über 50 Mitstrickerinnen gewonnen, die mitgemacht haben, weil sie ein Zeichen setzen wollten gegen die zunehmende Militarisierung unserer Gesellschaft.
    http://www.berliner-zeitung.de/brandenburg/-guerilla-knitting--kunterbuntes-friedenssymbol,10809312,22617862.html
    Das hat nur deshalb funktioniert, weil die Frauen wußten , wer sie zum Mitstricken aufruft und was damit bewirkt werden soll.
    Diese Frauen hätten nie an einer Friedens-Demo teilgenommen, sie hätten sich nie in irgendeiner Weise politisch betätigt - was diese Frauen dazu bewogen hat, an diesem Friedensprojekt mitzustricken, ist :
    da gibt es jemanden, der so denkt wie ich. Der auch keinen Krieg will. Der sich Sorgen macht um die die Zukunft seiner Enkelkinder.
    Das ist das, was ich als "Erkennungswert" bezeichne.
    Da ist jemand, der so denkt wie ich, also mache ich da mit.
    Oder : ja, da ist was dran, probieren wir es mal.

    Wir hätten dieses "Friedensprojekt " nicht geschafft, wenn wir nur Flyer oder Aufkleber verteilt hätten.
    Es war deshalb so erfolgreich, weil wir mit allen, die sich zum Mitmachen gemeldet haben, persönlich in Kontakt getreten sind, und so eine große Gemeinschaft gebildet haben, die auch weiterhin etwas gemeinsam machen möchte.

    DAS meinte ich mit "Erkennungswert" !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. absolut korrekt. Was genau welche Massnahme bewirkt kann man dur selten messen.

      Auch wenn ich eine separate webseite nutze, gehen nur ein Teil darauf.

      Abe jede Aktion bewirkt etwas, während keine Aktion in der Regel auch nichts bewirkt.

      Ein alte Markting Regel besagt, das 50% der verwendeten Gelder nichts bringen. Nur weiss niemand welche der 50% etwas bringen!!

      Löschen
    2. Habe schon gemerkt, daß es dir nur ums Marketing geht. Mir gehts um Mutter Erde. Und leider gehts den meisten Menschen auch nur ums Markting. Drum wird sich auch so schnell nichts zum positiven verändern. Schade!
      Lg. Natos

      Löschen
    3. Leider gehts dir auch nur ums Merkting. So wie bei den meisten Menschen. Schade! Drum wird sich auch nichts so schnell zum Positiven verändern. Mir gehts um Mutter Erde, und ihrer wunderbaren vollkommenen Natur.
      Lg. Natos

      Löschen
    4. würde es mir nur ums marketing gehen, würde ich etwas anderes tun und damit geld verdienen.

      Aber was ist denn Marketing?

      wenn du ausgehts um ein Mädchen beim tanzen kennen zu lernen und stinkst wie ein Puma ist das schlechtes marketing.

      Bist du abeer sauber gewaschen vernünftig angezogen etc. ist das gutes marketing mit Erfolg

      Der mensch aber ist der gleiche! nur das marketing ist anders erfolgreich oder erfolglos

      ... und mit Marketing hat die Menschheit sich in 100 Jahren ins abseits katapultiert also geht es auch anders herum.

      .. aber jeder wie er will.

      Löschen
    5. Aber auch Mutter Erde braucht marketing, oder nicht? ;)

      GLG S.

      Löschen
    6. Mutter Erde braucht respektvolle Wesen, keine MarketingTypen. Von denen gibts leider zu viele auf diesem Planeten.
      Lg. Natos

      Löschen
    7. Mein "liebes" Natos, ich kenne viele MarketingTypen die respektvoller sind als du dich hier manchmal darstellst.

      Warum sollte sich das aussschliessen? Vielleicht nur weil du Deine eigenen Erfahrungen auf die gesamte Menschheit projezierst?

      Das ist weder respektvoll noch geistREICH. Obwohl Du ja grundsätzlich mit den Inhalten recht hast, ist es IMMER eine Frage des "Marketing" wie man es rüberbringt. Deines scheint so hasserfüllt, dass ich sogar dazu neige, Dir professionelle Hilfe aufzusuchen.

      Mit der Aggression die da mitschwingt, zerstörst Du vielleicht mehr als Du gutmachen willst, was ich eigentlich vermute. Denk mal darüber nach.

      Löschen
    8. Stimmt , nicht alle sind "Gleich" :-) http://www.youtube.com/watch?v=uF2djJcPO2A

      Löschen
    9. Professionelle Hilfe? Ich brech weg :-) Wo ist das Maß der Dinge, wo fängt es an und wo hört es auf? Wer ist "normaler" als der "andere" ? Klaro .. alle bekommen eine Wunderpille für die Symptome von "Großartigen-Doktoren" (Lach), dann sind wir wieder alle im "Gleichgewicht". Ja, dann aber bitte alle zum Doktor.

      Löschen
  24. Liebe Christa,
    da gehe ich absolut mit dir einig! Ich glaube aber auch, dass diese Idee Carpe Tuo Solem sich dazu eignet, Gleichgesinnte zusammenzubringen. Es beginnt mit Aufklebern, es endet mit??? Was wir daraus machen, liegt doch in unseren Händen und Gehirnen! Mich jedenfalls hat es dazu inspiriert, mich der Möglichkeit zu öffnen, dass wir wirklich imstande sind, gemeinsam etwas zu erreichen!
    Herzlich grüsst, Corinne

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde die Idee mit den Aufklebern gut. Auf diese Art kann ich wenigstens erkenn, ob noch mehr Leute die gleichen Ziele verfolgen wie ich. So kommen dann vielleicht auch Gleichgesinnte zusammen und können mehr bewirken. Ich denke mal, Mr. Flare will daraus kein Geschäft machen und wird hoffentlich die Aufkleber günstig anbieten. Habe mal geschaut was es mich kosten würde ein paar davon produzieren zu lassen und es ist in geringer Anzahl viel zu teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde damit garantiert multimillionär werden :-)

      Löschen
  26. Wann gibt es denn nun endlich Aufkleber? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider erst wenn sie fertig sind, und wenn ich jemanden gefunden habe, der sie günstig produziert und versenden kann - leider komme ich derzeit kaum dazu da ich ja auch noch was arbeiten muss :-(

      Löschen
    2. ... wenn aber jemand eine Idee hat oder helfen will gerne

      Löschen
    3. Hier kann man solche Sachen günstig produzieren lassen:
      http://www.diedruckerei.de

      Eine Auflage von 5000 Stück (Format A7 quadratisch) kostet da rund 100€.

      Die sind dort so günstig, dass sie sogar jeder selber drucken und an eine beliebige Adresse versenden lassen kann. Das müsste eigentlich nicht Mr.Flare übernehmen. Für rund 22€ bekommt man 100 Aufkleber, die sich verteilen und verschenken lassen.

      Außerdem bieten solche Online-Druckereien u.A. auch günstige Flyer an.

      Wenn Mr.Flare möchte, kann ich das Sonnensymbol entsprechend der Druckanforderungen dieser (oder einer anderen) Druckerei aufbereiten. Er könnte die fertigen Dateien (PDFs) hier zum Download anbieten, sodass jeder Blog-Leser sie nach eigenem Ermessen produzieren lassen kann. Das erspart Mr.Flare eine Menge Arbeit.

      Er möge mich per Mail kontaktieren, wenn ich ihm mit Rat und Tat behilflich sein kann.

      - OZELOT

      Löschen
  27. Zitat aus einer Mail an mich:

    ...mir fällt gerade ein
    dass man auch auf Zeitschriften (Deckblatt) z.B. im Wartezimmer oder am Lottostand auf d. Lottozeitung - oder einen Zettel am öffentlichen Pinnbrett (gibt es fast in jedem Einkaufszentrum) oder
    im Leseraum in den Kurorten unauffällig was hinterlassen kann auch schon fertig beschriebene Zettel einfach in Zeitschriften oder Prospektmaterial einlegen (geht schneller)...
    Zur Diskussion wegen der Überschrift "von der Schafherde zur Katzenherde" hab ich den Vorschlag "Von der Schafherde zur SPINNENKOLONIE " find ich passender - Spinnen bauen "Netzwerke" wo
    sich andere leicht drin verfangen können (z.B. Politikerchen)....

    John

    AntwortenLöschen
  28. Ich bin Winzerin und habe ein Weingut an der Nahe.
    ...dein Einverständnis vorausgesetzt werde eine Charge Wein mit dem Sonnenlogo versehen. Da ich "kein Millionär" werden möchte und die Idee kommt an werde ich Dir einen gewissen Prozentsatz (4-5% vom Gewinn) zukommen lassen. Dann wird's vielleicht auch was mit Flyern und Aufkleber.

    sonnige Grüße
    Una Terra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grandiose Idee aber es liebt bei den Aufklebern nicht am Geld sondern an der zeit. Die Gewinnbeteiligung bite n Beate heller es war ihre Idee und ihre Kreativität :-)

      Wenn die Etiketten fertig sind präsentiere ich das gerne hier im Blog - ich jedenfalls werde sicherlich 1-2 Kisten Wein kaufen.

      Löschen
    2. Hallo Christiane,
      meine Sonne hast du damit heute schon zum leuchten gebracht, weil ich mich gerade an die wundervollen Urlaube an eurer schönen Nahe erinnere...die schönen Wälder, die Weinberge,der tolle Wein, Idar-Oberstein...Kartoffelwuscht..*schwärm*

      Löschen
    3. @Mr.Flare: Bezüglich Aufkleber, siehe meinen Kommentar etwas weiter oben.

      - OZELOT

      Löschen
  29. Schöne Idee :-)

    http://www.body-and-silence.com/creation-links-LIFE.html

    Habs auf meine Linkseite gepackt!

    Liebe Grüßle
    Elias

    AntwortenLöschen
  30. @ Anonym zum Beitrag vom 19. Mai 2013 10:54

    Wollte nur mal eben was los werden zu deinem Beitrag ( auch wenn ich noch nicht alle Antworten gelesen habe).

    Finde diese Aussage:
    "Das stimmt leider nicht, überhaupt nicht. Der Solarplexus ist im Prinzip der Motor für´s Ego als für Aktivitäten zur persönlichen Machtentfaltung."

    recht krass und Richtungs-bestimmend.
    Es mag sein, das das für dich so stimmig ist aber gefühlt würde ich es anders benennen.
    Meine, klar, über Chakren wird viel im Netz viel geschrieben aber ich kann immer nur von mir ausgehen.
    Für mich stellt es sich so da: wenn ich im Job bin oder in Gesellschaft, ist es so wie du sagst: würde es aber eher mit Selbstvertrauen als mit Macht gleichsetzen.
    Es hat aber auch noch eine andere Seite- von Hinten....wenn ich nämlich viel Zeit mit und in der Natur verbracht habe, gibt mir dieser Ort ein Gefühl von getragen und geborgen sein. Dann spüre ich, das das was mich umgibt mir nie was böses will, es immer gut meint... dann gehts genau an diesem Punkt in mir rein wie eine Tankstelle. Der gegenpol der vorderseite ist Angst und Enge und eben keine Versorgung. So halt meine Wahrnehmung und die muss sicher nicht für andere gelten.
    Weis, für mich bei Ausdehnung hier is Sonne :-)
    Gefühlt weis ich was du meinst mit der Nierenkraft aber ich weis auch warum hier oft Schwäche liegt. Das gute bei diesem tollen System ist halt, das viele oft eines besonders ausgeprägt haben und dadurch die Möglichkeit besteht, die weniger versorgten etwas mitzufüttern.
    Jedem seine Schwachpunkte :-)

    Die Sonne is so Klasse, ich werde sie auf jedem Fall weitergeben!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Christiane,
    ich freue mich über die Idee mit den Weinetiketten und werde bestimmt auch welchen bestellen. Ich möchte keine Gewinnbeteiligung, die Idee gehört Euch allen, wir können sie ja auch nur gemeinsam wachsen lassen. Es wäre also schön, wenn Du nicht nur das Logo verwendest, sondern irgendwie auch auf die Aktion verweist.
    Zu den noch nicht verhandenen Aufklebern: Ich habe meine ganz persönliche Sonne mit Windowmarkern auf mein Autofenster gemalt. Sie strahlt und macht auch bei Regen gute Laune.
    Lieber Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Die Freischaltung zu älteren Beiträgen kann gelegentlich eine Weile dauern. Ich behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder wieder zu löschen wenn diese Beleidigungen oder Diffamierungen, rechts- oder sonstwelchen radikalen Inhalt oder Verlinkungen dorthin beinhalten oder einfach überhaupt nicht zum Thema des Beitrages passen.

Danke für Ihr Verständnis. Ihr Mr. Flare

Stichworte / Keywords

Bewusstsein (500) Auswirkungen auf Menschen (330) CME (208) Flare (201) Politik (199) Wege aus dem Chaos (173) geomagnetischer Sturm (173) Erdbeben (152) sonnensturm (146) Universum (140) Stromausfall (137) Blackout (136) Verschwörungen (132) Volksverblödung (122) Krisen (119) Naturkatastrophen (109) sonnenstürme (107) Magnetfelder (106) Sonnensturm 2013 (106) Selbsthilfe (105) Finanzmarkt (95) Militär (95) Sonnenflecken (94) Survival (92) sonne (89) Gesundheitsrisiko (83) unbekannte Objekte (82) Space Weather (78) 2012 (75) Exowissenschaften (58) NWO (58) Kosmischer Wetterbericht (53) krisenvorsorge (50) Polarlichter (48) Prepper (46) positive Energie (45) Aurora Borealis (42) Gamma Rays (41) Mythen (41) Kometen (39) Kriegsgefahr (39) Erhellendes (38) Sonnenstürme aktuell (38) Dieter Broers (37) Tipps und Tricks (37) Polsprung (34) Klima (32) X-CLASS Flare (32) MindControl (30) Offroad/Survival (30) elektrosensitiv (30) Matrix Code (29) EMP (28) Empört Euch (28) Master Key System (27) Medien (27) Sonnenwind (25) Gastbeitrag (24) Autarkie (22) Plattentektonik (22) Schuman Resonanz (21) HAARP (20) Sonnenuntergang-Sonnenaufgang (20) Bilderberg (19) Vulkane (19) Chemtrails (18) Quanten (18) MACH WAS! (17) Russland (16) Maya (15) Notgepäck (15) USA (15) Heliobiologie (14) Nordlicht (14) Asteroid/Meteroid (13) farside (13) Chronobiologie (12) Mobilfunk (12) Natur (12) weltraumbeben (11) EUROkrise (10) Fracking (10) KenFM (10) Schrödingers Katze (10) Totale Überwachung (10) Datenschutz (9) Fluchtrucksack (9) Frage der Woche (9) Plasmabomben (9) Resonanz (8) Filament Eruption (7) Planetenkonstellation (7) ISON (6) Medizin (6) NSA (6) Zensur (6) Gold (5) Satire (5) 1984 (4) Cyberwar (4) Elenin (4) Kinder (4) NASA (4) Zitate (4) EISCAT (3) ESM (3) Erde (3) Giuliana Conforto (3) Paul LaViolette (3) Tsunami (3) Weltuntergang (3) Kornkreise (2) Koronales Loch (2) Krieg (2) Monsanto&Co (2) Nassim Haramein (2) Quantenphysik (2) UFOs (2) ADSP (1) Catharina Roland (1) Kraftorte (1) Lauterwasser (1) Marokko (1) Menschen (1) TTIP / TISA (1) Tornados (1) Trolls (1)

Zitat des Jahres

..."Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde."
-
Napoleon Bonaparte (1769-1821) über die Deutschen